Best of Thailand6 Tage Rundreise ab/bis Bangkok - ideal um das Land kennenzulernen

Merken
Drucken
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Gruppenreise
01.11.2017 - 31.10.2018 Gruppenreise: jeden ... Anfrage Merkliste808707
Privatreise
01.11.2017 - 31.10.2018 Gruppenreise: jeden ... Anfrage Merkliste1.2231.122
Webcode: B - 95751
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 6 Tage Rundreise ab/bis Bangkok
  • min. 2 Personen
  • Besuch der alten Königsstädte
  • Besichtigung des weißen Tempels in Chiang Rai

Hinweise

Sie können auch eine weitere Nacht in Chiang Mai verbringen und nach Bangkok zurückfliegen. Den Reiseverlauf und Preis senden wir Ihnen gerne zu.

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit deutschsprechender lokaler Reiseleitung bei der Gruppenreise, bei der Privatreise englischsprechende lokale Reiseleitung, Zugfahrt Chiang Mai - Bangkok in der 2. Klasse, Transfers, 4 Übernachtungen in Hotels der Standard Kategorie, 1 Übernachtung im Schlafwagen mit Klimaanlage, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder.
Auf dieser Rundreise von Bangkok bis hoch in den Norden erleben Sie die faszinierende thailändische Kultur und Geschichte. Lassen Sie sich von den eindrucksvollen Tempeln und Ruinenstätten, Buddhastatuen, den herrlichen Naturlandschaften und der Herzlichkeit der Thais begeistern. Ein fantastisches Land erwartet Sie!
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 20 Personen. Privatreise: min. 2 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Bangkok - Ayutthaya - Lopburi - Phitsanulok (M/A).
Individuelle Anreise nach Bangkok. Frühmorgens werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und begeben sich auf Ihre erste Etappe. Zunächst besichtigen Sie den Bang Pa In Sommerpalast von King Rama V., welcher mit seinem französischem Baustil und der sagenhaft schönen Inneneinrichtung fasziniert. Mit einem lokalen Boot werden Sie anschließend zum Wat Pranangcherng und Wat Phra Sri Sanpetch gebracht, eine riesige Anlage mit den drei im Zentrum befindlichen großen Chedis, die wohl eindrucksvollste Anlage in Ayutthaya. Ayutthaya war bis 1760 die Metropole Siams. Mit sagenumwobenem Reichtum, über 1.700 Tempel und annähernd einer Million Einwohnern war es eine der prachtvollsten Städte Asiens. Über 30.000 Priester wachten über die unermesslichen Schätze aus vielen tausenden Buddhastatuen. Weiterfahrt nach Phitsanulok mit Stopp in der Affenstadt Lopburi, wo Sie den ehemals hinduistischen Schrein Phra Prang Sam Yot besichtigen. Nach Ihrer Ankunft in Phitsanulok erwartet Sie abschließend ein Besuch im Volkskundemuseum, mit Exponaten der Geschichte der Stadt, und einer Werkstatt zur Herstellung von Buddhafiguren.
Ü: Topland Hotel.
2. Tag
Phitsanulok - Sukhothai - Lampang (F/M/A).
Morgens bestaunen Sie im Wat Mahathat, Thailands schönstes Buddha Bild, bevor Sie die Hauptsehenswürdigkeiten des historischen Parks in Sukhothai erkunden - ein weitläufiges Gelände, auf welchem sich buddhistische Tempel, hinduistische Schreine und architektonische Meisterleistungen aneinanderreihen. Westlich der alten Stadt stoßen Sie auf die Überreste des Königstempels Wat Sri Chum mit seiner 11 m hohen, sitzenden Buddha-Statue. Anschließend besichtigen Sie den Geschichtspark Sri Satchanalai. Die heutigen Ruinen waren einst eine der wichtigsten Städte im 13. Jh. Weiterfahrt nach Lampang, die einzige Provinz Thailands, in der Pferdekutschen noch immer das Haupttransportmittel sind. Sie unternehmen eine Fahrt mit einer solchen und spazieren anschließend durch die Talad Gao Street und bestaunen die kolonialen Gebäude.
