3250EUR

Fotoreise Kuba Traditional

Fotoreise nach Kuba mit dem Fotografen Gordon Below

Preise pro Person in EuroEZDZ 
pro Person
07.11.2020 - 17.11.2020 fester TerminEZ: 3.680DZ: 3.250 Merken Anfragen
Webcode: 34163
ab € 3.250,-

Auf einen Blick

  • 11 Tage Fotoreise nach Kuba
  • Flüge mit Condor ab/bis Frankfurt
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Fotografische Workshops inklusive
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Fotoreiseleitung ab/bis Frankfurt durch Gordon Below

Eingeschlossene Leistungen

  • Charterflüge mit Condor in der Economy Class: Frankfurt – Havanna // Havanna – Frankfurt
  • Flughafen-, Sicherheits- und Landegebühren (Stand August 2019: ca. EUR 115,--)
  • Deutschsprechende qualifizierte Reiseleitung ab/bis Havanna
  • Rundreise im Reisebus
  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 9 Übernachtungen in den im Reiseprogramm genannten Hotels o.ä. in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
  • Touristenkarte Kuba
  • 1 aktueller Reiseführer KUBA pro Zimmer
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenz-Versicherung)
  • Foto-Reiseleitung durch Herrn Gordon Below

Nicht eingeschlossen

Persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen, optionale Ausflüge und Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG.
Es gelten die Reisevereinbarungen des Veranstalters.
Preisstand: 01. August 2019. Preisänderungen bleiben vorbehalten.
Allgemeine Reisevereinbarungen und allgemeine Hinweise: www.karawane.de/agb
Anmeldeformular zum Download

Teilnehmer

Bis 12 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, max. 12 Personen

Elegant sieht er immer noch aus. Dabei hat er schon über 60 Jahre auf dem Buckel! Aber sein himmelblaues Outfit ist hinreißend. Also einsteigen, der Oldtimer kutschiert Sie durch Havanna. Die ganze Altstadt ist Weltkulturerbe und steckt voller einzigartiger Fotomotive. Hier hat sich die Stadt herausgeputzt, atmet den Luxus der Vergangenheit. Eine Zigarre gefällig? Handgedreht, purer Genuss. Der Tabak dafür wächst im Viñalestal. Weiter geht Ihre Fotoreise zu den Kolonialstädten Cienfuegos und Trinidad, die beide ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen haben. Genießen Sie einen Cocktail auf einer der zahlreichen Dachterrassen, während die Sonne im karibischen Meer versinkt. Freuen Sie sich, es gibt so viel durch die Kameralinse zu entdecken auf Kuba!

Reiseleitung: Deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Frankfurt durch den Profifotografen Gordon Below. Zusätzlich deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Havanna.

Reiseleiterportrait: Gordon Below, geboren 1974 in Brandenburg, lebt und arbeitet in der Nähe von Stuttgart. Seit 2001 ist er Fotografenmeister mit einem eigenen Fotostudio. Die people und lifestyle-Fotografie ist seit 16 Jahren ein wesentlicher Schwerpunkt seines eigenen fotografischen Portfolios. Er ist als Fototrainer für verschiedene Organisationen unterwegs und gibt sein fotografisches Knowhow seit 2010 auf Workshops und Fotoreisen an Hobbyfotografen weiter. Die Devise von Gordon Below lautet: „Ein überzeugendes Bild kommt nicht von ungefähr. Es ist das Ergebnis von viel Erfahrung, hoher Motivation, Können und Einfühlungsvermögen.”

Reise ab/bis: Frankfurt

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Frankfurt – Havanna.

