Urlaub Kenia

auf Safari Tour in Ostafrika

Bei Reisen nach Kenia denken viele sofort an die herrlichen Natur- und Tierreservate und Filme. Nationalparks wie der Masai Mara, der Samburu Nationalpark oder der Tsavo Nationalpark laden ein, die Tierwelt  Afrikas auf einer Safari kennen zu lernen. Ein Kenia Urlaub hat aber noch mehr zu bieten: An der Küste des Landes erwarten Urlauber wunderschöne Sandstrände. Optimal ist es daher auf Kenia Rundreisen Safari und Badeurlaub zu kombinieren. Ein besonderes Erlebnis Ihrer Kenia Rundreise könnte die Besteigung des Kilimandscharo werden, der mit 5.895m Höhe das höchste Bergmassiv Afrikas ist. Begeben Sie sich auf eine fantastische Reise – Kenia ist das perfekte Reiseziel.

Ihr Experte

Jürgen Kühner
+49 (0) 7141 2848-32
  • Entdecken Sie die vielfältige Tierwelt in den verschiedenen Nationalparks. In der Masai Mara haben sie z.B. gute Chancen die Big Five (Löwe, Leopard, Nashorn, Büffel, Elefant) zu sehen.
  • In Kenia können Sie zwischen Juli und Oktober die großen Tierwanderungen hautnah miterleben.
  • Kenia ist absolut familienfreundlich: Giraffen streicheln inklusive.
  • Eine Kenia Reise lässt sich hervorragend mit einem Badeaufenthalt an der Küste des Indischen Ozeans verbinden.
  • Im Amboseli Nationalpark können Sie die Elefanten vor der berauschenden Kulisse des Kilimandscharos beobachten.
  • Die Sehenswürdigkeiten von Kenia auf einen Blick: Mara River, Tsavo East, Amboseli National Park, Mara Triangle, Amboseli National Park, Tsavo National Park East, Masai Mara Nationalreservat, Mount Kenya National Park, Ol Pejeta Conservancy, African Fund for Endangered Wildlife, Diani Beach, Nairobi National Park, Karura Forest, Mida Creek, Observation Hill, Marafa-Hells Kitchen, Hell’s Gate National Park, Karen Blixen Museum, Lake Nakuru National Park, Mzima Springs, Haller Park, Watamu Beach, Fort Jesus Museum, Shaba National Reserve, Watamu National Marine Park, Lake Naivasha, Kiambethu Farm, Gede Ruins

Grenzenloses Safari-Abenteuer

Spannende Tierbeobachtungen und erholsame Tage am Indischen Ozean

Auf dieser Reise entdecken Sie einige der wildreichsten Nationalparks im Zentrum und Süden des Landes. Die landschaftliche Vielfalt Kenias mit dichten Wäldern in der Bergkette der Aberdares, Trockenlandschaften im Samburu Nationalpark, Seen des Rift Valley, den weiten Grassavannen der Masai Mara…

Webcode: 30471

Nächster Termin: 20.12.2019

Merken

ab € 3.990,-


Kenia – The Wild Side

Camping-Kleingruppenreise zu den tierreichen Nationalparks in Kenia

Entdecken Sie auf dieser Reise für Naturliebhaber die Wildnis Kenias in der Masai Mara, dem Amboseli und dem Tsavo East Nationalpark. Bei Wanderungen erleben Sie die Tier- und Pflanzenwelt mit all Ihren Sinnen. Die Nächte verbringen Sie in Zelten unter dem atemberaubenden Sternenhimmel Afrikas.

Webcode: 34320

Nächster Termin: 25.12.2019

Merken

ab € 3.290,-


Ostafrikas berühmte Nationalparks

Safari durch die Nationalparks von Kenia und Tansania

Ostafrika lockt mit einer atemberaubenden Natur und vielfältigen Landschaften in den weltberühmten Nationalparks, wie beispielsweise die Masai Mara oder die Serengeti. Bei dieser Safari erleben Sie die Höhepunkte Kenias und Tansanias.

