2435EUR

Irlands lieblicher Süden

Entdeckungen auf der grünen Insel (Studienreise mit Herrn Dr. Höllger)

©Tourism Ireland© Christopher Hill Photographic 2014, Tourism Ireland©Tourism Ireland
Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
07.08.2021 - 15.08.2021fester TerminDZ: 2.435EZ: 2.995 Merken Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro
Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa auf Anfrage
Webcode: 38362
ab € 2.435,-

Auf einen Blick

  • Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte der Grünen Insel
  • Besuch der altirischen Klostersiedlung Clonmacnoise
  • Ausflug zu den berühmten Cliffs of Moher
  • Besichtigung der „Akropolis“ Irlands - der Rock of Cashel

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Oktober 2020)
  • Rundreise im Reisebus
  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • Irischer Folkloreabend in Tralee
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Informationsmaterial
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 20 Personen

Bei der magischen Begegnung mit Irland tauchen Sie ein in Geschichte und Geschichten. Lassen Sie sich dabei an den wildromantischen Meeresgestaden den frischen Atlantikwind um die Nase wehen und genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft.

Reiseleitung: Dr. Christoph Höllger, Kunstgeschichte, Geschichte

Reiseleiterportrait: Dr. Christoph Höllger studierte Sprachen, Geschichte und Kunstgeschichte. Seit 1991 führt er sehr erfolgreich Karawanegäste auf von ihm selbst konzipierten Reiseprogrammen in kleinen Gruppen durch zahlreiche Länder in Europa, aber auch in Afrika, Asien, Amerika und Australien sowie auf Kreuzfahrten. Besonderen Wert legt er auf die Kombination von Kultur und Natur. Er begeistert dabei durch sein profundes Wissen sowie durch seine Fähigkeit, weitverzweigte Zusammenhänge anschaulich und spannend darzustellen. Neben seinen fachlichen Qualitäten überzeugt er dabei außerdem durch seine sympathische und weltoffene Art.

Reise ab/bis: Frankfurt

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Frankfurt – Dublin – Russborough (A).

Gegen 09.50 Uhr fliegen Sie mit Lufthansa nach Dublin, Ankunft gegen 10.55 Uhr. Vom Flughafen fahren Sie weiter zum Russborough House, dem in den Fußhügeln der Wicklow-Berge bei den Blessington-Seen gelegenen Herrenhaus. Sie besichtigen den aristokratischen Landsitz aus dem 18. Jahrhundert mit seiner bemerkenswerten Kunstsammlung.

Ü: Portlaoise Midlands Park Hotel****.

2. Tag: Quer durch Irland nach Limerick (F/A).

Im Zentrum Irlands liegt Clonmacnoise, eine der am besten erhaltenen altirischen Klostersiedlungen aus dem frühen Mittelalter. Interessante Beispiele der Kunst und Architektur des keltischen Mönchtums liegen hier in eine lyrische Landschaft eingebettet. Unweit liegt die Kathedrale von Clonfert, die eines der schönsten normannischen Portale Irlands besitzt. Nachmittags erreichen Sie Limerick und machen einen Rundgang durch die schöne Stadt am Shannon.

2 Ü: George Boutique Hotel****.

3. Tag: Der Burren und die Cliffs of Moher (F/A).

Auf einem Tagesausflug besuchen Sie die unvergleichliche Karstlandschaft des Burren. In Besucherzentrum von Kilfenora erfahren Sie viel über die Ökologie dieses Gebietes und Sie sehen dort einige altkeltische Hochkreuze. Die Klippen von Moher sind eine atemberaubende Steilküstenformation an der irischen Westküste. Auf dem Rückweg machen Sie noch mit Bunratty Castle Bekanntschaft, einem für Irland typischen Wohnturm aus dem 15. Jahrhundert.

