Eine Safari-Reise nach Tansania ist Afrika pur! Auf Safari, auf Rundreise in kleinen Gruppen oder als Privatreise erleben Sie die faszinierende Tierwelt der Serengeti, den höchste Gipfel Afrikas Kilimanjaro und den großartigen Ngorogoro Krater – all das ist Tansania. Ihre Reise wird stets hochwertig und professionell von den Karawane Experten zusammen gestellt. Reisen in das ostafrikanische Land zählen zu den beeindruckensten Afrika Erlebnisreisen, die Sie sich vorstellen können. Herrliche Lodges, Fly-In Safaris oder rustikale Campingtouren sind im Karawane Angebot ebenso vertreten wie eine Kilimanjaro Besteigung. Ein Tansania Urlaub ist vielfältig und bunt! 

Besondere Karawane-Empfehlungen:


13 Tage Kleingruppenreise durch die schönsten Nationalparks im Norden Tansanias und die Gewürzinsel Sansibar ab/bis Deutschland
Die landschaftlichen Höhepunkte und die Tierwelt im Norden Tansanias verbunden mit den traumhaften Stränden Sansibars erleben Sie auf...
 
Nächster Termin: 29.06.2018
Merken
ab € 4.520,-

19 Tage exklusive Sonderzugreise von Kapstadt (Südafrika) bis Dar Es Salaam (Tansania) - auch in umgekehrter Richtung buchbar.
Der Traum des Afrika-Abenteurers und Kolonialisten Cecil John Rhodes war eine Bahn linie vom Kap bis nach Kairo. Rovos Rail lässt eine...
 
Nächster Termin: 16.08.2018
Merken
ab € 15.500,-

19 Tage exklusive Sonderzugreise von Dar Es Salaam (Tansania) bis Kapstadt (Südafrika) - auch in umgekehrter Richtung buchbar.
Der Traum des Afrika-Abenteurers und Kolonialisten Cecil John Rhodes war eine Bahnlinie vom Kap bis nach Kairo. Rovos Rail lässt eine...
 
Nächster Termin: 10.03.2019
Merken
ab € 15.800,-

Weitere Tansania-Reisen stehen Ihnen zur Auswahl:

Reiseselektor

13 Tage Kleingruppenreise zu den Höhepunkten Ostafrikas ab/bis Nairobi
Die beste Gelegenheit, die Höhepunkte Ostafrikas zu verbinden. Erleben Sie auf dieser Reise neben den fantastischen...
 
Merken
ab € 4.156,-

7 Tage Individualsafari Serengeti - Ngorongoro - Tarangire Nationalpark ab/bis Arusha
Asilia betreibt einige sehr exklusive und luxuriöse Lodges in Tansania, darunter das Olakira Camp und das Dunia Camp in...
 
Merken
ab € 5.241,-

8 Tage Safari zu den Nationalparks im Norden Tansanias ab/bis Kilimanjaro
Erleben Sie die faszinierende Tierwelt und die vielseitigen und abwechslungsreichen Landschaftsbilder Tansanias. Neben...
 
Merken
ab € 2.274,-

5 Tage Privatreise ab/bis Arusha mit Anschlussflug nach Zanzibar
Intensive Afrikaerfahrungen und die feinsandigen Tropenstrände der Gewürzinsel Zanzibar vor Tansanias Küste lassen...
 
Merken
ab € 2.075,-

8 Tage Privatreise durch die Wunderwelt Tansanias ab/bis Arusha
Tansania steht für unvergessliche Safarierlebnisse, für einzigartige Naturdenkmäler wie den Ngorongoro-Krater und...
 
Merken
ab € 2.993,-

6 Tage Familiensafari ab/bis Arusha mit Strandoption auf Zanzibar
Erleben Sie Tansania mit Ihrer Familie. Das Programm ist speziell für Familien ausgearbeitet und bringt Ihnen und Ihren...
 
Merken
ab € 2.508,-

7 Tage Campingsafari zu den Nationalparks im Norden Tansanias ab/bis Arusha
Entdecken Sie die nördlichen Nationalparks Tansanias auf eine der authentischsten Arten und erleben Sie deren...
 
Merken
ab € 1.771,-

8 Tage geführte Kleingruppenreise ab/bis Arusha
Auf ausgiebigen Pirschfahrten durch die vier schönsten Nationalparks im Norden Tansanias – den einzigartigen...
 
Merken
ab € 2.040,-

8 Tage Kilimanjaro Trekking via Machame Route
Erfüllen Sie sich einen Traum und besteigen Sie den Kilimanjaro. Mit einer Höhe von 5.896 Metern ist er die höchste...
 