Webcode: 34349

Nächster Termin: 20.12.2019

Merken

ab € 4.990,-


Ostafrikas berühmte Nationalparks

Safari durch die Nationalparks von Kenia und Tansania

Ostafrika lockt mit einer atemberaubenden Natur, vielfältigen Landschaften und einer beeindruckenden Tierwelt in den weltberühmten Nationalparks, wie beispielsweise die Masai Mara oder die Serengeti. Bei dieser Safari erleben Sie die Höhepunkte Kenias und Tansanias.

Webcode: 35550

Nächster Termin: 22.05.2020

Merken

ab € 5.090,-


Auf dem Weg zum Indischen Ozean

8 oder 13 Tage geführte Kleingruppenreise ab Nairobi bis Mombasa

Große Lodgesafari durch vielfältige Nationalparks bis zu den tropischen Stränden am Indischen Ozean. Zu den vielen Facetten dieser Reise gehören Flamingos und Nashörner am Nakuru See, der gewaltige Klang Tausender donnernder Gnu- und Zebrahufe in der Masai Mara zur Zeit der großen…

Webcode: B – 68550

Merken

ab € 1.917,-


Aus der Savanne an den Strand

8 Tage Kleingruppenreise ab Nairobi bis Mombasa /Diani Beach zu den bekanntesten Nationalparks in Kenia

Die schönsten Nationalparks Kenias erleben Sie in kleiner Runde auf dieser Reise von der quirligen Hauptstadt bis an die tropische Küste. Sie wohnen in ausgesuchten, komfortablen Camps und Lodges und werden von erfahrenen Guides geführt, die Ihnen die vielfältige Landschaft und reiche Tierwelt…

Webcode: B – 147700

Merken

ab € 1.983,-


Best of Kenya

7 Tage geführte Kleingruppenreise ab/bis Nairobi zu den bekanntesten Nationalparks Kenias

Die klassische Kenia-Safari! Sie erleben die weiten, wildreichen Grasebenen der Masai Mara, das Great Rift Valley mit dem Lake Nakuru und seiner faszinierenden Vogelwelt sowie den Amboseli Nationalpark mit atemberaubendem Blick auf den Kilimanjaro. Wählen Sie zwischen Standard- und Superiorlodges.

Webcode: B – 288

Merken

ab € 1.681,-


Best of Kenya & Tanzania

13 Tage Kleingruppenreise zu den Höhepunkten Ostafrikas ab/bis Nairobi

Ostafrika lockt mit der bunten Kultur der Masai, unbändiger Natur und vielfältigen Landschaften in den weltberühmten Nationalparks. Diese komfortable Safari ist die beste Gelegenheit, die Höhepunkte Kenias und Tansanias zu verbinden. Klangvolle Namen wie Serengeti, Masai Mara und Ngorongoro…

Webcode: B – 290

Merken

ab € 4.004,-


Big Five In Style

8 Tage Flug-Safari ab/bis Nairobi abseits der ausgetretenen Touristenpfade ab/bis Nairobi

Das Beste, das Kenia zu bieten hat. Stilvoll erleben Sie einen der schönsten Nationalparks Kenias – den Amboseli. Lassen Sie sich vom Wildreichtum in der Masai Mara verzaubern und genießen die Ruhe und Einzigartigkeit des Meru Nationalparks. Optional besuchen Sie das weniger frequentierte Loisaba…

Webcode: B – 24980

Merken

ab € 5.311,-


Exklusives Samburu und Masai Mara Erlebnis

8 Tage Flug-Safari im Samburu und in der Masai Mara ab/bis Nairobi

Bei dieser exklusiven Safari besuchen Sie die Schutzgebiete im abgelegenen, eher trockenen Norden. Der Samburu ist berühmt für seine einmalige Landschaft, große Elefantenherden und den Stamm der halbnomadisch lebenden Samburu. In der legendären Masai Mara wohnen Sie in einem abgelegenen Tal im…

