3345EUR

The Last Frontier ab/bis Whitehorse

Kleingruppenreise zu den Naturwundern im Yukon Territory und in Alaska Termine 2020

©@Karawane©@Karawane©@Karawane©2010 Michael DeYoung©@KarawaneGrizzly
Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
31.05.2020 - 14.06.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
14.06.2020 - 28.06.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
28.06.2020 - 12.07.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
12.07.2020 - 26.07.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
26.07.2020 - 09.08.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
09.08.2020 - 23.08.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
22.08.2020 - 05.09.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
06.09.2020 - 20.09.2020DZ: 3.345EZ: 4.805 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Zuschläge pro Person in Euro
Die passenden Flüge zum gewünschten Abreisedatum buchen wir Ihnen zum bestmöglichen Tarif mit der Fluggesellschaft Ihrer Wahl.
Webcode: 17492
ab € 3.345,-

Auf einen Blick

• 15 Tage Erlebnisreise ab/bis Whitehorse• Kleingruppenreise mit abwechslungsreichen Aktivitäten• Besuch weitläufiger Nationalparks und alter Goldgräber-Städte• min. 1, max. 9 bzw. 20 Personen

Unsere Flugempfehlung

Gerne buchen wir für Sie die für diese Reise passenden Flüge zu bestmöglichen Tarifen.

Airline: Condor

Mögliche Abflughäfen: ab vielen deutschen Flughäfen

Tipp: Condor Nonstopp ab/bis Frankfurt, günstiger Aufschlag für die Premium-Economy-Class

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise lt. Programm
  • 14 Übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Rundreise und Ausflüge im Maxivan (bis 9 Teilnehmer) oder im Kleinbus (10 bis 20 Teilnehmer)
  • Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder und Ausflüge lt. Reiseprogramm
  • Flughafentransfers
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement, Verpflegung, optionale Ausflüge, eTA (Kanada Einreisegenehmigung).

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier... Preisstand: Juli 2019.

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: mind. 1, max.9 bzw 20 Personen.

Abweichende Stornobedingungen

Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2. ARB:
vor Reiseantritt bis 61 Tage 10%
60-45 Tage 30%
44-30 Tage 60%
innerhalb 30 Tage 100%

Während dieser Rundreise erleben Sie einige der spektakulärsten Nationalparks, die der Yukon und Alaska zu bieten haben. Folgen Sie den Spuren der alten Goldgräber und Abenteurer. Hier im hohen Norden des amerikanischen Kontinents werden Sie eine gewaltige Natur mit Gletschern und imposanten Bergmassiven erleben. Bewundern Sie ebenso die vielfältige Tierwelt im einmaligen Land der Mitternachtssonne und der Nordlichter.

Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Whitehorse.

Reise ab/bis: Whitehorse

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Ankunft in Whitehorse.

Begrüßung und Empfang am Flughafen durch den örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter. Übernachtung in Whitehorse.

Ü: High Coast Country Inn.

2. Tag: Whitehorse – Haines Junction.

Nach dem Frühstück verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die Hauptstadt des Yukon. Dazu gehört vielleicht auch ein Besuch des restaurierten Schaufelraddampfers MS Klondike, direkt am Yukon gelegen. Dann beginnt die große Rundreise mit der ersten kurzen Fahretappe über den Alaska Highway in Richtung Westen. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Haines Junction, unmittelbar am Fuße des Kluane Nationalparks gelegen. Je nach Wetterlage und Interesse der Gruppe kann eine geführte kleinere Wanderung in den Nationalpark unternommen werden. Eine weitere mögliche Attraktion ist die Teilnahme an einem Flug mit dem legendären Buschflugzeug über die imposante Gletscherwelt des Parks oder auch das Einfliegen mit dem Helikopter tief hinein in absolut menschenleeres Gebiet (fakultativ).

Ü: Alcan Inn.

