Taste of Texas & New MexikoMit dem Mietwagen den Süden der USA entdecken

Merken
Drucken
Taste of Texas New Mexico
Palo Duro Canyon State Park
Dallas Skyline
Mission de Valero
Cadillac Ranch bei Amarillo - c Kenny Braun
Space Shuttle im NASA Center in Houston - c Kenny Braun
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.2
Standard
01.04.2018 - 05.04.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.055
06.04.2018 - 16.04.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.225
17.04.2018 - 24.05.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.055
25.05.2018 - 29.06.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.095
30.06.2018 - 18.08.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.225
19.08.2018 - 15.09.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.095
16.09.2018 - 31.10.2018 2018
täglich
Anfrage Merkliste2.055
Webcode: B - 125481
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 20 Tage Mietwagenreise
  • Vielseitige Metropolen und Städte
  • Unterwegs im Cowboyland

Eingeschlossene Leistungen

Reise lt. Programm; 19 Übernachtungen in genannten oder vergleichbaren Hotels; Mietwagen der Kategorie "Midsize SUV" inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt, KFZ-Haftpflichtversicherung über 1 Mio. USD, erste Tankfüllung, zusätzliche Fahrer ab 25 Jahren, örtliche Steuern, Flughafengebühr; Detaillierter Reiseverlauf und Informationsmaterial.

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement; Benzin; evtl. Einweggebühren; Eintrittsgelder; Nationalparkgebühren; Parkplatzgebühren; ESTA.
Wilder Westen und Cowboys inklusive! Auf dieser Reise entführen wir Sie in das Erbe der Pionierzeit der USA. Gleichzeitig finden Sie in der Region die modernsten Metropolen der USA. So wechseln sich urbane Zentren wie Dallas und Fort Worth, Houston und San Antonio mit ursprünglichen Orten wie Amarillo, Lubbock und dem wundervollen Santa Fe ab. Zudem besuchen Sie fantastische Nationalparks und -monumente, durchqueren Wüsten und entspannen an den schönsten Stränden am Golf von Mexiko.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Ankunft Dallas.
Nach der Landung in Dallas nehmen Sie den Mietwagen am Flughafenbüro des Vermieters entgegen. Die restliche Zeit des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
2 Ü: Sheraton Dallas.
2. Tag
Dallas.
Cowboys und Moderne passen nicht zueinander? Willkommen in Dallas! Hier vereinen sich Fashion, Spaß, Coolness und Western Style in einer Stadt. Dallas begeistert mit seiner kulinarischen Vielfalt, aufregenden Sehenswürdigkeiten, beeindruckender Kunst, preisgekrönten Golfanlagen und steuerfreiem Einkaufen. Mit circa 1,2 Millionen Einwohnern ist Dallas die neuntgrößte Stadt der Vereinigten Staaten.
3. Tag
Dallas - Lubbock (ca. 555 km).
Ihre Rundreise beginnt mit einer interessanten Tagesetappe durch die Panhandle-Ebene. Hier erleben Sie Geschichte des Wilden Westens pur. Machen Sie einen Stopp in Abilene und tauchen Sie in die Atmosphäre des wilden Westens ein. Besuchen Sie "Frontier Texas" und lassen Sie sich im Museum von den Geschichten der ersten Siedler inspirieren. Abends erwartet Sie Lubbock, die Heimat Buddy Hollys, mit Live-Rockmusik!
Ü: Hampton Inn Lubbock.
4. Tag
Lubbock - Amarillo (ca. 200 km; F).
Ein Highlight wartet auf Sie. Der Palo Duro Canyon State Park ist der zweitgrößte Canyon dieser Art in den USA und wird jährlich von über 2 Millionen Besuchern bewundert. Nach dem Aufenthalt dort erwartet Sie Amarillo und bietet Ihnen eine reiche Auswahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
Ü: The Big Texan.
5. Tag
Amarillo - Santa Fe (ca. 435 km).
Heute führt Sie Ihre Reise weiter in den Bundestaat New Mexiko. Statten Sie dem Pecos National Historic Park einen Besuch ab - hier finden Sie Ruinen einer ehemaligen spanischen Mission und mehrerer Pueblokomplexe. Die ältesten Bauten der prähistorischen indianischen Siedler datieren aus dem Jahr 1100 n.Chr. Innerhalb von 350 Jahren entwickelte sich die Siedlung zu einem Pueblo mit teilweise fünfstöckigen Gebäuden und bis zu 2000 Menschen.