Ihre Reise nach Kuba beginnt am Flughafen Frankfurt. Hier werden Sie bereits von Ihrem Fotografen und Reiseleiter Gordon Below erwartet, der Sie nach Kuba begleitet und mit Tipps und Tricks dazu beiträgt, dass Ihre Reisebilder unvergesslich werden. Gegen 09.40 Uhr Abflug mit Condor nach Kuba, wo Sie gegen 15.10 Uhr landen werden. Empfang durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung am Flughafen. Transfer zu Ihrem Hotel, ein Bau aus dem Jahr 1860 und 1911, das immer wieder renoviert wurde. Die Architektur ist eine Kombination aus modernen und kolonialen Elementen. Das Hotel ist zentral gelegen in der Altstadt nahe dem Kapitol.

3 Übernachtungen: Hotel Telégrafo****.

2. Tag: Koloniales Havanna (F/M).

Die UNESCO erklärte das historische Zentrum Havannas 1982 zum Weltkulturerbe. In ganz Lateinamerika kann keine Stadt mit einem größeren Zentrum im Kolonialstil aufwarten. Sie erkunden die Altstadt zu Fuß und sehen neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Plätzen von Alt-Havanna auch einige Orte abseits des Getümmels. Bei der Besichtigung der Camera Obscura im Gebäude Edificio Gomes Vila erhaschen Sie einen 360 Grad Rundblick auf Havanna Vieja. Es handelt sich um die älteste Camera Obscura der neuen Welt. Besuch der Fototeca de Cuba mit zeitgenössischer, kubanischer und lateinamerikanischer Fotografie. Mittagessen im Restaurant „La Dominica“ in der Altstadt. Steigen Sie hinauf und genießen Sie, von verschiedenen Terrassen aus, den herrlichen Blick über die Dächer von Havanna und das Meer.

3. Tag: Modernes Kuba (F/A).

Panorama-Tour in einem nostalgischen Oldtimer-Cabrio durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jh. (Dauer ca. 1 Stunde). Sie sehen das “moderne Havanna” mit Malecón, “La Rampa”, “Avenida de los Presidentes” und “Plaza Revolución”. Weiter geht es über die berühmte 5th Avenida nach Miramar, dem Villen- und Diplomatenviertel mit seinen Clubs und Herrenhäusern. Im Hotel Nacional, einer architektonischen Besonderheit und Symbol der kubanischen Geschichte, werden Sie zu einem Cocktail erwartet. Das Hotel liegt im Herzen des Vadado-Viertels mit wunderbarem Blick auf die Bucht Havannas mit Malecón und der Festung El Morro. Des Weiteren besuchen Sie die Christusstatue. Die Arbeit der kubanischen Bildhauerin Jilma Madera ist die größte Skulptur, die je von einer Frau geschaffen wurde. Von dem Hügel aus hat man einen sehr schönen Blick auf die Bucht von Havanna. Im Anschluss besuchen Sie einen regionalen Markt, der eine Fülle an Motiven für die Streetstyle-Fotografie bietet. Auf den sog. „Agromercados“ können die Habaneros neben Gemüse und Obst auch Fleisch von privaten Händlern kaufen. Im Anschluss werden Sie bei „Callejón de Hamel“ erwartet. Der Maler Salvador González Escalona gründete in den 1990er Jahren dieses soziokulturelle Projekt, das zum Ziel hatte, eine Straße des Viertels Cayo Hueso wiederzubeleben und einen Raum für Kunst zu schaffen. Wandmalereien und etliche Skulpturen zieren die Gasse, die ein wichtiger Treffpunkt der afrokubanischen Religion wurde. Abendessen im Paladar „Jardin de los Milagros“.

4. Tag: Havanna – Viñales (F/A).

Auf der Tabakroute gelangen Sie nach Pinar del Río, die grünste aller kubanischen Provinzen mit den besten Tabakböden der Welt und imposanten Kalksteinfelsen (Mogotes). Panoramatour durch das Viñalestal, wo die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Sie besuchen einen Tabakbauer und unternehmen mit ihm zusammen einen Rundgang über die Tabakfelder und durch das Trockenhaus. Fotostopp unter anderem am Aussichtspunkt Los Jazmines mit einzigartigem Ausblick in das Viñalestal. Abendessen im Paladar „Finca Paco Hernandez“.

