Andenimpressionen Deluxe18 Tage Rundreise ab Lima/bis Calama mit ausgewälten Unterkünften

Merken
Drucken
Ausflug im Altiplano
El Tatio Geysire
Laguna Ramaditas
Laguna Verde
Salar de Pujsa
Ihr Zeltplatz in der Atacama-Wüste
unterwegs auf dem Inka-Trail
Glamping unter dem Sternenhimmel
Glamping unter dem Sternenhimmel
Glamping
Glamping
Salar de Atacama
auf dem Inkatrail
auf dem Inkatrail
Kathedrale in Lima
Hauptplatz in Cusco
in der Altstadt von Cusco
Salinen von Maras
Kreisrunde Inkaterrassen von Moray
Inkafestung Ollantaytambo
Machu Picchu
Machu Picchu
Machu Picchu
Schilfinsel der Uros
auf der Insel Taquile
La Paz
Hauptplatz in La Paz
Blick von der Isla Incahuasi
Salar de Uyuni
Laguna Canapa
Laguna Colorada
Laguna Verde
Laguna Ramaditas
Geysire von El Tatio
Hotel Alto Atacama
Poolbereich Hotel Alto Atacama
Wanderung in der Atacama-Wüste
Pakana Monks
Vulkan Licancabur
Vulkan Licancabur
Salar de Atacama
Vulkan-Trekking Cerro Toco (5.604 m)
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
01.04.2019 - 15.04.2019 jeden Mittwoch, Freitag & ... Anfrage Merkliste13.0689.905
17.08.2019 - 30.11.2019 jeden Mittwoch, Freitag & ... Anfrage Merkliste13.0689.905
Obligatorische Zuschläge
Flüge Lima - Cusco & La Paz - Uyuni380
Webcode: B - 138041
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 18 Tage Rundreise ab Lima/bis Calama
  • Ausgewählte Unterkünfte & besondere Erlebnisse
  • Neu im Programm

Eingeschlossene Leistungen

Privattour mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung (Ausnahmen: Zugfahrt Cusco - Puno ohne Reiseleitung, Ausflug Tag 9 & Bootsfahrten Tag 10 in intern. Gruppe, aber privater Reiseleitung, Ausflüge Hotel Alto Atacama (täglich 1 Ganztages- od. 2 Halbtagesausflüge) in Kleingruppen mit englischsprechender Reiseleitung), Transfers, Übernachtung (3-4,5*- Hotels); Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm; Zugfahrten; Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweise

Der Preis wird günstiger, wenn Sie zu dritt oder viert reisen. Die Reise führt durch das bolivianische Hochland mit Höhen über 4.000 Meter. Sie reisen teilweise durch eine sehr abgelegene Region mit wenig bzw. ohne Infrastruktur. Die Nächte können sehr kalt werden. Strom in den Hotels (Tag 12/13) ist nicht immer gewährleistet. Warmwasser (Duschen/Heizung) steht u.U. auch nur zu bestimmten Zeiten zur Verfügung. In Lima, im Heiligen Tal, in Cusco, Aguas Calientes und Puno können wir Ihnen auf Wunsch auch höherwertigere Unterkünfte anbieten. Bei früher Abreise kann das Frühstück im Hotel nicht garantiert werden. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über aktuell gültige Impfbestimmungen. Preise gelten nicht an Ostern, Feiertagen und Großveranstaltungen.
Luxus ist nicht nur eine schöne Unterkunft, sondern auch ganz besondere und einzigartige Erlebnisse. Die Andenstaaten Peru, Bolivien und Chile bieten dafür die besten Voraussetzungen. Wunderschöne Kolonialstädte, faszinierende Kulturstätten, grandiose Berglandschaften, berauschende Farbkontraste, der weiß strahlende Salzsee Uyuni und Hochlandlagunen in einer unwirklichen Vulkanlandschaft ergeben ein einzigartiges Gesamtbild. Besondere Erlebnisse, wie die Wanderung auf dem Inka-Trail und eine Nacht unter dem grandiosen Sternenhimmel der Atacama-Wüste, werden unvergesslich in Erinnerung bleiben.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Lima.
