1698EUR

Zauberhaftes Mallorca - Insel des Lichts

8 Tage Kleingruppenreise mit viel Genuss und Aktivität

©Mylene2401, pixabay.com©5780453, pixabay.com©thgmueller, pixabay.com©franky1st, pixabay.com©MALCOLUMBUS, pixabay.com©MALCOLUMBUS, pixabay.com©Manne1409, pixabay.com©AnnaAnouk, pixabay.com©Medienservice, pixabay.com©cocoparisienne, pixabay.com
Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
06.11.2021 - 13.11.2021fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 1.698EZ: 1.918 Merken Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro
Wanderung auf künstlerischen Pfaden nach Deià       95
Webcode: 39312
ab € 1.698,-

Auf einen Blick

  • Nonstop-Flüge ab/bis Stuttgart
  • 7 Nächte in sehr guten Unterkünften
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm inkl.
  • Zahlreiche kulinarische Highlights
  • Reisezeit im milden mediterranen Herbst
  • Lokale dt.-sprechende Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab/bis Stuttgart

Eingeschlossene Leistungen

  • Charterflüge mit TUIfly in Economy Class: Stuttgart - Palma - Stuttgart
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand April 2021)
  • 20 kg Freigepäck + 1 Handgepäckstück mit max. 6 kg
  • Moderne klimatisierte Fahrzeuge während der Transfers, Rundfahrten und Ausflüge
  • 4x Übernachtung im Finca-Hotel Sa Bassa Rotja in Porreres
  • 3x Übernachtung im Hotel Iberostar Cristina**** in Playa de Palma
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, W-Lan und Klimaanlage
  • Alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Geführter Spaziergang durch die Altstadt von Palma inkl. Eintritt Basilika San Francesco und Kathedrale
  • Degustation mallorquinischer Delikatessen
  • Besichtigung einer Schokoladenstube
  • Ganztagesausflug "Artà, Talayots und Kochkunst" inkl. Spanferkel-Essen
  • Paella-Kochkurs im Hotel
  • Ganztagesausflug "Salinen, Kulinarik, Kloster"
  • Mallorquinische Spezialitäten in Ses Salinas
  • Workshop Kräuterlikör Hierbas im Hotel
  • Abschiedsabendessen im Hotel Sa Bassa Rotja
  • Besuch des Wochenmarktes in Sineu und einer Bodega inkl. Verkostung
  • Abschiedsabendessen in einem Fischrestaurant an der Playa de Palma
  • Deutschsprechende lokale Reiseleitung während der Ausflüge und Besichtigungen
  • 1 aktueller Reiseführer Mallorca pro Zimmer
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • Karawane-Reisebegleitung ab/bis Stuttgart

Nicht eingeschlossen

Weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Reiseversicherungen, Touristensteuer Balearen (direkt vor Ort zu zahlen), alle als optional gekennzeichneten oder nicht ausdrücklich genannten Leistungen sowie Ausgaben persönlicher Art

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Preisstand: 1. Januar 2021. Preisänderungen bleiben vorbehalten.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 12 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: mind. 12, max. 18 Personen

Bienvenido a Mallorca – willkommen auf der beliebten Balearen-Insel, die so viele zu kennen meinen und die doch immer wieder mit ihrem Facettenreichtum überrascht. Spaniens Perle im Mittelmeer birgt unzählige kulturelle Schätze, ist abwechslungsreich, betörend schön und landschaftlich vielseitig. Nicht nur die mallorquinische Hauptstadt Palma verzaubert mit malerischem Glanz, mächtigen Sakralbauten und Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Auch die raue Landschaft des Tramuntana-Gebirges hat ihren ganz eigenen Charme, immer wieder unterbrochen von pittoresken Dörfern, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Daneben gibt es im Inselinneren ausgedehnten Ebenen mit historischen Windmühlen und natürlich Mallorcas zauberhafte Badebuchten mit türkisblauem Meer und herrlichen Stränden. Freuen Sie sich auf Erholung für Geist, Körper und Seele, schließen Sie die Augen und atmen Sie tief den Duft von Pinie, Zeder und Zypresse ein. Verlieren Sie sich in der Stille der Natur, genießen Sie die lokalen Spezialiäten und lassen Sie den Alltag hinter sich.

Reiseleitung: Reisebegleitung ab/bis Stuttgart

Reise ab/bis: Stuttgart

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Von Stuttgart nach Mallorca (A).

