Machu Picchu
3409EUR

Große Südamerika Rundreise

15 Tage Gruppen- oder Privatreise ab Lima bis Rio de Janeiro mit Hotelübernachtungen

Machu PicchuBlick auf die Wasserfälle von IguazuKathedrale von LimaWasserfälle von IguazuChristusstatueIndigena in La PazAvenida 9 de Julio, Buenos AiresWasserfälle von IguazuSeilbahn zum ZuckerhutMarkt in La PazRegierungssitz La Pazmit dem Zug nach Machu PicchuTango-Tänzer in La BocaInkaruinen auf der SonneninselTiticacasee, Insel der UrosEingang Sonnentempel (Koricancha)Koricancha - Sonnentempel in CuscoBlick vom Chinese Hat auf Rio de JaneiroSacsayhuamanIpanema StrandWasserfälle von IguazuPlaza de Armas LimaKirche San Franciso, LimaEinfahrt ins Heilige TalMachu PicchuInseln der UrosCalle Jaen, La PazPuerto Madero, Buenos AiresTangotänzer in Buenos AiresPuerto Madero, Buenos AiresKirche in RaqchiBlick auf die Wasserfälle von IguazuBlick vom Corcovado auf den Zuckerhut
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Gruppenreise (STD)
01.01.2020 - 30.11.20202020 Privattour: täglich Gruppenreise: 18.01., ...1: 4.0742: 3.409 Merken Anfragen
Gruppenreise (SUP)
01.01.2020 - 30.11.20202020 Privattour: täglich Gruppenreise: 18.01., ...1: 5.0102: 3.961 Merken Anfragen
Privattour (STD)
01.01.2020 - 30.11.20202020 Privattour: täglich Gruppenreise: 18.01., ...1: 5.0712: 4.448 Merken Anfragen
Privattour (SUP)
01.01.2020 - 30.11.20202020 Privattour: täglich Gruppenreise: 18.01., ...1: 5.9992: 4.922 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 21825
ab € 3.409,-

Auf einen Blick

  • 15 Tage Gruppen- oder Privatreise ab Lima bis Rio de Janeiro
  • 4 Länder in 15 Tagen
  • garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Wahl zwischen zwei Hotelkategorien

Eingeschlossene Leistungen

Gruppen- oder Privattour mit lokaler deutschsprechender Reiseleitung (Ausnahmen: Tag 6 internationale Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung, Tag 7 internationale Gruppe, aber private Reisebegleitung), Transfers, Übernachtung (STD = 3*- Hotels, SUP = 4*-Hotels); Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm; Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder; Inlandsflüge (Preis Stand Oktober 2019).

Nicht eingeschlossen

internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweise

Bei früher Abreise von den Hotels kann das Frühstück nicht garantiert werden.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über aktuell gültige Impfbestimmungen.

Preise gelten nicht an Karneval, Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen.

Teilnehmer

min. 2 (bis 6 Wochen vor Reisebeginn), max. 16 Personen (Gruppenreise).

Abweichende Stornobedingungen

Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 40 Tage 20 %, 39-20 Tage 50 %, 19-0 Tage 90 %.

Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien, vier Länder. die sich hervorragend ergänzen. Gegenwart und Vergangenheit, lebendige pulsierende Städte und kontrastreiche Landschaften erwarten Sie. Die vergangene Kultur der Inka, bunte Indiomärkte, der Titicaca-See, Ruinenstädte, die tosenden Iguazu-Wasserfälle und Metropolen wie Lima, Buenos Aires und Rio de Janeiro werden Sie begeistern.
2 Unterkunftskategorien stehen zur Auswahl: 3*-Hotels (Standard (= STD)) oder 4*-Hotels (Superior (= SUP)).

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Lima.

Nach Ankunft am Flughafen in Lima Transfer zu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

2 Ü: Hotel La Hacienda Miraflores (STD); Casa Andina Premium Miraflores (SUP).