Merken
ab € 1.902,-

13 Tage Höhepunkte Ostafrikas ab/bis Nairobi
Die beste Gelegenheit, die Höhepunkte Ostafrikas zu verbinden. Erleben Sie auf dieser Reise neben den fantastischen...
 
Merken
ab € 4.196,-

10 Tage Privatreise durch den Norden Tansanias
Auf ausgiebigen Pirschfahrten durch die schönsten Wildgebiete im Norden Tansanias – den einzigartigen Ngorongoro...
 
Merken
ab € 3.554,-

16 Tage Flugreise ab/bis Frankfurt/München/Düsseldorf mit geführter Safari in Tansania & Badeaufenthalt auf den Seychellen
Entdecken Sie auf einer Safari die einzigartige Tierwelt Tansanias und entspannen Sie einige Tage im Inselparadies...
 
Merken
ab € 4.681,-

5 Tage Privatreise ab/bis Arusha
Rund um Arusha - ohne große Fahrtstrecken - erwarten Sie drei wunderschöne Nationalparks mit Bergen, Seen und...
 
Merken
ab € 1.376,-

11 Tage geführte Privatreise ab/bis Kilimanjaro Airport
Eine Reise zu den schönsten und bekanntesten Nationalparks im Norden Tansanias. Sie wohnen in ausgesuchten Lodges und...
 
Merken
ab € 5.162,-

Tansania Einreise

Ein Visum ist bei der Einreise erhältlich. Der Reisepass muss mindestens noch sechs Monate über das Abreisedatum hinaus gültig sein.

Tansania Klima

Tansania kann ganzjährig besucht werden.

Beste Reisezeit Tansania

Beste Reisezeit ist von Dezember bis Februar und Juni bis Oktober.

Tansania Sprache

Amtssprachen sind Kisuaheli und Englisch.

Tansania Währung

Landeswährung ist der Tanzania Shilling (TZS). Kreditkarten werden teilweise akzeptiert.

Stromversorgung Tansania

Ein 3-Pol-Adapter für britische Steckdosen wird benötigt.


Die beste Reisezeit für Tansania ist die Trockenzeit mit den Monaten Dezember bis März und dann wieder von Juni bis Oktober. Die beste Zeit Safaris zur Tierbeobachtung ist im Juli und im August, während der Migration der Tiere. Der Kilimanjaro kann außer im April und Mai ganzjährig bestiegen werden - beste meist wolkenfreie Monate sind Januar und Februar.

 

Klima und Regenzeiten

Tansania ist durch die Äquator-Nähe von einem tropischen Klima geprägt - der Vorteil sind zwölf Stunden lange Tage und Nächte. Das zentrale Hochplateau hat ganzjährig warme bis heiße Tage, nachts kühlt es ab. In den tiefer gelegenen Seen-Regionen ist es tropisch-schwül und heiß. Im Usambara Gebirge und am Kilimanjaro herrscht ganzjährig ein gemäßigtes Klima mit Temperaturen um 22 Grad und natürlich wird es zunehmender Höhe kühler. Die Küsten Tansanias und die Insel Sansibar sind von tropischem Klima mit Temperaturen von 25 bis 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit geprägt. Beste Reisezeit für Sansibar ist von Juni bis September, am heißesten sind die Monate von Oktober bis Februar.

Tansania hat eine kleine und eine große Regenzeit: Von Mitte Oktober bis Anfang Dezember kommt es durch den Kazkazi Monsun zu vielen kurzen Regenfällen und Gewittern. Von Mitte März bis Ende Mai befördert der Monsun Kuzi große Wolkenmassen ins Land und die große Regenzeit macht einige Straßen unpassierbar. Auch die Nationalparks sind in der Regenzeit nur schwer zugänglich.

 

Flugsafaris in Tansania

Eine Besonderheit sind Flugsafaris in Tansania zu abgelegenen Lodges in der Serengeti. Dabei lernen Sie die die Höhepunkte Tansanias in wenigen Tagen und sehr spektakulär aus der Luft kennen! Ein absolutes Muss: die Serengeti! Als Verlängerung empfehlen wir einen Badeaufenthalt auf der Gewürzinsel Sansibar.