Ü: Wienglakor Hotel.
3. Tag
Lampang - Phayao - Chiang Rai (F/M/A).
Diesen Tag können Sie frühmorgens mit einer guten Tat beginnen. Bei einem Besuch des nahegelegenen Tempels spenden Sie eine kleine Opfergabe für die verehrten Mönche. Weiterfahrt nach Chiang Rai mit Halt an einer Ananasplantage. Schauen Sie zu, wie Ananas geerntet werden und welche Produkte man aus Ihnen herstellen kann. Am Phayao Lake genießen Sie eine kurze Kaffeepause, bevor Sie Chiang Saen erreichen. Von der kleinen Stadt aus, an der Grenze zu Laos am Mekong gelegen, unternehmen Sie eine Bootsfahrt ins Goldene Dreieck. In der nördlichsten Stadt Thailands in Mae Sai spazieren Sie durch die Stadt und über den kleinen lokalen Markt, auf welchem Handarbeiten, Gemüse, Tee und Obst verkauft werden. Rückfahrt nach Chiang Rai.
Ü: Wieng Inn Hotel.
4. Tag
Chiang Rai - Chiang Mai (F/M/A).
Zunächst besuchen Sie den Wat Rong Khun, den "Weißen Tempel". Dieser zeitgemäße und unkonventionelle Tempel ist einzigartig in Thailand, da er ausschließlich in weißer Farbe gehalten ist und Szenen der Hölle darstellt, die man sonst in Thailand nicht sieht. Der Künstler Chalermchai Kositpipat hat diesen Tempel nur mit Spendenhilfe gebaut. Die Weiterfahrt führt Sie nach Ban Lorcha, deren Bewohner dem Akha-Bergvolk angehören. Das Dorf gehört zu einem touristischen Gemeinschaftsprojekt, welches sich das Ziel gesetzt hat, den Gästen ein typisches Dorf auf natürliche Art und Weise vorzustellen. Nach Ihrer Ankunft in Chiang Mai haben Sie Gelegenheit, einigen der traditionellen Kunsthandwerksbetrieben (Holzschnitzereien, Schirmmalerei, Silberverarbeitung, etc.) einen Besuch abzustatten. Abends erwartet Sie ein traditionelles Kantoke-Abendessen mit Tanzdarbietungen. Optional haben Sie danach die Möglichkeit über den Nachtmarkt zu schlendern.
Ü: Imperial Mae Ping Hotel.
5. Tag
Chiang Mai - Bangkok (F/M/A).
Morgens besuchen Sie eine farbenfrohe Orchideenfarm und den Elephant PooPoo Paper Park. Dieser ist ein einzigartiges, umweltfreundliches Projekt, bei welchem die Besucher durch verschiedene Stationen im Park geführt werden und so alles über die Herstellung von Papierprodukten aus Elefantenkot erfahren. Anschließend Besichtigung des Dara Pirom Palace Museums. Der wohl berühmteste Tempel von Chiang Mai ist der, auf dem Suthep-Berg gelegene Wat Phrathat Doi Suthep. Im Zentrum der Tempel-Anlage befindet sich Phrathat Doi Suthep, eine große, goldene Pagode, in welcher Teile der Relikte von Buddha aufbewahrt werden. Es ist ein heiliger Ort, der von buddhistischen Pilgern aus der ganzen Welt aufgesucht wird. Von oben genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die Stadt und Umgebung. Gegen Nachmittag werden Sie zum Bahnhof gebracht und begeben sich an Bord des Zuges, der Sie über Nacht nach Bangkok zurückbringt.
Ü und Dinner-Box an Bord des Zuges.
6. Tag
Bangkok.
Gegen 6 Uhr morgens erfolgt die Ankunft am Hauptbahnhof in Bangkok. Individuelle Heim- oder Weiterreise.
0.00 EUR