©ARA  Agencia de Viajes Internacional S.A.
2563EUR

Quer durch Costa Rica

15 Tage Kleingruppenreise ab/bis San José mit Hotelunterkunft

©ARA  Agencia de Viajes Internacional S.A.©ARA  Agencia de Viajes Internacional S.A.©Manrique Suarez©Karawane Reisen©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber©Karawane Reisen - Hannah Gruber
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
01.11.2021 - 21.12.20212021 02.11., 16.11., 30.11., 14.12. 2022 11.01., ...1: 3.0652: 2.563 Merken Anfragen
22.12.2021 - 30.11.20222021 02.11., 16.11., 30.11., 14.12. 2022 11.01., ...1: 3.1182: 2.617 Merken Anfragen
Webcode: B - 172718
ab € 2.563,-

Auf einen Blick

  • 15 Tage Kleingruppenreise ab/bis San José
  • Tukane, Aras und der Maya-Vogel Quetzal
  • Paradiesische Strände im Manuel Antonio Nationalpark

Eingeschlossene Leistungen

Gruppenreise per Bus mit deutschsprechender Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen (3*-Hotels), Verpflegung; Nationalpark- & Eintrittsgebühren.

Nicht eingeschlossen

Weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben

Teilnehmer

Min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 10 Pers.

Abweichende Stornobedingungen

Keine Abweichung AGB BOTG

Bis 22 Tage vor Tourbeginn: keine weiteren Gebühren
21 - 15 Tage vor Tourbeginn: 10% Stornogebühren
14 - 08 Tage vor Tourbeginn: 25% Stornogebühren
07 - 01 Tage vor Tourbeginn: 50% Stornogebühren
Am Tag der Ankunft oder Nichterscheinen: 75% Stornogebühren

Das kleine Land Costa Rica ist reich an Naturschätzen. Wohin man schaut findet man exotische Tiere und Pflanzen. An den Hängen der Vulkane wogen dichter Regenwald und tropischer Trockenwald. Erfreulich ist, dass sich das Land seinem Reichtum bewusst ist und diesen für die nächsten Generationen erhalten will. Und auch das offene und herzliche Wesen der Einwohner, der Ticos, wie sich die Costa Ricaner selbst nennen, macht eine Reise in das Land unvergesslich. Ein Paradies, das man besucht haben muss.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag San José.

Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel in der Stadt.

Ü: Palma Real Hotel & Casino.

2. Tag San José – Quepos (F/M/A).

Fahrt durch die malerische Landschaft zu den Mangroven von Guacalillo. Kurze Erfrischung mit tropischen Früchten und landestypischen Getränken und Bootsfahrt durch den ausgedehnten Mangrovenwald. Mit etwas Glück sehen Sie Kaimane, Waschbären, Leguane oder sogar den hellroten Ara. Quepos, der Ausgangsort des bekannten Manuel Antonio Nationalparks, lädt zur Beobachtung von Pflanzen, Vögeln, Schmetterlingen und Affen ein.

2 Ü: La Foresta Nature Resort.

3. Tag Manuel Antonio Nationalpark (F).

Der Manuel Antonio Nationalpark schützt ein großes Regenwaldgebiet und einige sehr schöne Anrainerstrände. Auf den Pfaden innerhalb des Parks können Sie Vögel und weitere Tiere wie das scheue und vor dem Aussterben bedrohte Totenkopfäffchen beobachten. Nach einem Spaziergang bleibt Zeit, an den schönen Stränden des Parks zu entspannen.

4. Tag Quepos – Monteverde (F).

Fahrt ins Landesinnere. Unterwegs Halt und Zeit für einen Kaffee inmitten blühender Orchideen und flatternder Schmetterlinge (optional). Die letzten 35 km der heutigen Etappe führen über eine etwas holprige Straße, bevor Sie das bezaubernde Nebelwaldgebiet erreichen. Die angenehme Bergluft lädt zu Wanderungen und anderen Aktivitäten an der frischen Luft ein.

2 Ü: Monteverde Country Lodge.

5. Tag Monteverde (F).

Sie unternehmen eine Wanderung durch das Reservat. Der immergrüne und nebelverhangene Bergwald wird Sie verzaubern. Die Bäume sind mit Moos, Farnen und Orchideen bewachsen und stellen den natürlichen Lebensraum für mehr als 250 Vogelarten dar. Mit etwas Glück bekommen Sie auch den berühmten Quetzal, den Göttervogel der Maya, zu Gesicht. Auf Hängebrücken durchwandern Sie die Baumkronen des Nebeldwaldes. Hierbei lernen Sie die Tier- und Pflanzenwelt aus einem völlig neuen Blickwinkel kennen.

6. Tag Monteverde – Rincón de la Vieja (F/A).

In der Gemeinde San Luis besuchen Sie eine nachhaltig geführte Finca. Die dort lebende Familie führt Sie ein in die Geschichte des Hofes und in den Anbau von Kaffee, Obst, und Bananen. Lassen Sie sich zeigen, wie Zuckerrohr gepresst wird und genießen Sie den süßen Saft. Vom grünsten Teil Costa Ricas gelanngen Sie in den trockensten, in die Provinz Guanacaste. Ihre Lodge liegt nahe des noch aktiven Vulkans Rincón de la Vieja.

2 Ü: Hacienda Guachipelin Lodge.

7. Tag Rincón de la Vieja (F/A).

Auf einer Wanderung durch den Sektor Santa Maria haben Sie Gelegenheit, verschiedene Tiere und Vögel anzutreffen und auch von der Aktivität des Vulkans bekommen Sie einen Eindruck. Vielleicht möchten Sie danach noch eine Reittour auf den ausgedehnten Feldern der Vulkanabhänge machen und dabei den fantastischen Blick auf die Halbinsel Nicoya genießen oder sich für eine andere im Hotel angebotene Tour entscheiden (nicht inbegriffen).