4. Tag: Die Dingle Halbinsel (F/A).

Heute durchstreifen Sie die Dingle Halbinsel mit ihren Klippen, Buchten und Sandständen sowie zahlreichen prähistorischen und frühchristlichen Relikten. Sie besuchen unter anderem die Kathedrale von Kilmalkedar und das Gallarus Oratorium. Abends erreichen Sie Killarney.

3 Ü: Dromhall Hotel****.

5. Tag: Der Ring of Kerry (F/A).

Auf dem ganztägigen Ausflug fahren Sie auf dem Ring of Kerry, einer der schönsten Küstenstraßen Europas, und erleben die hügelige bis bergige Landschaft mit malerischen Aussichten. Im Besucherzentrum für die Skellig Inseln, die draußen im offenen Atlantik liegen, informieren Sie sich über die Mönche, die diese westlichsten Felsen unseres Kontinents seit dem 6. Jahrhundert besiedelt haben. Sie unternehmen einen Spaziergang durch die Gartenanlage von Muckross House in Killarney.

Während Ihres Aufenthaltes in Killarney unternehmen Sie einen kleinen abendlichen Ausflug nach Tralee und erleben einen irischen Folkloreabend.

6. Tag: Bergland und Golfstrom (F/A).

Noch ein wenig weiter südlich an der Westküste liegt die Bucht von Bantry. Der Tagesausflug führt auf einer landschaftlich schönen Strecke über Glengarriff zur Bucht von Bantry. Sie setzen über zur Insel Garinish mit einem wunderschönen subtropisch anmutenden Garten. Nach der Bootsfahrt zurück aufs Festland suchen Sie weiter landeinwärts noch die kleine Wallfahrtskirche von Gougana Barra auf, die wunderschön in einem See liegt.

7. Tag: Die „Akropolis“ Irlands (F/A).

Der Rock of Cashel war im Mittelalter alles zugleich: Königssitz, Kathedralburg und kulturelles Zentrum des Südens der Insel. Der kleine Aufstieg lohnt sich sehr. Jerpoint Abbey war eines der führenden Zisterzienserklöster Irlands vor der Reformation und präsentiert sich heute als äußerst eindrucksvolles Ruinenensemble. Abends erreichen Sie Kilkenny.

2 Ü: River Court Hotel****.

8. Tag: Kilkenny und Glendalough (F/A).

Ausflug nach Glendalough, einem altkeltischen Kloster, das versteckt in einem Tal der Wicklow-Berge liegt. Ein wahrhaft verwunschener Platz! Sie kehren nach Kilkenny zurück und unternehmen in einer der schönsten Städte Irlands einen kurzweiligen Stadtspaziergang, der Sie unter anderem zur Kathedrale führt. Vielleicht bleibt noch Zeit für einen Abstecher in die Burg oder ins Stadtmuseum.

9. Tag: Heimreise nach Deutschland (F).

Heute heißt es Abschied nehmen von Irland. Von Kilkenny fahren Sie direkt zum Flughafen von Dublin und fliegen gegen 12.15 Uhr
mit Lufthansa zurück nach Frankfurt, Ankunft gegen 15.20 Uhr.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Peru günstig erleben

15 Tage Rundreise durch den Andenstaat Peru ab Lima bis Cusco mit Hotelunterkunft

Diese Tour haben wir speziell für Reisende entwickelt, die das faszinierende Land Peru preisbewusst und günstig erleben möchten. Möglich macht dies ein gut ausgebautes Netz von Touristenbussen, mit denen Besucher bequem und preiswert zwischen verschiedenen Städten reisen können. So werden Sie...

Webcode: B - 156175

Merken

ab € 1.971,-


Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way

Mietwagenreise Irland ab/bis Dublin

Erleben Sie das zauberhafte und facettenreiche Irland von seiner schönsten Seite. Auf dieser Reise entlang der spektakulären Küstenstraße Wild Atlantic Way erwarten Sie schroffe Küsten, steile Klippen, einsame Strände und lebendige Städte wie Dublin und Galway. Lassen Sie sich von der...

Webcode: 37955

Reisebeginn: täglich

Merken

ab € 880,-