AiD – Archäologie in Deutschland

Gehen Sie mit Archäologie in Deutschland und Karawane Reisen auf Entdeckungsreise.

Die AiD berichtet von der vordersten Front der archäologischen Forschung und lässt durch Aufsehen erregende Entdeckungen und faszinierende Erkenntnisse die fernen Lebenswelten unserer Vorfahren wieder lebendig werden.

Wichtiger Bestandteil jeder Ausgabe des Magazins sind die neuen Funde und archäologischen Informationen aus allen Bundesländern. Jedes Heft hat einen inhaltlichen Schwerpunkt, der durch Berichte, Infokästen und zahlreiche Abbildungen von verschiedenen Seiten beleuchtet wird. Die Autoren – selbst Archäologen und Wissenschaftler– schreiben lebendig-profund, begleitet von einer fachkundigen und erfahrenen Redaktion.

Online-Vortrag

Ihre Expertin

Nicole Heldmann
+49 (0) 7141 2848-13

Faszinierendes Albanien

Archäologische Rundreise durch das Balkanland

Diese Reise führt zu Stätten der Illyrer, Griechen und Römer bis hin zu Zeugnissen aus byzantinischer und osmanischer Zeit. Sie erwarten Höhepunkte wie Apollonia, Butrint, Berat und Gjiorkastrë. Daneben besuchen Sie auch weniger bekannte Orte, die aber in keiner Weise den großen Stätten…

Webcode: 35769

Merken

ab € 1.895,-


Mit Ausonius entlang der Mosel

Archäologische Studienreise von Koblenz nach Trier

Im Jahre 371 legte der spätantike Schriftsteller und Hofbeamte Ausonius die „Mosella“ vor – einen idealtypischen Bericht über eine Reise, die von Bingen nach Trier führte. Der Text gehört zu den Klassikern der antiken Reiseliteratur. Grund genug, sich an die Fersen des Ausonius zu heften,…

Webcode: 38715

Nächster Termin: 19.08.2021

Merken

ab € 1.745,-


Römer, Ritter, Reben

Württembergischer Limes und Stauferland

Der Obergermanisch-Raetische Limes ist mit insgesamt 550 km Länge das größte archäologische Denkmal Europas. 2005 wurde er zum Weltkulturerbe erklärt. Ein besonders interessanter und landschaftlich reizvoller Abschnitt verläuft durch den Schwäbisch-Fränkischen Wald und das Remstal östlich…

Webcode: 39023

Nächster Termin: 21.09.2021

Merken

ab € 1.295,-