©Chris Hill Photographic 2015 +44(0) 2890 245038
880EUR

Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way

Mietwagenreise Irland ab/bis Dublin

©Chris Hill Photographic 2015 +44(0) 2890 245038©shutterstock_734759473_Louis-Michel Desert©Tourism Ireland© Christopher Hill Photographic 2014, Tourism Ireland©Pixabay©Tourism Ireland©alexanderkonsta - Fotolia
Preise pro Person in EuroDoppelzimmer 
Bed & Breakfasts
23.08.2020 - 30.09.2020täglichDoppelzimmer: 1.070 Merken Anfragen
01.10.2020 - 06.12.2020täglichDoppelzimmer: 880 Merken Anfragen
02.01.2021 - 30.04.2021täglichDoppelzimmer: 880 Merken Anfragen
01.05.2021 - 31.05.2021täglichDoppelzimmer: 930 Merken Anfragen
01.06.2021 - 08.07.2021täglichDoppelzimmer: 995 Merken Anfragen
09.07.2021 - 18.07.2021täglichDoppelzimmer: 1.295 Merken Anfragen
19.07.2021 - 18.08.2021täglichDoppelzimmer: 1.430 Merken Anfragen
19.08.2021 - 19.09.2021täglichDoppelzimmer: 1.350 Merken Anfragen
20.09.2021 - 30.09.2021täglichDoppelzimmer: 1.120 Merken Anfragen
01.10.2021 - 30.11.2021täglichDoppelzimmer: 1.050 Merken Anfragen
Irische Herrenhäuser
23.08.2020 - 30.09.2020täglichDoppelzimmer: 1.895 Merken Anfragen
01.10.2020 - 06.12.2020täglichDoppelzimmer: 1.440 Merken Anfragen
02.01.2021 - 30.04.2021täglichDoppelzimmer: 1.440 Merken Anfragen
01.05.2021 - 31.05.2021täglichDoppelzimmer: 1.850 Merken Anfragen
01.06.2021 - 08.07.2021täglichDoppelzimmer: 1.850 Merken Anfragen
09.07.2021 - 18.07.2021täglichDoppelzimmer: 2.130 Merken Anfragen
19.07.2021 - 18.08.2021täglichDoppelzimmer: 2.275 Merken Anfragen
19.08.2021 - 19.09.2021täglichDoppelzimmer: 2.190 Merken Anfragen
20.09.2021 - 30.09.2021täglichDoppelzimmer: 1.970 Merken Anfragen
01.10.2021 - 30.11.2021täglichDoppelzimmer: 1.970 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Zuschläge pro Person in Euro
Preise für Einzelbelegung in den B&Bs: 305
Preise für Einzelbelegung in den Herrenhäusern (Okt. - Apr.): 725
Preise für Einzelbelegung in den Herrenhäusern (Mai - Sept.): 895
Aufpreis für Termine an Weihnachten, Silvester, Ostern und Pfingsten auf Anfrage
Webcode: 37955
ab € 880,-

Auf einen Blick

  • Spektakuläre Küstenstraße Wild Atlantic Way
  • 12 Übernachtungen in B&Bs oder in irischen Herrenhäusern
  • Sagenhafte Landschaften

Eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen Kategorie DB (z.B. Opel Astra) ab/bis Dublin Flughafen, CDW, unbegrenzte Kilometer, 2. Fahrer
  • 12 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Alle Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

Flüge, Eintrittsgelder, Benzin, Parkplatzgebühren, Zusatzversicherungen, weitere Mahlzeiten, Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2 Personen.

