Traumreise Argentinien – Chile19 Tage Rundreise ab Buenos Aires/bis Santiago de Chile mit Hotelunterkünften und Kreuzfahrt durch das südliche Eisfeld.

Merken
Drucken
Nationalpark Torres del Paine
am Calvo Fjord
am Lago Todos los Santos
Wasserfälle von Iguazu
Regierungssitz Buenos Aires
Landschaft in Patagonien
Holzkirche auf Chiloe ©Cristian Larrere Worner
Stadtteil La Boca, Buenos Aires
Seenregion
Santiago de Chile
Nationalpark Torres del Paine
Puerto Varas
Brücke im Nationalpark Torres del Paine
Wasserfälle von Iguazu
Guanacos im Nationalpark Torres del Paine
Hauptplatz mit Kathedrale, Buenos Aires
typische Landschaft der Seenregion
Santiago de Chile
Pfahlbauten auf der Insel Chiloe
Santiago de Chile
Wasserfälle von Petrohue
am Hafen von Buenos Aires
Perito Moreno Gletscher
Skorpios III, Beiboot am Calvo Fjord
am Calvo Fjord
Nationalpark Torres del Paine
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
01.01.2018 - 13.02.2018 jeden Dienstag & Samstag ... Anfrage Merkliste6.9665.088
14.02.2018 - 27.03.2018 jeden Dienstag & Samstag ... Anfrage Merkliste6.7314.973
06.10.2018 - 11.12.2018 jeden Dienstag & Samstag ... Anfrage Merkliste6.8535.064
12.12.2018 - 12.02.2019 jeden Dienstag & Samstag ... Anfrage Merkliste7.0635.205
13.02.2019 - 31.03.2019 jeden Dienstag & Samstag ... Anfrage Merkliste6.8565.068
Obligatorische Zuschläge
Flüge während der Reise mit LATAM & Aerolineas Argentinas (Economy Class inkl. Steuern/Gebühren; gültig bei Anreise mit LATAM/Iberia (Stand Nov. 2017, vorbehaltlich Änderung)).675
Webcode: B - 22139
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 19 Tage Rundreise ab Buenos Aires/bis Santiago de Chile
  • Kreuzfahrt durch das südliche Eisfeld eingeschlossen
  • Höhepunkte Argentiniens & Chiles

Hinweise

Durchgehend deutschsprechende Reiseleitung ist möglich, wenn die Reise als Privattour gebucht wird (Preis auf Anfrage). Auf dem Kreuzfahrtschiff sind andere Kabinenkategorien buchbar. Abschläge bzw. Zuschläge entnehmen Sie bitte den Angaben auf S. 51. Aerolineas Argentinas: Die Fluggesellschaft erlaubt nur 15 kg Freigepäck pro Person (zzgl. Handgepäck). Gegen eine geringe Gebühr ist die Mitnahme von Mehrgepäck möglich. Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen.

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise ab Buenos Aires/bis Santiago de Chile mit englischsprechender lokaler Reiseleitung zusammen mit anderen Reisenden (Ausnahmen: Buenos Aires & Santiago de Chile als Privattour mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung); Transfers, Übernachtungen in Mittelklassehotels (3*), auf dem Kreuzfahrtschiff in einer Außenkabine auf dem Acropolis Deck (Ausnahme: Einzelkabine Atenas Deck (Innenkabine)); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen; Kreuzfahrt inkl. Getränke); Ausflüge lt. Programm, Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

Internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder; Premium Weine & Spiritousen während der Kreuzfahrt.
Diese Reise wird Sie begeistern! Am Anfang und Ende der Reise lernen Sie zwei der faszinierenden Metropolen Südamerikas kennen – Buenos Aires in Argentinien und Santiago de Chile in Chile. Dazwischen liegen Naturschönheiten, die ihresgleichen suchen: die einmaligen Wasserfälle von Iguazu, der grandiose Nationalpark Torres del Paine, die wunderschöne Seenregion Chiles mit ihren Vulkanen und Seen und als Höhepunkt eine Kreuzfahrt durch unberührte und faszinierende Gletscher- und Fjordlandschaften.
Hinweis: Bei dieser Reise handelt es sich um eine Kombination verschiedener Bausteinprogramme, d.h. die Reiseleitung wechselt an verschiedenen Orten und die Zusammensetzung der Mitreisenden ist unterschiedlich. Es handelt sich um keine Gruppenreise.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2 Personen. Preis für Alleinreisende auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
(Di/Sa) Buenos Aires.
Ankunft in Buenos Aires. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Rest des Tages zur freien Verfügung.
2 Ü: Hotel 474 Buenos Aires.
2. Tag
Buenos Aires (F).
Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt (Dauer ca. 4 Stunden). Buenos Aires ist eine faszinierende Stadt: zum einen moderne Großstadt mit Einkaufspassagen und Hochhäusern, zum anderen eine klassische Hafenstadt, Heimat vieler Künstler und natürlich des Tangos. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt (u.a. Plaza de Mayo, San Telmo, La Boca, Avenida 9 de Julio). Nachmittag zur freien Verfügung.
3. Tag
Buenos Aires – Iguazu (F).
Transfer zum Flughafen, Flug nach Iguazu und Transfer zu Ihrem Hotel. Im Anschluss Tour zu den Fällen auf brasilianischer Seite. Hier bekommen Sie den besten Eindruck über die gewaltigen Dimensionen der 2,7 km breiten Wasserfälle, die sich in einem Halbkreis vor Ihnen ausbreiten.
2 Ü: Hotel La Cantera (Tierra).
4. Tag
Iguazu (F).
Heute besuchen Sie die Fälle auf der argentinischen Seite. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen.
5. Tag
Iguazu – Buenos Aires (F/A).
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Buenos Aires. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. Abends besuchen Sie eine Tango-Show. Der Tanz ist leidenschaftlich, erotisch und kraftvoll. Die Schnelligkeit und Geschicklichkeit der Tänzer begeistern.
Ü: Hotel 474 Buenos Aires.
6. Tag
Buenos Aires – El Calafate (F).
Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und zum nationalen Flughafen gefahren. In Richtung Süden fliegen Sie nach El Calafate. Die Stadt ist Ausgangspunkt für Ausflüge in den Nationalpark Los Glaciares.
2 Ü: Hotel Kosten Aike.
7. Tag
El Calafate (F).
Sie besuchen den beeindruckenden Gletscher Perito Moreno. Die Gletscherfront hat eine Breite von 5 Kilometern und eine Höhe von 60 Metern. Von verschiedenen Aussichtsplattformen aus können Sie den gewaltigen Gletscher aus unterschiedlichen Perspektiven bestaunen. Mit etwas Glück erleben Sie den Gletscher beim Kalben, wenn riesige Eisbrocken mit lautem Getöse in die Tiefe stürzen.
8. Tag
El Calafate – Nationalpark Torres del Paine (F).
Mit dem Linienbus fahren Sie von El Calafate nach Puerto Natales. Von hier aus Weiterfahrt in den Nationalpark Torres del Paine. Mit seinen zackigen Berggipfeln, smaragdgrünen Seen, Wasserfällen und einer vielfältigen Fauna gehört der Nationalpark zu den schönsten Südamerikas.
3 Ü: Hotel Las Torres.
9. Tag
Nationalpark Torres del Paine (F/M).
Ein Ganztagesausflug steht heute auf dem Programm. Zuerst fahren Sie zum Sarmiento See und zur Lagune Amarga, wo i.d.R. viele Tiere beobachtet werden können. Genießen Sie anschließend bei gutem Wetter herrliche Ausblicke auf die Seen Nordenskjöld, Pehoe und die bekannten Granittürme. Später sehen Sie den beeindruckenden Wasserfall Salto Grande und unternehmen eine Wanderung am Lago Grey, in dessen Bucht viele Eisbrocken treiben.
10. Tag
Nationalpark Torres del Paine (F).
