Eine Reise nach Niue bringt Sie zu einem unbekannten Fleckchen Erde im Südpazifik. Niue ist eines der kleinsten Länder und das größte gehobene Atoll der Erde zugleich. Lassen Sie sich auf einer Rundreise vom Regenwald und der großartigen Unterwasserwelt verzaubern und entdecken Sie dieses Juwel der Natur für sich selbst.

Mit ein bisschen Glück können Sie Delfine und Wale vom Resort aus beobachten.

Mehr Informationen zu Niue finden Sie hier.

Niue Einreise

Wenn der Aufenthalt 30 Tage nicht überschreitet: gültiger Reisepass und ein Weiterflugticket werden benötigt.

Niue Klima

Ganzjährig warm und sonnig mit Tiefsttemperaturen um die 20° C. Januar bis März heißer und mehr Niederschläge.

Beste Reisezeit Niue

Die Insel Niue ist ein ganzjähriges Reiseziel.

Niue Sprache

Die Sprachen in Niue sind Niueanisch und Englisch.

Niue Währung

Die Währung ist der Neuseeländische Dollar. Kreditkarten werden teilweise akzeptiert, es gibt keine Geldautomaten.

Niue Ortszeit

Der Unterschied zur mitteleuropäischen Zeit beträgt im Sommer -13 und im Winter -12 Stunden.

Fakaalofa lahi atu! Die im Südpazifik gelegene Insel ist eines der kleinsten Länder und das größte gehobene Atoll der Erde zugleich. Niue wurde durch Erdbeben aus dem Meer gehoben. Das Riff ist bis zu 30 m hoch. vor der Küste liegen spektakuläre Schnorchel- und Tauchgründe. In den Wintermonaten kommen Buckelwale und gebären ihre Jungen in küstennahen Gewässern. Sportliche Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und Angeln sind herausragend und gibt zahlreiche (Unterwasser-) Höhlen zu erkunden. Sie können mit Walen oder Delphinen schwimmen und verlassen die Insel sicherlich mit neuen Freundschaften.

Wenn der Aufenthalt 30 Tage nicht überschreitet: gültiger Reisepass und ein Weiterflugticket werden benötigt.

Flüge nach Niue gibt es mit Air NewZealand ab/bis Auckland.
Bei Ausreise wird eine Flugsteuer in Höhe von NZD 34 pro Person erhoben.

Niue kann man als absolut sicheres Reiseziel bezeichnen.

Der Unterschied zur mitteleuropäischen Zeit beträgt im Sommer -13 und im Winter -12 Stunden.

Die medizinische und zahnärztliche Versorgung erfolgt durch das Lord Liverpool Hospital, das einen 24-Stunden-Notfalldienst und drei weitere Gesundheitszentren unterhält. Ein weiteres Krankenhaus ist im Süden von Alofi.

Die Währung ist der Neuseeländische Dollar. Kreditkarten werden teilweise akzeptiert, es gibt keine Geldautomaten.

Die Sprachen in Niue sind Niueanisch und Englisch.

Das Wetter auf Niue ist ganzjährig warm und sonnig.

Die Tiefsttemperaturen liegen selbst in den etwas kühleren Monaten von Juni bis August bei um die 20 Grad Celcius. Heißer  und auch regenreicher sind die Monate Januar bis März.

Die Insel Niue ist ein ganzjähriges Reiseziel.

Es wird ein Adapter wie für Neuseeland benötigt.

Niue ist das Land mit der weltweit besten Web-Infrastruktur. Das ganze Land ist ein einziger WLAN-Hotspot.

 

Zutaten für lokale Speisen sind Taro, Kokosnüsse, Papaya, Bananen, Tomaten und verschiedene Arten von Yamswurzeln. Erdofengerichte sind hier ebenfalls Tradition.

 

Es gibt nur wenige Restaurants außerhalb der Hotels. Trinkgeld ist nicht üblich.