Mietbedingungen

Mietwagen in Chile

Mietstationen

Arica (ARI), Calama (CJC), Iquique (IQQ), Antofagasta (ANF), La Serena (LSC), Santiago de Chile (SCL), Temuco (ZCO), Valdivia (ZAL), Puerto Montt (PMC), Coyhaique/Balmaceda (BBA), Puerto Natales (PNT), Punta Arenas (PUQ). Weitere Stationen auf Anfrage. Bitte beachten Sie, dass nicht an allen Stationen alle Fahrzeugtypen angemietet werden können!

Übernahme Flughafen oder Fährhafen

Bei Übernahme eines Mietwagens an einer Flughafen-Station fallen Zusatzkosten in Höhe von USD 9/Tag an (Stand Nov. 19). Bei längeren Mieten empfiehlt es sich daher, das Fahrzeug in einem MITTA-Stadtbüro zu übernehmen.

Fahrer

Zusätzlich zum nationalen Führerschein benötigen alle Fahrer einen internationalen Führerschein für die Anmietung. Das Mindestalter des Fahrers für die Anmietung beträgt 22 Jahre. Ein weiterer Fahrer zahlt keine Gebühr, muss aber im Mietvertrag als Fahrer eingetragen werden.

Mindestmietdauer

2 Tage, bei Einwegmieten 7 Tage. Ein Miettag entspricht 24 Stunden. Änderungen der Mietbedingungen bleiben vorbehalten. Es gelten die bei Anmietung und Mietvertragsunterzeichnung gültigen Miet- und Vertragsbedingungen des Vermieters.

Berechnungsvorgabe

24h

Einwegmieten

Diese sind zwischen den Mietdepots generell möglich.
Hierfür fallen folgende Einweggebühren an (Stand Nov. 2019, vorbehaltlich Änderung):
001 – 150 km USD 81
151 – 300 km USD 159
301 – 450 km USD 221
451 – 600 km USD 252
601 – 750 km USD 370
751 – 1000 km USD 539
1001 – 1500 km USD 620
1501 – 2000 km USD 905
2001 – 2500 km USD 1.240
ab 2501 km USD 1.645
Calama – San Pedro de Atacama USD 81
Punta Arenas – Puerto Natales USD 169
Puerto Montt – Punta Arenas USD 1.351
Puerto Montt – Coyhaique USD 857

Einwegmieten sind nur innerhalb Chiles möglich. Fahrzeuge können nicht in Argentinien abgegeben werden. Die Einweggebühren werden vorab mit dem Mietpreis bezahlt. So werden bei der Anmietung Probleme und Diskussionen vermieden.

Grenzüberschreitungen

Mehrfache Grenzübertritte von Chile nach Argentinien und umgekehrt sind mit Fahrzeugen ab Kategorie C mit einer Zusatzversicherung möglich.
1-15 Tage*: USD 128 pro Fahrzeug und Miete
16-30 Tage*: USD 208 pro Fahrzeug und Miete
Der Vermieter muss mit Buchung des Mietwagens über geplante Grenzübertritte informiert werden. Vor Ort ist die Nachbuchung nicht mehr möglich! Die Gebühr für die Zusatzversicherung wird vorab mit dem Mietpreis bezahlt. Keine Einreise nach Bolivien und Peru möglich!
*= jeweils 3 Grenzübertritte (= 3x Ausreise, 3x Einreise).

Kaution

Bei Wagenübernahme ist eine Kaution (ca. USD 600 (ca. USD 800 bei Übernahme in Coyhaique/Punta Arenas/Puerto Natales)) per Kreditkarte (Visa oder MasterCard) zu hinterlegen. Die Kaution wird rückerstattet, wenn der Mietwagen unbeschädigt, vollgetankt und gereinigt zurückgegeben wird.

Hinweis

Fahrgebiete
Das Befahren offizieller unbefestigter Straßen und der Carretera Austral ist nur mit Pick-Ups oder Allradmietwagen erlaubt.

Fahrzeuge
Der Vermieter behält sich ausdrücklich innerhalb der einzelnen Kategorien einen Fahrzeugwechsel vor. Der Vermieter behält sich auch ein “Upgrade” auf eine höhere Fahrzeugkategorie vor. Evtl. dadurch anfallende Treibstoffmehrkosten sind nicht erstattungsfähig.

Persönliche Daten
Bei Buchung benötigen wir spätestens 14 Tage vor Reiseantritt folgende Angaben aller Reisenden: Name / Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Reisepassnummer, Reisepass-Gültigkeit, Führerscheinnummer (national / international), Nationalität.

Mietvertrag / Mietbedingungen
Bei Fahrzeugübernahme unterschreiben Sie den Mietvertrag mit MITTA, dessen Mietbedingungen anerkannt werden. Es gelten die Mietbedingungen von MITTA Chile. Änderungen der hier beschriebenen Mietbedingungen bleiben vorbehalten.

Fahrzeugkategorien
Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl möglicher Fahrzeugkategorien. Zusätzliche sind vorhanden und können von uns angeboten bzw. gebucht werden.

zurück zur Übersicht