2 Übernachtungen: Hotel La Ermita***. Die weitläufige Hotelanlage hoch über dem Viñalestal bietet einen herrlichen Blick auf die Mogotes.

5. Tag: Viñales (F).

Ein ganzer Tag für das Viñalestal und seine Umgebung. Vielfältige Möglichkeiten zum Wandern oder Entspannen und Fotografieren. Sie unternehmen eine Wanderung durch die einzigartige Landschaft des Viñalestales mit einer hohen Diversität an Flora und Fauna. Viñales bietet ein regelrechtes Mosaik des Ökosystems. Der Weg führt vorbei an ortstypischer Vegetation, Tabakgebieten und Kalksteinfelsen. Unterwegs Begegnung mit Bauern bei der Feldarbeit und Möglichkeit einer Pause sowie Besuch eines Tabaktrockenhauses.

Hinweis: Aufgrund der begrenzten Anzahl von deutschsprechenden Guides kann es zu Zusammenlegungen von Gruppen kommen. Eine private Durchführung der Wanderung kann nicht garantiert werden.

6. Tag: Viñales – Playa Girón – Cienfuegos (F/M).

Fahrt in Richtung Zentralkuba. Unterwegs unternehmen Sie einen Abstecher zur historischen Schweinebucht, Schauplatz der gescheiterten US Invasion 1961. Möglichkeit zur Besichtigung des Museums Playa Girón, das einen detaillierten Überblick über die missglückte US Invasion zeigt. Weiter geht es in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Zum Mittagessen werden Sie im Restaurant „Pio Cua“ bei Guama erwartet. Anschließend besuchen Sie die Höhle „Cueva de los Peces“. Diese Umgebung hat sich aus Karstlagunen und einem umfangreichen System von Höhlen herausgebildet, die unter Wasser stehen und sich über mehr als 30 km von Playa Larga bis Caleta El Toro ausdehnen. Inbegriffen sind Dutzende von Wasserlöchern, darunter mit etwa 70 m einige der tiefsten, die im Lande vorkommen. Zu diesem System gesellen sich verschiedene Arten der breit gefächerten Flora und Fauna dieser Region (Gelegenheit zum Schnorcheln). Weiter geht es nach Cienfuegos, wo Sie einen Spaziergang durch die Kolonialstadt unternehmen. Eine tolle Gelegenheit, sich mithilfe der Tipps von Ihrem Profifotografen Gordon Below in der Streetphotography zu üben.

Übernachtung: Casa Particular in Cienfuegos.

7. Tag: Cienfuegos – Trinidad (F/A).

Über die Panoramaküstenstraße geht es weiter nach Trinidad, UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Nachmittags Spaziergang über den Hauptplatz, umsäumt von den prächtigen Herrenhäusern der Zuckerbarone. Sie besuchen das 1887 erbaute Theater Tomás Terry, das sich in einem ausgezeichneten Zustand befindet. Sehenswert sind vor allem das Deckenfresko und der vierrangige Bühnensaal. Versuchen Sie sich am Abend in der Available-Light-Fotografie. Ihr Profifotograf zeigt Ihnen gerne die Tricks dieser besonderen Technik. Abendessen im Paladar „El Dorado“. Das El Dorado findet man im historischen Zentrum von Trinidad. Im Restaurant mit kolonial-elegantem Ambiente oder auf einer gemütlichen Terrasse kann man es sich schmecken lassen und wird von einem exzellenten Service verwöhnt. Den Abend lassen Sie in der Casa de la Trova ausklingen. Genießen Sie die typische kubanische Lebensfreude bei Livemusik.

2 Übernachtungen: Casa Particular in Trinidad.

