Hongkong Stopover Programm

Hongkong, die Stadt der brodelnden Strassen und geheimnisvollen Gassen, der chinesischen Traditionen und modernsten Technologien. Eine Stadt der farbenfrohen Festivals und unzähligen Attraktionen, die Jahr für Jahr viele Besucher anlockt.

Unsere VIP Stopover Programme in Hongkong schließen in der Regel folgende Leistungen ein: Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen, Hotelübernachtung(en). Je nach Ziel und Stadt können eine Stadtrundfahrt und weitere Ausflüge dazu gebucht bzw. sind bereits im Reisepreis des Stopover Programms eingeschlossen.

Sie finden in Hongkong alles was das Herz des “Shoppers” begehrt – in Einkaufs-Passagen, großen Kaufhäusern und Designer-Boutiquen bis zu lebendigen Straßenmärkten inmitten der turmhohen Wolkenkratzer. Hier wird von lokalen Produkten bis zu Designer-Waren alles angeboten.

Die Küche ist berühmt für die Kombination aus östlich- & westlichen Aromen und einer großen Auswahl an kulinarischen Besonderheiten. Die Nähe zu China und der gute Ruf in Sachen Qualität, machen Hongkong zu einem Feinschmecker Paradies. Genießen Sie als Abschluss eines aufregenden Tages mit einem Cocktail in einer der trendigen Bars. Sei es die Felix Bar im Peninsula Hotel mit atemberaubenden Ausblick auf Hongkong Island oder die coole MO-Bar im Landmark Mandarin Oriental, wo man mit etwas Glück auch berühmte Schauspieler treffen kann.

Der Victoria Hafen ist einer der eindrucksvollsten und auch größten Naturhäfen der Welt. Ein auffallender Küstenverlauf, unzählige Containerschiffe, Dschunken, traditionelle Sampan-Boote oder Luftkissenboote die über das Wasser gleiten, bieten so manchen faszinierenden Anblick. In der Ferne sieht man die vorgelagerten Inseln Hongkongs, die zu einem Ausflug einladen. Versäumen Sie nicht, sich die beleuchteten Schiffe abends anzusehen. Eine weitere Attraktion am Hafen ist die “Symphony of Lights” – eine allabendliche Lasershow, die 20 Minuten lang die Hochhäuser in bunten Farben erstrahlen lässt.

Unsere Reiseexperten haben alles Wissenswerte für die Planung Ihrer Hongkong Reise zusammengestellt: Klima und beste Reisezeit, wichtige Hinweise zur Einreise sowie weitere Länderinformationen.

Ihre Expertin

Julia Gerber
+49 (0) 7141 2848-64
  • Hongkong bietet alle Reize einer supermodernen Metropole, dennoch werden alte Traditionen noch regelrecht gelebt. Feng Shui, Tai Chi, chinesische Medizin oder die typisch chinesische Teezeremonien – das alles finden Sie in Hong Kong. Auch das Aufeinandertreffen von West und Ost macht die Metropole am Südchinesischen Meer so interessant.
  • Grünes Hongkong: 70 Prozent der Fläche Hongkongs besteht aus unberührter Natur – dazu gehören über 200 vorgelagerte Inseln, Berge und Wälder. Direkt angrenzend an die urbanisierten Gebiete können Sie wandern, Flora und Fauna erkunden, Sport treiben und atemberaubende Aussichten genießen – alles nur wenige Kilometer entfernt von Ihrem Stadthotel.
  • Einkaufen: In puncto Auswahl an Marken und Produkten ist Hongkong unschlagbar. Ob Sie die neueste Mode, die modernsten elektronischen Geräte, traditionelle chinesische Produkte oder Antiquitäten suchen – Sie finden alles in unzähligen Kaufhäusern, auf Straßenmärkten, in Themenstraßen und in ruhigen Seitengassen.
  • Hongkong Peak: Fahren Sie mit der historischen Peak Tram, einer über 100 Jahre alten Standseilbahn, auf den Gipfel des Victoria Peaks. Von hier oben können Sie den atemberaubenden Blick über Hong Kong Island, den Victoria Hafen und Kowloon ebenso erleben, wie an klaren Tagen über das Südchinesische Meer und die vorgelagerten Inseln.
  • Star Ferry: Dieses Wahrzeichen von Hongkong verbindet seit 1898 den Hafen von Hongkong Island mit Kowloon und ist bis heute eine der preiswertesten Hafenrundfahrten der Welt. Erleben Sie die Aussicht auf die Skyline um Sie herum und – wenn es dunkel ist – die unglaubliche Laser-Show „A Symphony of Lights“, wenn die Spitzen der Wolkenkratzer in einem Lichtermeer voller Farben und Musik erstrahlen.