Beginn Ihrer Reise am Flughafen Stuttgart. Am Morgen fliegen Sie mit TUIfly nonstop nach Mallorca, die größte Insel der Balearen. Nach Ihrer Ankunft heißt Sie Ihre Reiseleitung herzlich willkommen! Bei Ankunft am Vormittag beginnen Sie gleich mit der Erkundung der bezaubernden Altstadt von Palma. Dabei schlendern Sie durch Europas größten geschlossenen Altstadtkern, vorbei an den Markthallen, Kirchen, Geschäften und emblematischen Häuserfassaden, spazieren durch das Judenviertel und vorbei an den arabischen Bädern. Sie besichtigen die schöne Basilika San Francesc, ein Ruhepol inmitten der quirligen Altstadt. Hinter dicken Mauern versteckt sich hier ein einzigartiger Ort der Stille. Besonders der immergrüne Innenhof mit Palmen, Zitronen- und Orangenbäumen sowie farbenfrohen Blumenrabatten lädt zum besinnlichen Verweilen ein. Im Anschluss an die Besichtigung erwartet Sie eine Verkostung von mallorquinischem Wein und typischen Speisen (Coca de Trampó = Gemüsekuchen und Bauernbrot mit Sobrasada = luftgetrocknete Paprikawurst). Frisch gestärkt geht es weiter zur prunkvollen Kathedrale La Seu – ein Meisterwerk gotischer Baukunst. Nach der Besichtigung komplettieren Sie die spirituelle und kulinarische Reise durch Palma mit dem Besuch der ältesten Schokoladenstube Palmas (gegründet 1700), wo Sie die typische Ensaimada (Hefegebäck, das nur auf Mallorca hergestellt wird) und eine Tasse heiße Schokolade probieren. Im Anschluss Transfer zum Hotel.

Abendessen und 4 Übernachtungen im Finca-Hotel Sa Bassa Rotja inmitten des ländlichen Inselinneren.

2. Tag: Ausflug Artà, Talayots und Kochkunst (F/A).

Gegen 09:00 Uhr starten Sie in den Nordosten der Insel. Ihr Ziel ist das traditionelle Städtchen Artà, das sich sein mittelalterliches Antlitz bis heute bewahrt hat. Von weitem schon sieht man die über dem Ort thronende Burganlage, in der die Wallfahrtskirche Sant Salvador liegt. Die Wälder um Artá waren früher beliebtes Jagdrevier. Heute ist von den Wäldern nicht mehr viel übrig, denn sie fielen den immer wiederkehrenden Waldbränden zum Opfer. Ein Pilgerweg mit 180 Stufen führt von der Altstadt hinauf zur Befestigungsanlage S’Almudaina d’Artà und nachdem Sie diese erklommen haben, werden Sie mit einem herrlichen Ausblick auf das Umland belohnt. Anschließend führt Ihr Weg noch weiter zurück in die Geschichte. Sie fahren zu den in der Nähe von Artà entdeckten „Talayots Ses Païsses“ – prähistorische Steinsiedlungen, deren genaue Bedeutung bis heute nicht enträtselt werden konnten. Wurden Sie als
Grabstätten oder als Wohnungen genutzt oder waren sie vielleicht Heiligtümer? Nach der Besichtigung spüren Sie bestimmt ein
leichtes Hungergefühl. Deshalb fahren Sie anschließend zur hübschen Finca Son Sant Martí in Muro, in deren Restaurant Sie heute die mallorquinische Küche kennenlernen werden. Freuen Sie sich unter anderem auf das für die Insel typische Spanferkel, welches noch immer in den alten Holzkohleöfen der Finca zubereitet wird. Rückkehr zum Hotel gegen 17.00 Uhr.

3. Tag: Paella und Zeit zur Muße (F/M/A).

Am Vormittag erwartet Sie ein gemeinsamer ca. zweistündiger Paella-Kochkurs in Ihrem Hotel Sa Bassa Rotja. Lassen Sie sich in die Geheimnisse der Zubereitung einweihen und genießen Sie anschließend die von Ihnen hergestellte Paella in gemütlicher Runde! Der
Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wie wäre es z. B. mit einem Sauna-Besuch oder einer entspannenden Massage?

