The Canning Stock Route19 Tage Konvoi-Expedition entlang Australien’s anspruchstvollstem 4WD-Track

Merken
Drucken
Wolf Creek Crater
Wolf Creek Crater
Auf der Canning Stock Route
Unterwegs auf der Canning Stock Route
Canning Stock Route
Offizieller Start der Canning Stock Route
Konvoi unterwegs auf der Canning Stock Route
Apollo 4WD Trailfinder
Überquerung einer Sanddüne
Camp in Durba Springs
Camp am Well 6
The Granites nahe Mount Magnet
Unterwegs auf der Canning Stock Route
Überquerung eines Salzsees
Stopp auf dem Weg zur Canning Stock Route
Wegweiser Canning Stock Route
Treibstoff-Lager am Brunnen 23
Fahrkunst auf der Canning Stock Route
Camping zwischen Brunnen 38 und 39
Apollo 4WD Trailfinder
Konvoi zwischen Brunnen 40 und 41
Sanddünen zwischen Brunnen 43 und 44
Typisches Nachtlager
Seltener Anblick auf der Canning Stock Route
Wolfe Creek Meteoriten-Krater
Wolf Creek Crater
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Standard
06.05.2019 - 16.08.2019 2019 Perth – Alice ... Anfrage Merkliste10.7065.353
Optionale Zuschläge
Apollo Value Pack (19 Tage, pro Fahrzeug)741
Apollo 4WD Additional Cover - pro Fahrzeug227
2. Ersatzrad - pro Fahrzeug150
Webcode: B - 20581
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 19 Tage Konvoi-Expedition ab Perth/bis Alice Springs oder Darwin
  • anspruchsvolle 4WD-Tour für Selbstfahrer mit professioneller Begleitung
  • kleine Gruppen - max. 10 Fahrzeuge

Eingeschlossene Leistungen

19 Tage 4WD Camper ab Perth/bis Alice Springs oder Darwin (z.B. Apollo Trailfinder, inkl. 300 Freikilometer/Tag, ausreichend für die Tour), Fahrzeugversicherung mit Selbstbeteiligung, vollständige Campingausrüstung und CB-Funk; 17 Tage qualifizierte Reiseleitung (ab Perth/bis Wolfe Creek, deutsch- und englischsprechend), die gleichzeitig qualifizierte, entsprechend ausgerüstete Pannenhilfe ist; Geländewagen-Training mit Kompetenz-Zertifikat; benötigter Kraftstoff an Brunnen 23 und 33; Campingplatzgebühren Perth, Mt. Magnet, Wiluna, Alice Springs; Canning Stock Route Permit; Informationsmaterial.

Nicht eingeschlossen

Benzin außerhalb der Canning Stock Route, Einwegmietgebühr (AUD 165), Verpflegung (Selbstversorgung), Eintrittsgebühren, AUD 8.000 Fahrzeug-Kaution vor Ort (mit Apollo Value Pack AUD 500).