Ankunft in Lima und Transfer zu Ihrem Hotel.
2 Ü: Villa Barranco (Deluxe-Zimmer).
2. Tag
Lima (F/A).
Nachmittags lernen Sie das koloniale Zentrum Limas kennen und besichtigen das Kloster Santo Domingo und das Casa Aliaga, Limas ältestes Kolonialhaus, das seit 17 Generationen in Familienbesitz ist. Anschließend fahren Sie zum sehenswerten Larco Herrera Museum, wo Sie auch zu Abend essen.
3. Tag
Lima – Cusco – Heiliges Tal (F).
Transfer zum Flughafen und Flug in die alte Inka-Hauptstadt Cusco. Damit Sie sich besser an die Höhe gewöhnen, fahren Sie zuerst ins tiefer gelegene Heilige Tal. Dort besuchen Sie das Familienprojekt Awanakancha, wo Sie viel über den Prozess der Wollverarbeitung lernen und gleichzeitig alle vier Kamelarten Südamerikas sehen.
2 Ü: Sonesta Posadas del Inca Yucay (Suite).
4. Tag
Heiliges Tal (F/M).
Sie besuchen die Salinen von Maras. Nach alter Tradition wird hier auf kleinen, terrassenartig angelegten Feldern Salz gewonnen. Die weißen Salzfelder bilden vor der herrlichen Bergkulisse einen faszinierenden Kontrast. Weiter geht es zu den kreisrunden Terrassen von Moray, Agrarversuchsfelder der Inka. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die gewaltige Inkafestung von Ollantaytambo.
5. Tag
Heiliges Tal – Inka Trail – Aguas Calientes (F/M/A).
Mit dem Zug fahren Sie bis zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Vorbei an den Ruinen von Chachabamba geht Ihr Weg stetig bergauf, immer begleitet von herrlichen Ausblicken auf das Urubamba Tal. Nach der imposanten Ruinenstätte Winay Wayna wandern Sie auf einem alten Inkapfad bis zum Sonnentor. Genießen Sie von hier den ersten atemberaubenden Ausblick auf die magische Ruinenstadt Machu Picchu, die Sie morgen erkunden werden.
Ü: Hotel El Mapi (Superior Deluxe-Zimmer).
6. Tag
Machu Picchu – Cusco (F).
Zusammen mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die faszinierenden und beeindruckenden Ruinen von Machu Picchu. Lassen Sie sich von der Magie und Schönheit dieses Ortes verzaubern. Nachmittags Rückfahrt mit dem Zug nach Ollanta und von dort mit dem Auto nach Cusco.
2 Ü: Hotel El Mercado (Superior-Zimmer).
7. Tag
Cusco (F).
Vormittags besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Inka-Hauptstadt. Sie sehen u.a. die Kathedrale, den beeindruckenden Sonnentempel Koricancha und die oberhalb der Stadt gelegenen Ruinenanlagen.
8. Tag
Cusco – Puno (F/M).
An Bord des Titicaca-Zuges durchqueren Sie das peruanische Hochland auf einer der schönsten Bahnstrecken der Welt. In Puno werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.
2 Ü: Hotel Libertador.
9. Tag
Titicaca-See (F/M).
Zuerst besuchen Sie die schwimmenden Inseln der Uros, die komplett aus Totora-Schilf erbaut sind. Danach Weiterfahrt zur Insel Taquile, bekannt für Webarbeiten, strickende Männer und Terrassenanlagen.
10. Tag
Puno – La Paz (F/M).
Sie werden nach Copacabana gebracht, wo Sie die Kirche mit der bekannten Schwarzen Madonna besichtigen. Danach fahren Sie im Boot über den tiefblauen Titicaca-See zur Sonnen- und zur Mondinsel, wo sich interessante Inkaruinen befinden. Im kulturellen Zentrum in Huatajata erhalten Sie später einen Einblick in die Kultur der Urus-Chipaya, bevor Sie entlang der majestätischen Königskordillere nach La Paz gefahren werden.
2 Ü: Atix Hotel (Deluxe-Zimmer).
11. Tag
La Paz (F).
