Von Sucre nach Uyuni4 Tage Privattour ab Sucre/bis Uyuni

Merken
Drucken
Potosi mit Cerro Rico (Silberberg)
Blick auf Sucre
Blick auf den Silberberg (Cerro Rico) von Potosi
Blick auf Sucre
in Sucre
Mi Pueblo Samary, Sucre
Potosi
Altstadt von Potosi
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Privattour
01.01.2018 - 31.03.2019 täglich
Anfrage Merkliste574511
Webcode: B - 104194
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 4 Tage Privattour ab Sucre/bis Uyuni
  • Sucre, Potosi & Uyuni

Hinweise

Preis wird günstiger wenn Sie zu dritt oder viert reisen. Preise gelten nicht an Feiertagen, Weihnachten, Neujahr und Ostern.

Eingeschlossene Leistungen

Privattour ab Sucre/bis Uyuni mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung (Ausnahme: Fahrt Potosi - Uyuni ohne Reiseleitung), Transfers, Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften der Mittelklasse (2,5 - 3*); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück); Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

persönliche Ausgaben & optionale Aktivitäten; Trinkgelder.
Die Reise auf dem Landweg von Sucre nach Uyuni ist eine interessante Ergänzung zu den klassischen Bolivienprogrammen. Im Mittelpunkt stehen die Kolonialstadt Sucre mit ihrer schönen Altstadt und Potosi, das aufgrund der Silbervorkommen einst zu den reichsten Städten der Welt zählte.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Sucre.
Ankunft am Flughafen von Sucre, der Hauptstadt des Landes. Sie werden erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Nachmittags lernen Sie das koloniale Zentrum der sog. Weißen Stadt näher kennen, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Von einem Aussichtspunkt genießen Sie einen wunderschönen Blick über die roten Ziegeldächer und weiß verputzten Fassaden der Stadt.
Ü: Hotel Mi Pueblo Samary.
2. Tag
Sucre - Potosi (F).
Heute fahren Sie von Sucre in das auf 4.000 Meter Höhe gelegene Potosi. Durch ihren Silberreichtum war die Stadt zu ihrer Blütezeit größer als Paris oder London. Bei einer Stadtführung durch das koloniale Zentrum erfahren Sie mehr über diese grandiose Vergangenheit. Höhepunkt ist der Besuch des bekannten Museums "Casa de la Moneda" mit riesigen noch original erhaltenen Münzprägemaschinen aus Holz, die sich über 2 Stockwerke erstrecken.
Ü: Hostal Patrimonio.
3. Tag
Potosi - Uyuni (F).
Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Kloster Santa Teresa, das bereits im Jahr 1685 gegründet wurde. Ein kleiner Teil ist immer noch bewohnt, der größere wurde restauriert und als Museum wieder eröffnet. Sie erhalten einen interessanten Einblick in das frühere Klosterleben. Nachmittags Weiterfahrt nach Uyuni, das Sie gegen Abend erreichen werden.
Ü: Hotel Tambo Aymara.
4. Tag
Uyuni (F).
Mit dem Frühstück endet Ihr Kurzprogramm. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.
0.00 EUR