Chile Rundreisen, geführte Touren in kleinen Gruppen und Privatreisen: Wir bieten Ihnen als Chile Spezialist besondere Rundreisen in vielfältiger Form an: Ausflüge und Touren, Bausteinprogramme, Mietwagentouren, Aktivreisen durch Chile und seine verschiedenen Regionen (Nordchile, Atacama Wüste, Kleiner Norden, Seenregion Chile, Nord-Patagonien und Südpatagonien). Die meisten Rundreisen werden als geführte Touren mit deutschsprachiger Reiseleitung und in kleinen Gruppen durchgeführt, oft bereits schon ab 2 Personen mit garantierter Durchführung oder - auf Wunsch - auch als Privatreise mit eigenem Guide. 
Chile ist das Land, welches die meisten Klimazonen der Welt vereinigt – von der Wüste bis hin zu Gletschern und Eisbergen. Mit seiner landschaftlichen Vielfalt lädt Chile zum Wandern und individuellen Entdecken ein, z.B. in einem der zahlreichen Nationalparks.

Um möglichst viel zu erleben, sollte eine Chile Reise so vielfältig und individuell sein wie das Land: Auf einer kompletten geführten Rundreise, mit Bausteinprogrammen, bei Mietwagenrundreisen, aktiven Touren und Patagonien-Kreuzfahrten lässt sich Chile intensiv erleben. Entdecken Sie außerdem auf einer Länderkombinationsreise die Nachbarländer Bolivien, Argentinien und Peru.

Fordern Sie von Karawane Reisen den neuen Südamerika Katalog und ein individuelles Angebot für Ihre Chile Reise an!

  • Entdecken Sie die Naturwunder Chiles, wie z.B. die Berge und Lagunen im Torres del Paine Nationalpark, die Geysire von El Tatio, die Atacama-Wüste, die Huilo Huilo Wasserfälle und die Gletscher des Fitz Roy Massivs.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie die sagenumwobene Osterinsel mit ihrer Küste aus Vulkangestein und den kolossalen Moai.
  • Unsere Kurzprogramme geben Ihnen die Möglichkeit verschiedene Regionen wie zum Beispiel das Altiplano oder die Atacama-Wüste intensiv zu erkunden.
  • Ein Urlaub in Chile lässt sich hervorragend mit einer Reise in ein anderes südamerikanisches Land wie z.B. Argentinien verbinden.

4 Tage Kurzprogramm ab/bis Arica mit Hotelunterkunft
Die Stadt Arica, unweit der chilenisch-peruanischen Grenze gelegen, ist von einer der trockensten Regionen unserer Erde...
 
Merken
ab € 884,-

4 Tage Kurzprogramm ab/bis Calama mit Hotelunterkunft
Die Atacama–Wüste: Weiße leuchtende Puna–Dörfer, grüne Oasen inmitten trockenster Wüste, himmelstürmende...
 
Merken
ab € 786,-

4 Tage Kurzprogramm in der chilenischen Seenregion, ab/bis Puerto Montt mit Hotelunterkunft
Die Region um den zweitgrößten See Chiles ist geprägt von wunderschönen Panoramen. Auf der Insel Chiloe werden noch...
 
Merken
ab € 634,-

16 Tage Rundreise ab Lima/bis Santiago de Chile mit Hotelunterkunft
Die Andenstaaten Peru, Bolivien und Chile stehen im Mittelpunkt dieser faszinierenden Reise. Moderne Metropolen,...
 
Merken
ab € 3.684,-

4 Tage Kurzprogramm auf der Osterinsel mit Hotelunterkunft
Die Osterinsel (162 km²), Rapa Nui, liegt einsam und isoliert mitten im Pazifik, jeweils rund 4.000 Kilometer von Chile...
 
Merken
ab € 761,-

19 Tage Rundreise ab Buenos Aires/bis Santiago de Chile mit Hotelunterkünften und Kreuzfahrt durch das südliche Eisfeld.
Diese Reise wird Sie begeistern! Am Anfang und Ende der Reise lernen Sie zwei der faszinierenden Metropolen Südamerikas...
 