Webcode: B – 147650

Merken

ab € 4.156,-


Familienspaß in Kenia

8 Tage geführte Privatreise ab/bis Nairobi mit 6 Tage Strandoption

Diese Safari ist das ultimative Familienerlebnis. Ihre Kinder können Giraffen streicheln, mit Schimpansen in Kontakt treten und sogar kleine Elefantenwaisen besuchen. Dabei kommt die klassische Safari nicht zu kurz. Sie halten gemeinsam Ausschau nach Löwen, schauen Gazellenherden beim Grasen zu…

Webcode: B – 25220

Merken

ab € 6.700,-


Into the Wild – Masai Mara Explorer

7 Tage Flug-Safari mit Wanderungen ab/bis Nairobi

Eine fantastische Kombinationssafari in zwei wunderschönen Schutzgebieten mit einer Wandersafari und einem exklusiv für Sie aufgebauten Luxus-Wildniscamp. Geführt von einem Kicheche Silver KPSGA Guide haben Sie die Möglichkeit, die Masai Mara aus allen Perspektiven zu erkunden – bei Tag, bei…

Webcode: B – 84394

Merken

ab € 3.701,-


Kenia Intensiv

8 Tage Kleingruppenreise ab/bis Nairobi in den Norden Kenias und die Masai Mara

Auf dieser Reise besuchen Sie die nördlichen Nationalparks des Landes. Höhepunkte der Reise: wüstenhafte Szenerie im Samburu Nationalpark, dichter Bergwald im Aberdare Nationalpark, vielfältige Vogelwelt und Nashörner am Nakuru See sowie Tierherden, Raubkatzen und Elefanten in der…

Webcode: B – 56965

Merken

ab € 1.985,-


Kenias Diamant

5 Tage Flug-Safari ab Nairobi bis Mombasa

Afrika von oben: Wer seine Zeit nicht auf langen Fahrtstrecken zwischen den Schutzgebieten verbringen möchte, der genießt den Luxus, mit einem Kleinflugzeug die Stationen der Reise anzufliegen. Unter Ihnen ziehen die weiten Ebenen der ostafrikanischen Savanne, Sie beobachten aus der…

Webcode: B – 119785

Merken

ab € 3.648,-


Kenias Schätze

7 Tage geführte Privatreise ab/bis Nairobi in Samburu Nationalpark, zum Lake Nakuru und in die Masai Mara

Kenias Schätze – das sind der wüstenhafte Samburu und die weite Masai Mara mit einer großen Bandbreite an Tieren. Dazwischen finden am Lake Nakuru die bedrohten Nashörner ein Schutzgebiet. Die Safaricamps sind äußerst komfortabel und dabei doch mitten in der Natur Afrikas.

Webcode: B – 147372

Merken

ab € 2.017,-


Mombasa Rendezvous

4 Tage geführte Kleingruppenreise ab/bis Mombasa

Ergänzen Sie Ihren Badeaufenthalt in Kenia mit einer Schnuppersafari in den Tsavo und den Amboseli Nationalpark. Entdecken Sie die vielfältige Tierwelt Kenias und genießen Sie den traumhaften Ausblick auf den Kilimanjaro.

Webcode: B – 25144

Merken

ab € 737,-


Vom Lake Nakuru in die Masai Mara

6 Tage Flug-Safari ab/bis Nairobi

Von den Flamingos am Lake Nakuru, durch die faszinierenden Landschaften des Hell's Gate Nationalparks bis in die endlosen Weiten der Masai Mara mit ihrem nicht enden wollenden Tierreichtum führt Sie diese klassische exklusive Flug-Safari. Wählen Sie aus drei verschiedenen Unterkunftskategorien und…

Webcode: B – 147449

Merken

ab € 2.539,-


Von Nairobi an die Küste

5 Tage geführte Kleingruppenreise ab Nairobi bis Mombasa

Sie möchten das Safari-Fieber erleben, haben aber nicht so viel Zeit? Dann ist diese Safari genau die richtige Reise für Sie. Sie begegnen Elefantenherden, Gazellen, Raubkatzen, mit etwas Glück auch einem Nashorn und genießen nebenbei einen fantastischen Ausblick auf das Dach Afrikas, den…

Webcode: B – 54825

Merken

ab € 914,-


Kenia Einreise

Deutsche, Schweizer und Österreicher benötigen ein Visum. Dieses ist vorab online zu beantragen.