Erleben Sie das zauberhafte und facettenreiche Irland von seiner schönsten Seite. Auf dieser Reise entlang der spektakulären Küstenstraße Wild Atlantic Way erwarten Sie schroffe Küsten, steile Klippen, einsame Strände und lebendige Städte wie Dublin und Galway. Lassen Sie sich von der Schönheit und Vielfalt der Landschaften faszinieren – mal wild und bizarr, mal sanft und lieblich. Neben der Landschaft bietet Irland eine beeindruckende Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten mit landestypischen Bed&Breakfasts, opulenten Schlössern, großartigen Landgütern und schicken Rückzugsorten in der Stadt – perfekt, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Und das alles mit den freundlichsten Menschen der Welt – Sie werden garantiert auf herzlich irische Art willkommen geheißen, wohin Sie auch gehen!

Reise ab/bis: Dublin

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Ankunft in Dublin.

Nach Ankunft in Dublin übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen. Fahrt in die Unterkunft. Entdecken Sie heute die Highlights der Metropole, besuchen Sie doch das ehrwürdige Trinity College, lernen Sie mehr über die irischen Nationalsportarten im GAA Museum im Croke Park und entspannen Sie abends bei einem Pint Guinness im Dubliner Szeneviertel Temple Bar.

Ü: Grafschaft Dublin B&B / irisches Herrenhaus.

2. Tag: Dublin – Eniskillen – Donegal (F).

Ihre Rundreise starte in Richtung Nordwesten. Sie fahren über Enniskillen nach Donegal und weiter bis an die westliche Spitze Malin More. Wir empfehlen einen Besuch des kleinen Folkparks in Glencolumbcille und der Donegal Studios in Kilcar, wo nach alten Traditionen und mit lokalen Materialien feinster Tweed hergestellt wird. Genießen Sie anschließend die atemberaubende Aussicht von den Slieve League Klippen, welche mit einer Erhebung von 601m die höchsten Meeresklippen in Irland sind. Lassen Sie den Tag in der kleinen Hafenstadt Killybeggs ausklingen.

2 Ü: Grafschaft Donegal B&B / irisches Herrenhaus.

3. Tag: Ausflug nach Inishowen und Malin Head (F).

Nutzen Sie den Tag, um die einzigartige Schönheit der Inishowen Halbinsel im Norden Donegals zu erkunden. Die Inishowen-Halbinsel reicht gerade weit genug in den Atlantik, um sich den Titel des nördlichsten Punkts der Insel Irland zu sichern. Es ist abgelegen, zerklüftet und dünn besiedelt, was es zu einem besonderen und friedlichen Ort macht. Antike Stätten und Burgruinen gibt es zuhauf, ebenso wie traditionelle Reetdachhäuser. An der Spitze der Halbinsel liegt Malin Head, der nördlichste Punkt auf der Halbinsel und gleichzeitig auch Start- und Endpunkt der Küstenroute des Wild Atlantic Way. Bei einem Reise durch Irland darf ein Ausflug über die kurvenreiche Küstenstraße von Insihowen mit ihren herrlichen Aussichten nicht fehlen. Dramatische, unberührte Landschaften finden Sie überall dort wo Sie sich gerade befinden. Haben Sie noch etwas Zeit? Dann fahren Sie weiter in den Glenveagh Nationalpark. Dort finden Sie auch das Glenveagh Castle und die dazugehörige Gartenanlagen, die zu einem ausgedehnten Spaziergang einladen.

4. Tag: Donegal – Sligo – Mayo (F).

Vergessen Sie Ihre Alltagssorgen in einem der vielen Seetankbäder, welche Sie an der Küstenlinie zwischen Donegal und Sligo finden. In dem Gemisch aus heißem Atlantikwasser und frisch geerntetem Seetang lässt es sich wundervoll entspannen. Halten Sie doch auch am Killala Bay und nehmen Sie teil an einer “Wild Atlantic Cultural Tour”, wo Sie mehr über die einheimischen Meeresbewohner und deren Zubereitung zu einem köstlichen Mal erfahren.

2 Ü: Grafschaft Mayo B&B / irisches Herrenhaus.