Merken
ab € 5.064,-

15 Tage Erlebnisreise auf der Carretera Austral & Ruta 40 durch das nördliche und südliche Patagonien mit Hotel- und Lodgeunterkünften
“Abenteuer mit Komfort“ könnte das Motto dieser außergewöhnlichen Reise auf der legendären Carretera Austral...
 
Merken
ab € 4.528,-

20 Tage Rundreise - geführte Tour im Norden, Mietwagentouren im Süden
Chile ist ein langgestrecktes Land mit herrlichen Landschaften, die nicht kontrastreicher sein könnten. Oft stellt sich...
 
Merken
ab € 4.185,-

3 Tage Zubucher- oder Privattour ab Uyuni/bis San Pedro de Atacama, bzw. ab/bis Uyuni mit Hotelunterkunft
Fantastische und faszinierende Landschaften erwarten Sie auf dieser außergewöhnlichen Reise durch die Hochlandwüsten...
 
Merken
ab € 561,-

8 Tage Mietwagenreise ab Ushuaia / bis El Calafate mit Hotelunterkunft
Diese Mietwagenreise erschließt Ihnen die raue Schönheit Feuerlands und die beeindruckenden Nationalparks...
 
Merken
ab € 2.204,-

12 Tage Gruppen- oder Privatreise ab Santiago de Chile/bis Punta Arenas mit Hotel-/Lodgeunterkünften
Diese Kleingruppenreise führt Sie zu den Naturschönheiten Chiles in Patagonien, der Seenregion und der Atacama-Wüste....
 
Merken
ab € 2.136,-

13 Tage Rundreise ab Santiago de Chile/bis Calama
Erleben Sie die Vielfalt, Einzigartigkeit und Schönheit Chiles in zwei Regionen, die nicht kontrastreicher sein...
 
Merken
ab € 5.699,-

8 Tage mit M/V OCEAN NOVA die Antarktis entdecken
Für alle Reisenden, die wenig Zeit haben, eine längere Antarktis-Kreuzfahrt per Schiff zu unternehmen oder alle, die...
 
Merken
ab € 9.800,-

4 Tage Kurzprogramm ab/bis Punta Arenas mit Hotelunterkunft
Der wunderschöne Nationalpark Torres del Paine mit seiner üppigen Flora und Fauna steht im Mittelpunkt dieser Reise....
 
Merken
ab € 876,-

22 Tage Weltreise mit Peru, Osterinsel, Tahiti, Australien und Hongkong mit Hotelunterkünften
Eine Weltreise ist immer noch etwas Besonderes. Lernen Sie lebendige Metropolen wie Sydney und Hongkong, faszinierende...
 
Merken
ab € 8.788,-

16 Tage Mietwagenreise ab Bariloche / bis El Calafate mit Hotelunterkunft
Während dieser attraktiven Mietwagenreise begegnen Ihnen die vielen Höhepunkte, die Patagonien seinen Besuchern zu...
 
Merken
ab € 3.687,-

13 Tage Natur- und Wanderprogramm durch die schönsten Nationalparks Patagoniens
Wer hat nicht schon einmal von den Trekking-Traumzielen Torres del Paine, Monte Fitz Roy oder dem Perito Moreno...
 
Merken
ab € 2.438,-

13 Tage Erlebnisreise ab/bis Salta mit Hotelunterkunft
Diese Reise führt Sie durch die faszinierenden und beeindruckenden Landschaften im Dreiländereck Argentinien, Bolivien...
 
Merken
ab € 3.212,-

4 Tage Privattour ab Uyuni/bis San Pedro de Atacama, bzw. ab/bis Uyuni mit Hotelunterkunft
Die Hochlandregion Boliviens ist eine surreale und faszinierende Landschaft, die jeden Besucher in ihren Bann zieht....
 
Merken
ab € 1.345,-

7 Tage Wanderprogramm im Nationalpark Torres del Paine
Der bekannte W-Treck im Nationalpark Torres del Paine ist eine der schönsten Wandertouren in Patagonien. Eine...
 
Merken
ab € 1.375,-

13 oder 18 Tage Trekking & Bergabenteuer
Im Norden trockene Wüsten, rotglühende Sonnenuntergänge, bizarre Schluchten, Thermalquellen, Geysire und gigantische...
 
