3532EUR

Land der Kontraste

14 Tage Rundreise ab Rio de Janeiro / bis Salvador da Bahia

KarteRio de JaneiroKirche in Ouro Preto ©South American ToursViertel Pelourinho in Salvador ©South American ToursZusammenfluss vom Rio Negro ©South American Toursund Rio SolimoesHafen von Manaus ©South American ToursWasserfälle von Iguazu ©South American Tours
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Gruppenreise (STD)
01.01.2019 - 31.12.2019 2019 13.01., 10.02., 10.03., 31.03., 05.05., ...1: 4.1182: 3.532 Merken Anfragen
Gruppenreise (SUP)
01.01.2019 - 31.12.2019 2019 13.01., 10.02., 10.03., 31.03., 05.05., ...1: 4.9832: 3.963 Merken Anfragen
Webcode: B - 138290
ab € 3.532,-

Auf einen Blick

  • 14 Tage Gruppenreise mit deutschsprechender Reiseleitung mit max. 20 Teilnehmern
  • ab Rio de Janeiro / bis Salvador da Bahia
  • inkl. Amazonas & Ouro Preto

Eingeschlossene Leistungen

Lokale deutschsprechende Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie (STD = 3*-Hotels; SUP = 4*-Hotels); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Ausflüge lt. Programm, Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder; Inlandsflüge während der Rundreise (Economy-Class inkl. Steuern/Gebühren (Stand Nov. 18, vorbehaltlich Änderungen)).

Nicht eingeschlossen

internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweise

*Vorschautermin: Preisänderung möglich.

Teilnehmer

Bis 6 Wochen vor Reiseantritt zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 20 Personen.

Abweichende Stornobedingungen

Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2. ARB: vor Reiseantritt bis 46 Tage siehe 6.2. ARB, 45-21 Tage 50%, 20-1 Tage 80%, Ankunftstag 95%.B

Brasilien – damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas Urwaldes, herrliche Strände, Rio de Janeiro und den Karneval. Brasilien ist noch viel mehr, ist etwa so groß wie Europa, nimmt die Hälfte des südamerikanischen Kontinents ein und ist ein Kaleidoskop berauschender Bilder.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Rio de Janeiro.

Nach Ankunft in Rio de Janeiro Transfer vom Flughafen zum Hotel. Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Bergen und Meer, mit liebenswerten Einwohnern und einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten.

3 Ü: Hotel Mirasol Copacabana (STD), Hotel Rio Othon (SUP).

2. Tag Rio de Janeiro (F).

Sie fahren mit der Zahnradbahn auf den Corcovado. Oben erreichen Sie die berühmte Christusstatue. Es geht weiter zum Zuckerhut. Sie erreichen ihn mit einer Seilbahn über zwei Stationen mit schönen Ausblicken. Dann geht es entlang der Guanabara Bucht und des Flamingo Parks in Richtung Innenstadt mit Sehenswürdigkeiten wie der Candelaria Kirche und Saint Sebastian Kathedrale, den Lapa Bögen, dem Stadttheater, der nationalen Bücherei und dem Kunstmuseum. Den Abschluss bildet das Sambadrom, der Ort an dem jährlich Rios weltbekannter Karneval gefeiert wird.

3. Tag Rio de Janeiro (F).

Der Tag steht zur freien Verfügung – es können folgende Ausflüge optional vor Ort gebucht werden: Ganztägiger Ausflug nach Petropolis (ehemalige Sommerresidenz der brasilianischen Kaiserfamilie), Halbtagestour zum olympischen Boulevard inklusive Museum der Zukunft und Rio Kunst Museum, Abendprogramm „Rio by night“-Sambashow.

4. Tag Rio de Janeiro – Iguazu (F).

Flug nach Iguazu. Insgesamt 275 Wasserfälle donnern einen ca. 3km breiten Abgrund hinab und erzeugen dabei einen immerwährenden, mit ewigem Regenbogen geschmückten Sprühnebel. Auf der brasilianischen Seite der Fälle haben Sie einen tollen Panoramablick. Ein schmaler Steg führt zur unteren Steilstufe der Wasserfälle. Dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen.