Kenia Klima

Das Klima ermöglicht das ganze Jahr über angenehmes Reisen. Mit kühlen Temperaturen in höheren Lagen ist zu rechnen.

Beste Reisezeit Kenia

Dezember bis Februar und Juni bis Oktober.

Kenia Sprache

Englisch und Kisuaheli sind Amtssprachen.

Kenia Währung

Landeswährung ist Kenia-Schilling (KES). Kreditkarten werden in Städten und Hotels akzeptiert.

Stromversorgung Kenia

Es wird ein Adapter für britische Drei-Pol-Stecker benötigt.

Auf einer Safari in Kenia erleben Sie die Tiere Afrikas aus nächster Nähe. Karawane Reisen hat verschiedene Rundreisen, Safaris und Ausflüge im Angebot, die Ihre Kenia Reise unvergesslich machen. Sie können z. B. bei einer Foto-Safari die große Tierwanderung in der Masai Mara beobachten. Auch die Kombination mit Tansania ist möglich. Die schönsten Natur- und Tierreservate Ostafrikas verfügen über hervorragende Lodges, doch auch eine rustikale Camping Safari ist äußerst reizvoll.

Rundreisen Kenia stehen für ein ganz besonderes Urlaubserlebnis. Egal ob Sie die Weiten des Landes auf einer geführten Gruppenreise erkunden wollen oder lieber per Flugzeug zu abgelegenen Lodges in der Serengeti reisen – wir sorgen für einen individuell auf Sie abgestimmten Urlaub in Kenia.

Flugsafari in Kenia

Begeben Sie sich mit einer Flugsafari (Fly-In Safari) auf eine Kenia Reise der Extraklasse! Kleinflugzeuge bringen Sie zu luxuriösen Unterkünften. Von dort unternehmen Sie Pirschfahrten zur Tierbeobachtung in der Serengeti und den berühmten Nationalparks des Landes. Genießen Sie die herrliche Savannen-Landschaft auch von oben aus der Luft!

Kilimandscharo Besteigung

Gehen Sie auf Trekking-Tour und besteigen Sie einen der „Sieben Gipfel“ der Welt. Auf Ihrer mehrtägigen Wanderung zur Bergspitze wird die beeindruckende Gebirgslandschaft Ostafrikas Sie in den Bann ziehen. Lassen Sie sich von uns über die Besonderheiten einer Kilimanjaro Besteigung beraten.

Hotels & Lodges

Wählen Sie für Ihren Urlaub in Kenia eine unserer exzellenten Safari-Lodges, Strand-Bungalows oder Hotels. So können Sie nach einem erlebnisreichen Tag entspannen und abschalten.

Erleben Sie einen traumhaften Urlaub – Kenia wird Sie überraschen und verzaubern. Karawane Reisen organisiert für Sie die richtige Kenia- und Ostafrika-Reise. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie für Ihre Anfrage das Kontaktformular.

Kenia – Heimat der stolzen Masai

Masai Mara, Strand und Elefanten vor dem Kilimanjaro

Herzlich willkommen in Kenia. Es gibt zahlreiche Gründe für eine Reise in dieses interessante Land: eine gastfreundliche Bevölkerung, eine interessante bewegte Geschichte, Dschungel und Savanne, ausgedehnte Wüstenregionen und Oasen, riesige Nationalparks und kilometerlange Sandstrände, Berge, Wildnis und den Indischen Ozean. Naturschauspiele, wie der mehrgipflige, zerklüftete und teils schneebedeckte Gipfel des Mt. Kenya oder das Great Rift Valley (Ostafrikanischer Grabenbruch) mit zahlreichen Seen und die Wanderung von Millionen Wildtieren auf ihrer Reise zwischen Serengeti und Masai Mara bieten ebenfalls Anreize, dieses Land kennenzulernen.