Eaton, Hong Kong

Kowloon

An der Nathan Road, wenige Gehminuten von der U-Bahn Station Jordan entfernt. Einkaufsmöglichkeiten, die Temple Street und der Jade-Markt in unmittelbarer Umgebung.

Webcode: B – 81849

Merken

ab € 99,-


Harbour Grand Kowloon

Kowloon

An der Hafenfront der Hunghom Bay auf Kowloon mit Blick auf Hong Kong Island. Direkte Lage zum Anleger der North Point Ferry, Einkaufsmöglichkeiten (Whampoa Gardens) in Gehdistanz, Gratis-Shuttle nach Tsimshatsui (7 Minuten). Transferzeit zum Flughafen ca. 35 Minuten.

Webcode: B – 14954

Merken

ab € 99,-


Icon Hotel

Kowloon

Das Hotel liegt im beliebten Tsim Sha Tsui-Viertel Hong Kongs. Zahlreiche Shopping-Möglichkeiten, Bars, Clubs, Restaurants und das Wissenschafts-Museum liegen in der Nähe. Die U-Bahn Station Tsim Sha Tsui ist 13 Minuten, Hung Hom Station 5 Minuten & der Flughafen 20 Minuten entfernt.

Webcode: B – 81830

Merken

Kein aktueller Preis verfügbar


Stanford Hillview Hotel

Kowloon

Zentral in Tsim Sha Tsui. Dank der ausgezeichneten Lage ist das Hotel nur wenige Gehminuten entfernt von: Knutsford Terrace, “Korean Town”, Granville Road, Hong Kong Observatory und der Kowloon Park.

Webcode: B – 124056

Merken

ab € 73,-


Hongkong Klima

Hongkong hat ein subtropisches Klima. Die Temperaturen und Luftfeuchtigkeit sind je nach Monat unterschiedlich.

Beste Reisezeit Hongkong

Die beste Reisezeit für Hongkong ist im Frühling, Herbst und im Winter (Ende September bis April).

Hongkong Sprache

Offizielle Landeswährung ist der Hong Kong Dollar (HKD). Kreditkarten und Geldautomaten sind weit verbreitet.

Hongkong Einreise

Es wird ein min. noch 3 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass bei einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten benötigt.

Hongkong Währung

Offizielle Landeswährung ist der Hong Kong Dollar (HKD). Kreditkarten und Geldautomaten sind weit verbreitet.

Hongkong Ortszeit

Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Sommer +6 Stunden und im Winter +7 Stunden.

Hong Kong erstreckt sich über eine Fläche von 1.100 km2 und umfasst eine Halbinsel sowie mehr als 260 Inseln. Die Hauptgebiete sind Hong Kong Island, die Halbinsel Kowloon und die New Territories. Hong Kong bestand nur aus einigen Fischerdörfern als es 1841 britische Kronkolonie wurde. Um Mitternacht des 1. Juli 1997 wurde es an China zurückgegeben und wird heute nach dem Prinzip „Ein Land, zwei Systeme“ von Peking aus regiert. Es ist ein einzigartiger Schmelztiegel voller Widersprüche und hat weit mehr zu bieten als Shopping und Nachtleben. Zwischen High Tech und Big Business entdeckt man farbenfrohe chinesische Märkte, weihrauchgeschwängerte Tempel sowie erstklassige Kultureinrichtungen. Ein kurzes Stück außerhalb findet man Strände, einsame Wanderwege und chinesische Dörfer.