2. Tag Lima (F).

Sie unternehmen eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Lima und sehen u.a. die koloniale Innenstadt, die Kathedrale, das Kloster San Francisco und die modernen Wohnviertel San Isidro und Miraflores. Im Anschluss besuchen Sie das interessante Larco Herrera Museum mit der weltweit größten Privatsammlung präkolumbischer Kunst. Bekannt ist das Museum auch für eine amüsante Sammlung erotischer Steinskulpturen aus der Moche-Zeit.

3. Tag Lima – Cusco (F).

Transfer zum Flughafen und Flug in die alte Inka-Hauptstadt Cusco. Nachmittags erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und besuchen Koricancha, den Sonnentempel der Inka, die Kathedrale mit ihrer Sammlung kolonialer Kunstwerke und spazieren durch die Altstadtgassen. Im Anschluss fahren Sie in das Außengebiet von Cusco, wo sich weitere imposante Inka-Ruinen befinden. Vor allem die Festung Sacsayhuaman mit ihren aus riesigen Steinen erbauten Mauern gibt davon Zeugnis.

3 Ü: Hotel Jose Antonio (STD); Hotel Aranwa Cusco (SUP).

4. Tag Cusco (F).

Tag zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen. Buchen Sie optional über die örtliche Agentur einen Ausflug zum Pisac Markt und den Ruinen von Ollantaytambo, eine gewaltige Festungsanlage der Inka. Oder erkunden Sie die sehenswerte Altstadt von Cusco mit ihren engen Gassen, Plätzen, Galerien und urigen Geschäften.

5. Tag Cusco – Machu Picchu – Cusco (F).

Heute steht der Höhepunkt einer jeden Perureise auf dem Programm: Machu Picchu, die Verlorene Stadt der Inka. Mit Bus und Bahn geht es von Cusco durch das landschaftlich reizvolle Urubambatal nach Aguas Calientes. Von hier aus fahren Sie im Kleinbus eine Serpentinenstraße hinauf zur geheimnisvollen und weltberühmten Inkastadt, gefolgt von einer Besichtigung. Vor der Kulisse der umgebenden Berge bieten sich Ihnen immer wieder herrliche Fotomotive.

6. Tag Cusco – Puno (F/M).

Im Touristenbus fahren Sie durch das peruanische Hochland entlang schneebedeckter Berggipfel nach Puno. Unterwegs werden die Kirche von Andahuaylillas, die Ruinen von Racchi und die kleine Stadt Pucara besichtigt (Hinweis: die Busfahrt erfolgt in einer internationalen Gruppe mit einer gemeinsamen englischsprechenden Reisebegleitung).

Ü: Hotel Jose Antonio Puno (STD); Hotel Libertador Lago Titicaca (SUP).

7. Tag Puno – Titicaca-See – La Paz (F/M).

Früh morgens haben Sie die Möglichkeit an einem Bootsausflug zu den schwimmenden Inseln der Uros teilzunehmen (optional, Beginn 4.00 Uhr). Anschließend geht es über die Grenze nach Bolivien und weiter in den Wallfahrtsort Copacabana. Von hier aus fahren Sie mit dem Katamaran über den Titicaca-See zur Sonneninsel, wo der Legende nach der Sonnengott der Inka gewohnt haben soll. Nach dem Besuch eines Museums geht es weiter über den See nach Cocotoni und von dort mit dem Bus entlang der Königskordillere nach La Paz (Hinweis: Bustransfer und Katamaranfahrt zusammen mit anderen Gästen, aber privater Reiseleitung).

2 Ü: Hotel Presidente (STD); Hotel La Casona Boutique (SUP).

8. Tag La Paz (F).

Vormittags lernen Sie La Paz während einer Stadtrundfahrt besser kennen. Die Stadt hat viele gut erhaltene Bauten aus der Kolonialzeit und in den engen Gassen der Altstadt findet noch heute ein malerischer Indiomarkt statt. Im Anschluss besuchen Sie das Mondtal, bekannt für interessante geologische Formationen, geschaffen von Wind und Regen.

9. Tag La Paz – Buenos Aires (F).

Von La Paz fliegen Sie via Santa Cruz nach Buenos Aires, in die Stadt des Tangos.

