AiD – Archäologie in Deutschland

Gehen Sie mit Archäologie in Deutschland und Karawane Reisen auf Entdeckungsreise.

Die AiD berichtet von der vordersten Front der archäologischen Forschung und lässt durch Aufsehen erregende Entdeckungen und faszinierende Erkenntnisse die fernen Lebenswelten unserer Vorfahren wieder lebendig werden.

Wichtiger Bestandteil jeder Ausgabe des Magazins sind die neuen Funde und archäologischen Informationen aus allen Bundesländern. Jedes Heft hat einen inhaltlichen Schwerpunkt, der durch Berichte, Infokästen und zahlreiche Abbildungen von verschiedenen Seiten beleuchtet wird. Die Autoren – selbst Archäologen und Wissenschaftler– schreiben lebendig-profund, begleitet von einer fachkundigen und erfahrenen Redaktion.

Archäologie in Deutschland AiD

Online-Vortrag


Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Aufzeichnungen weiterer bereits durchgeführter Online-Vorträge finden Sie in unserem Webinar-Archiv.


Frankfurt: Mysterium Mithras

2 Tage Reise zur Ausstellung des Mithras in Frankfurt

Bereits im 19. Jahrhundert war in Frankfurt am Main – Heddernheim mit dem Heiligtum des Gottes Mithras eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht worden. Der starke Gott aus Persien war besonders bei den römischen Soldaten beliebt. Sie hatten ihm im ganzen Imperium Romanum Heiligtümer – die…

Webcode: 40894

Nächster Termin: 19.01.2023

Merken

ab € 215,-


Halle: Reiternomaden in Mitteleuropa

2 Tage Reise nach Halle an der Saale

Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle widmet sich mit der Ausstellung "Reiternomaden im Mittelalter" einem einzigartigen Thema. Das frühe Mittelalter war immer wieder von den Zügen der Awaren, Hunnen und Ungarn geprägt. In den Auseinandersetzungen mit diesen Reitervölkern gelang es den…

Webcode: 40899

Nächster Termin: 07.03.2023

Merken

ab € 220,-


Römer, Ritter, Reben

Württembergischer Limes und Stauferland

Der Obergermanisch-Raetische Limes ist mit insgesamt 550 km Länge das größte archäologische Denkmal Europas. 2005 wurde er zum Weltkulturerbe erklärt. Ein besonders interessanter und landschaftlich reizvoller Abschnitt verläuft durch den Schwäbisch-Fränkischen Wald und das Remstal östlich…

Webcode: 39023

Merken

Kein aktueller Preis verfügbar


Ihre Expertin

Susanne Möhler