Die Nordinsel intensiv entdecken16 Tage Mietwagenrundreise ab/bis Auckland

Merken
Drucken
Waitangi Treaty House
Kauri im Waipoua Forest
Cathedral Cove
Musselbed B&B
Unterwegs mit dem Fahrrad
Mount Taranaki
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.1234
Kleinwagen Toyota Yaris o.ä
01.12.2017 - 30.04.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.7041.3991.3091.239
01.05.2018 - 30.09.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.4091.2521.1161.132
01.10.2018 - 31.03.2019 täglich
Anfrage Merkliste2.8051.4451.3391.283
Mittelklassewagen Toyota Corolla o.ä.
01.12.2017 - 30.04.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.8091.4521.3441.266
01.05.2018 - 30.09.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.5021.2981.1471.155
01.10.2018 - 31.03.2019 täglich
Anfrage Merkliste2.9231.5041.3791.312
Kombi Toyota Corolla o.ä.
01.12.2017 - 30.04.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.9541.5241.3921.302
01.05.2018 - 30.09.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.6471.3701.1951.191
01.10.2018 - 31.03.2019 täglich
Anfrage Merkliste3.0681.5771.4271.349
SUV Hyundai Tucson o.ä.
01.12.2017 - 30.04.2018 täglich
Anfrage Merkliste3.2051.6491.4761.364
01.05.2018 - 30.09.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.9361.5151.2921.263
01.10.2018 - 31.03.2019 täglich
Anfrage Merkliste3.3191.7021.5101.411
Optionale Zuschläge
All Inclusive (pro Fahrzeug und Miettag)18
Webcode: B - 89595
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 16 Tage ab/bis Auckland
  • exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Ziele abseits der Hauptrouten
  • ausführliche Strecken-/Reisebeschreibungen

Hinweise

Bei Reisen über Weihnachten oder den Jahreswechsel können Zuschläge anfallen. Ihr Reiseveranstalter wird Sie vor Bestätigung informieren. Die Tour kann auch in umgekehrter Richtung erfolgen und individuell verlängert werden. Bei 4 Personen = 1 Fahrzeug und 2 x DZ.

