2682EUR

Drachen, Mythen & Khmer

16 Tage Privatreise ab Hanoi bis Siem Reap

Boot mit Obst und Gemüse auf dem MekongChanchhaya-Pavillon auf dem Königspalast in Phnom PenhHalongbuchtLampions in Hoi AnMönche an der Tempelanlage Angkor Wat bei Siem ReapBrücke Son Tra DanangRäucherstäbchen im LiteraturtempelHalongbuchtThai Chi auf der Bhaya CruiseLampions in Hoi AnDeluxe Twin-Kabine auf der Bhaya ClassicBaumwurzeln am Ta Phrom Tempel
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Superior
01.10.2019 - 31.10.2019 täglich 1: 3.5312: 2.682 Merken Anfragen
01.11.2019 - 30.04.2020 täglich 1: 3.7852: 2.868 Merken Anfragen
01.05.2020 - 31.10.2020 täglich 1: 3.6122: 2.784 Merken Anfragen
Optionale Zuschläge
deutschsprechende lokale Reiseleitung p.P.119
Webcode: B - 82239
ab € 2.682,-

Auf einen Blick

  • 16 Tage Privatreise ab Hanoi bis Siem Reap
  • min. 2 Personen
  • Tagesausflug ins Mekongdelta
  • Besichtigung der faszinierenden Angkor-Tempel

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit englischsprechender lokaler Reiseleitung, Inlandsflüge in Economy-Class, Transfers, 14 Übernachtungen in Hotels der Superior Kategorie, 1 Übernachtung an Bord einer Dschunke in der Halongbucht, Verpflegung und Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder, Visum.

Teilnehmer

min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

Diese kontrastreiche Reise beginnt in Hanoi, in der Hauptstadt Vietnams und führt Sie weiter in die malerische Inselwelt der Halongbucht. Von der Küste geht es über die Marmorberge und den Wolkenpass ins reizvolle Hoi An sowie in die alte Kaiserstadt Hue. Sie entdecken die pulsierende Metropole Saigon mit seiner kolonialen Vergangenheit und das farbenfrohe Mekong Delta. In Kambodscha angekommen, erwarten Sie die Höhepunkte Phnom Penhs und die Besichtigung der weltberühmten Tempelstadt Angkor in Siem Reap.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Hanoi.

Morgens Ankunft und Transfer zum Hotel. Ihr Zimmer steht Ihnen direkt nach Ankunft zur Verfügung. Um 14.00 Uhr beginnen Sie mit einer Wanderung entlang der Bahnschienen von Hanoi. Genießen Sie diese originelle Szene bei einem Spaziergang entlang der engen Gassen bis hin zur Stadtinsel. Nach einer Besichtigung der Obstgärten lassen Sie sich Seite an Seite mit den Einheimischen im Zug zurück ins Geschehen von Hanoi bringen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 Ü: Hilton Garden Inn Hanoi.

2. Tag Hanoi (F).

Ihre Stadtbesichtigung beginnt mit dem Besuch des Völkerkundemuseums (montags und am vietnamesischen Neujahr geschlossen). Sie fahren weiter zum Hoan Kiem See, auf dessen kleiner Insel eine winzige Schildkrötenpagode steht. Anschließend spazieren Sie durch die Altstadt, ein faszinierendes Netzwerk schmaler Gassen und Ladenhäuser.

3. Tag Hanoi – Halongbucht (F/M/A).

Fahrt zur Halongbucht. An Bord eines traditionellen Holzbootes kreuzen Sie durch die Bucht und lassen bizarre Kalksteinfelsen an sich vorbeiziehen. Sie besuchen ein Fischerdorf und passieren spektakuläre Kalksteinhöhlen. Zurück an Bord haben Sie Zeit, gemütlich auf dem Sonnendeck zu entspannen.

Ü: an Bord der Bhaya Classic.

