Northwest ExplorerNatur- und Wanderreise entlang der Westküste der USA, ab San Francisco/bis Seattle

Merken
Drucken
Mount St. Helens, Washington State - ©TravelDreamWest
Skyline von San Francisco - California Travel and Tourism Commission_Andreas Hub
Leuchtturm, Portland ©CFW Photography 2009
Blick auf Seattle
Totem Pfahl, Olympic Halbinsel, Washington State  -  ©TravelDreamWest
Sonnenuntergang bei Crescent City, Kalifornien  -  ©TravelDreamWest
Cable Car, San Francisco - ©TravelDreamWest
Mount Hood, Oregon - ©TravelDreamWest
Frühling an der Küste von Oregon  -  ©TravelDreamWest
Golden Gate Bridge, San Francisco, Kalifornien, USA
Bay Bridge, San Francisco, Kalifornien, USA
Kayakfahrer in Shilshole Bay (© Alabastro Photography - VisitSeattle)
Lake Crescent (©VisitSeattle)
Teppich aus Klee im Olympic NP (©VisitSeattle)
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.21
24.06.2018 - 08.07.2018 2018 24.06., 29.07., ... Anfrage Merkliste3.4954.239
29.07.2018 - 12.08.2018 2018 24.06., 29.07., ... Anfrage Merkliste3.4954.239
30.09.2018 - 14.10.2018 2018 24.06., 29.07., ... Anfrage Merkliste3.4954.239
Webcode: B - 116664
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 15 Tage Wanderreise ab San Francisco bis Seattle
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Kleingruppentour mit max. 12 Teilnehmern, garantierte Durchführung

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise lt Programm mit deutschsprechender lokaler Reiseleitung sowie separater, professioneller Fahrer (ab 8 Teilnehmern), Fahrt im klimatisierten, komfortablen Kleinbus, 14 Übernachtungen in Mittelklasse-Motels, rustikalen und historischen Hotels oder Blockhäusern mit Dusche und WC, Frühstück (sofern im Hotel angeboten), Wasser, Snacks, Früchte, Ausflüge und Eintritte in Nationalparks, National Monuments und Museen lt. Reiseverlauf (ausgenommen optional oder fakultative Programme), Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement, Transfers, fakultative Aktivitäten, ESTA (Einreisegenehmigung USA).
In San Francisco, der vielleicht schönsten Stadt der USA, beginnt die faszinierende Reise entlang der zerklüfteten Pazifikküste. Regenwälder, Hochprärie-Gebiete, Wüstenlandschaften und aktive Vulkane prägen das Bild. Auch kulturell hat diese Reise einiges zu bieten: Die Gegend war Heimat vieler Indianerstämme, Goldsucher und Cowboys. Noch heute sind die Städte von dieser Geschichte geprägt.
Teilnehmer
Durchführungsgarantie, max. 12 Teilnehmer. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen bis 45 Tage vor Abreise behalten wir es uns vor, den Reisepreis zu erhöhen - nach vorheriger Rücksprache mit unseren Kunden. Bei weniger als 6 Teilnehmern wird die Tour von nur einem Reiseleiter/Fahrer geleitet.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
San Francisco.
Individuelle Anreise nach San Francisco, schönste Stadt der Westküste! Treffen im Hotel gegen 16 Uhr. Ausflug über die berühmte Golden Gate Bridge zu einem schönen Aussichtspunkt. Gemeinsames Abendessen im kleinen Städtchen Sausalito am nördlichen Ende der Brücke (Vorspeise und Getränke inkludiert). Tourbesprechung.
Ü: San Francisco.
2. Tag
San Francisco - Fort Bragg (F).
Fahrt über die Golden Gate Bridge und durch das kalifornische Weinbaugebiet an die Pazifische Küste. Nach ca. 85 km eröffnet sich ein schöner Blick auf Bodega Bay, berühmt durch Hitchcocks Film „Die Vögel“. Wanderung und Picknick in einem der schönen State Parks am Meer. Spaziergang durch den Botanischen Garten Mendocino in Fort Bragg, direkt am Pazifik. Gehzeit: Fort Bragg 1 Std., 20 hm.
Ü: Fort Bragg.
3. Tag
Fort Bragg - Redwood State Park - Ferndale (F).
Fahrt und Wanderung entlang der Küste. Anschließend geht es durch die „Avenue of Giants“, gesäumt von Redwood-Riesenbäumen. Bei einer Wanderung durch den Redwood State Park staunen Sie über die 1.000 Jahre alten Baumgiganten. Später Bummeln durch eines der am besten erhaltenen viktorianischen Dörfer von Kalifornien. Gehzeit: McKerricher 1,5 Std., Redwood 1 Std.
Ü: Ferndale.
4. Tag
Ferndale - Crescent City - Bandon (F).
Halt in einem Indianermuseum, das eine vielfältige Sammlung mit Ausstellungsstücken unterschiedlicher Indianerstämme beherbergt. Mit etwas Glück entdecken Sie wilde Wapitihirsche. Ein gutes Fotomotiv bietet Ihnen der Leuchtturm in Crescent City. Kurze Wanderung durch einen Wald mit riesigen, 2.000 Jahre alten Redwood Bäumen. Weiter entlang der schönen, zerklüfteten Küste von Oregon. Gehzeit: Redwood 40 min., Coastal Trail 1,5 Std., 30 hm.
Ü: Bandon.
5. Tag
Bandon - Oregonküste – Jacksonville/Ashland (F).
