Yukon & Alaska entdecken

Kleingruppenreise von Whitehorse bis Anchorage oder umgekehrt

Historisches Skagway - Foto: State of Alaska ©Reinhard PantkeWhitehorse am Yukon River (Foto: Fritz Mueller)Dempster Highway (Foto: Government of Yukon)Mt. McKinley, Denali Nationalpark - Foto: State of Alaska ©2010 Michael DeYoungPortage Glacier - c Visit AnchorageKenai Halbinsel - c State of Alaska/Matt HageHafen Anchorage © Frank Flavin (State of Alaska)Kanufahrer auf dem Kluane Lake © Government of YukonElchDawson City © Travel Yukon
Preise pro Person in Euro 

Keine aktuellen Termine. Bitte fragen Sie uns persönlich nach dieser Reise.

Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro

Die passenden Flüge zum gewünschten Abreisedatum buchen wir Ihnen zum bestmöglichen Tarif mit der Fluggesellschaft Ihrer Wahl.
Webcode: 27554
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 15 Tage geführte Wanderreise
  • Wanderungen und Tierbegegnungen in faszinierender Wildnis
  • Erfahren Sie die unendliche Weite und herbe Schönheit des Yukon und Alaskas

Unsere Flugempfehlung

Gerne buchen wir für Sie die für diese Reise passenden Flüge zu bestmöglichen Tarifen.

Airline: Condor

Tipp: günstiger Aufschlag für die Premium-Economy-Class.
Zubringer ab allen deutschen Flughäfen gegen Aufpreis.
Rail&Fly: 29 Euro pro Person und Strecke 2. Klasse

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise lt. Programm
  • 14 Übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Rundreise und Ausflüge im Maxivan
  • geführte Wanderungen lt. Reiseprogramm
  • Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder und Ausflüge lt. Reiseprogramm
  • Fährfahrt Lynnfjord
  • Flughafentransfers
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement, Verpflegung, optionale Ausflüge, ESTA (USA Einreisegenehmigung).

Hinweise

Anforderung: Geführte, leichte bis mittelschwere Wanderungen. Dauer der Wanderungen: 2-8 Stunden. Höhenunterschied: ca. 50-550m.
*Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...
Preisstand: September 2016.

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen, max. 12 Personen

Abweichende Stornobedingungen

Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2. ARB:
vor Reiseantritt bis 61 Tage 10%
60-45 Tage 30%
44-30 Tage 60%
innerhalb 30 Tage 100%

Erleben und erwandern Sie einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks, die Alaska und Kanadas Yukon zu bieten haben. Streifen Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die Wildnis, in der auch heute noch Bären, Wölfe und Karibus zuhause sind. In kleinen Gruppen wandern Sie durch den Denali Nationalpark, der wohl aufregendsten Wildnislandschaft Amerikas. Kommen Sie ins Land der Mitternachtssonne und der Nordlichter!

Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung

Reise ab/bis: Whitehorse/Anchorage (oder umgekehrt)

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Ankunft in Whitehorse.

Herzlich willkommen in Kanadas Yukon! Begrüßung und Empfang der Reiseteilnehmer am Flughafen durch den Tourenleiter. Transfer zum Hotel, wo Sie die Reisegruppe kennenlernen.

1 Ü: Westmark Hotel***.

2. Tag: Whitehorse – Skagway.

Nach dem Frühstück erkunden Sie die Hauptstadt des Yukon und besichtigen vielleicht den restaurierten Schaufelraddampfer MS Klondike (optional). Dann beginnt Ihre Reise und Sie werden die Carcross Desert und die sensationelle Wasserfärbung des Emerald Lake bestaunen. Nachmittags wandern Sie auf den Montana Mountain, von dem Sie einen sehr schönen Blick auf die umliegende Seenlandschaft haben. Vorbei am Windy Arm geht es nach Skagway in Alaska. Abends lockt noch der Besuch einer der historischen Bars.

1 Ü: Westmark Inn.

3. Tag: Skagway – Haines Junction.

Am Vormittag wandern Sie in der Umgebung von Skagway, einst das Tor zum größten Goldrausch aller Zeiten! Am Nachmittag Fährfahrt durch die bizarre Welt des Lynn Fjords, bei der Sie mit ein wenig Glück Seeotter, Papageitaucher, Seelöwen oder Wale sehen. Weiterfahrt von Haines am Fuß der schneebedeckten Chilkat Mountain Range in das Tal des Weißkopfseeadlers. Über spektakuläre Landschaften erreichen Sie abends Haines Junction.

2 Ü: The Raven***.

4. Tag: Kluane Nationalpark.

Im größten Nationalpark Kanadas ist heute eine Wanderung auf einem der zahlreichen Trails in dieser phantastischen Umgebung vorgesehen. Einer der spektakulärsten davon befindet sich am Sheep Mountain mit Blick auf den riesigen Kluane Lake. Hier haben Sie hervorragende Chancen, Dall-Schafe zu beobachten.

5. Tag: Haines Junction – Whitehorse.

Am Vormittag unternehmen Sie eine vierstündige Wanderung auf dem Auriol-Trail durch herrliche Landschaften. Optional können Sie auch an einem spektakulären Helikopterflug über die imposante Gletscherwelt oder einem Reitausflug teilnehmen. Am frühen Abend Weiterfahrt nach Whitehorse mit Stopps in einem kleinen Indianerort namens Champagne und bei einem Deutschstämmigen Dogmusher, wo sich ca. 100 Huskies über Ihren Besuch freuen werden.

