El Angel
798EUR

Naturreservat El Angel

3 Tage Privatreise ab/bis Quito

KarteEl AngelHacienda PimanHacienda PimanHacienda PimanEl AngelHacienda Piman - BungalowsHacienda Piman - RestaurantHacienda Piman - Gebäude mit StandardzimmernEl AngelEl Angel
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Hacienda Chorlavi
01.01.2020 - 31.12.2020täglich 1: 9082: 798 Merken Anfragen
01.01.2021 - 31.03.2021täglich 1: 9532: 837 Merken Anfragen
Hacienda Piman
01.01.2020 - 31.12.2020täglich 1: 9442: 865 Merken Anfragen
01.01.2021 - 31.03.2021täglich 1: 9912: 908 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 74418
ab € 798,-

Auf einen Blick

  • 3 Tage Privatreise ab/bis Quito
  • Reservat El Angel mit den endemischen Schopfpflanzen
  • deutschsprechende Reiseleitung

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise als Privattour, deutschsprechende Reiseleitung; Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen); Transfers; Zugticket; Eintritte.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten; Getränke; Trinkgelder; persönliche Ausgaben.

Hinweise

Die Reise führt in das Hochland mit Höhen von knapp 4.000 Metern.

Preis gilt nicht an nationalen oder regionalen Feiertagen.

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.

Abweichende Stornobedingungen

Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt ab 60-31 Tage 30%, 30-0 Tage 90%.

Mit El Angel besuchen Sie eine der außergewöhnlichsten Naturlandschaften Ecuadors. Die endemischen Schopfpflanzen dominieren hier das Bild. Mit etwas Glück können Sie auch Kondore sehen.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Quito – Ibarra (A).

In Otavalo machen Sie einen Zwischenhalt, um über den farbenfrohen indigenen Markt zu schlendern. Danach fahren Sie zum Kratersee Cuicocha, wo Sie einen Spaziergang machen.

2 Ü: Hacienda Chorlavi (3*) oder Hacienda Piman (4*).

2. Tag Reservat El Angel (F/A).

Es geht hoch in den Paramo, in das Reservat El Angel. Hier erkunden Sie bei einer Wanderung die einzigartige und schöne Flora und Fauna. Soweit das Auge reicht, ist das Hochland von den bis zu 4 m hohen Schopfpflanzen übersät.

3. Tag Ibarra – Quito (F).

Auf dem Weg nach Quito stoppen Sie in Ibarra und besuchen ein afro-ecuadorianisches Gemeindeprojekt.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Mindo Nebelwald

3 Tage Privatreise ab/bis Quito

Die Nebelwälder befinden sich an den steilen Hängen der Anden, zwischen 900 und 2.500 Höhenmetern. Diese Wälder besitzen eine hohe Artenvielfalt, mit einer reichhaltigen Pflanzen- und Tierwelt, die wissenschaftlich noch wenig erforscht ist.

Webcode: B - 114008

Merken

ab € 669,-


Tosende Wasserfälle und unbekannter Kafue

9 Tage Rundreise mit Livingstone und Kafue Nationalpark

Bestaunen Sie die berühmten Victoria Wasserfälle und genießen Sie die Einsamkeit und faszinierende Tierwelt des noch recht unbekannten Kafue Nationalparks im Süden Zambias! Per Allradtransfer geht es nach den ersten Tagen in Livingstone weiter zu den abgelegenen, wunderschönen Nanzhila Plains,...

Webcode: B - 148613

Merken

ab € 3.717,-


Luxuskatamaran Petrel

Kreuzfahrten von 4, 5, 6 oder 8 Tagen

Der luxuriöse Mega-Katamaran gehört zu den neuesten Schiffen auf den Galapagos Inseln und bietet Platz für 16 Passagiere.

Webcode: B - 101565

Merken

ab € 3.025,-