Juwelen der Insel

Insel aus Feuer und Eis

©shaiith - FotoliaPuffin, Island - ©Sina Soyez, ©Sina Soyez©KarawaneSeljalandsfoss Wasserfall - ©Iakov Kalinin - Fotolia, ©Iakov Kalinin - Fotolia©KarawaneGullfoss - ©Angela Rieger, ©Karawane©KarawaneIsland Landschaftsimpressionen - ©Sina Soyez, ©Sina SoyezIsland Dyrhólaey - ©Sina Soyez, ©Sina SoyezBlick auf Reykjavik - ©Angela Rieger, ©Karawane©Sina Soyez
Preise pro Person in Euro 

Keine aktuellen Termine. Bitte fragen Sie uns persönlich nach dieser Reise.

Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro

Bahnanreise zum Abflugort: 79
Webcode: 32569
Kein aktueller Preis verfügbar

Auf einen Blick

  • Klassische Route entlang der Ringstraße
  • Mächtige Gletscher und Berglandschaften
  • Geothermalgebiet Haukadalur, Wasserfall Gullfoss und Kap Dyrholaey

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Iceland Air

Mögliche Abflughäfen: ab bestimmten deutschen Flughäfen

Eingeschlossene Leistungen

  • Direktflug mit Icelandair in Economy-Class ab/bis Berlin/Düsseldorf/Frankfurt/Hamburg/München
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2019)
  • Busrundreise lt. Reiseprogramm
  • Flughafentransfers in Island
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gästehäusern in Zimmern mit Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • 2 x Eintritt in Museen
  • 1 Island-Reiseführer pro Zimmer

Nicht eingeschlossen

Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück, bedingt durch die Frühstückszeiten der jeweiligen Unterkunft

Hinweise

Reiseveranstalter: Island Pro Travel GmbH

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Bahnanreise zum Abfahrtsort („Zug zum Flug“): Bahnanreise zum Abfahrtsort.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Durchführungsgarantie ab 2, max. 28 Personen

Abweichende Stornobedingungen

Abweichende Stornobedingungen

Auf der klassischen Route entlang der Ringstraße erkunden Sie die sehenswertesten Landschaften wie die Region Myvatn, das Gebiet der Geysire und die Gletscherlandschaft um den Vatnajökull. Eine Reise für alle, die die Insel aus Feuer und Eis in kurzer Zeit kennenlernen möchten.

Reiseleitung: Deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Reykjavik (2. bis 7. Tag)

Reise ab/bis: Berlin/Düsseldorf/Frankfurt/Hamburg/München

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Deutschland – Keflavik/Reykjavik.

Flug nach Keflavik und Transfer zu Ihrem Hotel in Islands Hauptstadt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Ü in Reykjavik.

2. Tag: Thingvellir Nationalpark – Geysire – Wasserfall Gullfoss (F/A).

Am Morgen Treffen mit der Reiseleitung und Beginn der Rundreise. Heute erkunden Sie das Gebiet um den größten Binnensee des Landes im gleichnamigen Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe). Hier wurde das erste demokratische Parlament der Welt gegründet. Das Geothermalgebiet Haukadalur mit den berühmten Geysiren und der imposante Wasserfall Gullfoss sind weitere Höhepunkte. Fahrt entlang der Südküste zum Wasserfall Seljalandsfoss, hinter dessen Wasserschleier man entlanggehen kann. In der Nähe besuchen Sie den 60 m hohen Wasserfall Skogafoss.

Ü in Südisland.

3. Tag: Kap Dyrholaey – Skaftafell Nationalpark – Vatnajökull (F/A).

Sie fahren entlang dem Gletscher Myrdalsjökull zum Kap Dyrholaey, Brutstätte zahlreicher Meeresvögel. Spaziergang durch das Lava- und Sandergebiet am südlichsten Flecken der Insel. Fahrt über das Sandergebiet zum Nationalpark Skaftafell, mit schönen Möglichkeiten für leichte Wanderungen und einfache Spaziergänge. Der Weg führt Sie zum eindrucksvollen Vatnajökull, Europas größtem Gletscher (über 8.000 km²).

Ü am Fuße des Gletschers.

4. Tag: Jökulsarlon – Ostfjorde – Egilsstadir (F/A).

Durch die Sandwüste Breidamerkursandur geht es zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsarlon, in der Eisberge auf das offene Meer treiben. Vom Fischerort Höfn fahren Sie in die Ostfjorde, dem geologisch ältesten Teil der Insel mit ca. 16 bis 20 Millionen Jahre alten Gesteinen. Durch tiefe Täler und hohe Fjorde erreichen Sie Egilsstadir.

