Tadschikistan ist ein Land in Zentralasien, das von Afghanistan, China, Kirgisistan und Usbekistan umgeben ist. Es ist für seine schroffen Berge bekannt, die bei Wanderern und Kletterern beliebt sind. Das Fan-Gebirge nahe der Hauptstadt Duschanbe verfügt über schneebedeckte Gipfel, die über 5.000 m hoch sind. Das Gebirge umfasst das Naturschutzgebiet Iskanderkulsky, ein bedeutendes Vogelschutzgebiet, das nach dem Iskanderkul benannt wurde, einem türkisfarbenen, durch Gletscher geformten See.

Höhepunkte in Tadschikistan:

- Die UNESCO-Weltkulturerbestadt Chiwa

- Auf einem Kamel durch die Steppe reiten

- Übernachtungen in traditionellen Jurten

- Essen, zum Beispiel das Nationalgericht „Plow“

- Wandern im Fan-Gebirge und in Bergdörfern übernachten

Ihre Expertin

Barbara Ruland
+49 (0) 7141 2848-26

Ins Innere Zentralasiens nach Usbekistan und Tadschikistan
Vor beinahe 2.350 Jahren führte Alexander der Große sein Heer nach Zentralasien. In der Folge des Feldzugs entwickelte sich in der Region eine ganz...
 
Nächster Termin: 20.05.2019
Merken
ab € 1.955,-