 

Bergwandern und Aufstieg auf den Kilimanjaro

Mit seinen 5.895 Metern ist der Kilimandscharo der höchste Berg Afrikas, der sich im Grenzgebiet von Tansania und Kenia befindet. Auf unseren Tansania Reisen können Sie auf mehreren Routen an einer geführten Kilimanjaro-Besteigung teilnehmen. In kleinen Gruppen, als Paar oder alleine wandern Sie mit Karawane auf der Lemosho-Route und übernachten in Zelten an den Hängen des Kilimanjaro. › Kilimanjaro Besteigungen

 

Hotels in Tansania

Genauso vielfältig wie Tansania sind auch die Hotels, Lodges, Camps und Resort im Land. Buchen Sie für Ihren Tansania Urlaub eine gemütliche Safari-Lodge mit eingeschlossenen Mahlzeiten und Safari-Ausflügen, zum Abschluss ein exklusives Strandresort auf der Insel Sansibar oder ein Zimmer in einem komfortablen Hotel. Wer´s gerne günstiger hat, bucht eine Campingsafari mit preiswerten Zeltübernachtungen. Egal wie – Sie erleben Tansania in all seiner Schönheit. Bei Karawane ist für jeden individuellen Wunsch und jedes Budget das Richtige dabei.

 

Individuelles Reiseangebot für eine Tansania Reise

Wer auf einer Safari in Tansania ein Stück wildes schwarzes Afrika erkunden will, findet bei Karawane eine große Auswahl an erlebnisreichen Safari-Touren durch die Nationalparks des Landes.

 

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.

 

 

Freuen Sie sich auf eine Reise durch ein herrliches Land in Ostafrika, das Ihnen sicherlich unvergessen bleiben wird. Mit den nachfolgenden Erläuterungen möchten wir Ihnen das „Einleben" ein wenig leichter machen. Bitte vergessen Sie nie, dass Sie in einem Land der „Dritten Welt" unterwegs sind. In Tansania herrscht ein anderer Lebensrhythmus - es geht gemächlicher, geruhsamer zu als bei Ihnen zu Hause. Aber jeder bemüht sich, sein Bestes zu geben.

Tansania und Sansibar: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mindestens sechs Monate gültig sein muss, sowie ein Visum.

Sie erhalten das Visum allerdings für derzeit USD 50,- bei der Einreise nach Tansania. Bitte beachten Sie, dass das Visum auf Sansibar ausschließlich mit Kreditkarte und nicht mit Bargeld bezahlt werden kann.

Botschaft: Botschaft von Tansania, Eschenallee 11, 14050 Berlin, Tel.: 030 / 3030800 Internet: www.tanzania-gov.de. Deutsche Botschaft Dar Es Salaam: Umoja House-Ecke Garden Avenue und Mirambo Street, Tel.11 74 09-13, Tel. Notfall-Nr. (0742) 78 22 92.

Deutsches Honorar-Konsulat Zanzibar, Tel. (024) 23 26 72.

Auf den Internationalen Langstrecken in der Economy-Class sind je nach Fluggesellschaft 23 kg Freigepäck pro Person erlaubt. Zusätzlich dürfen ein Handgepäckstück (max. 55x40x20 cm), Foto- oder Filmapparat, Mantel und Reiserlektüre mitgenommen werden. Sofern Sie an einer Flugsafari teilnehmen dürfen Sie maximal 15 kg (inklusive Handgepäck mit den Maßen 55x35x25cm) mitnehmen. Taschenmesser, Nagelschere und ähnliche spitze Gegenstände dürfen beim Flug nicht im Handgepäck mitgeführt werden. Es dürfen Flüssigkeiten wie Gels, Shampoos, Lotionen, Cremes oder Zahnpasta nur noch bis zu 100 ml pro Behältnis in verschließbaren, transparenten Plastikbeuteln mit einem Volumen von höchstens einem Liter mitgeführt werden. Wir empfehlen Ihnen eine Check-in-Zeit von mindestens 2 Stunden vor dem internationalen Abflug. Bitte lassen Sie internationale und nationale Rückflüge bis spätestens 3 Tage vor Abflug bei der betreffenden Fluggesellschaft rückbestätigen.

Die Safarifahrzeuge müssen für die Überlandfahrten mit zusätzlichen Ersatzteilen, Reserverädern, Benzinvorräten u. ä. ausgerüstet werden. Daher ist der Platz für Gepäck beschränkt und es empfiehlt sich, kleinere, leichte und unempfindliche Gepäckstücke mitzunehmen. Am besten ist eine knautschbare Reisetasche, Koffer mit starrem Rahmen eignen sich nicht. Bei internationalem Abflug von Tansania sind zurzeit USD 35,- Flughafengebühren pro Person in bar zu bezahlen. Diese sind in Ihrem Flugticket enthalten. Eventuell kommen vor Ort Sicherheitsgebühren oder Abflugsteuern dazu. Für Sansibar wird je nach Fluggesellschaft eine Ausreisesteuer in Höhe von 35 US-$ verlangt. Bei nationalem Abflug innerhalb Tansanias muss eine Abflugsteuer in Höhe von TZ Shilling 8.000 bzw. USD 5,- bar vor Ort bezahlt werden (100 TZS = derzeit Euro 0,04).

