Im 4WD durch’s Rote Zentrum6 Tage Mietwagenrundreise ab/bis Alice Springs

Merken
Drucken
Glen Helen Gorge, West MacDonnell Ranges
Glen Helen Gorge im Abendlicht
Mereenie Loop Road
Wanderer am Kings Canyon
Olgas Felsdome (Kata Tjuta) in Sicht
Ayers Rock (Uluru)
Einsamer Lasseter Highway
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.1234
Hertz Kat. R (4WD)
01.12.2018 - 31.03.2019 täglich
Anfrage Merkliste1.759872644642
01.04.2019 - 31.03.2020 täglich
Anfrage Merkliste1.764876641650
Obligatorische Zuschläge
Kings Canyon Lodge, 01.07.19-31.10.19 - pro Zimmer und Nacht74
Webcode: B - 1666
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 6 Tage 4WD Mietwagentour
  • ab/bis Alice Springs
  • Höhepunkte MacDonnell Ranges, Mereenie Loop Road, Kings Canyon, Ayers Rock

Eingeschlossene Leistungen

Übernachtungen und Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück); Hertz 4WD Mietwagen inkl. unbegrenzter Freikilometer, Max Cover-Fahrzeugversicherung, Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung (zusätzliche Deckung max. 1 Mio. Euro); detaillierter Reiseverlauf (in Englisch) und Informationsmaterial vor Ort.

Nicht eingeschlossen

Benzin, optionale Ausflüge, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren.

Hinweise

Beste Reisezeit: April - September. 4 gemeinsam reisende Personen teilen sich 1 Mietwagen und wohnen in 2 DZ.
Entdecken Sie das Red Centre Australiens mit seiner lebendigen Aborigine-Kultur und einzigartigen Naturschönheiten. Sie erleben den majestätischen Uluru (Ayers Rock), die uralten Felsformationen Kata Tjuta (Olgas), die Western MacDonnell Ranges und den imposanten Kings Canyon. Dank Ihrem Geländewagen dürfen Sie auch über die Mereenie Loop Road fahren - eine typische australische Outbackpiste.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Alice Springs.
Alice Springs ist der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung des Roten Zentrums. Nach der Übernahme des Geländewagens besichtigen Sie die Stadt auf eigene Faust. Den besten Blick haben Sie vom Anzac Hill. Lohnend auch der Besuch des Royal Flying Doctor Service und der School of Air.
Ü: Aurora Alice Springs.
2. Tag
Alice Springs – Glen Helen (ca. 130 km; F).
Die Fahrt nach Glen Helen führt entlang der West MacDonnell Ranges. Immer wieder laden kurze Spaziergänge zur Erkundung der farbenprächtigen Schluchten ein, darunter Simpsons Gap, Standley Chasm oder Ormiston Gorge. Häufig finden sich in den Schluchten permanente Wasserlöcher mit einer einzigartigen Pflanzenwelt.
Ü: Glen Helen Lodge.
3. Tag
Glen Helen – Kings Canyon (ca. 260 km).
Der Stopp auf dem Tylers Pass wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Auch der Abstecher zum Gosse Bluff Krater bietet tolle Fotomotive. Anschließend Fahrt über die staubige Mereenie Loop Road.
Ü: Kings Canyon Resort.
4. Tag
Kings Canyon - Ayers Rock (ca. 320 km; F).
Steile Felswände ragen imposant über dichte Palmenwälder empor. Erkunden Sie den Kings Canyon wahlweise bei einer morgendlichen Wanderung auf dem oberen Felsplateau oder während eines Spazierganges auf dem Grund der Schlucht.
2 Ü: Outback Pioneer Hotel.
5. Tag
Ayers Rock - Olgas.
Zahllose Legenden ranken sich um den Ayers Rock im Herzen des Uluru Kata Tjuta Nationalparks, das vielleicht bekannteste Wahrzeichen Australiens. Sie haben einen ganzen Tag, den heiligen Berg der Aborigines und die einzigartige Wüstenlandschaft zu erkunden. Auch ein Besuch der ca. 40 km entfernten Kata Tjutas (Olgas) ist sehr zu empfehlen. Die 500 Millionen Jahre alten Felsformationen sind ebenso imposant wie geheimnisvoll.
6. Tag
Ayers Rock - Alice Springs (ca. 450 km).
Über Lasseter und Stuart Highway fahren Sie heute zurück nach Alice Springs. Auf dem Weg liegt das Erldunda Roadhouse, ein typisch australisches Rasthaus. Mit der Rückgabe des Geländewagens in Alice Springs endet die Reise durch das Rote Zentrum.
0.00 EUR