8. Tag Rincón de la Vieja – La Fortuna (F).

Heute verabschiedet sich Ihr Reiseleiter. Für Sie bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen um den aktiven Vulkan. Später Abholung durch einen Sammeltransfer und Fahrt nach La Fortuna zu Ihrem Thermalresort.

2 Ü: Arenal Paraiso.

9. Tag La Fortuna (F).

Gemeinsam mit Ihrer neuen Reiseleitung Besuch im Naturschutzzentrum, Ecocentro Danaus. Hier können Sie die Vielfalt der Flora und Fauna des Landes erleben. Im nebenanliegenden Schmetterlingsgarten bestaunen Sie die
unterschiedlichen Entwicklungsstadien des Schmetterlings. Lassen Sie den Abend entspannt in den heißen Quellen ausklingen.

10. Tag Vulkan Arenal – Puerto Viejo de Sarapiquí (F).

Bei einer 1,5 stündigen Wanderung umrunden Sie den Fuß des Vulkans Arenal. Ein kleiner Abstecher quer über abgekühlte Lavareste verspricht einen Ausblick weit über den Arenal See. Auf einer Kaffeefinca erfahren Sie Interessantes über die Herstellung und den Anbau des Kaffees. In Sarapiquí haben Sie die Möglichkeit, die lokale Bevölkerung bei Ihren Wiederaufforstungsprojekten zu unterstützen und können selbst einen Baum pflanzen.

2 Ü: La Quinta de Sarapiquí.

11. Tag Puerto Viejo de Sarapiquí (F/M).

Neben Kaffee werden in Costa Rica auch Ananas, Maniok und Zuckerrohr angebaut. Sie besuchen eine Finca, deren Ziel es ist, die Bewirtschaftung so natürlich wie möglich zu gestalten und den heimischen Tierarten die Chance zu geben, im Anbaugebiet zu leben. Im Tirimbina Reservat unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang bei dem Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere oder Nasenbären entdecken. Kurze Einführung mit Verkostung in das Thema Schokolade.

12. Tag Puerto Viejo de Sarapiquí – Tortuguero Nationalpark (F/M/A).

Frühstück in einem typisch costaricanischen Restaurant hier lernen Sie die Geheimnisse des Bananenanbaus kennen. Per Boot geht es durch die örtlichen Flüsse und Kanäle, vorbei an wunderschönen natürlichen Inseln erreichen Sie Ihre Lodge am Rande des Nationalparks. Ausflug ins Dorf Tortuguero mit Möglichkeit des Besuchs des Schildkrötenmuseums (2$). Von Juli bis September können Sie einen optionalen Nachtausflug zum Strand von Tortuguero buchen, wo die gefährdeten Meeresschildkröten ihre Eier ablegen.

2 Ü: Mawamba Lodge.

13. Tag Tortuguero Nationalpark (F/M/A).

Mit Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Bootsfahrt und sehen mit etwas Glück Kaimane, Faultiere, Affen, Schildkröten, Tukane oder sogar den sehr seltenen und vom Aussterben bedrohten grünen Ara. Bei einem entspannten Spaziergang über das Gelände der Lodge erfahren Sie Vieles über Flora und Fauna. Erneute Bootstour durch die Kanäle des Nationalparks mit Chance auf zahlreiche Tierbeobachtungen.

14. Tag Tortuguero – San José (F/M).

Per Boot und Bus geht es zurück in die Hauptstadt des Landes, San José. Wuseln Sie gemeinsam mit den Einheimischen durch die Stadt und lassen Sie sich durch die zahlreichen Geschäfte treiben.

Ü: Palma Real Hotel & Casino.

15. Tag Abreise (F).

Besuchen Sie doch eines der zahlreichen Museen, z.B. das Nationalmuseum oder das Goldmuseum. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte des Landes. Rechtzeitig für Ihren Rückflug Transfer zurück zum Flughafen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Traumhaftes Tropenparadies in Mittelamerika

Fotoreise nach Costa Rica mit dem Fotografen Gordon Below

Costa Rica - Das Paradies für Naturliebhaber und Fotografen. Über 950 Vogelarten, 250 Reptilien- und Amphibienarten, 200 Säugetierarten, Nebelwälder, Vulkane und die gastfreundliche Bevölkerung warten darauf, im besten Licht festgehalten zu werden. Eine Fotoreise durch Costa Rica ist ein pures...

Webcode: 39534

Nächster Termin: 29.01.2022

Merken

ab € 3.690,-


Wildtier- und Wildnis-Erlebnis

8 Tage Kleingruppenreise ab/bis Hobart

Australiens Inselstaat Tasmanien bietet die seltene Gelegenheit, einzigartige und endemische Wildtiere zu entdecken. Die vielen, intakten Lebensräume und wenige natürliche Fressfeinde machen die Insel zu einem Zufluchtsort für viele Tierarten - darunter Tüpfelbeutelmarder, Kängurus, Wallabies,...

Webcode: B - 158124

Merken

ab € 3.074,-


Natur pur in Costa Rica

Mietwagenrundreise für die ganze Familie

Diese Reise ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Sie führt Sie in Costa Ricas einzigartige Regionen, von denen jede ihre ganz eigenen Charaktereigenschaften, Wetter, Tierwelt und Menschen besitzt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Tiere zu sehen und Touren oder Aktivitäten zu unternehmen. Ob...

Webcode: 35046

Reisebeginn: täglich

Merken

ab € 2.210,-