3. Tag: Haines Junction – Tok.

Es geht zunächst entlang am malerischen Ufer des riesigen Kluane Lake. In den umliegenden Bergen bestehen beste Chancen, einige der seltenen schneeweißen Dallschafe zu Gesicht zu bekommen. Kurz danach treffen wir auf Soldier Summit, hier erhalten Sie durch anschauliche Informationstafeln einen kleinen Einblick zum Bau und zur Eröffnung des Alaska Highways in 1942.

Ü: Youngs Motel.

4. Tag: Tok – Valdez.

Der erste Teil der heutigen Etappe führt über den Tok-Cutoff Highway, entlang an zahllosen Flüssen, Seen und Gletschern vorbei am imposanten Wrangell – St. Elias Nationalpark. Später geht’s dann weiter bis zur kleinen Hafenstadt Valdez. Spektakulär ist dabei die Überquerung des Küstengebirges über den Thompson Pass mit seinen direkt an der Straße gelegenen tosenden Wasserfällen. Valdez, von alpiner Umgebung eingerahmt wird von seinen Bewohnern auch Little Switzerland genannt. Bekannt ist der Ort aber auch dadurch, dass hier die weltberühmte Trans-Alaska Pipeline endet und die großen Öltanker beladen werden.

Ü: Youngs Motel.

5. Tag: Valdez – Whittier – Seward.

Mit der Fähre geht es durch den Prince William Sound. Zweifellos einer der landschaftlichen Höhepunkte Alaskas. Vorbei an kalbenden Gletschern, von denen der Columbia-Gletscher wohl einer der spektakulärsten überhaupt ist, führt die Route nahe an der Pazifikküste entlang. Es bestehen auch hier sehr gute Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Mit ein wenig Glück bekommen Sie neben den putzigen Seeottern und den Papageientauchern auch Seelöwen oder sogar Wale vor die Kamera

Ü: Breeze Inn.

6. Tag: Seward- Anchorage.

Vormittags haben Sie die Möglichkeit an einer Kenai Fjords Tour teilzunehmen (optional). Anschließend verlassen Sie die Kenai Halbinsel und fahren entlang des Turnagain-Meeres bis hinauf nach Anchorage. In Alaskas größter Stadt gibt es viele interessante Dinge zu entdecken: das Kunstmuseum, das Museum für History und Art und natürlich auch Shoppingmalls in typisch amerikanischen Stil

Ü: Coast International Inn

7. Tag: Anchorage – Denali National Park.

Auf dem Lake Spenard, dem größten Flugplatz für Wasserflugzeuge starten und landen im Sommer bis zu 800 Maschinen täglich. Ganz in der Nähe befindet sich das Aviation Museum, in dem Sie viele legendäre Flugzeugtypen bestaunen können. Dann heißt es Abschied nehmen von Anchorage und der Küstenregion am Pazifik mit ihrem speziellen Klima. Über den George Parks Highway führt die Route nordwärts Richtung Denali Nationalpark. Unterwegs durch atemberaubende Landschaft bietet sich ein ständig wechselndes Panorama mit Gletschern in der Ferne und Biberdämmen im nahen Fluß. Wer gegen Abend an einem ca. einstündigen Gletscherflug in die Nahe des Denali Berges teilnehmen möchte hat dazu Gelegenheit (fakultativ). Dieses Abenteuer ist bei schönem Wetter sehr empfehlenswert.

2 Ü: Grizzly Bear Resort.

8. Tag: Denali Nationalpark.

Auf einer Wildlife Tour in den Park, bei der Sie den Mount Mc Kinley sehen werden, erleben Sie die vielfältige Tierwelt des Nationalparks. Mit ein wenig Glück sehen Sie Wölfe, Elche und Grizzly-Bären.

9. Tag: Denali National Park – Fairbanks.

Vormittags haben Sie die Möglichkeit, das Alaska Railroad Museums in Nenana zu besuchen. Weiterfahrt nach Fairbanks. Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Die Teilnahme an einer Raddampferfahrt auf dem Chena River und der Besuch der Crown of Light, einer Diashow zum Thema Nordlichter wird empfohlen.

Ü: Bridgewater Hotel.