Knapp 1.000 Höhenmeter liegen zwischen den tiefer und höher gelegenen Stadtteilen, die vom mächtigen Illimani (6.439 m) überragt werden. Sie lernen die unterschiedlichen Facetten der Metropole kennen. Dazu gehören u.a. das Mondtal mit seinen bizarren geologischen Formationen, die Plaza Murillo, die Kirche San Francisco, der bekannte Hexenmarkt und eine Fahrt mit der Seilbahn mit atemberaubenden Ausblicken auf das Häusermeer.
12. Tag
La Paz – Uyuni (F/M/A).
Von La Paz fliegen Sie nach Uyuni, wo sich mit 12.000 km² eine der größten Salzwüsten der Erde befindet. Sie tauchen in das unendlich erscheinende Weiß des Salars ein und nehmen Kurs auf die Insel Incahuasi, die surreal aus der Landschaft herausragt und mit uralten, bis zu 12 Meter hohen Kakteen bewachsen ist. Vom höchsten Punkt der Insel schweift der Blick über die endlose Landschaft der Salzflächen, umrahmt von mächtigen Vulkangipfeln.
Ü: Palacio de Sal.
13. Tag
Uyuni – Villamar (F/M/A).
Ihr Tag steht ganz im Zeichen der wunderschönen Hochlandlagunen Hedionda, Chiarcota, Canapa und Honda. Teilweise bevölkert von unzähligen Flamingos, ist jede auf ihre Art ein Juwel in einer unwirklichen, faszinierenden Landschaft.
Ü: Hotel Mallcu Cueva.
14. Tag
Villamar – San Pedro de Atacama (F/M/A).
Die rot schimmernde Laguna Colorada, Heimat unzähliger Flamingos, das Geysirfeld Sol de Manana mit zischenden Wasserdampfsäulen und blubbernden Erdlöchern, die Thermalquellen von Polques, das Panorama der Dali Wüste und die Laguna Verde, eine türkis schimmernde Lagune am Fuß des Vulkans Licancabur, ein berauschendes Kaleidoskop an Farben und Sinneseindrücken, das Sie begeistern wird. An der Grenzstation Hito Cajon werden Sie erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Das komfortable Hotel ist die ideale Basis, um die Schönheiten der Atacama-Wüste zu erleben. In kleinen Gruppen mit max. 8 Hotelgästen und begleitet von kompetenten Naturführern erkunden Sie in den nächsten Tagen die wunderschöne und vielseitige Umgebung zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Minivan.
Ü: Hotel Alto Atacama (Catarpe-Zimmer).
15. Tag
San Pedro de Atacama (F/M/A).
Erleben Sie ein einzigartiges, magisches Erlebnis und verbringen Sie eine ganz besondere Nacht inmitten der Wüste. Begleitet von den Klängen eines knisternden Feuers genießen Sie ein leckeres Essen unter dem funkelnden Sternenhimmel, bevor Sie in einem komfortablen Zelt, ausgestattet mit warmen Decken, die Nacht verbringen.
Ü: Glamping.
16. Tag
San Pedro de Atacama (F/M/A).
Ihr Hotel bietet Ihnen eine große Auswahl an Aktivitäten, um die Umgebung zu erkunden, vom Besuch des örtlichen Museums bis zum Besteigen eines Vulkans. Die Ausflüge sind für Naturliebhaber konzipiert, um die außergewöhnlichen Landschaften hautnah zu erleben.
2 Ü: Hotel Alto Atacama (Catarpe-Zimmer).
17. Tag
San Pedro de Atacama (F/M/A).
Nutzen Sie Ihren letzten Tag für Ausflüge in die herrliche Umgebung.
18. Tag
San Pedro de Atacama – Calama (F).
Mit dem Transfer zum Flughafen von Calama endet Ihre Rundreise durch die Andenstaaten. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.
Teilnehmer
min. 2 (bis vier Wochen vor Reisebeginn).
Stornobedingungen
Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2. ARB: vor Reiseantritt bis 61 Tage 25 %, 60-46 Tage 30 %, 45-29 Tage 60 %, 28-15 Tage 80 %, 14-0 Tage 90 %.
0.00 EUR