Castle Geysir
2690EUR

Durch den hohen Norden

22 Tage Mietwagenreise im Norden der USA

Castle Geysir, ©Fred PflughoftRedfish LakeRocky MountainsMount RushmoreBison auf dem HighwayMountainbike-Tour am Redfish Lake
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.2 
28.05.2020 - 29.06.2020täglich 2: 2.690 Merken Anfragen
30.06.2020 - 31.08.2020täglich 2: 2.950 Merken Anfragen
01.09.2020 - 30.09.2020täglich 2: 2.690 Merken Anfragen
Webcode: B - 138498
ab € 2.690,-

Auf einen Blick

  • 22 Tage Mietwagenrundreise ab/bis Minneapolis
  • wunderschöne Landschaften im Yellowstone NP und Glacier NP
  • authentische Westernstädte

Eingeschlossene Leistungen

Reise lt. Programm; 21 Übernachtungen in genannten oder vergleichbaren Hotels; Mietwagen der Kategorie "Compact" inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt, KFZ-Haftpflichtversicherung über 1 Mio. USD, erste Tankfüllung, zusätzliche Fahrer ab 25 Jahren, örtliche Steuern, Flughafengebühr; detaillierter Reiseverlauf und Informationsmaterial.

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement; Benzin; Eintrittsgelder; Nationalparkgebühren; Parkplatzgebühren; ESTA(USA Einreisegenehmigung).

Hinweise

Preise für Alleinreisende und Familien mit Kindern auf Anfrage.

Auf dieser Reise lernen Sie den „Great American West“ kennen. Die Reise führt Sie durch die eher unbekannten Staaten North und South Dakota, Montana, Idaho und Wyoming. Die Staaten im Norden der USA sind ein absoluter Geheimtipp – unberührte Natur, freundliche Menschen, moderate Kosten und die Straße kreuzende Büffel und Hirsche – all das finden Sie hier! Start- und Endpunkt ist Minneapolis mit der größten Shopping Mall der USA – dort kommen auch Einkaufsmuffel auf ihre Kosten!

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Ankunft Minneapolis.

Nach der Ankunft nehmen Sie den Mietwagen am Flughafenbüro des Vermieters entgegen.

Ü: The Baymont Hotel Bloomington.

2. Tag Minneapolis – Fargo (ca. 400 km).

Ihre Rundreise beginnt mit einer Tagesetappe nach Fargo in den Bundesstaat North Dakota. Die familiäre Stadt bietet Pionier und Wildwest-Feeling mit ihrem Art-Deco Theater und der rekonstruierten Stadt Bonanzaville.

Ü: Best Western Inn Plus.

3. Tag Fargo – Bismarck (ca. 320 km).

Willkommen in der Kornkammer Amerikas. In Bismarck, der Hauptstadt, können Sie viel über die Geschichte von North Dakotas Ureinwohnern erfahren.

Ü: Ramkota Hotel & Conference Centre.

4. Tag Bismarck – Medora (ca. 220 km).

Auf der Fahrt gen Westen sollten Sie im Theodor Roosevelt Nationalpark einen Fotostopp am Painted Canyon einlegen. Kurz vor Medora können Sie dann den ca. 55 km langen Scenic Drive im Park befahren und die atemberaubenden Landschaften bewundern.

Ü: Rough Riders Hotel.

5. Tag Medora – Billings (ca. 440 km).

Heute liegt das Little Bighorn Battlefield National Monument auf Ihrem Weg. In der legendären Schlacht wurde das US-Cavallerieregiment von den Arapaho, Sioux und Cheyenne unter Crazy Horse und Sitting Bull geschlagen.

Ü: Best Western Plus Clocktower Inn.

6. Tag Billings – Helena (ca. 380 km).

Am Ufer des Yellowstone River führt Sie Ihre Reise weiter nach Bozeman. Bummeln Sie durch die schöne Stadt und besuchen Sie die weltweit größte fantastische Dinosaurierausstellung im Museum of the Rockies. In Helena sollten Sie zunächst den Mount Helena Drive fahren – oben am Gipfel haben Sie nach einer kurzen Wanderung einen fantastischen Blick auf das Tal und die Stadt.

Ü: Delta Marriott Helena Colonial.

7. Tag Helena – Glacier NP (ca. 360 km).

Heute sollten Sie sich früh auf den Weg machen – es gibt viel zu sehen.

2 Ü: Glacier Park Lodge.

8. Tag Glacier NP.

Der Glacier Nationalpark zeichnet sich besonders durch seine hohe Anzahl an Gletschern aus und rühmt sich nicht zu Unrecht als „steinerne“ Krone des Nordwestens.

9. Tag Glacier NP – Coeur d´Alene (ca. 320 km).

Heute erreichen Sie Idaho. Unberührte Landschaften mit riesigen Seen, schroffen Berggipfeln und Wasserfällen werden Sie begeistern. Coeur d´Alene begrüßt Sie mit einem tiefblauen riesigen See.

Ü: Comfort Inn & Suites.

10. Tag Coeur d´Alene – McCall (ca. 430 km).

Ihre Reise geht weiter durch die einsamen Weiten Idahos. Am Little Salmon River geht es in das beschauliche McCall. Der wunderbare Payette Lake liegt direkt am Ort.

Ü: Rustic Inn.

11. Tag McCall – Idaho Falls (ca. 580 km).

Nach einer Stärkung in Boise geht es zum fantastischen Craters of the Moon National Monument. Auf dem 45-minütigen Rundgang werden Sie sich wie auf dem Mond fühlen – ein einzigartiges Erlebnis. Idaho Falls mit den gleichnamigen Wasserfällen heißt Sie mit einem schönen River Walk willkommen.