Ü bei Egilsstadir.

5. Tag: Egilsstadir – Myvatn – Akureyri (F/A).

Über die einsame und mondähnliche Hochebene bei Mödrudalur gelangen Sie ins Gebiet des Myvatn-Sees. Die Sehenswürdigkeiten dieser Gegend, die Vögel, die Vegetation und die Lavaformationen machen Myvatn zu einem Paradies für Naturfreunde. Im Geothermalgebiet von Namaskard, wo es brodelnde Schlammquellen, Sümpfe und dampfende Erde gibt, zeigt Ihnen die Natur ihre prächtigen Farben. Nach einem Halt am Godafoss, dem „Wasserfall der Götter”, fahren Sie in das Gebiet Akureyri.

Ü bei Akureyri.

6. Tag: Akureyri – Skagafjord – Borgarfjord (F/A).

Kurze Stadtrundfahrt in Akureyri. Auf dem Weg zum Borgarfjord im Westen erreichen Sie den Skagafjord, das Zentrum der isländischen Pferdezucht. Im Borgarfjord-Gebiet erleben Sie die größte Heißwasserquelle der Welt, Deildartunguhver. Unweit von Reykholt, dem ehemaligen Wohnort des berühmten Edda-Dichters und Politikers Snorri Sturlusson, sehen Sie die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss.

Ü am Borgarfjord.

7. Tag: Borgarfjord – Reykjavik – Blaue Lagune (F).

Nach der kurzen Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt verabschiedet sich Ihre Reiseleitung. Nachmittag und Abend zur freien Verfügung. Optional Ausflug zur Blauen Lagune (muss vor Abreise gebucht werden, Preis auf Anfrage).

Ü in Reykjavik.

8. Tag: Keflavik/Reykjavik – Deutschland.

Frühmorgens Transfer zum Flughafen von Keflavik und Rückflug nach Deutschland.

Gut zu wissen

Durchführung der Reisen ggf. auch in umgekehrter Reihenfolge.

Die Busse in Island verfügen über einen guten technischen Standard. Es ist allerdings zu bedenken, dass die Busse den extremen Straßen- und Witterungsverhältnissen Islands ausgesetzt sind. Insbesondere bei Hochlandüberquerungen werden die Fahrzeuge daher teilweise stark beansprucht, was sich auch im äußeren Erscheinungsbild widerspiegelt. Staubentwicklung in den Bussen ist bei Fahrten über Schotterpisten nicht zu vermeiden. In den Bussen stehen keine Toiletten zu Verfügung, dafür werden ausreichend Stopps eingeplant. Je nach Größe der Gruppe und des Busses wird das Gepäck in einem Anhänger transportiert.

Bei Kleingruppen bis zu 16 Personen wird Ihre Reiseleitung in der Regel auch den Bus fahren.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Naturwunder Island

Geysire, Wasserfälle, Gletscher und Vulkane

Island ist ein kleines Land, aber in mancher Beziehung ein Land der Superlative. Es hat die größten Gletscher und die meisten tätigen Vulkane Europas, die schönsten Wasserfälle und die berühmteste Parlamentsstätte der Welt. Diese Rundreise mit leichten Wanderungen führt zu den Höhepunkten...

Webcode: 32559

Merken

Kein aktueller Preis verfügbar


Omans Höhepunkte

7 Tage Kultur, Geschichte und Natur Omans erleben

Entdecken Sie auf dieser Gruppenreise die Schätze Omans. Die erleben die Highlights der aufstrebenden Metropole Muscat, lernen die Hafenstadt Sur und die Weite der Wahiba Wüste kennen. Weitere Höhepunkte dieser Reise sind die Bergwelt des Hadjar Gebirges, die Oasenstadt Nizwa und Omans schönste...

Webcode: 29276

Nächster Termin: 10.10.2020

Merken

ab € 1.420,-


Nordlichter im Scoresbysund

Von Island nach Ostgrönland mit der SEA SPIRIT

Entdecken Sie das weltweit größte und sagenhaft schöne Fjordsystem des Scoresbysund. Nur wenige Orte auf der Erde verändern die Wahrnehmung des Menschen von seinem Platz in der Welt. Das atemberaubende Ostgrönland gehört zweifellos dazu. Hier entwässert das grönländische Eisschild über die...

Webcode: 31887

Merken

ab € 7.795,-