8. Tag: Trinidad (F/A).

Ein ganzer Tag für Trinidad. Gegründet im Jahr 1514 und heute die am besten restaurierte Kolonialstadt in Kuba. Spaziergang durch die Altstadt mit Plaza Mayor. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um die herrlichen Gebäude, Straßenszenen und die Küste zu fotografieren. Abendessen in Ihrer Unterkunft.

9. Tag: Trinidad – Santa Clara – Havanna (F/M).

Fahrt von Trinidad nach Santa Clara und weiter über die Autopista A1 nach Havanna. Unterwegs halten Sie am Aussichtspunkt Valle de los Ingenios auf dem Weg von Trinidad nach Sancti Spiritus. Sie besuchen den Torre Manaca Iznaga (Besteigen auf eigene Gefahr), einen ehemaligen Sklaventurm mit herrlichem Panoramablick über das Tal der Zuckerrohrmühlen. Mittagessen im Restaurant „Los Tainos“ im Hotel Los Caneyes bei Santa Clara. Anschließend Möglichkeit zur Besichtigung des Che Guevara Denkmals mit dem dazugehörigen Mausoleum* und dem Museum* über die Zeit der Revolution. Ankunft in der Hauptstadt am späten Nachmittag.

Übernachtung: Hotel Telégrafo****.
*Das hinter dem Denkmal befindliche Mausoleum und Museum ist an Montagen und auch manchmal an anderen Tagen ohne Vorankündigung geschlossen.

10. Tag: Havanna – Beginn der Rückreise (F).

Heute heißt es Abschied nehmen von Kuba. Der Tag steht Ihnen bis zum Abflug zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und gegen 22 Uhr Flug mit Condor zurück nach Deutschland.

11. Tag: Ankunft in Frankfurt.

Gegen 13.50 Uhr landen Sie wieder in Frankfurt. Mit hoffentlich vielen tollen Fotos im Gepäck, denken Sie vielleicht jetzt schon an Ihre nächste Reise!

Gut zu wissen

Ihre voraussichtlichen Flugzeiten:

07.11.2020 DE 2184 Frankfurt – Havanna 09.40 – 15.10 Uhr
16.11.2020 DE 2185 Havanna – Frankfurt 22.00 – 13.50 Uhr (+1)

DE = Condor / (+1) = Ankunft am darauffolgenden Tag


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Kuba Tradicional

Kleingruppenreise durch den Westen Kubas

Eine abwechslungsreiche Rundreise, um das traditionelle Kuba kennen zu lernen. Die Reise beinhaltet die schönsten Naturregionen des Westens, wie das Viñalestal mit seinen imposanten Kalksteinfelsen und die wilde Sierra Escambray. Zudem erkunden Sie die wichtigsten Städte wie Cienfuegos, Trinidad...

Reisebeginn: jeden Samstag
jeden Donnerstag

Merken

ab € 1.080,-


Westaustralien Entdeckerroute

19 Tage Erlebnisreise - Den Westen von Perth nach Darwin in kleiner Gruppe intensiv erleben

Westaustralien gehört zu den weltgrößten Wildnisgebieten unserer Erde. Seine enorme Naturvielfalt übertrifft alle Vorstellungen. Das muss man einfach selber erleben. Von der sprungvollen Energie der einheimischen Tiere bis hin zur schüchtern versteckten Wildblume – in Westaustralien kann man...

Merken

Individuell verfügbar – bitte anfragen!


Kuba von West nach Ost erkunden

Mietwagenrundreise quer durch Kuba

Bei Kuba denkt man sofort an kristallblaues Meer, weiße Traumstrände und wunderschöne Kolonialstädte. Darüber hinaus bietet es aufregende Nationalparks, eine erlebnisreiche Geschichte und einzigartige Menschen. Bei dieser Mietwagenrundreise können Sie Kuba auf eigene Faust entdecken. Von der...

Reisebeginn: täglich

Merken

ab € 1.290,-