5. Tag: Achill Island (F).

Heute lockt ein Besuch von Achill Island, Irlands größte Insel, welche über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Genießen Sie die fabelhaften Aussichten über den Atlantik und weitläufige Strände entlang des 40km Achill Drive rund um die Insel. Besuchen Sie das verlassene Dorf bei Keel, welches Heinrich Böll in den 50er Jahren bereits in seinem irischen Tagebuch beschrieb, und fahren Sie bis an den westlichsten Punkt der Insel, wo Sie eine wunderschöne Bucht inmitten der grünen Landschaft vorfinden.

6. Tag: Mayo – Galway (F).

Besuchen Sie den hübschen Ort Westport am Morgen und genießen Sie die fabelhafte Aussicht über der Clew Bay und ihren unzähligen kleinen Inseln von Irlands heiligem Berg, dem Croagh Patrick. Vorbei am Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord, geht es weiter entlang der rauhen Küste Connemaras bis nach Galway. Genießen Sie abends das bunte Treiben in der jungen Stadt bei einem Pint in einem der vielen traditionellen Pubs.

2 Ü: Grafschaft Galway B&B / irisches Herrenhaus.

7. Tag: Ausflug auf die Aran Island (F).

Nehmen Sie heute die Fähre von Rossaveal zu einer der Aran Islands im Galway Bay, die für ihr reichhaltiges kulturelles Erbe bekannt sind. Leihen Sie sich ein Fahrrad für den Tag und erkunden Sie Inis Mor, die größte der Aran Inseln, und das imposante Dun Aengus Fort, welches stolz über den Steilklippen thront. Für eine kleine Auszeit wählen Sie am besten die mittlere Insel Inis Man, welche für Ihre Ruhe und Authentizität bekannt ist.

8. Tag: Galway – Cliffs of Moher – Loop Head – Limerick (F).

Über die Burren, eine eiszeitliche Karstregion, fahren Sie am Morgen zu den Cliffs of Moher, welche 200m steil in den Atlantik abfallen. Folgen Sie der Küstenstraße Clares bis zum Loop Head, wo der Shannon auf den Atlantik trifft. Bummeln Sie entlang der Strandpromenande in dem kleinen Städtchen Kilkee und mit etwas Glück können Sie einen Blick auf die einheimische Delphinherde in der Shannon Mündung werfen.

Ü: Grafschaft Limerick/Clare B&B / irisches Herrenhaus.

9. Tag: Limerick – Dingle Halbinsel – Kerry (F).

Ihre heutige Etappe führt Sie über die Dingle Halbinsel mit seinen traumhaften Aussichten über die atlantische Küste. Genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und Klippen sowie eiszeitlichen Tälern und Seen. In diesem Gebiet befinden sich viele prähistorische und frühchristliche Überreste Irlands. Die Küstenstraße führt Sie vorbei an langen unberührten Sandstränden. Fahren Sie bis zum Slea Head, dem westlichsten Punkt Europas, von wo aus Sie bei gutem Wetter einen schönen Ausblick auf die vorgelagerten Blasket Inseln haben. Besuchen Sie Louis Mulcahy, namhaft für seine regionale Töpferkunst, bevor Sie am Nachmittag Dingle Village erreichen, bekannt für seine vorzüglichen Meeresfrüchte und seinen wohl berühmtesten Einwohner—Fungi, der Delphin.

2 Ü: Grafschaft Kerry B&B / irisches Herrenhaus.

10. Tag: Ausflug zur Iveragh Halbinsel und Ring of Kerry (F).

Heute steht Irlands berühmteste Küstenstraße auf dem Programm—dem 170km langen Ring of Kerry. Die Panoramastrecke führt Sie vorbei an malerischen kleinen Dörfern, felsigen Küsten und tollen Aussichten über die Atlantikküste. Machen Sie einen kleinen Abstecher nach Valentia Island und besuchen Sie das bunte Dörfchen Portmagee, von wo aus Sie bei gutem Wetter die vorgelagerten Skellig Islands sehen können. Am Nachmittag geht es zum Killarney Nationalpark. Genießen Sie die fabelhafte Panorama-Aussicht am Ladies View und schließen Sie den Tag doch mit einem Besuch des Muckross House ab, einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert mit originalen Möbeln, Kunstwerken, Trophäen und vielen anderen Einrichtungsgegenständen aus dieser Zeit.