4. Tag Halongbucht – Hanoi – Hoi An (F).

Begrüßen Sie den Tag mit einer Einheit Tai Chi auf dem Sonnendeck und genießen Sie dabei den Sonnenaufgang über der Bucht. Nach dem Frühstück besuchen Sie das schwimmende Dorf Cua Van. Mittags werden Sie zurück zum Tuan Chau Marina Hafen gebracht. Transfer zum Flughafen von Hanoi für Ihren Flug nach Danang. Von hier werden Sie nach Hoi An gebracht.

2 Ü: Hoi An Historic Hotel.

5. Tag Hoi An (F).

Auf einem Rundgang entdecken Sie das malerische Hoi An zu Fuß. Die Besichtigung eines Privathauses, der Pagode und der berühmten Japanischen Brücke stehen auf Ihrem Programm, bevor Sie am Nachmittag etwas ganz Besonderes erleben – eine Scooterfahrt! Zusammen mit Ihrem Guide besuchen Sie verschiedene Familien und lernen mehr über deren Alltag und deren Gepflogenheiten.

6. Tag Hoi An – Hue (F).

Auf dem Weg nach Danang fahren Sie am Marmorgebirge vorbei, fünf Felsenhügel, die scharf aus den umgebenen Reisfeldern hervorstechen. In Danang besuchen Sie das Cham-Museum, bevor es über den Wolkenpass zur alten Kaiserstadt Hue geht. Alte Tempel, kaiserliche Bauten und Gebäude im französischen Stil zeugen noch von dieser Zeit. Einen ersten Eindruck vermittelt das kaiserliche Grab des Tu Duc. Den Abschluss bildet ein Bummel über den quirligen Dong Ba Markt.

Ü: Mondial Hue Hotel.

7. Tag Hue – Saigon (F).

Eine Bootsfahrt auf dem “Parfümfluss” bringt Sie zunächst zur Thien Mu Pagode, die über dem Fluss thront, bevor Sie die kaiserliche Zitadelle mit der verbotenen Stadt besuchen. In dem großen Komplex gibt es viel zu sehen – das Ngo Mon Tor, den Thai Hoa Palast und die Hallen der Mandarine. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Saigon, einer Stadt, in der traditionelles und modernes Lebens zusammentreffen.

4 Ü: Eden Star Saigon.

8. Tag Saigon (F).

Bei Tagesanbruch machen Sie sich auf den Weg und erleben, wie die Stadt um Sie herum erwacht. Nach einem typisch vietnamesischen Eiskaffee in einem der schönsten Parks Saigons nehmen Sie ein traditionelles Frühstück im Dim Sum Shop ein. Später besichtigen Sie den Einheitspalast, die Jadekaiser-Pagode und die Notre Dame Kathedrale. Bewundern Sie das verzierte Rathaus und schlendern Sie über den zentralen Ben-Thanh-Markt. Mit einem Radtaxi werden Sie abgeholt und fahren am Ufer des Saigon Flusses entlang.

9. Tag Ausflug ins Mekong Delta (F).

Ihr Tagesausflug führt Sie in das Herz des Mekong Deltas zu der kleinen Stadt Cai Be mit der eleganten Neo-Romanischen Kathedrale im Stadtzentrum. Mit einem Boot entdecken Sie die Dörfer am Flussufer, in denen die Anwohner traditionelle Desserts wie beispielsweise getrocknete Longan-Früchte und Reispfannkuchen für den Verkauf herstellen. Die Reise führt Sie weiter entlang des mächtigen Mekongs in enge Wasserwege und durch grüne Obstplantagen.

10. Tag Saigon (F/A).

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach Einbruch der Dunkelheit wird die Stadt so richtig lebendig. Erkunden Sie die Millionenstadt mit einer Vintage Vespa. Vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten fahren Sie zu lokalen Restaurants, um dort leckere Meeresfrüchte zu kosten.

11. Tag Saigon – Phnom Penh (F).

Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Phnom Penh in Kambodscha – einer chaotischen, pulsierenden und garantiert faszinierenden Stadt. Nach einer kurzen Begrüßung am Flughafen werden Sie zum Hotel gebracht.