Merken
ab € 3.133,-

4 Tage Kurzprogramm ab San Pedro de Atacama/bis Uyuni bwz. bis Calama
Eine neue Busverbindung von La Paz über Uyuni nach Calama erlaubt den Abstecher in das faszinierende bolivianische...
 
Merken
ab € 891,-

1 Tag Vulkantrekking ab/bis Puerto Varas mit Vorübernachtung
Der 2.652 Meter hohe Vulkan Osorno zählt aufgrund seiner perfekten Form und der immer schneebedeckten Spitze zu einem...
 
Merken
ab € 360,-

16 Tage begleitete Selbstfahrer-Reise ab Santiago de Chile/bis Punta Arenas
Die unberührte Landschaft Patagoniens ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die häufig fehlenden Spanischkenntnisse...
 
Merken
ab € 3.211,-

4 Tage Aktivprogramm ab/bis Puerto Montt
Die chilenische Seenregion zählt zu den schönsten Urlaubsregionen des Landes. Schneebedeckte Vulkanberge, ausgedehnte...
 
Merken
ab € 847,-

4 Tage Aktivprogramm ab/bis Puerto Montt
Die chilenische Seenregion verzaubert die Besucher mit grünen Wäldern, unzähligen Seen und schneebedeckten Vulkanen....
 
Merken
ab € 1.680,-

4 Tage Aktivprogramm ab/bis Punta Arenas
Patagonien ist eine der imposantesten Regionen Chiles. Sie wartet auf mit gewaltigen Bergmassiven, weiten Landschaften,...
 
Merken
ab € 2.104,-

4 Tage Privattour ab/bis Calama
Die Atacama-Wüste wartet auf mit bizarren Landschaften, brodelnden Geysiren, herrlich gelegenen Hochlandlagunen,...
 
Merken
ab € 2.103,-

12 Tage Gruppenreise ab Santiago de Chile/bis Ushuaia mit Kreuzfahrt ans Kap Hoorn
Ihre Reise beginnt in der Metropole Santiago de Chile. Von hier aus fliegen Sie in die Seenregion und weiter nach...
 
Merken
ab € 4.314,-

3 Tage Zubuchertour ab Cochabamba/bis San Pedro de Atacama bzw. ab Cochabamba/bis Uyuni
Erleben Sie einen der landschaftlichen Höhepunkte Boliviens aus der Luft! Mit einer Cessna überfliegen Sie den...
 
Merken
ab € 1.128,-

Chile Einreise

Bei Einreise bis zu 90 Tagen benötigen D, Ö, CH einen gültigen Reisepass sowie einen gültiger Rück- oder Weiterflugschein.

Chile Klima

In Chile sind die Jahreszeiten den europäischen entgegengesetzt.

Beste Reisezeit Chile

Im Norden ganzjährig, Mittelchile September/Oktober bis April und für Südchile November bis April.

Chile Sprache

Die offizielle Landesprache ist Spanisch. In den größeren Hotels wird Englisch verstanden.

Chile Währung

Währung ist der chilenische Peso (CLP). In größeren Städten, Hotels und Restaurants kann mit Kreditkarten gezahlt werden.

Chile Ortszeit

Der Unterschied zur mitteleuropäischen Zeit liegt im Sommer bei -4 Stunden, im Winter bei -6 Stunden.

Geografie

Chile liegt im Südwesten Südamerikas und grenzt im Süden und Westen an den Pazifischen Ozean. Der Norden grenzt an Peru, der Nordosten an Bolivien und der Osten an Argentinien sowie an den Atlantischen Ozean. Chile erstreckt sich über 4275 Kilometer entlang der Anden und des Pazifischen Ozeans, ist aber durchschnittlich nur 180 Kilometer breit. Die chilenische Geografie kann man grob in drei Bereiche unterteilen: die Anden im Osten, die Pampa del Tamarugal und das Valle Longitudinal im Übergangsbereich und das Küstengebirge Cordillera de la Costa.