2 Ü: Santa Fe Sage Inn.
6. Tag
Santa Fe (F).
Willkommen in der ältesten Hauptstadt der USA!. Santa Fe ist mit keiner Stadt in den Staaten vergleichbar. Jeder Neubau in der Stadt muss im traditionellen Pueblo-Baustil errichtet werden, vorhandene Gebäude wurden unter Denkmalschutz gestellt und liebevoll restauriert. Das Ergebnis ist eine faszinierende Künstlerstadt mit über 200 Galerien, 19 Museen und über 400 Restaurants.
7. Tag
Sante Fe - Albuquerque (ca. 105 km; F).
Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die größte Stadt New Mexicos. Albuquerque hat einen schönen, restaurierten Altstadtkern und ist jährlich Ausrichter eines der größten Heißluftballon-Events weltweit - vielleicht haben Sie Lust auf einen romantischen Balloonride am Abend. Unbedingt sollten Sie auch mit der Tramway auf den Sandia Peak fahren - ein fantastischer Ausblick erwartet Sie.
Ü: Hotel Albuquerque at Old Town.
8. Tag
Albuquerque - Las Cruces/White Sands (ca. 340 km).
Heute sollten Sie sich früh auf den Weg machen, damit Sie nach ca. 3 Stunden Fahrtzeit ausreichend Zeit für den White Sands National Park haben. Es erwartet Sie das weltweit größte Gipssand-Dünenfeld der Welt. Mit seinem glitzernden, weißem Hintergrund vor einem weiten, glühendem Himmel bietet White Sands unvergessliche Ansichten und aktiven Spaß für alle. Auf vielen Wanderwegen können Sie die bizarre Welt näher kennen lernen.
Ü: Hotel Encato de Las Cruces.
9. Tag
Las Cruces/White Sands - Carlsbad (ca. 360 km).
Haben Sie schon Außerirdische gesehen? Heute ist es vielleicht soweit, wenn Sie über Roswell fahren. Beim Roswell-Zwischenfall 1947 soll angeblich ein UFO mit Besatzung abgestürzt sein - anschließend habe die amerikanische Regierung die außerirdischen Leichen geborgen und den Vorfall vertuscht. Die Stadt hat sich darauf eingestellt und bietet unter anderem ein interessantes UFO- Museum und geführte Touren an. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Carlsbad.
2 Ü: Best Western Inn Carlsbad.
10. Tag
Carlsbad.
Die Carlsbad Caverns gehören zu den berühmtesten Tropfsteinhöhlen der Welt. Im Nationalpark-Höhlensystem gibt es 83 verschiedene Höhlen, darunter die tiefste Kalksteinhöhle der USA in über 480 m Tiefe. Sie können zwischen Audio- und mehren geführten Touren wählen, wobei sich bei den geführten Touren unbedingt eine vorherige Reservierung empfiehlt. Die Höhlen sind zudem Heimat von bis zu einer Million mexikanischen Bulldog-Fledermäusen. Abends können Sie das Schauspiel von abertausenden abfliegenden Tieren zur Nahrungssuche vom Amphitheater am Eingang beobachten - ein unvergessliches Erlebnis.
11. Tag
Carlsbad - Big Bend (ca. 395 km).
Auf Ihrer heutigen Fahrt von Carlsbad sollten Sie einen Halt in Fort Davis einlegen. Von dieser historischen Gemeinde aus haben Sie einen schönen Ausblick auf die Berge der Umgebung. Kurz nach Fort Davis erreichen Sie Alpine, das Drehkreuz zum Big Bend Nationalpark. Auch hier lohnt ein Bummel durch das historische Städtchen.
2 Ü: Chisos Mountains Lodge.
12. Tag
Big Bend.
Der riesige Big Bend Nationalpark wird geprägt durch die unzähligen Yuccas, die sich vom Wüstenboden abheben. Unzählige Canyons, alte Flussläufe, Wüste und bewaldete Berge charakterisieren zudem den Park, welcher sich gut auf über 100 Meilen geteerter Scenic Drives und bei Wanderungen erkunden lässt.