Ü: Shilo Inns Idaho Falls.

12. Tag Idaho Falls – Yellowstone NP(ca. 320 km).

Machen Sie einen Stopp in Jackson und fahren Sie dann über den Scenic Drive durch den Grand Teton Nationalpark. Spektakuläre Berge, fantastische Seen und unzählige Tiere belohnen den Umweg!

2 Ü: Grant Village Lodge.

13. Tag Yellowstone NP.

Der Yellowstone Nationalpark mit seinen unzähligen heißen Quellen und Geysiren ist einzigartig. Viele Highlights, wie Mammoth Hot Spring, Artist Point, Lower Geyser Basin und natürlich der berühmte Old Faithful Geysir, sind hier zu bewundern.

14. Tag Yellowstone NP – Cody (ca. 200 km).

Vom Yellowstone Park empfehlen wir den Beartooth Highway und über den Dead Indian Summit Overlook nach Cody. Viele Aussichtspunkte bieten schöne Fotomotive. Die alte Westernstadt Cody hält die Saloontüren für Sie am Abend geöffnet – wandeln Sie auf den Spuren Buffalo Bills.

Ü: Buffalo Bill Village.

15. Tag Cody – Sheridan (ca. 240 km).

Highlight des heutigen Tages ist der Bighorn Canyon. Die National Recreation Area ist eine, von der Zeit unberührte, Landschaft. Geologische Kräfte verformten das Gestein zu riesigen Wänden und schufen auf diese Weise spektakuläre Klippen, die über dem Bighorn Lake ragen.

Ü: Best Western Sheridan Center.

16. Tag Sheridan – Deadwood (ca. 340 km).

Der spektakuläre Spearfish Canyon liegt heute auf der Route in die historische Goldgräberstadt.

Ü: The Lodge at Deadwood.

17. Tag Deadwood – Rapid City (ca. 160 km).

Auf der kurzen Fahrt bleibt Zeit für einen Besuch des Custer State Parks und die in Fels geschlagenen Präsidenten in Mount Rushmore.

2 Ü: Howard Johnson by Wyndham.

18. Tag Rapid City.

Entlang der Main Street und der St. Joseph Street laden viele Geschäfte, Restaurants und Brauereien in Downtown zum Bummeln ein. Eine weitere tolle Attraktion befindet sich in der Nähe von Rapid City: Der Wind Cave Nationalpark – das einzigartige Höhlensystem, welches sich gut mit Mount Rushmore und dem Crazy Horse Memorial verbinden lässt.

19. Tag Rapid City – Sioux Falls (ca. 370 km).

Über den Interstate 90 geht es gen Osten Richtung Sioux Falls. In Wall können Sie einen Abstecher in den bizarren Badlands Nationalpark machen, bevor es weiter durch die endlosen Weiten South Dakotas geht. Am Ziel in Sioux Falls sollten Sie dem Downtown River Greenway einen Besuch abstatten und die Falls of the Big Sioux River bewundern.

Ü: Best Western Plus.

20. Tag Sioux Falls – Minneapolis (ca. 370 km).

Heute führt Sie Ihre Rundreise zurück nach Minneapolis. Sie wollen noch einkaufen? Die größte Shopping Mall der USA – die Mall of America – wartet auf Sie! Neben über 500 Einzelhandelsgeschäften sind hier auch das SEA LIFE Aquarium, ein Themenpark von Nickelodeon, die Crayola Experience, das House of Comedy und weitere Attraktionen angesiedelt

2 Ü: The Baymont Hotel Bloomington.

21. Tag Minneapolis.

In Dutzenden Brauereien, die in der ganzen Stadt verteilt liegen, können die kreativen Craft-Bierspezialitäten einer Geschmacksprobe unterzogen werden, Musik, Theater und Sport prägen zudem die Metropole Minnesotas.

22. Tag Abreise Minneapolis.

Heute geben Sie den Mietwagen am Flughafendepot des Vermieters zurück.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Philadelphia & die Countryside

15 Tage ab Philadelphia bis New York City

Besuchen Sie Philadelphia, die Wiege der USA. Die geschichtsträchtige Metropole an der US-Ostküste und Heimat des Filmboxers Rocky ist eine sehr moderne und freundliche Stadt, die man bestens zu Fuß erkunden kann. Freuen Sie sich auf eine tolle Food-Szene, herrliche Parks und einzigartige Street...

Merken

ab € 2.099,-


Höhepunkte Nordchile

9 Tage Selbstfahrer-Reise ab Arica bis Calama

In Nordchile ist nicht nur die Atacama-Wüste sehenswert, sondern z.B. auch der Lauca Nationalpark mit einem der höchstgelegenen Seen der Erde oder die Küstenstadt Iquique. Erleben Sie das Andenhochland, die Küste und die Faszination der trockensten Wüste der Welt, der Atacama.

Merken

ab € 1.552,-


Höhepunkte des Südens

12 Tage Busrundreise zu den Höhepunkten der Südstaaten, ab/bis Atlanta

Von Atlanta über New Orleans bis nach Savannah. Entdecken Sie die faszinierenden Plätze dieser und weiterer spannender Städte im Süden der USA. Tauchen Sie ein in die Country- und Westernwelt von Nashville, erleben Sie Elvis Presley hautnah in Memphis, lernen Sie das Herzstück French Quarter...

Merken

ab € 1.399,-