2 Ü: Loi Suites Esmeralda (STD); Hotel Grand Brizo (SUP).

10. Tag Buenos Aires (F).

Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, um die facettenreiche Stadt kennenzulernen. Sie sehen u.a. den Hauptplatz Plaza de Mayo, den Regierungspalast, den Stadtteil San Telmo, das Hafenviertel La Boca mit seinen bunten Häusern, das mondäne Recoleta mit dem gleichnamigen Friedhof, die Avenida 9 de Julio mit dem Obelisken, die Oper und das Theater Colon.

11. Tag Buenos Aires – Iguazu (F).

Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguazu. Hier besuchen Sie die Fälle auf der argentinischen Seite. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Höhepunkt ist der Besuch der Teufelsschlucht, wo unter ohrenbetäubendem Lärm das Wasser von drei Seiten 80 Meter in die Tiefe stürzt.

2 Ü: Hotel Viale Cataratas (STD); Hotel Wish Resort Golf Convention (SUP).

12. Tag Iguazu (F).

Genießen Sie auf der brasilianischen Seite herrliche Panoramablicke auf die Wasserfälle. Auf einem schmalen Steg erleben Sie umgeben von tosendem Wasser und spritzender Gischt die Fälle hautnah.

13. Tag Iguazu – Rio de Janeiro (F).

Weiterflug nach Rio de Janeiro, für viele die schönste Stadt Südamerikas! Üppige Vegetation, weiße Strände, Berge und die Lebensfreude der Bewohner prägen das Stadtbild und die einmalige Atmosphäre.

2 Ü: Hotel Mirador Rio Copacabana (STD); Hotel Windsor Excelsior (SUP).

14. Tag Rio de Janeiro (F).

Mit der Zahnradbahn fahren Sie zum Wahrzeichen Rio de Janeiros, der Christusstatue auf dem Corcovado. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Stadt, die sich unter Ihnen ausbreitet. Im Anschluss fahren Sie bergab zum Urca Strand, wo Sie in die Seilbahn umsteigen, die Sie in zwei Etappen auf den Gipfel des Zuckerhuts bringt. Auf dem Rückweg zum Hotel folgt eine kurze Besichtigung der Innenstadt, wo das koloniale Rio auf moderne Hochhäuser trifft. Buchen Sie für abends optional über die örtliche Agentur die Teilnahme an einer Sambashow.

15. Tag Rio de Janeiro (F).

Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre erlebnisreiche Reise. Heimreise oder individuelles Anschlussprogramm.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Südamerika - Von der Atacamawüste zum Zuckerhut

17 Tage geführte Gruppen- oder Privatreise ab Santiago de Chile bis Rio de Janeiro

Ihre Reise beginnt in Santiago de Chile, aufstrebende Wirtschaftsmetropole mit schönem Flair, bevor Sie in die trockenste Wüste der Welt reisen. Um San Pedro de Atacama herum gibt es Salzseen, Hochlandlagunen, Flamingos, Inkadörfer, Vulkane u.v.m. Die höchsten Andengipfel erblicken Sie dann von...

Merken

ab € 4.214,-


Java – Bali hautnah

13 Tage Privatreise ab Yogyakarta bis Denpasar

Die Insel Java ist kulturell und landschaftlich die wohl kontrastreichste Insel des Archipels. Sie erleben die faszinierende Natur mit gewaltigen Vulkankegeln, Kaffeeplantagen und tropischem Dschungel, aber auch die Metropolen der Insel. Zum Abschluss der Reise entdecken Sie auf Bali die...

Merken

ab € 2.549,-


Patagonien Intensiv

10 Tage Mietwagenreise durch das südliche Patagonien mit Hotelübernachtungen

Südpatagonien wartet auf mit grandiosen Landschaften und wunderschönen Nationalparks. Höhepunkte dieser Selbstfahrer-Reise sind der Perito Moreno Gletscher, das Fitz Roy Massiv und der Nationalpark Torres del Paine. Vor Ort sind hier jeweils 2 Übernachtungen eingeplant, so dass Sie einen...

Merken

ab € 2.032,-