Grossartiges Argentinien11 bzw. 15 Tage Gruppenreise ab/bis Buenos Aires

Merken
Drucken
Nationalpark Los Cardones
Stadtteil La Boca
Regierungspalast
Die Oper von Buenos Aires
Stadtteil La Boca
Hafenviertel Buenos Aires
Friedhof Recoleta Buenos Aires
Friedhof Recoleta Buenos Aires
Ushuaia
Nationalpark Tierra del Fuego
Perito Moreno Gletscher
Perito Moreno Gletscher
Perito Moreno Gletscher
auf dem Weg zum Perito Moreno Gletscher
Quebrada de las Flechas
Molinos
Quebrada de las Flechas
im Nordwesten Argentiniens
Wasserfälle von Iguazu
Wasserfälle von Iguazu
Perito Moreno Gletscher
Wasserfälle von Iguazu
Wasserfälle von Iguazu
Salta
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Gruppentour - 11 Tage
01.01.2019 - 31.03.2020 2019 28.01., 25.02., ... Anfrage Merkliste2.4161.795
Gruppentour - 15 Tage
01.01.2019 - 31.03.2020 2019 28.01., 25.02., ... Anfrage Merkliste3.3252.472
Obligatorische Zuschläge
Inlandsflüge - 11 Tage814
Inlandsflüge - 15 Tage948
Optionale Zuschläge
Ausflugspaket (Tag 2/4/7)502
Webcode: B - 131881
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 11 bzw. 15 Tage Gruppenreise ab/bis Buenos Aires
  • garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Preisabschlag ab 6 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen

Gruppentour mit lokaler deutschsprechender Reiseleitung (Ausnahmen: Ausflugspaket Tag 2/4/7 internationale Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung), Transfers, Übernachtung (STD = 3-4*-Hotels); Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm, Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder; Inlandsflüge (Preis Stand Oktober 2018).

