Der Lares Trek & Machu Picchu5 Tage Aktivreise ab/bis Cusco mit Hotelkomfort

Merken
Drucken
unterwegs in den Anden
unterwegs auf dem Lares Treck
Lamay Lodge
unterwegs in den Anden
unterwegs in den Anden
Unterwegs auf dem Lares Trek
Zimmerbeispiel Lamay Lodge
unterwegs auf dem Lares Trek
unterwegs auf dem Lares Trek
unterwegs auf dem Lares Treck
unterwegs auf dem Lares Treck
unterwegs auf dem Lares Treck
unterwegs auf dem Lares Treck
unterwegs auf dem Lares Trek
unterwegs auf dem Lares Trek
Machu Picchu
Machu Picchu
Ollantaytambo im Heiligen Tal
Inkafestung Ollantaytambo
Bergsee in den Anden
unterwegs in den Anden
Schafhirtin
Badezimmerbeispiel Huacawasi Lodge
Huacawasi Lodge
Wanderung bei Huacawasi
Dorf Huacawasi
Machu Picchu
Ancasmarca
Blick auf die Ruinen von Pisac
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Trekkingtour
01.03.2018 - 31.12.2018 2018 03.03., 08.03., ... Anfrage Merkliste2.6352.108
Webcode: B - 81240
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 5 Tage Aktivreise ab/bis Cusco
  • Übernachtung in komfortablen Lodges
  • Heiliges Tal, Machu Picchu & kulturelle Begegnung
  • Herrliche Naturlandschaften

Hinweise

Für ein noch intensiveres Erlebnis des Heiligen Tales empfehlen wir die 7-Tagestour mit weiteren sehr schönen Wanderungen. Fragen Sie uns nach einem Angebot! Anforderungen: Technisch leichte bis anstrengende Bergwanderung mit höchstem Punkt auf 4.333 Meter Höhe. Gesundheit und eine Grundkondition werden vorausgesetzt. Zur Höhenanpassung werden 1-2 Nächte vor Tourbeginn in Cusco empfohlen. Am Tag vor Tourbeginn findet eine Infoveranstaltung im Hotel Mercado statt. Eine Auslandskrankenversicherung mit Bergung ist erforderlich.

Eingeschlossene Leistungen

Aktivreise ab/bis Cusco mit englischsprechender Reiseleitung, Transfers, Gepäcktransport (außer Tagesrucksack), Übernachtungen in komfortablen Lodges & Hotels; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen); Ausflüge lt. Programm, Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

Getränke; persönliche Ausgaben.
Komfortable Lodges & Hotels sind Ausgangspunkt für tägliche Ausflüge & Wanderungen zu entlegenen Pässen mit herrlichen Ausblicken auf Wasserfälle, schneebedeckte Gipfel und türkisfarbene Gletscherseen und zu kleinen Hochlanddörfern, in denen Weber und Bauern noch nach alten Traditionen leben. Auch die Inka haben ihre Spuren hinterlassen und so treffen Sie auf alte und faszinierende Ruinenanlagen. Die bekannteste und wohl schönste davon ist Machu Picchu, eingebettet in eine unvergleichliche Bergkulisse.
Die lokale Bevölkerung ist in das Projekt mit eingebunden und mit Ihrer Teilnahme sichern Sie nachhaltig Arbeitsplätze und fördern soziale Projekte.
Jeden Tag stehen Wanderungen und Ausflüge mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl, so dass auch Nichtwanderer ein intensives Erlebnis in einer unvergleichlichen Landschaft erwartet.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Abreise zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max. 16 Personen pro Gruppe
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Cusco - Lamay (M/A).
Option 1: Fahrt in die Gemeinde Ayar Cancha, wo Sie Ihre Wanderung auf einer Höhe von 3.800 m beginnen. Herrliche Panoramablicke begleiten Sie auf Ihrer ca. 2-3 stündigen Wanderung nach Viacha.
Option 2: Fahrt nach Awanacancha, wo Sie in einem Textilzentrum Färbe- & Stricktechniken kennenlernen. Danach besuchen Sie den Pisac Markt, bevor Sie nach Viacha fahren, wo Sie auf die restliche Gruppe treffen.
Gemeinsam besichtigen Sie nach einem traditionellen Mittagessen eindrucksvolle Terrassenanlagen und Ruinen einer Inkasiedlung, die über dem malerischen Dorf Pisac thronen.
Entspannen Sie abends im beheizten Whirlpool Ihrer Lodge.
Ü: Lamay Lodge.
2. Tag
Lamay – Huacawasi (F/M/A).
Vormittags erkunden Sie gemeinsam das Dorf Lamay und besichtigen im Anschluss die archäologische Stätte Ancasmarca. Nachmittags stehen verschiedene Ausflüge/Wanderungen auf dem Programm.
Option 1 (einfach): Fahrt in die Gemeinde von Choquecancha und Besuch eindrucksvoller Ruinen und einer Kirche aus der Kolonialzeit.
Option 2 (mittel): Wanderung von Quelqena nach Huacahuasi. Dabei überqueren Sie einen Pass auf 3.879 m Höhe (ca. 2-3 Std.).
Option 3 (mittel - schwer): Wanderung von Cuncani nach Huacahuasi. Dabei überqueren Sie einen Pass auf 4.219 m Höhe (ca. 2-3 Std.).
Lassen Sie auch heute Ihren Tag entspannt im Jacuzzi ausklingen.
Ü: Huacawasi Lodge.
3. Tag
Huacawasi – Kuyuchi Rumi (F/M/A).
Option 1 (einfach): Sie erkunden das Heilige Tal, schlendern über einen lokalen Markt, besuchen ein Museum und die Stadt Ollantaytambo, eine immer noch bewohnte alte Inkastadt.
Option 2 (mittel - schwer): Sie wandern hinauf zum Ipsaycocha Pass (4.333 m) mit atemberaubenden Ausblicken auf die umliegenden Berge. Weiter geht es zum Ipsaycocha See. Hier sehen Sie evtl. Kondore, die am Himmel ihre Kreise ziehen. Abwärts wandern Sie in das Dorf Patacancha.
Ü: Kuychi Rumi Hotel.
4. Tag
Ollantaytambo – Aguas Calientes (F/M/A).
Option 1 (einfach): Wanderung nach Pinkuylluna, einer Inkastätte mit herrlichem Ausblick über das Tal.
Option 2 (mittel): Wanderung nach Pinkuylluna zu einer höher gelegenen Ruine, für eine noch bessere Aussicht auf das Tal.
Im Anschluss besuchen Sie gemeinsam die gewaltige Inkafestung von Ollantaytambo. Am späten Vormittag Fahrt mit dem Zug nach Aguas Calientes.
Ü: Inkaterra Machu Picchu Pueblo.
5. Tag
Machu Picchu – Cusco (F/M).
Früh morgens erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter die alte Inkastadt Machu Picchu. Im Anschluss können Sie die Anlage auf eigene Faust erkunden oder zum Huayna Picchu aufsteigen. Die Anstrengung wird belohnt mit einem außergewönlichen Panoramablick auf Machu Picchu. Nachmittags Rückfahrt nach Ollanta und weiter nach Cusco (Ankunft ca. 19.30 Uhr).
Stornobedingungen
Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 60 Tage 20 %, 59-30 Tage 50 %, 29-0 Tage 90 %. Restzahlung bis 60 Tage vor Reiseantritt.
0.00 EUR