Bevölkerung

In Chile leben circa 16.763.470 Menschen auf einer Gesamtfläche von 755.696 km². Der Großraum Santiago de Chile verzeichnet die größte Bevölkerungsdichte des Landes: Dort lebt etwa die Hälfte der chilenischen Einwohner. Ein Drittel aller Einwohner Chiles lebt in der Stadt selbst. Nach Norden und Süden verringert sich die Einwohnerdichte immer mehr.

Währung

Die Währung sind Chilenische Peso: 1 Peso ist in 100 Centavos unterteilt. Im letzten Jahrhundert wechselte der Name der Währung in Chile mehrmals: Man zahlte mit dem Condor, dem Peso und dem Escudo. Seit 1974 zahlt man schließlich wieder mit dem Peso.

Kultur

In Chile gibt es große Unterschiede zwischen der Kultur in der Stadt und der Kultur auf dem Land. Während die Stadtkultur eher kosmopolitisch geprägt ist, spielt in der Landkultur die Folklore mit ihren traditionellen Tänzen eine wesentliche Rolle. Auch der Nationaltanz Cueca ist Teil dieser Lebensart. Im Allgemeinen ist die volkstümliche Kultur stark spanisch und araukanisch geprägtVolkssänger, sogenannte Payadores, singen meist von Liebe und Träumen. Im ländlichen Kunsthandwerk, wie Web- und Töpferarbeiten sowie Schnitzereien, zeigt sich der indianische Einfluss. Auf Folklorefesten und vor allem beim chilenischen Rodeo spielen die Huasos, die so etwas wie chilenische Cowboys sind, eine wichtige Rolle.

Souvenirs

Die Verarbeitung von Lapislazuli, Silber, Kupfer und Leder ist im Kunsthandwerk am bedeutendsten. So findet man schöne Schmuckstücke aus Lapislazuli und indianischen Silberschmuck. Die farbenträchtigen Trachten der chilenischen Cowboys und die Webarbeiten aus Rari und Valdivia sowie Ponchos und andere Artikel aus Lama- und Alpakawolle sind sehr beliebt.

Klima

Wegen der langen Ausdehnung nach Norden und Süden und wegen der großen Höhenunterschiede in West-Ost-Richtung ist Chile von einer großen Anzahl an Klimazonen geprägt. Chile vereinigt weltweit die meisten Klimazonen: Von Gletschern und Eisbergen bis hin zu Wüsten und Vulkanen – diese einzigartige Vielfalt gibt es nur in diesem südamerikanischen Land. Die Jahresdurchschnittstemperatur der Hauptstadt Santiago beträgt 14 °C.

Tierwelt

So faszinierend wie das Land selbst ist die chilenische Tierwelt. In den Steppen lebt das Guanako, die wilde Stammform des domestizierten Lamas. In den Anden sind auch Vikunjas und Huemuls, die Andenhirsche, zu finden. Der Huemul ist zusammen mit dem Andenkondor Wappentier ChilesChinchillas und Pumas sind ebenfalls in den Gebirgssteppen beheimatet. Hirsche, Chilenische Waldkatzen, Füchse und Kolibris haben ihren Lebensraum in den Wäldern Chiles.

Pflanzenwelt

Bedingt durch die große Längenausdehnung des Landes über mehr als 4.000 Kilometer ist Chile von sehr vielen Vegetationszonen geprägt. In der Atacamawüste sind nur wenige Pflanzen zu finden. Auch die Steppe südlich der Wüste ist vegetationsarm; hier erstreckt sich trockenes Grasland. In der Küstenregion und den Anden wachsen hingegen zahlreiche Kakteen, Sukkulenten und Zwergsträucher. Sogenannte Nebelwälder sind in den Küstengebirgen sowie in den Anden zu finden. Die Nationalblume Chiles ist die Chilenische Wachsglocke, eine Kletterpflanze, die wegen Ihrer dekorativen Blüten als Zierpflanze verwendet wird.

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Einreise nach Chile einen gültigen Reisepass für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen sowie einen gültigen Rück- oder Weiterflugschein. 

Quarantäne und Naturschutz: Lebensmittel, Tiere und Pflanzen dürfen nicht eingeführt werden.