Hinweise

Die Teilnehmer der Reise sollten über gute Gesundheit & Fitness verfügen. Vorkenntnisse im Handling von 4x4 Fahrzeugen sind ein Vorteil aber nicht Bedingung. Voraussetzung ist, dass Sie gerne Auto fahren und Spaß daran finden, auch schwierige Passagen zu bezwingen. Wetter, Zustand des Tracks und Unvorhergesehenes bestimmen Reisegeschwindigkeit und Routenwahl. Die genaue Etappenplanung erfolgt Tag für Tag; Routenänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
The Canning Stock Route – die Allrad-Traumstrecke für alle, die das australische Outback lieben. Die legendäre, beinahe 2.000 km lange Route von Wiluna nach Halls Creek quer durch Westaustralien ist der anspruchsvollste Track Australiens.
Die Route führt durch endlos schöne Wildnisgebiete fernab jeder Zivilisation. Ein unbeschreibliches Gefühl der Weite und Unendlichkeit. Die Farben und Formen der ursprünglichen Landschaften ändern sich fast stündlich. Auf karge Abschnitte folgen Gebiete mit frischgrünem Spinifex Gras. Gleißend weiße Salzseen erinnern an riesige Schneefelder. Und natürlich ist da der Sand. Über 900 Dünen verschiedenster Formen und Höhen müssen während der Expedition bezwungen werden – langweilig wird es nie!
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
Teilnehmer
min. 2 Fahrzeuge; max. 10 Fahrzeuge.
1. Tag
Perth.
Der erste Tag Ihrer Abenteuer- und Erlebnistour ist den notwendigen Vorbereitungen gewidmet. Am Vormittag werden die Miet-Geländewagen im Depot des Vermieters (Transfer vom Hotel zum Depot in eigener Regie) übernommen. Anschließend wird für die nächsten 14 Tage eingekauft, die Fahrzeuge beladen und Probe gefahren.
Ü: Campingplatz (inklusive) oder Hotel Ihrer Wahl (nicht inklusive).
2. Tag
Perth - Mt. Magnet (ca. 570 km).
Am Morgen treffen sich alle Teilnehmer nahe der Innenstadt und verlassen gemeinsam Perth. Über New Norcia, einem Benediktiner Klosterdorf, folgen Sie dem Great Northern Highway weiter bis Paynes Find, wo eine Golderz-Verarbeitungsanlage besucht werden kann (optional). Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Mt. Magnet, das heutige Etappenziel.
Ü: Campingplatz.
3. Tag
Mt. Magnet - Wiluna (ca. 400 km).
Über Cue fahren Sie weiter nach Meekatharra, wo Sie den geteerten Highway verlassen und nach Wiluna abbiegen. Auf dem Weg besuchen die den Well 1 und North Pol.
Ü: Campingplatz.
4. Tag
- 16. Tag: Auf der Canning Stock Route.
Der Konvoi verlässt heute früh Wiluna, um nach 14 Tagen in Billiluna bzw. am Wolfe Creek Meteorite Crater anzukommen. Auf dieser Strecke werden vier Wüstenregionen durchquert: Gibson Desert, Little Sandy Desert, Great Sandy Desert und Tanami Desert. Zu den geplanten Sehenswürdigkeiten zählen neben zahlreichen Wells (Brunnen) The Granites, Lake Nabaru, Windich Springs, Besteigung von Ingebong Hill und Cannings Cairns, Durba Springs, Savory Creek Crossing, Lake Disappointment, Thring Rock, Besuch der Kunawarritji Aboriginee Community, Lake Tobin, Gravity Lake, South Esk Tableland, Breaden Pool sowie Lake Gregory.
Die Wells (Brunnen) entlang der Strecke sind beeindruckende Zeugen der Vergangenheit und willkommene Oasen für Camps.
17. Tag
Wolfe Creek Crater.
Planmäßigen Tourverlauf vorausgesetzt, kommt der Konvoi heute am Wolfe Creek Crater an. Gäste mit Endziel Darwin verabschieden sich, setzen die Reise über Halls Creek auf eigene Faust fort und geben den Geländewagen am 19. Tag in Darwin zurück.
Ü: Camping.
18. Tag
Tanami Road - Alice Springs.
Der Reiseleiter und alle Gäste mit Ziel Alice Springs tanken in Billiluna auf und setzen die Tour auf dem Tanami Track fort. Auf der Fahrt Richtung Süden passieren Sie die Tanami Berge, die große Goldmine Granites, China Well und auch das seit Jahren geschlossene Roadhouse Rabbit Flat. Nach einem letzten Tankstopp und einer Erholungspause bei Tillmouth Well erreichen Sie schließlich Alice Springs.
Ü: Camping.
19. Tag
Alice Springs.
Das Canning Stock Route-Abenteuer endet heute mit der Abgabe des Geländewagens. Optional besteht die Möglichkeit zur Weiterreise durch das Simpson Desert nach Adelaide. Anderenfalls verabschieden Sie sich von den Mitreisenden und setzen Ihre Reise in eigener Regie fort.
Stornobedingungen
Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 60 Tage 20%, 59-40 Tage 40%, 39-30 Tage 60%, 29-15 Tage 80%, 14-0 Tage 80%.
0.00 EUR