Genießen Sie einen weiteren Tag im Nationalpark. Unternehmen Sie einen Ausflug, wandern Sie zu den Granittürmen oder nehmen Sie an einem Reitausflug teil.
11. Tag
Nationalpark Torres del Paine – Puerto Natales – Kreuzfahrt mit der Skorpios III (F/A).
Im Laufe des Tages Transfer von Ihrem Hotel zum Hafen von Puerto Natales, wo Ihr Kreuzfahrtabenteuer in das südliche Eisfeld beginnt. Dieses besticht durch seine beeindruckende, wilde Schönheit. In der unberührten Naturlandschaft befinden sich die größten Gletscher Südamerikas, wie der Amalia Gletscher und wunderschöne Fjordlandschaften. Um 17.00 Uhr legt das Schiff ab und bricht auf in die einzigartige Landschaft des südlichen Eisfelds.
3 Ü: Acropolis Deck (Außenkabine).
12. Tag
Amalia Gletscher – El Brujo Gletscher (F/M/A).
Gegen 8.00 Uhr nähert sich das Schiff den blauen bis zu 100 Meter hohen Eistürmen des Amalia Gletschers. Danach Weiterfahrt zum Gletscher El Brujo mit seiner gewaltigen Eiswand. Wenn die Wetterverhältnisse es erlauben, können Sie an Land gehen, um den Gletscher von einem Felsplateau aus nächster Nähe zu betrachten. Nachmittags erreichen Sie den Calvo Fjord, ein "Amphitheater" von Gletschern und einer der schönsten und unberührtesten Orte Patagoniens. In einem speziellen Beiboot fahren Sie durch diese archaische Landschaft, die eingerahmt ist von Bergen und Gletschern.
13. Tag
Fjord de las Montanas – Gletscher – Puerto Natales (F/M/A).
Morgens erreichen Sie den "Fjord der Berge" mit seinen 5 Gletschern. Zwei davon werden Sie näher besichtigen: den Bernal und den Herman Gletscher. Am Bernal Gletscher gehen Sie an Land und laufen bis zu seiner Basis. Der Herman Gletscher ist eingeklemmt zwischen zwei Felsklippen und bekannt für die Schönheit seiner Färbung. Abends Captains Dinner und Rückfahrt nach Puerto Natales, wo Sie gegen 22.30 Uhr ankommen.
14. Tag
Puerto Natales – Punta Arenas (F).
Zwischen 8.00 und 9.30 Uhr verlassen Sie das Schiff und werden nach Punta Arenas gefahren, die südlichste Stadt Chiles. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Ü: La Yegua Loca.
15. Tag
Punta Arenas – Puerto Montt (F).
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und Flug in die Seenregion nach Puerto Montt. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel in Puerto Varas. Die "Stadt der Rosen" liegt wunderschön am Ufer des Lago Llanquihue. Auf der anderen Seite des Sees sehen Sie die eindrucksvollen Vulkane Osorno und Calbuco.
3 Ü: Estancia 440.
16. Tag
Llanquihue See (F).
Während der Rundfahrt um den Llanquihue See sehen Sie Vulkane, grüne Wälder und malerische Dörfer. Auf dem smaragdgrünen Lago Todos los Santos (Allerheiligensee) unternehmen Sie später eine ca. halbstündige Bootsfahrt mit einem lokalen Fischer. Bei gutem Wetter haben Sie fantastische Ausblicke auf die Vulkane Osorno, Puntiagudo, Calbuco und Tronador. Ein Besuch der bekannten Wasserfälle von Petrohue rundet den Tag ab.
17. Tag
Insel Chiloe (F).
Ganztägiger Ausflug auf die Insel Chiloe. Die Insel hat sich ihre eigenständigen Traditionen und Kulturen bis heute erhalten. Von der kleinen Stadt Pargua geht es mit der Fähre über den Chacao Kanal zur Insel Chiloe, wo viele interessante Punkte angefahren und besichtigt werden.
18. Tag
Puerto Varas – Puerto Montt – Santiago de Chile (F).
Transfer zum Flughafen von Puerto Montt und Flug nach Santiago de Chile. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt durch Santiago de Chile mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie der Moneda, der Plaza de Armas und dem Hügel Santa Lucia, wo Santiago im Jahr 1541 gegründet wurde. Sie fahren auch auf den Cerro Cristobal, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Anden genießen.
Ü: Hotel NH Ciudad.
19. Tag
Santiago de Chile (F).
Heute endet Ihre Reise mit dem Transfer zum Flughafen. Heimflug oder individuelles Anschlussprogramm.

Verlängern Sie Ihre Reise z.B. durch einen Abstecher zur Osterinsel und/oder in den Norden Chiles in die Atacama-Wüste.
Stornobedingungen
Für die Kreuzfahrt gelten abweichende Stornobedingungen (siehe Katalog S. 51).
0.00 EUR