10. Tag: Fairbanks – Dawson City.

Nach einem abschließenden Bummel durch Downtown Fairbanks am Morgen verlassen Sie die städtische Umgebung. Durch schöne Landschaft vorbei an zahllosen Flüssen und Seen geht es nun wieder südwärts. Über den Top of the World Highway durchqueren Sie alpine Hochplateaus und erleben eine einzigartige Bergwelt. Am Little Gold Creek passieren Sie den höchst gelegenen Grenzübergang zwischen Kanada und den USA und fahren weiter bis Dawson City.

2 Ü: Aurora Inn.

11. Tag: Dawson City.

An der Mündung des Klondike River in den Yukon River gelegen wird in diesem historischen Städtchen nach Gold gegraben. Besuch der Goldfelder am Bonanza Creek und des Midnight Dome des Hausbergs der Stadt. Stadtrundgang mit Goldgräber-Museum und am Abend Besuch des Casinos mit Cancan-Dance-Girls.

12. Tag: Dawson City – Dempster Highway

Nach dem Aufstehen werden Sie auf den Dempster Highway fahren, der einzigen Strassenverbindung zur am Polarmeer gelegenen Stadt Inuvik in den North West Territorien. Entdecken Sie Tombstone Mountains und staunen Sie über die spektakuläre Tundra-Landschaft. Übernachtung wie am Tag zuvor.

13. Tag: Dawson City – Whitehorse

Fahrt über den Klondike-Highway entlang des mächtigen Yukon River nach Whitehorse. Besichtigung der berüchtigten Five Finger Rapids, einer gewaltigen Stromschnelle. Alte Poststationen, Rasthäuser und kleinere Ortschaften erinnern unterwegs immer wieder an die Zeit des großen Goldrausches vor 100 Jahren. Übernachtung in Whitehorse.

2 Ü: High Coast Country Inn.

14. Tag: Skagway.

Tagestour und Besuch der alten Küsten-Goldgräberstadt Skagway. Es geht weiter über den Klondike Highway in Richtung Süden. Landschaftliche Sehenswürdigkeiten laden zu kurzen Zwischenstops ein. Sie haben die Möglichkeit an einer spektakulären Bahnfahrt über den berühmt berüchtigten White-Pass teilzunehmen (fakultativ). Übernachtung wie am Tag zuvor.

15. Tag: Whitehorse.

Heute endet Ihre Tour. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder CRD-Anschlussprogramm.

Gut zu wissen

Diese Reise wird an 8 Terminen auch ab/bis Whitehorse durchgeführt.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Alaska Inside

Kleingruppenreise Alaska inklusive Bärenbeobachtung im Katmai Nationalpark - optional mit anschließender Kreuzfahrt.

Der größte und am dünnsten besiedelte US-Bundesstaat Alaska hält viele Überraschungen bereit. Freundliche Menschen und eine artenreiche Flora und Fauna warten auf Sie. Die größten Grizzlybären der Welt sind das ganze Jahr über im Katmai Nationalpark unterwegs, auf der Jagd nach Lachs....

Webcode: 36094

Nächster Termin: 30.06.2020

Merken

ab € 3.496,-


Safaritraum Tansania

12 Tage geführte Kleingruppenreise ab/bis Kilimanjaro Flughafen

Bekannte und seltener besuchte Naturschönheiten - wie der heilige Berg Ol Doinyo Lengai -, die Kultur der Maasai, Kanutouren, Wanderungen und klassische Tierbeobachtungen im Geländewagen machen diese Reise zu etwas Besonderem. In einer kleinen Gruppe erleben Sie Ihren Traum von einer Safari in...

Webcode: B - 134466

Merken

ab € 3.395,-


Expedition Nordwestpassage

Mit der HANSEATIC nature ins Reich der Eisbären und Wale

Das Knacken des Eises dringt unwirklich an Ihr Ohr, während der Wind von Entdeckerlegenden vergangener Tage erzählt. Bis heute ranken sich packende Geschichten um den berühmten Wasserweg, den seither kaum mehr als 100 Schiffe befahren konnten. Wenn die HANSEATIC nature Kurs auf die Naturwunder...

Webcode: 31816

Nächster Termin: 15.08.2020

Merken

ab € 22.030,-