Kunst und Kultur am Arabischen GolfAbu Dhabi und Oman

Merken
Drucken
Preise pro Person in EuroDZEZ
18.11.2019 - 27.11.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.4754.360
Webcode: 33522
ab € 3.475,-

Auf einen Blick

  • 10 Tage Studienreise mit Sabine Hagemann-Breitling
  • Supermetropole Abu Dhabi mit Besuch des Louvre
  • Ursprünglicher Orient im Oman

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Etihad in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2018)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise lt. Reiseprogramm im klimatisierten Bus bzw. am 4.-6. Tag in 4x4 Fahrzeugen (max. 4 Personen pro Fahrzeug)
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 Übernachtung im Wüstencamp
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

    Visum.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...



Anmeldeformular zum Download

Masdar City steht für das Experiment Ökostadt und das Museum Sheikh Zayed in Al Ain knüpft die Verbindung zur beduinischen Vergangenheit des Emirats. Die Wurzeln des Nachbarlandes Oman hingegen reichen weit zurück in die eines Landes von Seefahrern, Händlern und Entdeckern. Ein Erlebnis für den Besucher ebenso wie die facetten- und kontrastreiche Natur des Landes.
Reiseleitung: Sabine Hagemann-Breitling, Völkerkunde, Geschichte
Reiseleiterportrait: Sabine Hagemann-Breitling studierte in Göttingen und Wien Ägyptologie, Völkerkunde und Publizistik. Seit 1988 führt sie als Reiseleiterin für Premiumveranstalter Gäste durch Spanien von Andalusien bis nach Galicien. Ihre grosse Liebe gehörte von Beginn an auch den Ländern und vor allem den Menschen des so vielfältigen und vielschichtigen arabischen Raumes. Geschichte als Teil des Heute zum Leben zu erwecken, Zusammenhänge, Unterschied und Gemeinsamkeiten dieser heutigen Nationalitäten zu sehen und bewusst zu machen, gelingt ihr in besonderem Masse in ihren Zielgebieten von Spanien über den Maghreb bis zur Arabischen Halbinsel. „Ich möchte dazu beitragen, dass meine Gäste neue differenzierte Perspektiven auf das Land ihrer Wahl gewinnen und „tiefer“ schauen können.“
Reise ab/bis: Frankfurt
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 11, max. 19 Personen
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt - Abu Dhabi (A).
Gegen 11.30 Uhr Flug mit Etihad nach Abu Dhabi. Das einstige Fischer- und Beduinendorf hat sich zu einer Stadt mit einem der höchsten Lebensstandards der Welt entwickelt. Ankunft gegen 19.30 Uhr.
2 Ü: Pearl Rotana****(*).
2. Tag: Abu Dhabi - Hauptstadt auf der Insel (F/A).
Entlang der Corniche geht es zum Etihad-Tower, von dessen Aussichtsplattform Sie einen Panoramablick auf die Skyline haben. Auf der Insel Saadiyat erhebt sich unter einer transparenten Kuppel der Louvre Abu Dhabi. Ein weiteres herausragendes Bauwerk ist die Sheikh-Zayed-Moschee. Kurzer Abstecher zur Ökostadt Masdar.
3. Tag: Die Gartenstadt Al Ain (F/A).
Auch Al-Ain erlebte eine rasante Entwicklung zu einer blühenden Stadt. Das Nationalmuseum sowie das Sheikh-Zayed-Palace-Museum vermitteln einen anschaulichen und lebendigen Eindruck vom Leben „vor dem Öl“.
Ü: Al Ain Rotana****(*).
4. Tag: Die Oasenstadt Nizwa (F/A).
Durch das schroffe Hadjar-Gebirge gelangen Sie nach Ibri und zu den Bienenkorbgräbern von Bat, Al Ayn und Al Kuthm (UNESCO Weltkulturerbe). Die Silhouette der Oasenstadt Nizwa wird von der Kuppel der Großen Moschee und dem gewaltigen Festungsturm bestimmt.
Ü: Golden Tulip Hotel****.
5. Tag: Nizwa und das Hadjar-Gebirge (F/M/A).
Früher Besuch des Viehmarktes. Danach besichtigen Sie das Fort (UNESCO Weltkulturerbe) und bummeln durch den Souk. Mit Geländewagen geht es wieder in die Bergwelt des Hadjar-Gebirges. Unterwegs ergibt sich ein beindruckender Blick auf die mächtige Burg Bahla. Der reizvolle Gebirgsort Misfah lädt ein zum Ausruhen bei einer kleinen omanischen Mahlzeit! Nachmittags Ankunft in Ihrem Resort auf dem Jebel Akhdar.
Ü: Alia Jebel Akhdar*****.
6. Tag: Wüste und Meer (F/A).
Auf kurvenreicher Strecke geht es wieder hinab in die Ebene nach al-Mudayrib, mit altem Stadtkern. Wenig entfernt beginnt Omans Inlandwüste, die „Ramlat al-Wahiba“, deren Dünen im Osten bis an den pazifischen Ozean reichen.
Ü: Sama al Wasil Camp***.
7. Tag: Am Golf von Oman - Muscat (F/A).
In Sur, ehemals Zentrum des Handels mit Indien und Ostafrika, erinnert eine Werft an diese Seefahrertradition, die noch heute Dhows baut. Auf dem Weg nach Muscat besuchen Sie die Ruinenstätte Qualhat und legen eine Pause im Wadi Tiwi, eines der schönsten Trockenflusstäler des Landes, ein.
2 Ü: Al Falaj Hotel****.
8. Tag: Die Hauptstadt Muscat (F/A).
Die Sultan-Qaboos-Moschee führt in ihrer ruhigen ausgewogenen Architektur und Innenausstattung unterschiedliche islamische Bau- und Dekortraditionen zusammen. Der Sultanspalast Am-Alam muss von außen betrachtet werden, der Muttrah-Souk natürlich von innen!
9. Tag: Muscat - Ankerplatz Arabiens - Abreise (F/A).
In der Altstadt befindet sich das liebevoll gestaltete Museum Bait al-Zubair zur omanischen Kultur. Zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine Dhowfahrt entlang Muscats Küste. Abschiedsessen im Omni Style. Spätabends Transfer zum Flughafen und Flug mit Etihad nach Abu Dhabi. Ihr Zimmer steht Ihnen bis dahin zur Verfügung.
10. Tag: Abu Dhabi - Frankfurt.
Gegen 2 Uhr Flug mit Etihad nach Frankfurt. Ankunft gegen 6.40 Uhr.
 
Gut zu wissen
Pro Person ist im Fahrzeug nur 1 Koffer erlaubt.
Zuschläge pro Person in Euro
• Bahnanreise zum Abflugort: RIT-Fahrkarten
• Abflüge ab München und Düsseldorf: auf Anfrage
EUR