4. Tag: Ausflug Salinen, Kulinarik, Kloster (F/A).

Nach dem Frühstück holt Sie Ihre Reiseleitung am Hotel ab und es geht in den Südosten der Insel: Felder mit Mandel- und Johannisbrotbäumen, jungfräuliche Buchten, schroffe Steilküsten, kleine Dörfer umgeben von fruchtbaren Feldern. Campos, Cala Figuera, Santanyi und Umgebung waren die Landschaften, in welchen die Verse von Blai Bonet und Damiá Huguet, entstanden. Sie fahren zunächst zu den Salinen. Hier machen Sie einen geführten Spaziergang durch die Salzfelder und Sie erfahren, wie das Flor de Sal der Insel gewonnen wird. Rund um die Salzteiche haben sich viele Tiere und Pflanzen angesiedelt. Die kleinen Salzkrebse in den Teichen dienen vielen Vogelarten als Nahrung. Man kann hier Säbelschnäbler, Kampfläufer, Stelzenläufer, Enten, Rallen und im Winter sogar Flamingos finden – mehrere hundert Vogelarten wurden in der Gegend schon gezählt. Mit Ferngläsern „bewaffnet“, haben Sie die Möglichkeit, einige von ihnen zu beobachten. Nach dem Spaziergang geht es mit dem Bus weiter und in einem Dorfrestaurant mit tollem Ambiente erwartet Sie ein typisch mallorquinischer Mittagssnack: Pa amb oli, Brot mit Tomaten und Olivenöl, belegt mit Schinken und Käse, dazu ein Glas Hauswein, Wasser oder Kaffee (inkl.). Nachmittags geht es weiter zum Kloster San Salvador, das neben dem Monasterio de Lluc im Tramuntana-Gebirge als wichtigster Wallfahrtsort der Insel gilt. Der Ausblick vom Kloster ist atemberaubend! Sie schauen nicht nur auf unzählige Mandelbäume, sondern bei klarer Sicht blickt man auf der Meeresseite bis zur weit draußen liegenden Isla Cabrera. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel, wo Sie noch an einem kurzweiligen “Hierbas”-Workshop teilnehmen. Stellen Sie den berühmten mallorquinischen Kräuterlikör aus über zehn verschiedenen Kräutern her. Ein tolles Mitbringsel für zu Hause! Am Abend erwartet Sie schließlich ein Abschieds-Abendessen auf der Finca.

5. Tag: Über Sineu zurück an die Küste (F/A).

Nach dem Frühstück geht es ins geschichtsträchtige Städtchen Sineu, das sich in reizvoller Lage auf einer Anhöhe im geografischen Zentrum der Insel befindet. Die Römer nannten die Siedlung „Sinium“, während die Mauren „Yiynau“ verwendeten. In der Zeit von König Jaume II. wurde hier gar ein Palast gebaut, der vielen mallorquinischen Königen als Residenz diente. Inzwischen wird die Anlage als Nonnenkloster genutzt. Sineu ist heute „nur“ eine kleine ländliche mallorquinische Stadt, doch einst war es ein pulsierendes Zentrum der Insel. Noch immer findet man bei einem Spaziergang durch die älteren Teile des Ortes zahlreiche Spuren dieser goldenen Ära. Außerdem findet hier immer mittwochs der berühmteste Bauernmarkt Mallorcas stattfindet. Hier können Sie vom Hosenknopf bis zum Eselfohlen alles kaufen. Außerdem Früchte, Gemüse, Schinken, Käse oder Omas alten Lehnstuhl. Nachdem Sie den Markt erkundet haben, führt der Weg weiter nach Porreres. Dort produziert der Erbe des Weinguts Jaume Mesquida mit seiner Schwester unter neuem Namen (Mesquida Mora) auf 25 Hektar biodynamischen Wein. Die Richtlinien sind streng, lediglich biodynamische Komposte werden zur Düngung zugelassen – Herbizide und Pestizide sind verpönt. Doch auch andere unkonventionelle Techniken, wie das „Geo Qi“ setzt man ein. Dabei bepflanzt man die Äcker nach dem Vorbild der Akupunktur an ganz bestimmten Punkten. Dies soll ein harmonisches Wachstum mit den Kräften von Erde und Kosmos gewährleisten. Bei der Bearbeitung der Weinfelder hat man zudem die Maschinen verbannt und einen bewährten Mitarbeiter von einst zurück geholt: das Maultier. Die ersten biodynamischen Weine (zwei Rot-, ein Rosé- und ein Weißwein) sind seit März 2012 auf dem Markt. Sie besichtigen die Bodega, machen einen Spaziergang durch die Weinfelder und verköstigen Weine und typisch mallorquinische Produkte der Umgebung. Danach Transfer in Ihr komfortables Hotel an der Playa de Palma.

