Die Osterinsel entdecken

ein unvergessliches Erlebnis mit Karawane!

Die zu Chile gehörige Osterinsel (auf spanisch Isla de Pascua, auf rapanui Rapa Nui) zählt zu den abgelegensten Inseln der Welt, inmitten des Pazifiks. Die isoliert gelegene Insel zählt eigentlich zu Polynesien. Die Hauptstadt Hanga Roa liegt etwa 3.500 km von der chilenischen Küste und etwa 4250 km von Tahiti entfernt. Die nächstgelegene bewohnte Insel ist Pitcairn Island im Westen, rund 2.000 km entfernt gelegen! Bekannt ist die Insel vor allem wegen der mystischen Steinskulpturen, den Moais. Seit 1995 ist die Osterinsel als Nationalpark Rapa Nui Teil des UNESCO Welterbes.

Wie kommt man auf die Osterinsel: nur mit der Fluggesellschaft LAN, entweder von Santiago (günstige Durchgangstarife bei Karawane Reisen: Frankfurt – Santiago – Osterinsel), oder von Tahiti (einmal pro Woche mit dem Flug Osterinsel – Papeete). Interessant die Möglichkeit eines Round-The-World Flugtarifs mit dem One World Explorer Pass – nicht billig, aber einmalig!

Die Osterinsel auf die schönste Art und Weise entdecken können Sie mit einem All-Inklusive-Aufenthalt in der 5-Sterne Pousada Explora Rapa Nui. Sie erhalten jeden Tag ein vielfältiges Angebot an Ausflügen, an denen Sie teilnehmen können – oder Sie entspannen bei einer Massage oder einem traditionellen Saunagang. Sie haben die Wahl!!

Ihre Expertin

Lydia Dejas
+49 (0) 7141 2848-58
  • Tauchen Sie in die Vergangenheit Rapa Nuis ein und beschäftigen Sie sich mit den geheimnisvollen Mythen der isolierten Insel im Pazifik.
  • Schauen Sie sich die Moai an. Die legendären Skulpturen sind auf der ganzen Insel verteilt.
  • Freuen Sie sich auch auf schöne Strände und ein Bad im Pazifik.
  • Entdecken Sie beim Wandern die Vulkane Rano Kau und Ranu Raruka.

Die Magie der Osterinsel

4 Tage Bausteinprogramm auf der Osterinsel mit Hotelunterkunft

Die Osterinsel (162 km²), Rapa Nui, liegt einsam und isoliert mitten im Pazifik, jeweils rund 4.000 Kilometer von Chile und Tahiti entfernt. Die Insel birgt immer noch viele Geheimnisse und ist übersät mit fast 1.000 riesigen Steinkolossen, den Moai.

Merken

ab € 709,-


Weltreise

22 Tage Traumreise Osterinsel – Tahiti

Auf dieser Weltreise entdecken Sie traumhaft schön gelegene Metropolen, die antike Kultur der Rapa Nui auf der Osterinsel und die schönsten Inseln Französisch Polynesiens: das ruhige, idyllische Tahaa & das atemberaubende Bora Bora. Lernen Sie Rio de Janeiro am Atlantik kennen und erkunden Sie…

Merken

ab € 8.930,-


Weltreise über Südamerika und Tahiti

22 Tage Weltreise mit Peru, Osterinsel, Tahiti, Australien und Hongkong mit Hotelunterkünften

Eine Weltreise ist immer noch etwas Besonderes. Lernen Sie lebendige Metropolen wie Sydney und Hongkong, faszinierende Inkastätten wie Machu Picchu und die mystische Osterinsel kennen. Dazwischen entspannen Sie ein paar Tage in Tahiti, wo Südseeträume wahr werden. Eine einzigartige Kombination!…

Merken

ab € 9.101,-


Osterinsel Einreise

Benötigt wird ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass und ein Weiterflugticket.

Osterinsel Klima

Auf der Osterinsel ist das Klima subtropisch mit Durchnittstemperaturen von 20° bis 25° C. Die größte Menge Niederschlag fällt im April und Mai.

Beste Reisezeit Osterinsel

Die Osterinsel ist ein Ganzjahresziel.

Osterinsel Sprache

Die Amtssprache ist Spanisch. Englisch wird jedoch weitgehend verstanden.

Osterinsel Währung

Die Landeswährung auf der Osterinsel sind Chilenische Pesos.

Osterinsel Ortszeit

Der Unterschied zur mitteleuropäischen Zeit beträgt im Sommer -6 , im Winter -8 und in der Übergangszeit -7 Stunden.

Die majestätischen Steinkolosse, die Moai, faszinieren Reisende und Forscher gleichermaßen. Te Pito o Te Henua (Nabel der Welt) wird die Insel von den Einheimischen Rapa Nui genannt. Auch der Vogelmannkult war auf der Osterinsel beheimatet. Die Kultstätten werden Sie in Ehrfurcht erstarren lassen. Lassen Sie sich verzaubern von der Magie eines der abgelegensten Eilande unserer Erde!

Deutsche, Schweizer und Österreicher benötigen für die Einreise einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten sowie ein Weiterflugticket.

Die Ortszeit liegt 6 Stunden im Sommer, 8 Stunden im Winter und 7 Stunden in der Übergangszeit hinter der MEZ (auch auf der Osterinsel gibt es Sommerzeit).

Reisende aus Europa benötigen keine Impfungen. Bei Einreise aus südamerikanischen Ländern (außer Chile) gelten teilweise Sonderregelungen. Die ärztliche Versorgung auf Rapa Nui ist gut. Es gibt ein kleines Krankenhaus auf der Insel.

Zahlungsmittel ist der Chilenische Peso.

Neben der Amtssprache Spanisch wird noch die indigene Sprache Rapanui gesprochen.

Die Osterinsel ist ein Ganzjahresziel. Das Klima ist subtropisch. Im Juli und August liegen die Temperaturen am niedrigsten.

Die größte Menge Niederschlag fällt im April und Mai. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 20° und 25° C.

Lage: Die kleine Insel liegt ca. 5 Flugstunden von Santiago de Chile bzw. von Lima entfernt inmitten des Südostpazifik. Die Osterinsel ist ein ganzjähriges Reiseziel.

Die Stromversorgung läuft inselweit über Dieselgeneratoren. Die Netzspannung von 220 Volt Wechselstrom bei 50 Hertz ist relativ stabil.

Fisch und Meeresfrüchte gibt es in allen Varianten. Thunfisch mit Süßkartoffeln ist ein sehr beliebtes Gericht oder das traditionelle Curanto tierra, wo Fisch und Kartoffeln in Bananenblätter gewickelt und im Erdofen gegart werden.

Früchte wie Mangos, Bananen und Guaven sind ebenfalls sehr zu empfehlen.

Trinkgeld ist in Südamerika üblich.

Ihre Expertin

Sina Hernandez
+49 (0) 7141 2848-56