1723EUR

Geländewagen-Rundreise

18/22 Tage Allrad-Mietwagentour mit vorreservierten Unterkünften

Pause am WasserOffroad PauseLandschaft genießenTolle LandschaftenRuhepause in herrlicher NaturTolle AussichtOn the roadKurze PausePause mit Ausblick, ©UnspecifiedCommander Peak, Doubtful SoundRuhepause am WasserfallQueen Charlotte WalkIm Hochland der Südinsel, ©Southern LakesWestküste der Südinsel
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.124 
18 Tage Sparvariante mit Toyota RAV 4 o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: 4.1882: 2.1234: 1.823 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 4.0982: 2.0974: 1.723 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 4.7962: 2.4464: 2.013 Merken Anfragen
18 Tage Standardvariante mit Toyota RAV 4 o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: 4.8122: 2.6124: 2.268 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 4.3962: 2.3304: 1.932 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 4.9832: 2.5624: 2.128 Merken Anfragen
18 Tage Standardvariante mit Toyota Prado o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: -2: 2.7274: 2.268 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 4.8722: 2.5674: 2.051 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 5.3792: 2.7604: 2.227 Merken Anfragen
18 Tage Deluxe-Variante mit Toyota Prado o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: -2: 3.8984: 3.448 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 6.8062: 3.5914: 3.102 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 7.0172: 3.7104: 3.277 Merken Anfragen
22 Tage Sparvariante mit Toyota RAV 4 o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: 5.0422: 2.5504: 2.190 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 4.3512: 2.2234: 1.786 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 5.0922: 2.5984: 2.089 Merken Anfragen
22 Tage Standardvariante mit Toyota RAV 4 o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: 5.7822: 2.9964: - Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 5.1412: 2.6754: 2.333 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 5.8022: 3.0274: 2.557 Merken Anfragen
22 Tage Standardvariante mit Toyota Prado o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: -2: 3.3144: 2.755 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 5.6742: 2.9424: 2.467 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 5.9232: 3.2854: 2.686 Merken Anfragen
22 Tage Deluxe-Variante mit Toyota Prado PFAR o.ä.
01.12.2019 - 31.03.2020täglich 1: -2: 4.7644: 4.221 Merken Anfragen
01.04.2020 - 15.09.2020täglich 1: 7.9822: 4.1904: 3.657 Merken Anfragen
16.09.2020 - 31.03.2021täglich 1: 8.9982: 4.7124: 4.114 Merken Anfragen
Obligatorische Zuschläge
Februarzuschlag pro Fahrzeug/Tag5
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 390
ab € 1.723,-

Auf einen Blick

  • 18/22 Tage ab Auckland bis Christchurch o.u.
  • ausführliche Routenbeschreibungen in deutsch
  • ideal für zusammen reisende Paare
  • Routen abseits der Touristenpfade

Eingeschlossene Leistungen

Deutschsprachiger Empfang (vorbehaltlich Verfügbarkeit); Übernachtungen in landestypischen Unterkünften der gebuchten Kategorie (Spar-, Standard- oder Deluxe-Variante); detaillierter Reiseverlauf (in deutsch) & Kartenmaterial vor Ort.
Verpflegung bei 18-Tage-Tour: Spar = 2 x Frühstück; Standard = 10 x Frühstück, Deluxe = 17 x Frühstück, 2 x Abendessen.
Verpflegung bei 22-Tage-Tour: Spar = 2 x Frühstück; Standard = 12 x Frühstück; Deluxe = 21 x Frühstück, 2 x Abendessen
Mietfahrzeug der Firma Budget: Toyota RAV 4 - IFAR oder Toyota Prado PFAR, unbegrenzte Kilometer, Versicherung ohne Selbstbeteiligung, Navigationssystem, Fähre Personen.

Nicht eingeschlossen

Treibstoffkosten; Mahlzeiten; optionale Ausflüge; Mietwagenkaution vor Ort. Bei Übernahme des Mietfahrzeuges fällt eine einmalige Gebühr von je NZD 51,75 an.

Hinweise

Die Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. Preise für Alleinreisende oder 3-Bettzimmer auf Anfrage.

Teilnehmer

4 Reisende = 2 Doppelzimmer.

Erleben Sie Neuseeland abseits der Hauptverkehrsstraßen, entdecken Sie unbekannte Schätze und gewinnen Sie neue Eindrücke. Natürlich werden die bekannten Sehenswürdigkeiten dabei nicht zu kurz kommen.
Die Tour ist so konzipiert, dass sie auch ungeübte Geländewagen-Fahrer meistern können. Auf die Tour abgestimmte Unterkünfte bringen Ihnen die neuseeländische Gastfreundschaft näher.
Die Basistour dauert 18 Tage, die 22-tägige Tour beinhaltet den Abstecher in die Bay of Islands. Wir bieten 3 Unterkunftsmöglichkeiten. Bei der Sparvariante übernachten Sie in einfachen Unterkünften der Touristenklasse mit DU/WC, bei der Standardvariante in guten Mittelklasse-Hotels mit DU/WC und in der Deluxe-Variante in 4-5-Sternehotels und Lodges.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Auckland.

