Die schönsten Nationalparks Südafrikas19 Tage Mietwagenreise mit Natur- und Tiererlebnissen ab/bis Johannesburg

Merken
Drucken
Die majestätischen Drakensbergen
Im Ithala Game Reserve
Rhino Ridge Safari Lodge
Tierische Begegnung
Nashörner im Krüger Nationalpark
Elefanten im Krüger Nationalpark
Glanzstar, der Nationalvogel Südafrikas
Ntshondwe Camp Ithala Game Reserve
Nashornfamilie im Krüger Nationalpark
Wild Ivory Eco Lodge
Mopane Bush Lodge
Elefantenfamilie im Hluhluwe Umfolozi Nationalpark
Pirschfahrt im Hluhluwe Umfolozi NP
Ridgeview Lodge
Traumhafte Landschaften
Ntshondwe Camp
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.24
Standard
01.09.2017 - 31.10.2017 täglich
Anfrage Merkliste2.2162.127
01.11.2017 - 31.10.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.3642.328
Webcode: B - 253
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 19 Tage Mietwagenrundreise
  • ab/bis Johannesburg
  • Geheimtipps und Bekanntes entdecken

Hinweise

4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern oder einem Chalet mit 2 Schlafzimmern.

Eingeschlossene Leistungen

Übernachtung, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Europcar Mietwagen Kat. C für 2 Personen oder Kat. R mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt, Mietwagenbedingungen S. 20-22), Safari-Aktivitäten lt. Reiseverlauf, Leshiba Lodgetransfer, detaillierte Wegbeschreibung.

Nicht eingeschlossen

persönliche Ausgaben wie Benzin, Getränke, Trinkgelder, Nationalpark- und Straßengebühren sonstige nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen.
Erleben Sie die Wildschutzgebiete Südafrikas während einer Mietwagenrundreise ab/bis Johannesburg. Damit Sie die südafrikanische Fauna und Flora optimal und intensiv erleben können, haben wir für Sie auf dieser Mietwagenreise einige geführte Pirschfahrten eingeplant.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Johannesburg - Marakele Nationalpark (ca. 280 km).
Bevor Sie den Nationalpark erreichen sollten Sie in einem Supermarkt für das Abendessen und Frühstück einkaufen. Der kleine Marakele Nationalpark liegt in der landschaftlich schönen Waterberg Region.
Ü: Tlopi Tented Camp.
2. Tag
Marakele Nationalpark - Welgevonden Game Reserve (ca. 100 km; F/A).
Gleich an den Nationalpark angrenzend befindet sich das private Welgevonden Wildreservat. Am späten Nachmittag erste geführte Safari-Aktivität.
2 Ü: Wild Ivory Eco Lodge.
3. Tag
Welgevonden Game Reserve (F/M/A).
Erkunden Sie das Wildreservat während verschiedener Safari-Aktivitäten, zweimal täglich geht es in den Busch.
4. Tag
Welgevonden Game Reserve - Mapesu Nature Reserve (ca. 400 km; F/A).
Früh beginnt der Tag mit einer letzten Pirschfahrt. Nach dem Frühstück Weiterfahrt durch dünnbesiedeltes Land in den äußersten Norden der Limpopo Provinz. Am Nachmittag nehmen Sie an einer ersten Safari-Aktivität teil.
2 Ü: Mopane Bush Lodge.
5. Tag
Mapesu Nature Reserve (F/M/A).
Ab Januar 2017 stehen Ihnen verschiedene Safari-Aktivitäten zur Auswahl (eingeschränkte Auswahl in 2016): Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug in Mapungubwe oder Mapesu, Besuch der Felsmalereien - einem Weltkulturerbe, oder eine geführte Buschwanderung mit einem erfahrenen Wildhüter, Sie haben die Wahl.
6. Tag
Mapesu Nature Reserve - Leshiba Wilderness Lodge (ca. 190 km; F/A).
Nach einer weiteren morgendlichen Aktivität und dem Frühstück verlassen Sie die Lodge. Nachmittags erwartet Sie eine weitere Safari-Aktivität auf Leshiba.
2 Ü: Leshiba Wilderness Lodge.
7. Tag
Leshiba Wilderness Lodge (F/M/A).
Verschiedene markierte Wanderwege laden ein, das Reservat auf eigenen Faust zu erkunden. Eine weitere geführte Safari-Aktivität ist für Sie heute ebenfalls eingeschlossen.
8. Tag
Leshiba Wilderness Lodge – Krüger Nationalpark (ca. 370 km; F).
Heute fahren Sie in den weltberühmten Krüger Nationalpark, das größte Wildschutzgebiet Südafrikas und eines der größten Afrikas.
Ü: Mopani Rastlager o.ä.
9. Tag
Krüger Nationalpark.
Für die nächsten Tage ist es empfehlenswert früh aufzustehen, um die besten Wildbeobachtungen vom eigenen Mietwagen aus machen zu können. Optional: Buschwanderung oder Nachtpirschfahrt mit der Naturschutzbehörde.
Ü: Satara Rastlager o.ä.
10. Tag
Krüger Nationalpark.
Sie fahren weiter südlich in den Krüger Nationalpark und halten Ihre Kamera immer schussbereit für die aufregenden Naturschauspiele, die Ihnen geboten werden.
Ü: Berg en Dal Rastlager o.ä.
11. Tag
Krüger Nationalpark – Ithala Game Reserve (ca. 500 km; A).
Sie fahren an Swaziland vorbei durch kleine Dörfer und hügelige Landschaft zum Ithala Game Reserve. Nachmittag zur freien Verfügung.
2 Ü: Ntshondwe Camp.
12. Tag
Ithala Game Reserve (F).
In spektakulärer Hügellandschaft erleben Sie hier das prächtige und älteste Wildreservat mit seiner Artenvielfalt. Mit der staatlichen Naturschutzbehörde unternehmen Sie eine geführte Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug.
13. Tag
Ithala Game Reserve - Hluhluwe Umfolozi Game Reserve (ca. 180 km; F/A).
Das Hluhluwe Umfolozi Game Reserve ist bekannt für seine erfolgreichen Bemühungen, die vom Aussterben bedrohten Nashörner zu schützen. Morgens und nachmittags fahren Sie hier mit dem offenen Safari-Fahrzeug in den Busch auf die "Jagd" nach den Wildtieren.
2 Ü: Rhino Ridge Safari Lodge.
14. Tag
Hluhluwe Umfolozi Game Reserve (F/M/A).
Erleben Sie das älteste Wildschutzgebiet Südafrikas auf geführten Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug oder auf Buschwanderungen.
15. Tag
Hluhluwe Umfolozi Game Reserve - Durban (ca. 260 km; F).
Nach Ihrer morgendlichen Pirschfahrt nehmen Sie Abschied vom afrikanischen Busch und seinen Bewohnern und fahren ans Meer.
2 Ü: Ridgeview Lodge.
16. Tag
Durban (F).
Hier können Sie am Meer ausspannen oder auch die pulsierende indisch geprägte Metropole Durban erkunden.
17. Tag
Durban - Giant’s Castle Game Reserve (ca. 220 km; F).
Das Camp liegt im zentralen Teil der majestätischen Drakensberge bietet atemberaubende Ausblicke und eine wunderschöne Landschaft.
2 Ü: Giant’s Castle Restcamp.
18. Tag
Giant’s Castle Game Reserve (F).
Erkunden Sie auf Wanderwegen zu Fuß die herrliche Bergwelt.
19. Tag
Giant’s Castle Game Reserve - Johannesburg (ca. 470 km; F).
Nachmittags Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen Johannesburg. Ende der Reise.
0.00 EUR