Masai Abenteuer und faszinierende Tierwelt8 Tage Privatreise durch die Wunderwelt Tansanias ab/bis Arusha

Merken
Drucken
Im Masai Dorf an der Rezeption
Gruppe Zebras
Junger Löwe in der Serengeti
Masai-Schule in Olpopongi
Flußpferd
Masai
Sonnenaufgang Serengeti NP
Junger Masai mit traditionellem Schmuck
Masai Kind
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.123
01.11.2017 - 14.11.2017 täglich
Anfrage Merkliste4.4503.1652.776
15.11.2017 - 15.12.2017 täglich
Anfrage Merkliste4.6613.3102.898
16.12.2017 - 31.03.2018 täglich
Anfrage Merkliste4.6583.2892.877
01.04.2018 - 31.05.2018 täglich
Anfrage Merkliste4.2792.9932.581
01.06.2018 - 31.10.2018 täglich
Anfrage Merkliste4.6583.2892.877
01.11.2018 - 15.11.2018 täglich
Anfrage Merkliste4.2792.9932.581
Webcode: B - 55028
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 8 Tage Privatreise in Lodges & Tented Camps
  • ab/bis Arusha
  • ein Tag mit den Masai erleben
  • täglich ab 2 Personen

Hinweise

Gepäckbegrenzung: 15 kg p.P. inkl. Handgepäck in weicher Reisetasche.

Eingeschlossene Leistungen

Inlandsflug nach Arusha; Transfers und Pirschfahrten lt. Programm; Fahrt im 7-Sitzer 4WD-Fahrzeug (Fensterplatzgarantie); Nationalparkgebühren; englischsprechender Reiseleiter/Fahrer; Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); 1 Flasche Mineralwasser p. P./Tag auf der Safari.

Nicht eingeschlossen

Abflugsteuern; nicht genannte Mahlzeiten, Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; optionale Ausflüge; Wäscheservice.
Tansania steht für unvergessliche Safarierlebnisse, für einzigartige Naturdenkmäler wie den Ngorongoro-Krater und atemberaubende Landschaften wie die Serengeti. Auf dieser Reise erleben Sie all das, doch noch mehr. Sie bekommen die Chance, einen ganzen Tag mit den Masai zu verbringen. Eine ungewöhnliche Reise, die Ihnen tiefe Einblicke in den Alltag und die Traditionen dieses einmaligen Volksstammes gewährt.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 7 Personen pro Fahrzeug.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Arusha.
Ankunft am Kilimanjaro Airport, Abholung und Transfer zur Karama Lodge. Genießen Sie Ihren ersten Abend in Afrika in bezaubernder Szenerie oder erfrischen Sie sich im Pool der Lodge.
Ü: Karama Lodge.
2. Tag
Arusha – Olpopongi Masai-Dorf (F/M/A).
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Masai-Dorf Olpopongi gebracht. Hier werden Sie herzlich willkommen geheissen und verbringen einen ganzen Tag mit den Masai. Lernen Sie traditionelle Rituale und Kunsthandwerk des stolzen Stammes kennen. Den Abend beschließen Sie am Lagerfeuer mit Barbecue und rhythmischen Zeremonien. Für die Nacht steht eine traditionelle Hütte mit einem bequemen Bett für Sie bereit. In einem separaten Gebäude befinden sich Gemeinschafts-Waschräume mit Warmwasserduschen und Toiletten.
Ü: Olpopongi Masai-Dorf.
3. Tag
Olpopongi Masai-Dorf – Tarangire Nationalpark (F/M/A).
Nach dem Frühstück heißt es von den Masai Abschied nehmen. Ihre Reise führt Sie weiter in den Tarangire Nationalpark. Hier sind vor allem große Herden von Elefanten zu finden, aber auch Kudu-Antilopen, Gnus, Geparden, Leoparden und Löwen. Riesige Baobabs (Affenbrotbäume) prägen das Landschaftsbild. Am Tarangire-Fluss sammeln sich besonders während der trockenen Monate zahlreiche Tiere. Am Nachmittag unternehmen Sie eine spannende Pirschfahrt durch den Park. Abends genießen Sie den Komfort Ihrer Lodge.
Ü: Tarangire Simba Lodge.
4. Tag
Tarangire Nationalpark – Lake Manyara Nationalpark - Ngorongoro Krater (F/M/A).
Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Fahrt weiter in den Lake Manyara Nationalpark, den Sie während eines Picknick-Mittagessens und einer Nachmittagspirschfahrt näher erkunden. Der See im Herzen des Nationalparks ist bekannt für seine Flamingokolonien und ist Anlaufstelle für viele weitere Tiere. Zum Sonnenuntergang erreichen Sie Ihre Lodge.
2 Ü: Karatu Simba Lodge.
5. Tag
Ngorongoro Krater (F/M/A).
Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Tour in den Krater. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen dieses einmaligen und zum UNESCO Weltnaturerbe erklärten Schutzgebietes. Der Krater ist besonders für seine Artenvielfalt, seine hohe Raubtierdichte und seine landschaftliche Vielfalt bekannt. Ob Steppe-, Sumpf- oder Waldgebiet - jede Tierart findet hier einen wunderbaren Lebensraum. Sogar die seltenen Spitzmaulnashörner leben in diesem herrlichen "Garten Eden".
6. Tag
Ngorongoro Krater - Serengeti Nationalpark (F/M/A).
Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg weiter in das endlose Land der Serengeti. Mit einer Fläche von ca. 15.000 km² zählt sie zu den größten Tierschutzgebieten und den Besucher erwarten endlose Weiten und Savannen. Mit geschätzten 3 Millionen Tieren wird bei jedem Besucher das Safarifieber entflammt. Zum Mittagessen treffen Sie in Ihrer Lodge ein. Anschließend starten Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt in der Serengeti.
2 Ü: Serengeti Simba Lodge.
7. Tag
Serengeti Nationalpark (F/M/A).
Der heutige Tag steht wieder ganz im Zeichen der Suche nach Raubtieren und der Beobachtung unzähliger Huftiere - von Gnus über Zebras bis zu Giraffen. Morgens und nachmittags gehen Sie mit dem Fahrzeug auf Pirsch, über die heiße Mittagszeit genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Lodge.
8. Tag
Serengeti Nationalpark - Arusha (F/M).
Nach dem Frühstück Transfer zum Seronera Flugfeld und Rückflug nach Arusha. Nach der Ankunft Mittagessen und anschließend Transfer zum Kilimanjaro Flughafen für Ihre Heim- oder Weiterreise.
Stornobedingungen
s. Seite 245.
0.00 EUR