Nicht eingeschlossen

internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweise

Das optionale Ausflugspaket kann nur vor Reiseantritt und nur als Komplettpaket gebucht werden. Aerolineas Argentinas erlaubt nur 15 kg Freigepäck pro Person (zzgl. Handgepäck). Mehrgepäck ist gegen Gebühr möglich (zahlbar vor Ort). Grundlage für die Flugkalkulation ist ein Airpass. Der angegebene Flugzuschlag ist vorbehaltlich einer Preisanpassung bei Nichtverfügbarkeit bzw. bei Preisänderung seitens der Fluggesellschaft. Bei Abreisen vor 7 Uhr ist das Frühstück im Hotel nicht gewährleistet. Eine Preisreduktion ist in diesen Fällen seitens der Hotels nicht vorgesehen.
Argentinien ist der zweitgrößte Staat Südamerikas. Drei Großlandschaften, die nicht kontrastreicher sein könnten, prägen das Land: die majestätischen Anden im Westen, das nördliche und östliche Flachland sowie die weiten Ebenen Patagoniens im Süden. Erleben Sie während der Rundreise die Naturschönheiten und die landschaftlichen Gegensätze dieses faszinierenden Landes. Gewaltige Gletscher, atemberaubende Wasserfälle, leuchtende Felsen, beeindruckende Schluchten und die Geburtsstadt des Tangos werden in Erinnerung bleiben!
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Buenos Aires.
Morgens Ankunft am Flughafen von Buenos Aires. Sie werden erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Gegen 11.30 Uhr beginnt Ihre Stadtrundfahrt durch die attraktive und lebendige Hauptstadt. Sie sehen u.a. den Hauptplatz Plaza de Mayo mit dem Regierungspalast, dem Rathaus und der Kathedrale. Weiter führt die Fahrt durch San Telmo zum Hafenviertel La Boca, das wegen seiner bunt bemalten Blechhäuser eine bekannte Touristenattraktion wurde. In den nördlichen Stadtteilen beherrschen weitläufige Parkanlagen und breite Alleen das Bild. Zum Abschluss besuchen Sie den bekannten Monumentalfriedhof Recoleta.
2 Ü: Hotel De las Americas.
2. Tag
Buenos Aires (F).
In Buenos Aires gibt es viel zu sehen. Die Stadt lebt von der einzigartigen Atmosphäre. Schlendern Sie durch die verschiedenen Stadtteile oder nehmen Sie ein Taxi, um die Stadtteile Palermo Sojo oder Hollywood zu erleben.
Bei Vorabbuchung des Ausflugspakets unternehmen Sie einen Halbtagesausflug in das nördlich gelegene Tigre Delta. Während einer Bootsfahrt erleben Sie die einzigartige Vegetation des Flussdeltas und kommen an vielen gepflegten Wochenendhäusern der Einwohner von Buenos Aires vorbei. Abends besuchen Sie im Rahmen des Ausflugspakets eine Tangoshow (inkl. Abendessen). Die Schnelligkeit und Geschicklichkeit der Tänzer rufen bei jedem Besucher Erstaunen hervor.
3. Tag
Buenos Aires – Ushuaia (F).
Transfer zum Flughafen und Flug nach Ushuaia. Das bunte und lebhafte Städtchen ist die südlichste Stadt Argentiniens.
2 Ü: Hotel Altos Ushuaia.
4. Tag
Ushuaia (F).
Morgens halbtägiger Ausflug zum Nationalpark Tierra del Fuego. Bergketten, Hochmoore, Flüsse, Südbuchenwälder und felsige Meeresküste vereinen sich zu einem beeindruckenden Gesamtbild. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Beagle-Kanal und genießen bei gutem Wetter herrliche Ausblicke auf Ushuaia, den Oliviaberg und den Gletscher El Martial.
5. Tag
Ushuaia – El Calafate (F).
Transfer zum Flughafen und Flug nach El Calafate. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung.
3 Ü: Hotel Sierra Nevada.
6. Tag
El Calafate (F).
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum gewaltigen Gletscher Perito Moreno. Dieser ist einer der wenigen Gletscher auf der Erde, der noch wächst. Mit etwas Glück erleben Sie den Gletscher beim Kalben, wenn riesige Eisbrocken von der Gletscherwand abbrechen und mit lautem Getöse bis zu 60 Mieter tief ins Wasser stürzen. Von Aussichtsplattformen und Stegen können dies Spektakel aus nächster Nähe beobachten. 
7. Tag
El Calafate (F).
Tag zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps, was Sie heute unternehmen können. Teilnehmer, die das Ausflugspaket gebucht haben, unternehmen einen Tagesausflug zum imposanten Upsala Gletscher, der zu den größten der Welt zählt und nur über den Seeweg erreichbar ist.
8. Tag
El Calafate – Iguazu (F).
Von El Calafate fliegen Sie über Buenos Aires zum nächsten Höhepunkt Ihrer Reise, den Wasserfällen von Iguazu.
2 Ü: Hotel Mercure.
9. Tag
Iguazu (F).
Ihr Tag steht ganz im Zeichen der Wasserfälle. Auf der brasilianischen Seite bekommen Sie den besten Eindruck über die gewaltigen Dimensionen der 2,7 Kilometer breiten Fälle, die sich in einem Halbkreis vor Ihnen ausbreiten. Auf einem gut ausgebauten Weg können Sie bis an den Fuß der Fälle spazieren, wo Sie die tosenden Wassermassen unmittelbar erleben. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Ein Weg führt an den oberen Rand, der andere verläuft durch herrlichen Wald, dessen Lichtungen immer neue Blickwinkel auf die Fälle zulassen. Höhepunkt ist der Besuch der sog. Teufelskehle, wo das Wasser unter ohrenbetäubendem Lärm von drei Seiten 82 Meter in die Tiefe stürzt.
10. Tag
Iguazu – Buenos Aires bzw. Salta (F).
Transfer zum Flughafen. Gäste, die die 11-Tagetour gebucht haben, fliegen zurück nach Buenos Aires, gefolgt von einem Hoteltransfer. Gäste, die die 15-Tagetour gebucht haben, fliegen von Iguazu nach Salta und werden nach Ankunft zu Ihrem Hotel gebracht.
Ü: Hotel De las Americas (Buenos Aires); 2 Ü: Hotel Almeria (Salta).
11. Tag
Buenos Aires bzw. Salta (F).
Für die Teilnehmer der 11-Tagetour endet die Rundreise mit dem Transfer zum Flughafen. Für die Teilnehmer der 15-Tagetour beginnt der Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Salta. Sie besuchen das Zentrum mit Regierungsgebäude, das Museum mit der bekannten einbalsamierten Mumie, die Kathedrale sowie die San Francisco-Kirche. Danach genießen Sie vom Hügel San Bernardo eine herrliche Aussicht über die Stadt und die Umgebung. Rest des Tages zur freien Verfügung.
12. Tag
Salta – Cafayate (F).
Die Fahrt durch die tief rote Quebrada de las Conchas, eine etwa 80 km lange Schlucht, ist einer der Höhepunkte des heutigen Tages. Beeindruckend sind auch zwei große spektakuläre Einzelschluchten, El Anfiteatro, ein Felsenkessel von etwa 50 Meter Durchmesser und über einhundert Meter Höhe, sowie La Garganta del Diablo, die Teufelsschlucht. Am Nachmittag erreichen Sie den Weinanbauort Cafayate.
Ü: Hotel Asturias.
13. Tag
Cafayate – Colome – Cachi (F).
Die Fahrt führt Sie zuerst durch die Quebrada de las Flechas, eine einzigartige Schlucht mit spitzigen Steinformationen, in das kleine Indianerdorf Molinos. Ihr nächstes Ziel ist das Weingut Colome, wo auf 3.000 Meter Höhe eines der höchstgelegenen Weintäler bewirtschaftet wird. Hier besichtigen Sie die Kellerei und erfahren mehr über dieses einmalige Projekt. Im Anschluss besuchen Sie das Lichtmuseum des amerikanischen Künstlers James Turrell. Gegen Abend erreichen Sie den kleinen Kolonialort Cachi.
Ü: Hosteria Cachi.
14. Tag
Cachi – Salta – Buenos Aires (F).
Vorbei an tausenden riesigen Kandelaberkakteen im Nationalpark Los Cardones fahren Sie über den Obispo Pass zurück nach Salta. Nachmittags Rückflug nach Buenos Aires und Transfer zu Ihrem Hotel.
Ü: Hotel De las Americas.
15. Tag
Buenos Aires (F).
Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Rundreise durch Argentinien. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.
Teilnehmer
min. 2 (bis 5 Wochen vor Reisebeginn), max. 25.
0.00 EUR

Specials

Ab 6 Reiseteilnehmern reduziert sich Ihr Reisepreis um EUR 320,00 pro Person.