3232EUR

Mit dem Mietwagen durch Peru

17 Tage Mietwagentour ab Lima / bis Cusco

im Hochland von Peruam Colca CanyonKondore am Cruz del CondorAussicht von ArequipaGrabtürme von Sillustani ©Fernando Lopez/PROMPERUOllantaytambo im Heiligen TalKind der UrosInkamauerKathedrale in CuscoArequipaBallestas InselnEl CandelabroFrau in LandestrachtMumienfriedhof Chauchilla, NascaSacsayhuamanFlug über die NascalinienInkafestung Ollantaytambo im Heiligen TalPisaq MarktBallestas InselnOase Icaam Cruz del CondorMachu PicchuMachu PicchuKathedrale von ArequipaPlaza de Armas, ArequipaAltstadt von Limain der Altstadt von Lima
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Hotelkategorie STD
01.01.2019 - 31.03.2020 täglich 1: 3.8022: 3.232 Merken Anfragen
Hotelkategorie SUP
01.01.2019 - 31.03.2020 täglich 1: 4.4342: 3.508 Merken Anfragen
Hotelkategorie DLX
01.01.2019 - 31.03.2020 täglich 1: 6.7382: 4.644 Merken Anfragen
Webcode: B - 51999
ab € 3.232,-

Auf einen Blick

  • 17 Tage Selbstfahrer-Reise ab Lima/bis Cusco mit vorgebuchten Hotels
  • Mit Allrad-Mietfahrzeug & Routenbeschreibung
  • Auf Wunsch individuell veränderbar

Eingeschlossene Leistungen

14 Tage Allradmietwagen (Kat. RFAR, Elite Standard SUV, o.ä.) inkl. unbegrenzter Kilometer, Haftpflichtversicherung, Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt (USD 1.300), Einwegmiete, Zweitfahrer, Smartphone inkl. Google Maps (1.5 GB), Straßenkarte Peru; Transfers; Übernachtung (STD = 3*-Hotels; SUP = 4*-Hotels, DLX = 4-5*-Hotels); Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung, Eintrittsgelder, Zug (Vistadome).

Nicht eingeschlossen

Treibstoff, Parkgebühren, evt. Zusatzversicherungen; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweise

Parken ist nicht immer direkt am Hotel möglich (z.B. Cusco).

Der Reiseverlauf kann individuell nach Ihren Wünschen abgeändert werden. Bitte beachten Sie, dass sich der Reiseverlauf aufgrund klimatischer Bedingungen oder Beeinträchtigungen der Infrastruktur ändern kann.

Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen.

Teilnehmer

min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

Peru ist ein vielseitiges und faszinierendes Land, das sich aufgrund seiner Infrastruktur auch individuell mit dem Mietwagen erkunden lässt. Es erwarten Sie riesige Sanddünen, mystische Scharrbilder im Wüstenboden, wunderschöne Kolonialstädte, tief eingegrabene Canyons, die unvergleichliche Berglandschaft der peruanischen Anden und natürlich die beeindruckenden Zeugnisse aus der Zeit der Inka. Da nicht überall Englisch gesprochen wird und in abgelegenen Regionen Handyempfang nicht überall vorhanden ist, empfehlen wir diese Tour nur erfahrenen Reisenden, die zumindest über Grundkenntnisse der spanischen Sprache verfügen. Sie erhalten vor Ort eine Routenbeschreibung mit allen wichtigen Informationen.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Lima.

Willkommen in Lima! Nach Ankunft am Flughafen Transfer zu Ihrem Hotel.

2 Ü: Hotel Girasoles (STD); Casa Andina Select Miraflores (SUP); Villa Barranco (DLX).

2. Tag Lima (F).

Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch das moderne Lima und das historische Zentrum und besuchen das interessante Larco Herrera Museum. Nachmittags übernehmen Sie Ihren Mietwagen mit Unterstützung eines Mitarbeiters unseres lokalen Partners.

3. Tag Lima – Paracas (ca. 290 km; F).

Fahrt von Lima nach Paracas. Hier sollten Sie den Nationalpark Paracas besuchen. Durch den kühlen Humboldtstrom haben sich viele Arten wie z.B. Guanovögel, Pinguine und Seelöwen angesiedelt.

Ü: La Hacienda Bahia (STD/SUP); Double Tree Guest Suite Paracas (DLX).

4. Tag Paracas – Nasca (ca. 200 km; F).

Am Vormittag sollten Sie einen Bootsausflug (optional) zu den Ballestas Inseln unternehmen, wo Pelikane, Seelöwen und Pinguine leben. Unterwegs, auf dem Weg nach Nasca, lohnen sich ein Abstecher zur Oase Huacachina und ein Besuch des Maria Reiche Museums.

2 Ü: Hotel Majoro – Standardzimmer (STD) bzw. King-Zimmer (SUP); Hotel Nazca Lines – Suite (DLX).

5. Tag Nasca (F).

Unternehmen Sie einen Rundflug (optional), um die riesigen Scharrbilder (Geoglyphen) aus der Luft in ihrer ganzen Dimension zu erfassen. Auf einer Fläche von 500 km² befinden sich bis zu 20 km lange Linien, Dreiecke und trapezförmige Flächen sowie Figuren mit einer Größe von zehn bis mehreren hundert Metern, z. B. Abbilder von Menschen, Affen und Vögeln. Lohnenswert ist auch ein Besuch der Ausgrabungen von Cahuachi.

6. Tag Nasca – Chala (ca. 170 km; F).

Heute fahren Sie von Nasca nach Chala. Hier haben Sie die Möglichkeit die Ruinen von Puerto Inca zu besichtigen.