(Beide Touren) Ankunft in Auckland, deutschsprachige (vorbehaltlich Verfügbarkeit) Begrüßung am Flughafen undÜbernahme des Mietwagens.

2. Tag Auckland – Omapere (ca. 290 km).

(22 Tage Tour) Fahrt zur Tölpelkolonie an Muriwai Beach. Besuchen Sie außerdem das einmalige Kauri-Museum in Matakohe und im Waipoua-Wald wandern Sie dann zu den Riesenbäumen.

3. Tag Omapere – Bay of Islands (ca. 215 km).

(22 Tage Tour) Sie fahren weiter in den subtropischen Norden. Vorbei an schönen Stränden und kleinen Fischerorten erreichen Sie die schöne Bay of Islands.

2 Ü

4. Tag Bay of Islands.

(22 Tage Tour) Sie haben den Tag zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Bootsfahrt durch die Bucht oder eine Exkursion zum nördlichsten Punkt Neuseelands, Cape Reinga.

5. Tag Bay of Islands – Auckland (ca. 250 km).

(22 Tage Tour) Entlang der Ostküste mit ihren schönen Buchten und Stränden fahren Sie zurück nach Auckland. (Beginn der 18-tägigen Tour).

6. Tag Auckland – Tairua (ca. 260 km).

(Beide Touren) Sie verlassen Auckland und fahren über die alte Goldgräberstadt Thames auf die Coromandel-Halbinsel nach Tairua. Besuchen Sie nachmittags die berühmte Cathedral Cove, eine malerische Bucht mit bizarren Kreidefelsen, und buddeln Sie sich am Hot Water Beach Ihren eigenen Thermal-Pool.

7. Tag Tairua – Rotorua (ca. 215 km).

Entlang der Ostküste fahren Sie durch das Kiwi-Anbaugebiet von Te Puke nach Rotorua, Zentrum der Maorikultur und der geothermalen Aktivitäten. Besuchen Sie das Thermalzentrum Whakarewarewa, nehmen Sie anschließend ein entspannendes Bad im “Polynesian Spa” und genießen Sie abends Maorikultur pur bei einem Hangi (Erdofenessen) – alles optional.

2 Ü

8. Tag Rotorua.

Nutzen Sie diesen Tag für einen Ausflug zu Mt. Tarawera, ein erloschener Vulkan, oder zu Hells Gate, ein weiteres geothermales Gebiet.

9. Tag Rotorua – Napier (ca. 320 km).

Durch den ursprünglichen Urwald des Urewera Nationalparks erreichen Sie auf ungeteerten Wegen den Ort Wairoa. Der Mittagspause folgt die Fahrt nach Napier, der “Art-Deco” Stadt Neuseelands. Ihre architektonisch reizvollen Straßenzüge bilden einen interessanten Kontrast zu den Naturschönheiten des Nationalparks.

10. Tag Napier – Tongariro NP (ca. 190 km).

Ein Höhepunkt ist die Fahrt auf einsamen Schotterstraßen und durch riesige Schaffarmen in Richtung Westen. Teile dieses heute wenig befahrenen Straßennetzes dienten in der Vergangenheit als Verbindungsadern zwischen den im Inland gelegenen Farmen und dem Seehafen von Napier. Ihr Tagesziel ist der Tongariro Nationalpark mit dem noch aktiven Vulkan Mt. Ruapehu.

11. Tag Tongariro NP – Wellington (ca. 310 km).

Sie folgen auf der alten Poststraße dem Flusslauf des Whanganui River über Raetihi bis Pipiriki und Wanganui, wo Sie wieder Asphalt unter den Rädern spüren. Entlang der Küste geht es nach Wellington zu einem Nachmittags-Stadtbummel oder einem Besuch des Te Papa Museums.

12. Tag Wellington – Nelson Lakes NP (ca. 140 km).

Heute setzen Sie mit der Fähre über zur Südinsel und bekommen in Picton einen neuen Geländewagen (Budget) oder nehmen Ihr Fahrzeug mit auf die Fähre (Go Rentals). Auf der Queen Charlotte-Panoramastraße fahren Sie entlang der verästelten Küste nach Renwick und weiter zum Nelson Lakes Nationalpark.