Für Deutsche, Schweizer und Österreicher genügt für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ein Reisepass, der noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss. Für die Weiterreise nach China benötigen Sie ein Visum.

Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter +7 Stunden und im Sommer +6 Stunden.

Die medizinische Versorgung in Hong Kong ist ausgezeichnet und entspricht europäischem Niveau, kann aber teuer sein. Der Abschluss einer Auslandskranken- und Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen. Für die Einreise besteht derzeit keine besondere Impfpflicht.

Offizielle Landeswährung ist der Hong Kong Dollar (HKD). Reiseschecks können bei Banken und Wechselstuben umgetauscht werden. Kreditkarten sind weit verbreitet und auch Geldautomaten gibt es fast überall.

Amtssprachen der Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China sind Kantonesisch, Mandarin und Englisch.

Hong Kong hat subtropisches Klima. März bis Mitte Mai: Temperaturen und Luftfeuchtigkeit steigen. Abends kann es kühl werden. Mai bis Mitte September: Temperaturen bis 33°C, sehr heiß mit hoher Luftfeuchtigkeit und häufigem Niederschlag. September bis Anfang Dezember: Sinkende Temperaturen und Luftfeuchtigkeit mit klaren und sonnigen Tagen. Dezember bis Februar: kühl, geringe Luftfeuchtigkeit. Die Temperaturen können bis 10°C sinken.

Leichte und luftige Kleidung aus Naturfasern eignet sich immer für Hongkong. Stets sollte man einen Pullover oder eine Jacke dabei haben, denn Taxis, Restaurants und andere Räume sind häufig auf Kühlschranktemperatur heruntergekühlt. Geschäftstermine und bessere Restaurants erfordern formelle Kleidung: Anzug und Krawatte für die Herren, Hosenanzug oder Kostüm für die Damen. Sportkleidung, Turnschuhe, oft auch Jeans sind verpönt.

Die Küche Hong Kongs ist der kantonesischen Küche sehr ähnlich. Es wird auf absolute Frische der Zutaten Wert gelegt. Gewürzt wird vor allem mit Kräutern, sehr scharfe Gerichte sind weniger verbreitet. Ein Unikum innerhalb der chinesischen Küche ist die Verbreitung des (süßen) Nachtisches – dies ist eine im sonstigen China noch weitgehend unbekannte Sitte. Sehr populär zum Frühstück und Mittagessen sind Dim Sum, kleine Gerichte oder Häppchen, die zum Tee gereicht werden. Sie werden in zahlreichen kleinen Schnellrestaurants, in Garküchen und in Hotels von früh morgens bis etwa 16 Uhr serviert. Die Restaurantlandschaft ist international, neben Spezialitäten aus allen Regionen Chinas gibt es zahlreiche japanische, koreanische, indische und südostasiatische Restaurants.

Wann immer Sie in Hong Kong sind, die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein farbenfrohes chinesisches Fest erleben können, ist hoch. Das Jahr beginnt mit dem Chinesischen Neujahrsfest, gefolgt von Geburtstagen vieler Gottheiten, dem traditionellen Cheung Chau Bun Fest auf der kleinen Insel Cheung Chau und dem Dragon Boat Carnival im Juli bis hin zum herbstlichen Laternenfest. Sie feiern inmitten der Einwohner und erleben hautnah die Lebensfreude und einmalige Stimmung in der Stadt.

Ihre Expertin

Anett Schäffner
+49 (0) 7141 2848-43