405EUR

Unbekanntes Südafrika & Lesotho

7 Tage Mietwagenreise ab Port Elizabeth bis Durban - durch die Bergwelt

Herrliches BergpanoramaIm NationalparkTierische BegegnungMaliba Mountain LodgeAufgeweckter GepardMountain Zebra NationalparkPaxton HotelPort ElizabethUnterwegs im NationalparkPort ElizabethSylvan Grove GuesthouseFort FrederickMaliba Mountain LodgeMountain Zebra NationalparkDer Sani PassHowick WasserfälleNelson Mandel Capture Site
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.24 
Standard
01.09.2019 - 31.10.2019 täglich 2: 4614: 405 Merken Anfragen
01.11.2019 - 31.10.2020 täglich 2: 5214: 450 Merken Anfragen
Superior
01.09.2019 - 31.10.2019 täglich 2: 9564: 954 Merken Anfragen
01.11.2019 - 31.10.2020 täglich 2: 1.0964: 1.061 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 132663
ab € 405,-

Auf einen Blick

  • 7 Tage Mietwagenreise
  • ab Port Elizabeth bis Durban
  • zwei Kategorien: Standard/Superior

Eingeschlossene Leistungen

Übernachtung in Standard-/Superior-Unterkünften, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Europcar Mietwagen Kat. D für 2 Personen und Kat. R für 4 Personen mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt, Mietwagenbedingungen Seite 27-31), detaillierte Wegbeschreibung.

Nicht eingeschlossen

Treibstoff, Nationalpark-, Eintritts- und Straßengebühren, Europcar Einwegmietgebühr (ZAR 1.280).

Hinweise

4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern.
Einige Häuser haben zu bestimmten Terminen einen Mindestaufenthalt oder erheben einen Zuschlag, z.B. über Weihnachten & Silvester.

Entdecken Sie einen weitgehend unbekannten Teil Südafrikas zwischen Port Elizabeth und Durban. Herrliche Landschaften, imposante Bergwelten, einsame Passstraßen und das freundliche Volk der Basotho in Lesotho erwarten Sie. Die weniger besuchten Gebiete sind charmant und auch das kleine Königreich Lesotho ist einen Besuch wert. Sie haben die Wahl zwischen guten Standard-Unterkünften (= STD) und höherwertigen Superior-Unterkünften (= SUP) mit der jeweils genannten Verpflegung.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Port Elizabeth (ca. 10 km).

Übernahme des Mietwagen am Flughafen und kurze Fahrt in die Stadt. Nachmittags können Sie Port Elizabeth auf eigene Faust erkunden, oder aber zu einer Pirschfahrt im eigenen PKW im nahegelegenen Addo Elephant Nationalpark aufbrechen.

Ü: Paxton Hotel (Std.), The Windermere (Sup.).

2. Tag Port Elizabeth – Mount Zebra Nationalpark/Samara Private Game Reserve (ca. 275 km; F).

Sowohl der Mount Zebra Nationalpark als auch das private Wildreservat bieten tolle Tiererlebnisse. Im Nationalpark sind Sie im eigenen Fahrzeug oder zu Fuß auf Wanderwegen unterwegs, oder können optional an einem Geparden Tracking teilnehmen. Auf Samara begleitet Sie ein erfahrener Ranger bei den verschiedenen eingeschlossenen Safari-Aktivitäten am Morgen und am Nachmittag.

Ü: Restcamp Mount Zebra NP (Std.), Samara Karoo Lodge (Sup., zusätzlich F/M/A).

3. Tag Mount Zebra Nationalpark/Samara Private Game Reserve – Gariep Dam (ca. 290 km).

Der Gariep Stausee, der größte Stausee Südafrikas, ist ein Paradies für Wassersportler, man kann Jetski und Motorboot fahren, segeln oder angeln und vieles mehr.

Ü: De Stijl Hotel (Std. & Sup.).

4. Tag Gariep Dam – Lesotho (ca. 450 km; F).

Über die Provinzhauptstadt Bloemfontein geht die Fahrt nach Lesotho. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Grenzübergangs und halten Sie Ihren Reisepass bereit.

2 Ü: Maliba River Lodge (Std.), Maliba Mountain Lodge (Sup., zusätzlich F/M/A).

5. Tag Lesotho.

Entdecken Sie Lesotho. Unternehmen Sie ausgedehnte Wanderungen durch das Maluti Gebirgsmassiv, auch das Dach des südlichen Afrikas genannt. Reißende Flüsse und die vielen Wasserfälle lassen sich auch gut mit den angepassten Pferden der einheimischen Basotho oder aber zu Fuß erkunden.

6. Tag Lesotho – Durban (ca. 490 km).

Auf der Strecke gibt es viele interessante Stopps. Als erstes im kleinen Künstlerstädtchen Clarens. Durch die Midlands Meander mit seinen vielen Kunsthandwerkstätten geht es vorbei an Howick, seinen Wasserfällen und der Nelson Mandela Capture Site.

Ü: Sylvan Grove Guesthouse (Std.), Oyster Box Hotel (Sup.).

7. Tag Durban (ca. 20 km; F).

Die Fahrt zum Flughafen ist kurz und Sie können den Morgen noch in vollen Zügen nutzen um z.B. auf den indischen Markt zu gehen oder auf das Stadion hochzufahren.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Östliches Südafrika

9 Tage Mietwagenreise ab Durban bis Johannesburg - die östlichen Höhepunkte erleben

Entdecken Sie die schönsten Ecken im östlichen Südafrika während einer Mietwagenreise von Durban nach Johannesburg. Herrliche Landschaften und einmalige Tiererlebnisse erwarten Sie. Damit Sie nicht jeden Tag nur im Auto sitzen, haben wir öfter zwei Nächte zum Verweilen eingeplant. Sie haben...

Merken

ab € 1.537,-


Philadelphia & die Countryside

15 Tage ab Philadelphia bis New York City

Besuchen Sie Philadelphia, die Wiege der USA. Die geschichtsträchtige Metropole an der US-Ostküste und Heimat des Filmboxers Rocky ist eine sehr moderne und freundliche Stadt, die man bestens zu Fuß erkunden kann. Freuen Sie sich auf eine tolle Food-Szene, herrliche Parks und einzigartige Street...

Merken

ab € 2.099,-


Südafrikas Süden intensiv

Entlang des grünen Herzens Südafrikas

Erleben Sie das südliche Südafrika in seiner ganzen Vielfalt. Sie reisen in einer kleinen Gruppe von Kapstadt über die Weinregion und die Whale Coast zur malerischen Garden Route. Aufregende Tierbeobachtungen im Addo Elephant Nationalpark runden Ihre Reise ab.

Nächster Termin: 15.10.2019

Merken

ab € 3.550,-