Eingeschlossene Leistungen

Unterkunft wie angegeben o.ä.; Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); 17 Tage Mietwagen von GO Rentals (Versicherung mit Selbstbehalt NZD 2.500 bzw. unter 25 Jahre NZD 3.500); Kfz-Haftpflicht der Hanse Merkur bis 1. Mio Deckungssumme; detaillierter Reiseverlauf (in englisch) & Kartenmaterial vor Ort.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten; Eintrittsgelder; Benzin; Kaution.
Die Nordinsel Neuseelands ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und bietet sowohl Natur- als auch Kultur- und Stadtinteressierten viel Sehenswertes. Entdecken Sie mit uns die abwechslungsreiche und schöne Landschaft.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Auckland - Paihia (ca. 260 km).
Je nach Ankunft oder Aufenthalt in Auckland übernehmen Sie am Morgen Ihren Mietwagen bei der Fa. GO Rentals (Innenstadt). Anschließend fahren Sie in den subtropischen Norden zum sog. Northland. Zentrum ist das kleine Städtchen Paihia. Ihr Bed & Breakfast-Haus liegt etwas außerhalb malerisch am Fluss.
3 Ü: Appledore Lodge
2. Tag
Bay of Islands (F).
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem herzhaften Frühstück und unternehmen Sie anschließend einen Ausflug. Einem kurzen Stopp an den Haruru Falls folgt der Besuch des Treaty Houses, in dem der Vertrag zwischen Maoris und Engländern geschlossen wurde. Eine Bootstour durch die Bay of Islands ist natürlich ein Muss und zum Abendessen lohnt sich die Fährüberfahrt in das malerische Örtchen Russell.
3. Tag
Cape Reinga oder Kauriwälder (F).
Heute könnten Sie einen Ausflug in den kleinen Ort Kerikeri unternehmen und anschließend weiter in Richtung Norden zu Cape Reinga fahren. Als Alternative würde sich auch ein Ausflug in die herrlichen Wälder des Northland anbieten, z.B. in den Puketi Forest für eine ausgiebige Wanderung und in den Trounson Kauri Park für eine Wanderung zu den berühmten Kauris.
4. Tag
Paihia - Orewa (ca. 200 km; F).
Von Paihia können Sie den direkten Weg zurück in Richtung Süden nehmen oder über die Westküste fahren. Die beeindruckenden Dünen von Hokianga oder der Trounson Kauri Park sind einen Besuch wert. Tagesziel ist der kleine Ort Warkworth, Ausgangspunkt zu den Weinbergen des Matakana Country. Vielleicht bleibt noch Zeit für den Besuch eines Weingutes. Tipp: Mahurangi River Winery & Restaurant.
Ü: Villa Orewa Beachside B&B
5. Tag
Warkworth - Coromandel Halbinsel (ca. 270 km; F).
Von Warkworth geht es weiter zur Coromandel Halbinsel. Wählen Sie in Kopu die Route entlang der Westküste via Coromandel, bei der die Straße der wunderschönen Küstenlinie folgt. Ab Coromandel sollten Sie der Inlandstrecke via Waiau Falls folgen, die durch herrliche Landschaften und Wälder führt.
2 Ü: Musselbed B&B
6. Tag
Coromandel (F).
Die Ausflugsmöglichkeiten auf der Halbinsel sind vielfältig. Zum Beispiel können Sie den bekannten Felsen Cathedral Cove besuchen oder die heißen Quellen am Hot Water Beach. Alternativ könnnen Sie auch an Ihrer Unterkunft ein Kanu leihen und auf dem Flüsschen in Richtung Küste paddeln.
7. Tag
Coromandel - Whakatane (ca. 208 km; F).
Entlang der wunderschönen und abwechslungsreichen Bay of Plenty führt die Fahrt heute nach Whakatane. Gegen Mittag sollten Sie im Küstenörtchen Mt. Maunganui für ein Mittagessen am Strand stoppen.
Der kleine Ort ist Ausgangspunkt für Helikopter- oder Bootstouren zur Vulkaninsel White Island. Sofern Sie eine ganztägige Bootstour unternehmen möchten, können Sie den Aufenthalt in Whakatane auch verlängern.
Ü: White Island Rendezvous
8. Tag
Whakatane - Napier (ca. 356 km).
Von der Küste geht es nun durch einen der größten Nationalparks Neuseelands, den Te Urewera Nationalpark. Die Fahrt führt durch eines der ursprünglichsten Waldgebiete Neuseelands. Halten Sie unterwegs für kleine Spaziergänge und an Lake Waikaremoana. Die Fahrt nimmt den ganzen Tag in Anspruch.
3 Ü: Ashcroft Gardens Homestay
9. Tag
Napier (F).
Die Hawke's Bay ist eines der beliebtesten Feriengebiete für die Neuseeländer. Die Art Deco-Stadt Napier mit ihren wunderschönen Gebäuden, die Bauernmärkte in der Umgebung, die unzähligen Weingüter und natürlich die Küste mit ihren weitläufigen Stränden. Lohnenswerte Ausflüge sind auch die Australtölpelkolonie an Cape Kidnappers oder der Hausberg Te Mata Peak.
10. Tag
Napier (F).
Auch der heutige Tag steht Ihnen in der malerischen Küstenstadt zur freien Verfügung. Unser Tipp: Unternehmen Sie eine Fahrradtour zu den Weingütern. Unser Partner Takaro Trails bietet hierzu die erforderliche Ausrüstung und anschließend radeln Sie von Weingut zu Weingut und können die Weine verkosten.
11. Tag
Napier - Ohakune (ca. 279 km; F).
Sie verlassen die Küstenregion und fahren über die Gentle Annie Road, eine einsame Verbindungsstraße zum Inland, zu Neuseelands größtem See. Folgen Sie seinem Ufer und der Ostküste des zweitältesten Nationalparks der Welt in Richtung Süden zum Bergörtchen Ohakune am Fuße des aktiven Vulkans Mount Ruapehu.
Ü: Ohakune Court Motel
12. Tag
Ohakune - Wanganui (ca. 110 km).
Am Morgen sollten Sie unbedingt eine Wanderung im Nationalpark unternehmen. Die Ansicht der Vulkane ist imposant und die Natur ist atemberaubend schön. Nachmittags folgen Sie den Flussläufen des Mangawhero und Wanganui River (auf der Schotterstraße Wanganui River Road) und erreichen nach einer kurzen Tagesetappe das Städtchen Wanganui an der Küste.
Ü: Kingsgate Hotel Avenue
13. Tag
Wanganui - New Plymouth (ca. 158 km).
Auf der Fahrt gen Westen taucht in der Ferne der majestätische Kegel des Mount Taranaki auf - ein atemberaubender Anblick, wie sich der Vulkanberg aus der flachen Ebene erhebt. In Stratford biegen Sie links in den Nationalpark und folgen der Serpentinenstraße durch den verwunschenen Wald zum Ausgangspunkt einiger schöner kurzer oder längerer Wanderungen.
2 Ü: Copthorne Grand Central
14. Tag
New Plymouth.
Falls Ihnen der gestrige Ausflug zum Mt. Taranaki gefallen hat, können Sie heute einen Ausflug zum North Egmont Besucherzentrum unternehmen. Die Fahrt durch die moosbehangenen Alleen ist traumhaft schön. Als Alternative bieten sich die Küsten und Strände im Süden von New Plymouth an.
15. Tag
New Plymouth - Waitomo Caves (ca. 181 km).
Die letzte Etappe der Nordinselrundreise führt Sie in die Region Waikato zu den Waitomo-Höhlen, an deren Decken Millionen von Glühwürmchen hängen und ein Meer aus Lichtern bilden. Ein beeindruckendes Naturschauspiel. Aber auch sonst bietet die Landschaft mit ihren zahlreichen Karsthöhlen viele Möglichkeiten für Abenteuerlustige: Black Water Rafting und Höhlenerkundungen stehen dabei im Vordergrund.
Ü: Abseil Inn
16. Tag
Waitomo Caves - Auckland (ca. 194 km; F).
Genießen Sie den letzten Morgen in Ihrem schönen Bed & Breakfast-Haus in Waitomo, bevor es zurück nach Auckland geht, wo Sie am Abend Ihren Mietwagen abgeben.
Zusätzlich buchbar
Selbstbeteiligungsausschlussversicherung der Hanse Merkur (Infos S. 24-25)
0.00 EUR