13. Tag
Big Bend - Del Rio (ca. 400 km).
Ihr Tagesziel Del Rio liegt in der Ebene des Rio Grande an der mexikanischen Grenze. Del Rio hat eine Menge zu bieten. In der historischen Altstadt locken das Whitehead Memorial Museum oder das Laughlin Heritage Museum Besucher an. Ein Besuch der Val Verde Winery, des ältesten Weinguts in Texas, beziehungsweise eines der zahlreichen Restaurants unterschiedlichster Richtungen von mexikanisch über thailändisch bis hin zu texanischen Steaks, lohnt ebenfalls.
Ü: Best Western Inn of Del Rio.
14. Tag
Del Rio - San Antonio (ca. 260 km; F).
Auf dem Weg nach San Antonio lohnt der Umweg über Bandera. Der Ort ist als "Welthauptstadt der Cowboys" bekannt und bietet eine rekordverdächtige Anzahl von Rodeo- Cowboys und traditionellen Honky-Tonk-Bars. Besuchen Sie alle historischen Sehenswürdigkeiten im Zentrum, wie zum Beispiel das Frontier Times Museum, bevor Sie nach San Antonio weiterfahren.
2 Ü: Menger Hotel.
15. Tag
San Antonio.
In San Antonio befinden sich das legendäre Fort Alamo und der bekannte River Walk. Die Stadt bietet eine pulsierende Mischung aus Kultur, Gastronomie, Architektur und bewegter Geschichte - nicht zu vergessen die unterschiedlichen Sprachen und Musikrichtungen. Das Stadtbild ist von einer kosmopolitischen Mischung aus hervorragenden Restaurants und Bars, Kunstgalerien, Wellness-Centern, Themenparks und zahlreichen Geschäften im Fußgängerbereich am Flussufer des San Antonio River geprägt.
16. Tag
San Antonio - Corpus Christi (ca. 230 km).
Heute führt Sie Ihr Weg an die texanische Golfküste nach Corpus Christi und in das vorgelagerte Badeparadies Padre Island.
2 Ü: Holiday Inn Express South Padre Island.
17. Tag
Corpus Christi (F).
Mit 160 Kilometern Strand ist die größte Küstenstadt von Texas ein Paradies für Urlauber. Corpus Christi, mit der vorgelagerten Insel South Padre Island, hat für jeden etwas zu bieten, ob Entspannung am Strand oder quirliges Großstadtleben mit Unterhaltungsviertel, Kunstszene und Jachthafen sowie tollen Restaurants, Geschäften und Sehenswürdigkeiten. South Padre Island südlich der Stadt ist eines der beliebtesten Strandziele von Texas, wo Sie die herrlichsten Sonnenuntergänge erleben können.
18. Tag
Corpus Christi - Houston (ca. 335 km; F).
Auf Ihrer heutigen Fahrt gelangen Sie entlang der texanischen Golfküste in die Metropole Houston.
2 Ü: The Westin Oaks Houston at the Galleria.
19. Tag
Houston.
Houston bietet Ihnen ein schön restauriertes Altstadtviertel und die viertgrößte Einkaufsmall der USA, die Galleria. Nicht weit von Houston befindet sich das NASA Space Center. Das Visitor Center der NASA bietet Ausstellungen, ein Kino mit gigantischer Leinwand sowie Führungen mit "Blick hinter die Kulissen". Erkunden Sie die echten Mercury-, Gemini- und Apollo-Raumkapseln, schauen Sie Astronauten beim Training zu und versuchen Sie einen Weltraumspaziergang im Simulator.
20. Tag
Houston - Dallas (ca. 385 km).
Auf der Strecke zurück nach Dallas lohnt sich eine Zwischenstation in Ennis. Hier dreht sich alles um die Staatsblume von Texas, die "Bluebonnet" oder blaue Wildlupine. Markierte Wanderwege führen durch die schöne Region. Durch das tschechische Erbe der Stadt gibt es viele Festivals und Events und locken jedes Jahr viele Gäste aus aller Welt an. In Dallas endet Ihre Reise mit der Rückgabe Ihres Mietwagens oder Ihrer individuellen Verlängerung.
0.00 EUR