Wer in Tansania auf Sicherheit setzt, verhält sich wie in jedem anderen, fremden Land und beachtet die allgemeinen Sicherheitshinweise, wie z. B.: Wertsachen gehören in den Hotelsafe und nicht aufs Zimmer. Am besten ist es, wenn Sie Schmuck und andere Wertgegenstände zu Hause lassen.

MEZ + 2 Stunden. Während der europäischen Sommerzeit eine Stunde.

Für die Einreise nach Tansania wird eine Gelbfieberimpfung dringend empfohlen (bitte in einen interna-tionalen Impfpass eintragen lassen und den Impfpass mit auf die Reise nehmen). Nach Angaben der südafrikanischen Behörden müssen Reisende auch bei der Einreise (nach Südafrika) aus Eritrea, Sao Tomé & Principe, Sambia, Somalia und Tansania eine gültige Gelbfieber-Impfung vorweisen können. Empfohlener Impfschutz: Tetanus, Diphtherie, Polio, Pertussis (Keuchhusten) und Hepatitis A/B, sowie gegen Tollwut, Typhus & Meningokokken Meningitis Impfung bei längerem Aufenthalt. Malaria-Prophylaxe: Malariagefahr besteht unterhalb 1.800 m das ganze Jahr über. Ein geringes Risiko herrscht in der Höhenlage zwischen 1800 – 2500 m, in Daressalam und den Inseln Sansibar und Pemba. Bei Einreise nach Sansibar wird manchmal der Nachweis einer Gelbfieber-Impfung verlangt. Kurzfristige Änderungen der Impfvorschriften sind jederzeit möglich. Bitte konsultieren Sie Ihren Impfarzt mit tropen- und reisemedizinischer Erfahrung oder ein Tropeninstitut.

Schutz vor Malaria und Mücken: in vielen Lodges und Camps befinden sich über den Betten Moskitonetze oder sind auf Anfrage über die Rezeption erhältlich. Bitte benutzen Sie diese Netze! Nach wie vor hat sich auch als guter Schutz bewährt, am Abend eine lange Hose und Hemden mit langen Ärmeln zu tragen. Als Schutz vor jeglicher Art von Mückenstichen werden Autan, Bonomol oder ähnliche Mittel zum Einreiben der freien Hautflächen empfohlen.

Die Landeswährung in Tansania ist der Tanzania Shilling (TZS). Die Ein- und Ausfuhr von Landeswährung ist in Tansania verboten. Geldumtausch nur in offiziellen Wechselstellen (z. B. Hotels), Schwarztauschen ist verboten. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Geldumtausch Ihren Reisepass benötigen. Rücktausch ist nicht möglich. Kreditkarten werden in Banken und Hotels/Lodges akzeptiert, sowie USD-Travellerschecks in allen größeren Städten eingelöst. Devisen könne in unbegrenzter Höhe ein- und ausgeführt werden. Es ist zu beachten, dass die meisten Banken und Wechselstuben nur noch Dollarnoten mit dem Prägedatum ab dem Jahr 2006 annehmen.

Staatssprache in Tansania ist Englisch und Kisuaheli.

Die Temperaturen erreichen tagsüber im Hochland zwischen 25°C bis 32°C, die Nachttemperaturen liegen zwischen 9°C und 15°C. Das nördliche Hochland von Tansania kennt zwei Regenzeiten: die große von Ende März bis Ende Mai und die kurze, weniger ausgeprägte von Anfang November bis Mitte Dezember. Juni, Juli und August sind die kühlsten Monate. Die höchsten Temperaturen herrschen von Januar bis März. In den Küsten-Gebieten fällt zwischen November und April Regen, anschließend ist es trocken und überwiegend heiß. In den Küstenregionen herrschen ähnliche Jahreszeiten wie im Hochland, aber es ist heißer und schwüler mit Nachttemperaturen selten unter 15 bis 20°C. Starke Regenfälle gibt es auf Sansibar von April bis Mitte Mai.

Im allgemeinen 230V Wechselstrom; üblich sind aller-dings britische 3-2-Loch-Stecker. Adapter nicht vergessen! Strom gibt es in den größeren Städten und wichtigsten Orten. Mit häufigeren Ausfällen und Stromschwankungen muss gerechnet werden. Lodges/Zelt-Camps werden teilweise nur tagsüber oder nur in den frühen Abendstunden über Generatoren mit Strom versorgt.

Es gibt sehr gutes und meist europäisches Essen. Das Leitungswasser ist kein Trinkwasser. Wasser sollte gekauft oder abgekocht werden.