13. Tag Nelson Lakes NP – Hanmer Springs (ca. 250 km).

Weiterfahrt über einen Bergsattel, durch grünen Regenwald und vorbei an glasklaren Bergflüsschen zum Lewis-Pass, einer der wenigen Straßenpässe zwischen Ost- und Westküste auf der Südinsel. Ihr heutiges Ziel ist Hanmer Springs, das durch seine heißen Quellen bekannt wurde – gönnen Sie sich ein Bad! Aber auch andere Aktivitäten, wie Mountainbikefahren in herrlicher Waldlandschaft oder Bungee Jumping werden hier angeboten.

14. Tag Hanmer Springs – Kaikoura (ca. 127 km).

In nordwestlicher Richtung fahren Sie weiter nach Kaikoura an der Ostküste, wo Sie eine Bootstour oder einen Rundflug zur Walbeobachtung unternehmen können.

15. Tag Kaikoura – Mt. Hutt (ca. 270 km).

Durch die Canterbury-Tiefebene fahren Sie via Christchurch in die Berge, an deren Fuß Sie heute in einem romantischen Haus übernachten.

16. Tag Mt. Hutt – Lake Tekapo – Waitaki Valley (ca. 235 km).

Weiterfahrt in Richtung Süden zum türkisfarbenen Lake Tekapo. Unser Tipp: Unternehmen Sie einen Rundflug über die Alpen, die riesigen Gletscher und den höchsten Berg Neuseelands (Mt.Cook). Weiter geht es durch einsames, mit Bültengras bewachsenes Farmland und über einen längst vergessenen Pass, an deren Ende Sie heute im Waitaki Valley übernachten.

17. Tag Waitaki Valley – Queenstown (ca. 350 km).

Weiter geht es durch die Bergwelt der Südinsel entlang alter Goldgräberstätten zum kleinen Ort Clyde. Sie passieren anschließend Neuseelands größtes Hydro-Projekt am Kawarau River und erreichen schließlich Queenstown.

2 Ü

18. Tag Queenstown.

Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Tagesausflug zum Milford Sound oder zum Doubtful Sound. Beide werden Sie begeistern.

19. Tag Queenstown – Franz Josef Glacier (ca. 360 km).

Über eine schmale, kurvenreiche Bergstraße erreichen Sie den Ort Wanaka und überqueren, vorbei an Bergbächen und Wasserfällen, Haast Pass auf Ihrem Weg nach Franz Josef Glacier.

20. Tag Franz Josef Glacier – Hokitika (ca. 160 km).

Morgens empfiehlt sich eine Wanderung an den Fuß des Gletschers oder bei schönem Wetter ein Rundflug mit Gletscherlandung. Auf der Weiterfahrt besteht bei Whataroa die Möglichkeit, auf einem Jetbootausflug eine große Kolonie weißer Reiher zu besuchen (optional).

21. Tag Hokitika – Christchurch (ca. 260 km).

Morgens lohnt sich ein Abstecher zu den Pfannkuchenfelsen von Punakaiki, bevor Sie vorbei an Lake Brunner und über Arthurs Pass nach Christchurch fahren. Nachmittags können Sie sich die Stadt anschauen.

22. Tag Christchurch.

Morgens geben Sie das Fahrzeug in Christchurch zurück. Ende der Reise.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Neuseeland exklusiv & stilvoll

13 Tage Mietwagenrundreise für den anspruchsvollen Gast ab Auckland bis Christchurch

Exklusiv und stilvoll sind bei dieser Tour nicht nur Phrasen. In zwei Wochen sehen Sie die Höhepunkte Neuseelands und nehmen an den schönsten Aktivitäten teil. Natürlich setzen wir auch gerne Ihre Ideen und Wünsche um. Wie wäre es z.B. mit einem Helikpterflug und Picknick auf einer Bergspitze,...

Merken

ab € 3.840,-


Namibische Piste mit dem Allrad-Camper erleben

19 Tage Allrad-Mietwagenreise mit vorgebuchten Campingstellplätzen ab/bis Windhoek

Mit dem Allrad-Camper von Bobo Campers und vorreservierten Campingplätzen können Sie diese Reise durch grandiose Landschaften und über holprige Schotterpisten zu den Höhepunkten Namibias entspannt genießen. Und das alles im eigenen Tempo. Das eigene Bett ist immer mit dabei, aber das Fahrzeug...

Merken

ab € 1.020,-


Weltreise über Südamerika und Tahiti

22 Tage Weltreise mit Peru, Osterinsel, Tahiti, Australien und Hongkong mit Hotelunterkünften

Eine Weltreise ist immer noch etwas Besonderes. Lernen Sie lebendige Metropolen wie Sydney und Hongkong, faszinierende Inkastätten wie Machu Picchu und die mystische Osterinsel kennen. Dazwischen entspannen Sie ein paar Tage in Tahiti, wo Südseeträume wahr werden. Eine einzigartige Kombination!...

Merken

ab € 9.639,-