Aufgrund häufiger Flugplanänderungen ist es sinnvoll, die Inlandsflüge am Vortag rückzubestätigen.

Chile ist eines der sichersten Reiseländer in Südamerika. Dennoch sollten einige Sicherheitsregeln befolgt werden. Wertsachen gehören in den Hotelsafe, größere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Lassen Sie keine Wertsachen während Ihrer Abwesenheit in Ihrem Fahrzeug. Wertvollen und auffallenden Schmuck lassen Sie am besten zu Hause.

Wir empfehlen den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung (Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Reisegepäckversicherung). Entsprechende Formulare erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

In der europäischen Sommerzeit liegt Chile 4 Stunden zurück, während der europäischen Winterzeit 6 Stunden. Das ganze Land liegt in einer Zeitzone.

Bei einem Direktflug aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Gelbfieber-Impfbescheinigung ist erforderlich, wenn aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Peru oder anderen südamerikanischen Ländern nach Chile oder auf die Osterinsel eingereist wird.

Es bestehen keine Ein- oder Ausfuhrbeschränkungen für Fremdwährungen oder chilenische Währung. Währungseinheit ist der chilenische Peso (CLP). Wie empfehlen die Mitnahme von Euro oder US$ in bar. Zahlung mit Kreditkarten (bevorzugt Visa- und Mastercard) ist in größeren Städten, guten Restaurants und Hotels in der Regel möglich. Tankstellen verlangen häufig Bargeld (chilenische Pesos). Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Geldkarte (Maestro) das Geldabheben am Automaten noch möglich ist.

Die offizielle Landesprache ist Spanisch. In den größeren Hotels wird Englisch verstanden. In der Seenregion trifft man häufig auf deutschsprechende Einwohner. Für Selbstfahrer und Individualreisende empfiehlt es sich, die wichtigsten Sätze auf Spanisch „zu trainieren“ (Begrüßungen, Zahlen, Fragen nach dem Weg, etc.).

Die Jahreszeiten in Chile sind den europäischen entgegengesetzt. Wegen seiner langen Nord-Süd-Ausdehnung hat das Land unterschiedliche Klimazonen. In Santiago und im Zentralgebiet herrschen während des ganzen Jahres milde Temperaturen, im Süden dagegen kühle Sommer und lange Winter. Der Norden ist ganzjährig trocken und sehr warm und wird durch eine extrem trockene Wüstenzone mit einer regenarmen aber nebelreichen Küstenzone geprägt.

Hochsaison für ganz Chile herrscht in den chilenischen Ferienmonaten von Dezember bis Februar. Während der Norden ganzjährig bereist werden kann, liegt die beste Reisezeit für Mittelchile zwischen September/ Oktober und April und für Südchile zwischen November und April.

Ihr Gepäck sollte jedoch Kleidung für jede Wetterlage enthalten, da Sie in der Regel auf Ihrer Chile-Reise die verschiedenen Klimazonen erleben.

Die Stromspannung beträgt 220 Volt (50 Hertz) Wechselstrom. Europäische Geräte können mit einem entsprechenden Multiadapter problemlos verwendet werden.

Die chilenische Küche ist stark von der spanischen beeinflusst, aber auch ihre indianischen Wurzeln sind noch deutlich zu spüren. Besonders beliebt sind Meeresfrüchte und fangfrischer Fisch, vor allem Liebhaber von Lachs, Austern und Muscheln kommen im Süden bei Puerto Montt und Punta Arenas auf ihre Kosten. Die chilenischen Weine sind exzellent und haben sich einen internationalen Ruf erworben. Als Nationalgetränk gilt der Pisco Sour, ein Cocktail aus weißem Weinbrand.

Trinkgeld

Es ist üblich, in Hotels und Restaurants ein Trinkgeld von 10% des Rechnungsbetrages zu geben. Taxifahrer erwarten in der Regel kein Trinkgeld. Busfahrer (Gruppenreisen) und lokale Führer erwarten dagegen ein angemessenes Trinkgeld.

Die meisten Geschäfte haben von 9 bis 20 Uhr geöffnet, große Einkaufshäuser auch meist am Wochenende bis 21 Uhr. In Banken wird Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr gearbeitet.