Bevölkerung

48 Millionen Einwohner bestehend aus 42 Stämmen; darunter Masai, Samburu, Kikuyu, Kamba, Luo, Turkana, Somali und Zuwanderer.

Für deutsche Staatsangehörige gilt auch bei einer Reisezeit unter 30 Tagen Visapflicht. Ein min. 6 Monate gültiger Reisepass und Rück- bzw. Weiterreiseticket sind vorzulegen. Bei Reisen seit dem 01.07.2015 gilt für alle Einreisen nach Kenia das elektronische Visum (eVisa). Beantragung über die Internetseite www.ecitizen.go.ke nach Registrierung als Besucher und gegen Gebühr von 40€. Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeit von etwa 7 Tagen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eines länderübergreifenden Visums (East African Tourist Visa) für Uganda, Ruanda und Kenia. Alle drei Länder können auf diese Weise mit einem Dokument abgedeckt werden. Sie erhalten das Visum bei Einreise (USD 100). Der Gesamtaufenthalt beträgt max. 90 Tage.

Botschaft: Botschaft der Republik Kenia, Markgrafenstr. 63, 10969 Berlin, Tel. 030 / 2592660, Fax 030/ 25926650

Auf den internationalen Langstreckenflügen sind in der Economy-Klasse 23kg Freigepäck pro Person erlaubt. Die Gewichtsangabe kann selbstverständlich je nach Fluggesellschaft variieren. Zusätzlich dürfen ein Hand-gepäckstück (max. 55x40x20 cm), eine Foto- oder Filmausrüstung, Mantel, Schirm und Reiselektüre mitgenommen werden. Taschenmesser, Nagelschere und ähnliche spitze Gegenstände dürfen beim Flug nicht im Handgepäck mitgeführt werden. Die Safarifahrzeuge müssen für die Überlandfahrten mit zusätzlichen Ersatzteilen, Reserverädern, Benzinvorräten u.ä. ausgerüstet werden. Daher ist der Platz für Gepäck beschränkt und es empfiehlt sich, kleinere, leichte und unempfindliche Gepäckstücke mitzunehmen. Am besten ist eine knautschbare Reisetasche. Großes Gepäck (Koffer mit starrem Rahmen) kann je nach Ablauf der Reiseroute im Hotel aufbewahrt werden. Bei Flugsafaris sind je nach Art und Größe der Kleinflugzeuge 10kg bis 15kg Gepäck pro Person erlaubt.

Seit 29.08.2017 ist die Produktion, Einfuhr und Nutzung von Plastiktüten aller Art verboten. Diese Regelung betrifft auch Reisende, die Plastiktüten im Gepäck transportieren oder als Duty Free Tüten mitbringen. Bitte achten Sie bereits darauf, keine Plastiktüten ins Handgepäck oder Reisegepäck einzupacken. Achten sie auch darauf, in Geschäften keine Plastiktüten mehr an-zunehmen. Das neue Gesetz sieht sehr hohe Geldstrafen (bis zu 40.000$) vor, um das Verbot auch entsprechend durchzusetzen.

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie internationale und nationale Rückflüge bis spätestens 3 Tage vor dem Abflug bei der betreffenden Fluggesellschaft im Land rückbestätigen lassen (auch zu Ihrer eigenen Sicherheit bei evtl. Flugplanänderungen).

Im Sommer beträgt der Zeitunterschied +1 Stunde, im Winter +2 Stunden.