Ü: Puerto Inca (STD/SUP/DLX; einfaches Hotel).

7. Tag Chala – Arequipa (ca. 400 km; F).

Ein langer Fahrtag steht heute auf Ihrem Programm. Nachmittags Ankunft in einer der schönsten Städte Perus.

2 Ü: Villa Elisa (STD); Hotel El Cabildo (SUP); Libertador Arequipa (DLX).

8. Tag Arequipa (F).

Die weiße Stadt ist reich an kolonialer Architektur. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit ist das liebevoll restaurierte Kloster Santa Catalina, eine Klosterstadt innerhalb der kolonialen Altstadt, die fast 400 Jahre komplett vor der Öffentlichkeit verschlossen war. Lohnenswert ist auch ein Ausflug nach Sabandia, nur wenige Kilometer von Arequipa entfernt und seit vielen Jahrhunderten durch die terrassenförmige Landwirtschaft geprägt. Grandios sind die Blicke auf die Vulkane Chachani, Misti und Pichu Pichu.

9. Tag Arequipa – Colca Canyon (ca. 200 km; F).

Sie verlassen Arequipa in Richtung Norden und setzen Ihre Fahrt nach Chivay fort, einem Gebiet von erstaunlicher landschaftlicher Schönheit. Die Strecke führt über eine Hochebene vorbei an unzähligen Lama- und Alpakaherden und einen 4.900 m hohen Pass mit immer wieder herrlichen Ausblicken auf bis zu 6.288 m hohe Vulkane.

2 Ü: Casa Andina Standard (STD); Colca Lodge (SUP); Belmond Las Casitas (DLX).

10. Tag Colca Canyon (F).

Der eindrucksvolle Colca Canyon ist fast 100 km lang, bis zu 1.200 Meter tief und durchzogen von uralten Terrassenanlagen. Am spektakulären Aussichtspunkt Cruz del Condor steigen bei guter Thermik Dutzende Kondore aus den Tiefen des Canyons auf, um vor der beeindruckenden Berglandschaft ihre Kreise zu ziehen.

11. Tag Colca Canyon – Puno (ca. 270 km; F).

Ihr Ziel ist die Stadt Puno, direkt am Titicaca-See gelegen. Auf einer Höhe von 3.800 m ist dieser einer der höchstgelegenen Seen der Erde. Die tiefblaue Farbe vor der Kulisse der umliegenden Berge ergeben eine magische Schönheit. Kurz vor Puno sollten Sie noch die Grabtürme von Sillustani besichtigen.

2 Ü: La Hacienda Puno (STD); Casa Andina Private Collection – Seeblick (SUP); Hotel Libertador (DLX).

12. Tag Puno (F).

Unternehmen Sie heute einen Tagesausflug auf dem Titicaca-See (optional). Besuchen Sie z.B. die schwimmenden Schilfinseln der Uros und die Insel Taquile, bekannt für Webkunst und Strickwaren.

13. Tag Puno – Cusco (ca. 390 km; F).

Ein langer, aber landschaftlich reizvoller Fahrtag durch das peruanische Andenhochland erwartet Sie. Am späten Nachmittag Ankunft in Cusco.

4 Ü: Hotel Maytaq (STD); Antigua Casona San Blas (SUP); La Casona – Patio Suite (DLX).

14. Tag Cusco – Ausflug Heiliges Tal (F).

Unternehmen Sie einen Ausflug in das Heilige Tal der Inka. Besuchen sollten Sie Pisac mit dem bekannten Indiomarkt und den über der Stadt gelegenen Ruinen und Inkaterrassen. Lohnenswert ist auch die alte immer noch bewohnte Inkastadt Ollantaytambo, wo sich auch die gleichnamige, gewaltige Inkafestung befindet.

15. Tag Cusco (F).

Erkunden Sie die alte Inkahauptstadt Cusco und die über der Stadt gelegenen Ruinen. Die spanische Kolonialarchitektur auf den Fundamenten der alten Inkabauten macht die Altstadt zu etwas ganz Besonderem. Nachmittags geben Sie Ihren Mietwagen im zentral gelegenen Stadtbüro zurück. Sie werden dabei von einem Mitarbeiter unseres lokalen Partners unterstützt.

16. Tag Ausflug Machu Picchu (F).

Transfer ins Heilige Tal zum Bahnhof von Ollanta. Durch das schöne Urubambatal fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes. Dort angekommen nehmen Sie einen kleinen Bus, der Sie zum Eingang der wohl bekanntesten Inkastätte Perus bringt. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die faszinierende Ruinenstadt, bevor Sie wieder nach Cusco zurückkehren.

17. Tag Cusco (F).

Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Reise. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Philadelphia & die Countryside

15 Tage ab Philadelphia bis New York City

Besuchen Sie Philadelphia, die Wiege der USA. Die geschichtsträchtige Metropole an der US-Ostküste und Heimat des Filmboxers Rocky ist eine sehr moderne und freundliche Stadt, die man bestens zu Fuß erkunden kann. Freuen Sie sich auf eine tolle Food-Szene, herrliche Parks und einzigartige Street...

Merken

ab € 2.099,-


Peru Deluxe – Die Höhepunkte Perus

12 Tage Privatreise ab Lima bis Cusco mit hochwertigen Unterkünften

Peru ist ein beeindruckendes Land, geprägt von wunderschönen Landschaften, faszinierenden Inkastätten und lebendigen Traditionen. Sie besichtigen die kontrastreiche Hauptstadt Lima, schlendern durch die Gassen der Kolonialstadt Arequipa, erleben den gewaltigen Colca Canyon, genießen die Ruhe und...

Merken

ab € 3.449,-