Facetten Argentiniens10 Tage Rundreise ab Buenos Aires/bis Salta

Merken
Drucken
Die Wasserfälle von Iguazu
am Hafen von Buenos Aires
Die Wasserfälle von Iguazu
Wasserfälle von Iguazu
Wasserfälle von Iguazu
Die Wasserfälle von Iguazu
Plaza San Martin, Buenos Aires
Stadtteil La Boca, Buenos Aires
Theater Colon
Tango-Tänzer
Regierungssitz Buenos Aires
Passstraße
Nationalpark los Cardones
unterwegs zwischen Salta und Cafayate
Friedhof zwischen Salta und Cafayate
Salta
unterwegs nach Purmamarca
Berg der Sieben Farben in Purmamarca
Quebrada de las Conchas
Quebrada de las Flechas zwischen Cafayate und Cachi
Quebrada de las Conchas bei Cafayate
Parque National de las Cardones (zwischen Cachi + Salta)
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Standard
01.01.2018 - 31.03.2018 jeden Montag, Mittwoch ... Anfrage Merkliste2.0081.540
01.04.2018 - 31.03.2019 jeden Montag, Mittwoch ... Anfrage Merkliste2.1491.649
Obligatorische Zuschläge
Inlandsflüge mit Aerolineas Argentinas (Economy Class inkl. Steuern/Gebühren) (Stand Nov. 2017, vorbehaltlich Änderung)).373
Webcode: B - 123055
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 10 Tage Rundreise ab Buenos Aires/bis Salta
  • Wasserfälle von Iguazu & der unbekannte Nordwesten
  • NEU im Programm

Hinweise

Aerolineas Argentinas erlaubt nur 15 kg Freigepäck pro Person (zzgl. Handgepäck). Mehrgepäck ist gegen Gebühr möglich (zahlbar vor Ort). Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen.

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise ab Buenos Aires/bis Salta als Zubuchertour mit lokaler englischsprechender Reiseleitung (Ausnahmen: Iguazu & Stadtrundfahrt Buenos Aires mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung), Transfers, Übernachtungen in Mittelklassehotels (3*); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen); Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder & Nationalparkgebühren.

Nicht eingeschlossen

internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.
Ihre Reise beginnt in Buenos Aires, der Stadt des Tangos. Weiter geht es zu einem der größten Naturschauspiele Südamerikas, den gewaltigen Wasserfällen von Iguazu. Der unbekannte Nordwesten wartet mit faszinierenden Landschaften, Schluchten, Kolonialstädten und einer Farbenpalette auf, die jeden Besucher in Staunen versetzt. Eine abwechslungsreiche Reise, die viele Eindrücke bei Ihnen hinterlassen wird (es handelt sich um keine Gruppenreise, sondern es ist eine Zusammenstellung verschiedener Reisebausteine).
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preis für Alleinreisende auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Buenos Aires.
Ankunft in Buenos Aires. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Rest des Tages zur freien Verfügung.
2 Ü: Hotel 474 Buenos Aires.
2. Tag
Buenos Aires (F).
Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt (Dauer ca. 4 Stunden) durch das facettenreiche Buenos Aires. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt (u.a. Plaza de Mayo, San Telmo, La Boca, Avenida 9 de Julio). Optional können Sie abends eine beeindruckende Tangoshow erleben.
3. Tag
Buenos Aires – Iguazu (F).
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und Flug nach Iguazu. Nach Ankunft in Iguazu Transfer in Ihr Hotel. Im Anschluss Tour zu den Fällen auf brasilianischer Seite. Hier bekommen Sie den besten Eindruck über die gewaltigen Dimensionen der 2,7 Kilometer breiten Wasserfälle, die sich in einem Halbkreis vor Ihnen ausbreiten. Auf einem gut ausgebauten Weg können Sie bis an den Fuß der Fälle spazieren, wo Sie die tosenden Wassermassen unmittelbar erleben. Hier führt ein Steg direkt vor einen der Wasserfälle, wo Sie umgeben von Gischt die Naturgewalt hautnah spüren können.
2 Ü: La Cantera Lodge.
4. Tag
Iguazu (F).
Heute besuchen Sie die Fälle auf der argentinischen Seite. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Ein Weg führt an den oberen Rand, der andere verläuft durch herrlichen Wald, dessen Lichtungen immer neue Blickwinkel auf die Fälle zulassen. Höhepunkt ist der Besuch der sog. „Teufelskehle“, wo das Wasser unter ohrenbetäubendem Lärm von drei Seiten 82 Meter in die Tiefe stürzt.
5. Tag
Iguazu – Salta (F).
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und Weiterflug nach Salta. Nach Ankunft Transfer in Ihr Hotel. Nachmittags geführter Stadtrundgang durch die koloniale Altstadt und Besuch des archäologischen Museums.
Ü: Hotel del Virrey.
6. Tag
Salta – Cachi – Molinos - Cafayate (F/M).
Heute durchfahren Sie vier verschiedene Ökosysteme, von den grünen Yungas bis hin zu trockenen Wüstentälern. Auf der Passhöhe Piedra del Molino auf über 3.500 Meter Höhe können Sie Kondore am blauen Himmel kreisen sehen, im Nationalpark Los Cardones Tausende von Kakteen, mit bis zu 10 Metern Höhe.
Ü: Hotel Killa.
7. Tag
Cafayate – Salta (F/M).
Viele Eindrücke warten heute auf Sie. Kleine Farmen, Wüstenlandschaften, Weinberge, farbige Felsen, die Quebrada de las Flechas mit bizarren Gebilden und die Quebrada de las Conchas, eine wilde Landschaft aus unwirklich scheinenden Sandsteinformationen, die in kräftigen Farben leuchten.
Ü: Hotel del Virrey.
8. Tag
Salta – Salinas Grandes – Purmamarca (F/M).
Durch die Quebrada del Toro fahren Sie aus dem grünen Tal in die Höhe. Entlang der Zugstrecke des "Wolkenzuges" überqueren Sie die östliche Kette der Anden und erreichen die Puna-Wüste. Weiter geht es zu den Salinas Grandes, einer gigantischen Salzwüste umringt von Vulkanen. Vom höchsten Punkt der Strecke haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf die östlichen Bergketten der Anden. Gegen Abend erreichen Sie Purmamarca, am Berg der sieben Farben.
Ü: Hotel Casa de Adobe.
9. Tag
Purmamarca – Humahuaca – Salta (F/M).
Die Quebrada von Humahuaca ist ein langes Tal, bekannt für farbige Berge, beeindruckende Felsformationen und kleine Dörfer wie Humahuaca. Sie bummeln über einen Markt, unternehmen eine kurze Wanderung in einem roten Tal, spazieren in einem heiligen Kakteen-Garten und besuchen die Festung Pukara in Tilcara.
Ü: Hotel del Virrey.
10. Tag
Salta (F).
Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Reise. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Wenn Sie etwas Besonderes erleben möchten, sollten Sie die Puna-Wüste besuchen (S. 79) oder mit dem Bus nach San Pedro de Atacama (Chile) fahren und sich dort ein paar Tage in der Atacama-Wüste aufhalten (S. 58 o. S. 63).
0.00 EUR