Für die Einreise nach Kenia bestehen derzeit keine Impfvorschriften, sofern Sie direkt aus der Bundesrepublik einreisen. Kurzfristige Änderungen sind jedoch stets möglich. Eine Malaria-Prophylaxe wird empfohlen. Malariagefahr besteht unterhalb 1.800 m das ganze Jahr über. Eine Gelbfieberimpfung wird nicht verlangt, aber empfohlen. Ferner ist der Schutz gegen Tetanus, Diph-therie, Polio, Keuchhusten, Hepatitis A, bei längeren Aufenthalt Hepatitis B, sowie bei Landaufenthalt, Jagd, etc. Tollwut, Typhus und evtl. Meningokokkenmeningitis sinnvoll. Bitte konsultieren Sie rechtzeitig Ihren Hausarzt oder ein Tropeninstitut. Schutz vor Malaria und Mücken: In vielen Hotels befinden sich über den Betten Moskitonetze oder sind auf Anfrage über die Rezeption erhältlich. Bitte benutzen Sie diese Netze! Ein erhöhtes ganzjähriges Risiko besteht jedoch in den Touristenzentren an der Küste und im Westen des Landes am Viktoriasee. Nach wie vor hat sich als guter Schutz bewährt, am Abend eine lange Hose und Hemden mit langen Ärmeln zu tragen sowie Insektenschutzmittel zu benutzen. Erstmals seit 1982 wurde 2013 ein Ausbruch von Dengue-Fieber an der Küste Kenias vorwiegend aus Region Mombasa gemeldet. Eine Impfung oder Chemoprophylaxe existiert nicht.

Die Landeswährung in Kenia ist der Kenya Shilling (KES). Ca. 116,5 KES = 1 Euro. Die Einfuhr von Landeswährung ist in Kenia verboten, die Ausfuhr ist auf 500.000 KES begrenzt. Geldumtausch nur in offiziellen Wechselstellen (z.B. Hotels), Schwarztauschen ist verboten. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Geldumtausch Ihren Reisepass benötigen. Rücktausch ist nicht möglich. Kreditkarten werden in Banken und Hotels/Lodges akzeptiert. Reiseschecks jedoch in der Regel nicht.

Staatssprache in Kenia ist Englisch und Kisuaheli.

Das Klima im Hochland/Nairobi ist sehr angenehm. Selbst in der heißen Jahreszeit kühlen die Tagestemperaturen von max. 28°C auf etwa 14°C in der Nacht ab. Die Luftfeuchtigkeit entscheidet, wie man die Temperatur empfindet. Als Land am Äquator kennt Kenia keine eigentlichen Jahreszeiten, aber Regenzeiten. Die kleine Regenzeit etwa von Ende November bis Mitte Dezember stört kaum, weil es meist nur nachts regnet. Die große Regenzeit dauert etwa von Ende März bis Anfang Juni.

220 – 240 Volt mit dreipoligem Stecker. Adapter nicht vergessen! Sie können diese manchmal auch gegen eine geringe Depotgebühr an der Rezeption ausleihen. Strom gibt es in den größeren Städten und wichtigsten Orten. Mit häufigeren Ausfällen und Stromschwankungen muss gerechnet werden. Lodges/Zelt-Camps wer-den teilweise nur tagsüber und in den frühen Abendstunden über Generatoren mit Strom versorgt.

Es gibt sehr gutes und meist europäisches Essen. Das Leitungswasser ist kein Trinkwasser. Wasser sollte gekauft oder abgekocht werden.

Trinkgeld

Sofern Sie mit dem Service zufrieden waren sollten Sie ein kleines Trinkgeld geben: Tankwart/ Kofferträger/ Parkplatzwächter bis 1 -2 USD, Die Unterkünfte verfügen meist über eine Tip-Box, die regelmäßig geöffnet wird. Das dort eingegangene Trinkgeld wird gleichermaßen an alle verteilt. Je nach Standard der Unterkunft sind hier ca. 5 USD angemessen. Allerdings werden bei dieser Aufteilung weder die Guides noch die Spurenleser berücksichtigt. Als Anhaltspunkt für Guides bei Safaris gilt: 5-10 USD pro Ranger/Tag. Die Tracker (Spurenleser) bekommen normalerweise etwas weniger Trinkgeld. Bei einem Besuch im Restaurant sind je nach Service10-15% üblich.

Ihr Experte

Jürgen Kühner
+49 (0) 7141 2848-32