Am Vormittag wandern Sie auf dem Oregon Coast Trail mit Ausblick auf den Pazifik und erkunden einen historischen Garten mit Gewächsen aus aller Welt. Nachmittags geht die Reise ins Landesinnere. Sie erreichen das Rogue River Valley im Süden von Oregon mit pittoresken Orten mit vielen gut erhaltenen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Gehzeit: Oregon Coastal Trail 1,5 Std.
2 Ü: Jacksonville oder Ashland.
6. Tag
Ashland (F).
Am Vormittag Bummel durch die viktorianische Kunst- und Universitätsstadt Ashland. Wanderung auf dem nahen Mt. Ashland mit schönem Ausblick auf das Vulkangebiet der Kaskaden. Später Fahrt durch das liebliche Südoregon und Weingutbesuch mit Weinprobe. Gehzeit: Mt. Ashland Pacific Crest Trail 1,5 Std., 30 hm.
7. Tag
Jacksonville/Ashland - Crater Lake Nationalpark - Bend (F).
Malerische Fahrt durch uralte Tannenwälder und entlang schöner Bergseen nach Klamath Falls, wo Sie im Favell-Museum eine der bedeutendsten indianischen und westlichen Kunstsammlungen besuchen. Höhepunkt ist heute der Crater Lake Nationalpark, wo der tiefste und blaueste See Amerikas in einem riesigen Krater zu sehen ist. Gehzeit: Crater Lake 1,5 Std., 60 hm.
2 Ü: Bend.
8. Tag
Bend - Paulina See - Bend (F).
Wanderung über einen Hügel aus vulkanischem Glas und entlang des malerischen Paulina-Sees. Besuch im High-Desert-Museum mit viel Interessantem über die Natur und das Leben in der Region. Am Abend schlendern Sie durch das historische Stadtzentrum von Bend. Gehzeit: Obsidian Flow 1,5 Std., 100 hm., Paulina Wasserfall 40 min.
9. Tag
Bend - Smith Rock State Park – Waldport.
Auf Ihrem Weg nach Westen überqueren Sie das vulkanische Kaskadengebirge. Schwarze Lavafelder zeugen von vulkanischer Aktivität vor noch gar nicht allzu langer Zeit. Wanderung entlang eines Bergsees und romantischer Wasserfälle. Weiterfahrt durch das grüne McKenzie-Tal an der Pazifikküste. Gehzeit: Clear Lake und Sahalie Falls ca. 2,5 -3 Std., 130 hm.
Ü: Waldport.
10. Tag
Waldport - Newport - Portland (F).
Am Morgen Spaziergang entlang der wilden Meeresküste. Bootsfahrt auf dem Pazifik, bei der Sie die Tierwelt des Ozeans und mit etwas Glück sogar Wale beobachten können. Fahrt in den Norden, entlang der felsenzerklüfteten Küste mit wunderbaren Ausblicken aufs Meer. Halt in einer der größten Käsereien des Westens mit Verkostung. In Portland werden seit Jahrzehnten amerikanische Rosenzüchtungen getestet. Besuch im Rosengarten. Gehzeit: Cape Lookout 1,5 Std., 130 hm.
2 Ü: Portland.
11. Tag
Mt. Hood (F).
Ausflug entlang des historischen Columbia River Highway mit Blick auf den gewaltigen Fluss und Stopp an den Multnomah-Wasserfällen und dem Bonneville-Staudamm. Am Nachmittag schöne Wanderung an einem Bergsee am Fuß des Mount Hood, einem 3.400 m hohen, schneebedeckten Vulkan. Gehzeit: Trillium Lake 1,5 Std.
12. Tag
Portland - Mount St. Helen's - Lake Quinault.
Der Mount St. Helen's brach das letzte Mal im Mai 1980 aus. Die Landschaft ist noch heute durch die Gewalt des Vulkanausbruchs geprägt. Besuch im Besucherzentrum, danach Fahrt zu verschiedenen Aussichtspunkten, von denen Sie in den dampfenden Krater blicken können und Wanderung am Vulkan. Weiterfahrt Lake Quinault auf der Olympische Halbinsel am Tor zum Olympic National Park. Gehzeit: Mt. St. Helens 1,5 Std., 40 hm., Lake Quinault 30 min.
Ü: Lake Quinault.
13. Tag
Lake Quinault - Olympic Nationalpark - Port Angeles/Sequim.
Der Olympic Nationalpark schützt seltenen Regenwald der gemäßigten Zone und umfasst verschiedene Ökosysteme: malerische Küstenabschnitte, moosbehangene Urwälder, die schneebedeckten Berge der Olympic Mountains. Auf kleinen Wanderungen erkunden Sie diese Naturschönheiten. Später Entspannung in warmen Mineralbädern. Gehzeit: Hoh Rain Forest 1 Std., Ruby Beach 1 Std., 20 hm.
Ü: Port Angeles oder Sequim.
14. Tag
Port Angeles/Sequim - Seattle.
Fahrt in die spektakuläre Bergwelt der Olympic Mountains und Wanderung (wetterabhängig). Später Fährfahrt nach Seattle, der Hauptstadt des Staates Washington und malerisch am Puget Sound gelegen. Abschied beim gemeinsamen Abendessen (optional). Gehzeit: Hurricane Ridge 2,5 Std., 150 hm.
Ü: Seattle.
15. Tag
Seattle.
Heute endet Ihre Wanderreise. Individuelle Heim- oder Weiterreise.
Stornobedingungen
Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2. ARB: vor Reiseantritt bis 60 Tage 15%, 59-30 Tage 20%, 29-15 Tage 50%, 14-8 Tage 75%, 7-0 Tage 90 %.
0.00 EUR