2 Ü: Double Leaf Boutique Hotel.

12. Tag Phnom Penh (F).

Zunächst erhalten Sie einen Einblick in das kulturelle Erbe von Kambodscha und besuchen den Königspalast, der auch heute noch als offizielle Residenz des Königs dient, die Pagode des smaragdgrünen Buddhas und das Nationalmuseum mit seinem großen Bestand an Khmer-Kunst. Statten Sie schließlich dem modernen Phnom Penh einen Besuch ab und unternehmen einen Rundgang durch einen der großen Märkte. Am Nachmittag besuchen Sie die Killing Fields und das Tuol Sleng Museum, welche an die grausame Vergangenheit Kambodschas erinnern.

13. Tag Phnom Penh – Siem Reap (F).

Auf dem Landweg geht es weiter nach Siem Reap. Sie werden am Spinnenmarkt vorbeikommen, wo man große behaarte Spinnen zum Verzehr kaufen kann. Anschließend besichtigen Sie die Naga-Brücke, eine imposante Steinbrücke aus der Angkor-Periode, die auch heute noch völlig intakt ist.

3 Ü: Tara Angkor Hotel.

14. Tag Siem Reap (F).

Als größter und am besten erhaltener Tempel der Gesamtanlage Angkor beeindruckt Angkor Wat durch seine gewaltigen Dimensionen. Lassen Sie sich auf Ihrem Rundgang von den zahlreichen kunstvollen Reliefs faszinieren. Im Anschluss besichtigen Sie den Banteay-Samre-Tempel und den Banteay-Srey-Tempel, welcher als ein Juwel der klassischen Khmer-Kunst gilt. Erleben Sie am heutigen Abend den Sonnenuntergang über den Angkor-Tempeln.

15. Tag Siem Reap (F).

Ihren vorletzten Tag der Rundreise beginnen Sie mit der Festungsstadt Angkor Thom und ihren antiken Monumenten wie dem Staatstempel Bayon und den lächelnden Gesichtertürmen. Die Tempelanlage Ta Prohm, die der Dschungel noch fest im Griff hat, ist ihre nächste Station. Ihnen bietet sich daher wohl ein Anblick wie bei der ersten Entdeckung der Tempel. Sie beenden Ihre heutige Tour mit der Besichtigung der Tempel der Roluos-Gruppe, einige der bedeutendsten Khmer-Tempeln.

16. Tag Siem Reap(F).

Transfer zum Flughafen von Siem Reap für Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Laos und Kambodscha hautnah

12 Tage Privatreise ab Luang Prabang bis Siem Reap

Authentische Erlebnisse und spannende Begegnungen mit der Bevölkerung garantieren Ihnen auf dieser Reise ein unvergessliches Erlebnis. Die Rundreise beginnt in der einstigen Hauptstadt des laotischen Königreiches in Luang Prabang. Durch traumhaft schöne Landschaften führt Sie die Reise weiter zu...

Merken

ab € 2.663,-


Unentdecktes Nord-Ost Indien

5 Tage ab Delhi bis Guwahati

Der Bundesstaat Assam hat neben seinem weltberühmten Tee auch eine artenreiche Flora und Fauna zu bieten. Im Kaziranga-Nationalpark, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, ist unter anderem das indische Nashorn beheimatet. Des Weiteren befindet sich die Weltgrößte Flussinsel im Brahmaputra. Die...

Merken

ab € 816,-


Indochina Adventure - Hanoi to Bangkok

18 Tage Kleingruppenreise ab Hanoi bis Bangkok

Ihre Reise beginnt in Vietnam, wo Sie an Bord einer Dschunke durch die traumhaft schöne Halongbucht mit den charakteristischen Karstfelsen kreuzen. Tauchen Sie in die Welt des letzten Kaisers in Hue ein und erleben Sie das turbulente Saigon. Eine Bootsfahrt wird Sie ins Mekongdelta führen,...

Merken

ab € 1.800,-