11. Tag: Kerry – Ring of Beara – Cork (F).

Umfahren Sie heute die südlichste der drei Halbinseln im Südwesten Irlands, den Ring of Beara. Bei gutem Wetter können Sie von hier erneut die Aussicht auf die Skellig Islands bewundern. Besuchen Sie die kleine Insel Dursey Island, welche über eine Seilbahn mit dem Festland verbunden ist und bekannt ist für ihre spektakulären Sonnenuntergänge. Entlang der reizvollen Südküste gelangen Sie Ihr Endziel des Tages – Cork.

Ü: Grafschaft Cork B&B / irisches Herrenhaus.

12. Tag: Cork – Dublin (F).

Nehmen Sie sich vormittags die Zeit, um die zweitgrößte Stadt der Republik zu erkunden. Besuchen Sie beispielsweise den English Market mit seinen schmackhaften Delikatessen und legen Sie eine Kaffeepause bei den Cork Coffee Roasters ein. Besuchen Sie in Tipperary den Rock of Cashel, den ehemaligen Hochsitz der irischen Könige, bevor Sie die Rückreise nach Dublin antreten. Genießen Sie am Abend ein letztes Pint in einem der unzähligen Pubs in Dublin.

Ü: Grafschaft Dublin B&B / irisches Herrenhaus.

13. Tag: Abreise aus Dublin (F).

Je nach Abflugzeit steht Ihnen dieser Tag noch für einen Besuch an der Ostküste zur Verfügung. Entdecken Sie idyllische Straßen, hervorragende Cafés und Restaurants, Grand Piers und wunderbare Lebensmittelmärkte auf der Howth Halbinsel. Anschließend Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen und individuelle Weiter- oder Heimreise.

Gut zu wissen

Gerne bieten wir Ihnen individuelle Verlängerungen sowie andere Mietwagenkategorien an. Die Unterbringung kann auch in einer Kombination von B&Bs, Mittelklassehotels und irischen Herrenhäusern erfolgen. Sprechen Sie uns an!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Zauber der Grünen Insel

Kultur, Natur und Whiskey

Erleben Sie das facettenreiche Irland auf einer umfassenden Rundreise. Faszinierend die Schönheit und Vielfalt der Landschaften – mal wild und bizarr, mal sanft und lieblich. Faszinierend das reiche kulturelle Erbe, der immer noch andere Lebensrhythmus, die steinernen Zeugen vergangener...

Webcode: 36112

Merken

ab € 1.698,-


Aktivurlaub Samaná

Rundreise auf der unberührten Halbinsel Samaná

Die Halbinsel Samaná ist eine Provinz, die vorallem durch Kontraste besticht. Die von grünen Palmen gesäumten Hügel wechseln sich ab mit der unglaublichen Aussicht auf weiße Sandstrände und kristallklares Meer. Mit einer Fläche von mehr als 1.400 m² ist sie größer als viele der kleinen...

Webcode: 36931

Merken

Kein aktueller Preis verfügbar


Höhepunkte Irlands

Mietwagenreise ab/bis Dublin über die grüne Insel

Was gibt es Schöneres als 8 Tage in einem Land wie Irland zu verbringen und genießen zu können, was das Land an atemberaubenden Landschaften, wilden Meeresbuchten und Städten zu bieten hat? Ihre Reiseroute führt Sie zuerst Richtung Westen bevor Sie auch den Süden des Landes erkunden....

Webcode: 37970

Reisebeginn: täglich

Merken

ab € 590,-