1 Ü: Westmark Hotel***.

6. Tag: Whitehorse – Dawson City.

Nach einem Abstecher zur längsten hölzernen Lachstreppe der Welt ist noch ein Besuch des Beringia Centers vorgesehen. Über den nördlichen Klondike-Highway führt die heutige Etappe entlang des mächtigen Yukon-River und zu den berüchtigten „Five Finger Rapids“. Alte Poststationen, Rasthäuser und kleinere Ortschaften erinnern unterwegs immer wieder an die Zeit des großen Goldrausches.

3 Ü: Westmark Inn***.

7. Tag: Dempster Highway.

Heute erwartet Sie eine spektakuläre Tageswanderung in den Tombstone Mountains. Das schwarze Basaltgebirge wird Ihnen wie eine bizarre Mondlandschaft erscheinen.

8. Tag: Dawson City.

In diesem historischen Städtchen wird noch heute nach Gold gegraben. Ein Highlight ist die Fahrt zum Bonanza und Eldorado Creek, wo Sie auch eine aktive Goldmine besichtigen werden. Genießen Sie die Aussicht bei einem Ausflug auf den Midnight Dome, dem Hausberg von Dawson City. Später durchstreifen Sie den kleinen teils liebevoll original restaurierten Ort. Abends steht ein Besuch des Diamond Tooth Gerties Casinos auf dem Programm.

9. Tag: Dawson City – Glenallen.

Fährfahrt über den Yukon River und Weiterfahrt über den ‚Top of the World Highway‘. Auf einer der schönsten und spektakulärsten Höhenstraßen überqueren Sie den höchst gelegenen Grenzübergang zwischen Kanada und den USA am Little Gold Creek. Unterwegs bieten sich mehrfach schöne Gelegenheiten für kurze Wanderungen.

1 Ü: Caribou Hotel.

10. Tag: Glenallen – Denali NP.

Weiterfahrt auf dem Denali Highway vorbei an foto- und filmreifen Wildnispanoramen zum Denali National Park. Abends besteht die Option zur Teilnahme an einem ca. einstündigen Gletscherflug.

2 Ü: Totem Inn***.

11. Tag: Denali NP.

Mit dem parkeigenen Shuttle-Bus geht es tief hinein in eine der sehenswertesten Landschaften Nordamerikas. Bei gutem Wetter erblicken Sie den majestätischen Mount Denali (Mc Kinley), mit 6.193 Metern die höchste Erhebung der USA. Mit ein wenig Glück sehen Sie Wölfe, Dallschafe, Elche, Karibus und Grizzly-Bären.

12. Tag: Denali NP – Seward.

Vorbei an Anchorage fahren Sie entlang des Turnagain-Meeresarms, wo zweimal täglich eine Flutwelle hereinbricht, und direkt an den Portage Glacier. Weiter geht es auf die Halbinsel Kenai Peninsula mit ihrer üppigen Vegetation.

2 Ü: Breeze Inn***.

13. Tag: Seward.

Sie haben die Möglichkeit zu einer Wanderung in der herrlichen Gegend um Seward. Fakultativ können Sie das Alaska SeaLife Center besuchen oder wagen sich bei einer Schifffahrt in den Kenai Fjords National Park in die Nähe der ins Meer kalbenden Gletscher. Lassen Sie sich die hervorragenden Fischgerichte in einem der Restaurants nicht entgehen.

14. Tag: Seward – Anchorage.

Am Vormittag ist eine Wanderung zum Exit Glacier vorgesehen. Am Nachmittag erreichen Sie Anchorage, wo Sie auf dem Lake Spenard die Wasserflugzeuge beobachten oder im Aviation Museum legendäre Flugzeugtypen bestaunen können.

1 Ü: Coast International Inn Anchorage***.

15. Tag: Anchorage.

Ende Ihrer Reise und Transfer zum Flughafen.

Gut zu wissen

Fragen Sie nach unseren einmaligen Angeboten für Verlängerungsnächte und Anschlussprogramme.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Alaska Inside

Kleingruppenreise Alaska inklusive Bärenbeobachtung im Katmai Nationalpark - optional mit anschließender Kreuzfahrt.

Der größte und am dünnsten besiedelte US-Bundesstaat Alaska hält viele Überraschungen bereit. Freundliche Menschen und eine artenreiche Flora und Fauna warten auf Sie. Die größten Grizzlybären der Welt sind das ganze Jahr über im Katmai Nationalpark unterwegs, auf der Jagd nach Lachs....

Nächster Termin: 30.06.2020

Merken

ab € 3.496,-


Aktiv durchs Heilige Tal nach Machu Picchu

5 Tage Aktivreise ab/bis Cusco mit Hotelkomfort

Komfortable Lodges & Hotels sind Ausgangspunkt für tägliche Ausflüge & Wanderungen zu entlegenen Pässen mit herrlichen Ausblicken auf Wasserfälle, schneebedeckte Gipfel und türkisfarbene Gletscherseen und zu kleinen Hochlanddörfern, in denen Weber und Bauern noch nach alten Traditionen leben...

Merken

ab € 2.249,-


Höhepunkte in Alaska und im Yukon

Mietwagenreise durch Alaska und den Yukon

Eine unvergessliche Selbstfahrertour durch die Weiten Alaskas und des Yukon Territory. Auf dieser Reise sehen Sie einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks, die Alaska und der Yukon zu bieten haben. Erleben Sie die unbegrenzte Freiheit am Ende der Welt und folgen Sie den Spuren der...

Merken

ab € 3.661,-