Wandern am Cotopaxiab/bis Quito

Merken
Drucken
Karte
Eisgrenze am Cotopaxi
Unterwegs im Cotopaxi NP
Pasochoa Gipfel
Blick auf den Cotopaxi
Blick ins Tal vom Cotopaxi
An der Chilcabamba Lodge
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Bei 1 gebuchten Person
01.01.2019 - 31.12.2019 täglich
Anfrage Merkliste1.485-
Bei 2 gebuchten Personen
01.01.2019 - 31.12.2019 täglich
Anfrage Merkliste899849
Bei 3 gebuchten Personen
01.01.2019 - 31.12.2019 täglich
Anfrage Merkliste780697
Bei 4-6 gebuchten Personen
01.01.2019 - 31.12.2019 täglich
Anfrage Merkliste678596
Webcode: B - 115340
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 3 Tage Wanderprogramm am Cotopaxi
  • ab/bis Quito
  • tägliche Termine ab 1 Person

Eingeschlossene Leistungen

Trekkingtour ab/bis Quito mit englischsprechendem Naturführer/Bergguide; Transfers; Gepäcktransport (außer Tagesrucksack); Übernachtung in den genannten Unterkünften; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen).

Nicht eingeschlossen

Getränke; Eintrittsgelder; evtl. Mietausrüstung; Trinkgelder; persönliche Ausgaben.

Hinweise

Anforderungen: technisch leichte bis anstrengende Bergwanderungen mit höchstem Punkt auf 5.100m. Gesundheit und eine Grundkondition werden vorausgesetzt. Die höchstgelegene Übernachtung erfolgt auf 3.720m. Zur Höhenanpassung werden 2 Tage vorab in Quito und Umgebung empfohlen.
Erleben Sie mystische Bergspitzen, spektakuläre Landschaften, Pflanzen, Tiere, Wasserfälle hautnah und intensiv. Sie sehen verschiedene Vulkane mit dem Höhepunkt Cotopaxi!
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Quito – Pasochoa (M/A).
Von Quito aus fahren Sie zum Fuße des Pasochoa. Das Ziel heute ist der Gipfel. Der Aufstieg dauert etwa 3 Stunden. Von oben haben Sie einen tollen Ausblick auf die Berge, die Quito umgeben. Danach steigen Sie zum Pita Canyon hinab und enden an der Unterkunft. Gehzeit ca. 7h. Höchster Punkt 4.200m.
Ü: Chilcabamba Lodge.
2. Tag
Der Pedregal Trail (F/M/A).
Die heutige Wanderung führt entlang des Pita Flusses, der das Schmelzwasser des Cotopaxi führt. Der leichte Abstieg führt vom feuchten Andenwald durch die Grasebene des Cotopaxi. Gehzeit ca. 5h. Höchster Punkt 3.755m.
Ü: Hosteria Tambopaxi.
3. Tag
Cotopaxi – Quito (F/M).
Von der Schutzhütte am Cotopaxi wandern Sie zur Kante des Gletschers. Die Sicht ist großartig und mit etwas Glück können Sie sogar Quito sehen. Es folgt der Abstieg und die Rückfahrt nach Quito. Gehzeit ca. 4h. Höchster Punkt 5.100m.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 1 Person.
0.00 EUR