3 Übernachtungen: Hotel Iberostar Cristina****

6. Tag: Playa de Palma – Tag zur freien Verfügung oder Wanderausflug (F/A).

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie Sonne, Strand, Meer und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Umgeben von Pinien begrüßt Sie das Iberostar Cristina nur 100 m vom Strand in Playa de Palma entfernt. Das Hotel wurde 2015 renoviert und bietet neben vielen weiteren Annehmlichkeiten einen Wellnessbereich sowie einen Außenpool. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.
Wie wäre es heute mit einer geführten Wanderung? (optional – gegen Aufpreis: 95 € pro Person)
Auf künstlerischen Pfaden nach Deià: Die Wanderroute führt Sie zuerst auf einen Höhenweg, danach auf einen Küstenweg und zuletzt auf einen Fischerweg. Das türkis-grüne Meer und die grauen Töne der Steilküste verleihen dieser Zone eine besondere Schönheit. Seit Beginn des 20. Jahrhundert zog es immer mehr Persönlichkeiten aus der Kunstwelt (Schriftsteller, Maler, Künstler und Schauspieler) in diese Gegend, die Inspiration und Ruhe suchten, weshalb der Wanderweg im Volksmund auch unter dem „Künstlerweg“ bekannt ist. Die Wanderung beginnt am Herrenhaus Son Mico und verläuft auf den alten gepflasterten arabischen Wegen zwischen Sóller und Deià. Nach einem herrlichen Aussichtspunkt steigen Sie zur wunderschönen Bucht Cala Deià hinab und von dort aus geht es bergauf bis zum Dorf Deià, welches auch als das Künstlerdorf Mallorcas bekannt ist. Hier endet Ihre Wanderung und Sie haben Freizeit im Zentrum des Dorfes. Kleine ursprüngliche Cafés und Bars laden zum Einkehren ein, die kleinen verwinkelten Gassen zum individuellen Erkunden des Ortes. Ein kleiner Abstecher hinauf zum alten Friedhof lohnt sich wegen seiner atemberaubenden Aussicht über die Küstenlandschaft und
das Meer.
Son Mico – Deià:
Länge: ca. 9,5 km
Aufstieg: ca. 170 m // Abstieg: ca. 300 m
Dauer: ca. 3,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

7. Tag: Aufenthalt an der Playa de Palma (F/A).

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie Sonne, Strand, Meer und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder machen Sie nochmals einen individuellen Ausflug in die nahegelegene Inselhauptstadt Palma. Am Abend laden wir Sie ein zu einem Abschieds-Essen in einem schönen Fisch-Restaurant an der Playa de Palma.

8. Tag: Mallorca – Heimreise (F).

Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied nehmen. Kurzer Transfer vom Hotel zum Flughafen und anschließend Rückflug mit TUIfly nach Stuttgart, wo Sie im Laufe es Tages ankommen.

Gut zu wissen

Andere Abflughäfen sind auf Anfrage möglich. Evtl. fallen hierbei Zuschläge an. Nennen Sie uns gerne Ihre Wünsche!



Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Landidylle & Kulinarik - Den Niederrhein entdecken

5 Tage Aufenthaltsreise ab/bis Xanten

Entdecken Sie eine der kulturhistorisch interessantesten Regionen Deutschlands, den nördlichen Niederrhein. Sie nächtigen in der Römerstadt Xanten in einer ganz besonderen Unterkunft (im historischen Stadtturm) und erkunden die Region zu Fuß, auf dem Leihfahrrad (auch E-Bikes verfügbar) und mit...

Webcode: B - 162386

Merken

ab € 279,-


Die Inselidylle des Atlantiks

Mit der EUROPA 2 zu den schönsten Zielen in Spanien und Portugal

Die Azoren, Madeira und die Kanaren – an kaum einem anderen Ort hat vulkanische Aktivität so bizarre Landschaften geschaffen. Entdecken Sie die abwechslungsreiche Vegetation, lange Traumstrände und die kanarische Lebensart.

Webcode: 34662

Nächster Termin: 17.07.2021

Merken

ab € 8.180,-