1746EUR

Abenteuer Belize

8 Tage Kleingruppenreise für Belize-Einsteiger

Wasserfall in Cockscomb BeckenCaye Caulker Insel Luftaufnahme des Cockscomb-BeckensToucaneauf einer kleinen tropischen Insel Tapir
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.123 
01.01.2023 - 31.12.20232023 12.01., 16.02., 09.03., 20.04., 13.07., ...1: 2.3192: 1.8313: 1.746 Merken Anfragen
Webcode: B - 175995
ab € 1.746,-

Auf einen Blick

  • 8 Tage Kleingruppenreise ab/bis Belize-Stadt
  • Auf den Spuren von Jaguar, Brüllaffe und Tapir
  • Mystische Kultstätten der Maya

Eingeschlossene Leistungen

Englisch sprechende Reiseleitung; 7 Übernachtungen; Verpflegung, Ausflüge, Bootsfahrten und Eintritte lt. Programm.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Ausreisesteuer Belize (ca. 20 USD).

Teilnehmer

mind. 4 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 12 Pers.

Sie wandern auf den Spuren einer untergegangenen Hochkultur und besuchen mystische Maya-Kultstätten in Lamanai, Xunantunich und Caracol. Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der einst mächtigen Maya-Metropole Tikal im Regenwald von Guatemala. Bei einer abenteuerlichen Cave Tubing Tour gleiten Sie auf einem Fluss durch die magische Unterwelt und auf der Bounty Insel South Water Caye können Sie direkt am zweitlängsten Korrallenriff der Welt schnorcheln. Und nicht zu vergessen die fantastische Tierwelt mit einer großen Vielfalt an Tropenvögeln, Brüllaffen und dem heiligen Tier der Mayas: dem Jaguar!

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Belize-Stadt.

Nach Ankunft am Flughafen Transfer in die Stadt. Am Abend erstes Treffen mit Ihrer Reiseleitung.

2 Ü: Hotel Biltmore Plaza.

2. Tag Lamanai (F).

Fahrt im Boot entlang des New River und durch ein Naturschutzgebiet bis nach Lamanai. Begehung der mitten im Regenwald erbauten Maya-Stadt. Mit einer Besiedelungsdauer von ca. 3.000 Jahren gehört sie zu den am längsten kontinuierlich besiedelten Mayastädten.

3. Tag Cave Tubing – Xunantunich – San Ignacio (F).

Wanderung durch tropischen Regenwald bis zu einem Höhleneingang. In einem LKW-Schlauch sitzend gleiten Sie auf einem ruhig fließenden Bach durch verschiedene Höhlensysteme und bewundern im Schein der Kopflampen die faszinierende Unterwelt. Weiterfahrt auf dem Western Highway in den Cayo Distrikt nach San Ignacio. Besichtigung von Xunantunich.

3 Ü: Cahal Pech Village.

4. Tag Tikal (F).

Heute steht der kulturhistorische Höhepunkt auf dem Programm: die Besichtigung der weltberühmten Maya-Stätte Tikal inmitten des Dschungels von Guatemala. Führung durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und Mundo Perdido.

5. Tag Caracol – Rio Frio Höhle – Rio On Schwimmbecken (F/M).

Die Maya Stätten von Caracol befinden sich tief in den Maya Mountains eine rund 2-3 stündige Fahrt von San Ignacio entfernt. Caracol, die größte archäologische Stätte von Belize, thront imposant auf einem Plateau. Von der Caana-Pyramide mit ihren 41 Metern Höhe haben Sie einen einmaligen Ausblick. Auf der Rückfahrt begehen Sie eine Tropfsteinhöhle und können ein erfrischendes Bad in den Rio On Pools nehmen.

6. Tag San Ignacio – Cotton Tree Lodge (F).

Fahrt auf dem idyllischen Hummingbird Highway zum Garifuna-Ort Hopkins am Karibischen Meer. Hier geht es mit dem Boot zur traumhaften Bounty Insel South Water Caye. Es locken feine Sandstrände und Kokospalmen zum Relaxen und Schwimmen. Beim Schnorcheln können Sie die exotische Unterwasserwelt am zweitlängsten Barrier Riff genießen. Nachmittags fahren Sie in den südlichsten Teil von Belize zum Toledo District.

2 Ü: Cotton Tree Lodge.

7. Tag Lubaantun & Cacao Trail (F).

Besuch der Maya-Stätte Lubaantun, wo 1924 der berühmte Kristallkopf gefunden wurde. Lubaantun ist die größte Zeremonienstätte der Mayas im Süden von Belize. Anschließend Fahrt auf dem Cacao Trail in das Maya-Kernland und Besuch eines Kakaobauern auf seiner Plantage. Hier gewinnen Sie Eindrücke vom Leben der Maya-Familien und erfahren etwas über den hohen Stellenwert des Kakaos.

8. Tag Belize-Stadt (F).

Auf dem Rückweg besuchen Sie den Blue Hole National Park, eine mitten im Dschungel gelegene tiefblaue Cenote. Weiter zum beliebten Belize Zoo. Bis heute beherbergt er nur einheimische Tierarten. Danach Rückkehr nach Belize-Stadt und Möglichkeit einer individuellen (Bade-)Verlängerung.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Wildnis zwischen Kilimanjaro und Serengeti

8 Tage geführte Kleingruppenreise ab/bis Kilimanjaro Flughafen

Auf ausgiebigen Pirschfahrten durch die vier schönsten Nationalparks im Norden Tansanias – den einzigartigen Ngorongoro Krater, die weltbekannte Serengeti sowie die Parks Lake Manyara und Tarangire – bewundern Sie mit etwas Glück die berühmten Big Five und zahlreiche andere Tierarten.

Webcode: B - 68531

Merken

ab € 2.405,-


Flug über das Great Blue Hole

Halbtagesausflug zum UNESCO-Naturerbe

Sie starten vom städtischen Flughafen Belize-City (weitere Abflugorte auf Anfrage) mit einem Kleinflugzeug in Richtung des Belize Barrier Riff (UNESCO). Während des einstündigen Rundflugs über das Riff und schließlich das Great Blue Hole bestaunen Sie die intensive Farbgebung und die gewaltigen...

Webcode: B - 176408

Merken

ab € 311,-