2 Ü: Hotel Viale (STD), Hotel Bourbon (SUP).

5. Tag Iguazu (F).

Heute besuchen Sie die argentinische Seite der Wasserfälle. Die Fahrt geht über die Tancredo Neves Brücke über den Iguazu-Fluss, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet. Auf der argentinischen Seite können Sie auf dem unteren und oberen Rundweg ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen spazieren gehen. Mit einer kleinen Bahn geht es bis zur Teufelsschlucht-Station von wo ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt.

6. Tag Iguazu – Manaus (F).

Flug nach Manaus. Durch den Kautschukanbau und -handel wurde die Stadt zu einer europäisch wirkenden Hauptstadt. Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts Kautschuk auch in Gebieten des Orients angebaut und abgetragen wurde, brach der Markt in Manaus zusammen und die Stadt verfiel. Heute ist die Stadt das wichtigste Drehkreuz der gesamten Region und ein bedeutendes Handelszentrum.

Ü: Hotel Quality – Superior-Zimmer(STD), Deluxe-Zimmer (SUP).

7. Tag Manaus – Amazonas-Lodge (F/M/A).

Die Amazon Ecopark Lodge liegt knapp eine Stunde Fahrt mit dem Boot von Manaus entfernt. Sie erleben heute hautnah die Vielfalt von Flora und Fauna im Amazonas Gebiet auf diversen Ausflügen zu Fuß und per Kanu wie Dschungel Trekking, Besichtigung des Affen-Dschungels, Besichtigung einer Siedlung von Einheimischen oder eine nächtliche Kanutour.

2 Ü: Amazon Ecopark – Standard-Zimmer (STD), Superior-Zimmer(SUP).

8. Tag Amazonas Regenwald (F/M/A).

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum meeting of the waters, der Mündung des Rio Solimoes in den Rio Negro, wo sich die beiden Flüsse zum Amazonas vereinigen. Die gelben Wassermassen des Solimoes und die schwarzen Wassermassen des Negro fließen aufgrund der riesigen Wassermassen kilometerlang nebeneinander ohne sich zu vermischen.

9. Tag Amazonas-Lodge – Belo Horizonte (F).

Am Vormittag Transfer zurück nach Manaus. Während einer Panoramatour auf dem Weg zum Flughafen sehen Sie das alte Manaus, mit Erinnerungen an die Zeiten des Kautschuk-Booms zur Jahrhundertwende. Sie sehen das Zollhaus, das vor über hundert Jahren in Liverpool angefertigt und nach Manaus verschifft wurde, den Glockenturm, die Kathedrale und den Marktplatz. Anschließend machen Sie einen Fotostop am Opernhaus, das im goldenen Zeitalter des Gummi-Booms vollständig mit Material aus Europa errichtet wurde. Anschließend Flug nach Belo Horizonte.

Ü: Hotel Othon (STD), Hotel Clarion Lourdes (SUP).

10. Tag Belo Horizonte – Ouro Preto (F).

Fahrt von Belo Horizonte nach Ouro Preto. Der Name, übersetzt als „Schwarzes Gold“, leitet sich von den Goldfunden in Verbindung mit den Eisenerzvorkommen ab. Es ist eine vollständig erhaltene Kolonialstadt, mit steilen Straßen, gesäumt von authentischen, barocken Häusern und Kirchen. Stadtrundgang durch Ouro Preto.

2 Ü: Hotel Pousada Classica (STD), Hotel Solar do Rosario (SUP).

11. Tag Ouro Preto (F).

Der Tag steht zur freien Verfügung – es können folgende Ausflüge optional vor Ort gebucht werden: Halbtägiger Ausflug nach Mariana zu den Goldminen oder halbtägiger Ausflug nach Congonhas (bedeutende Kunstwerke des brasilianischen Goldzeitalters).

12. Tag Ouro Preto – Salvador (F).

Flug nach Salvador da Bahia. Die Stadt der afro-brasilianischen Kulturen ist sowohl für seine wunderschönen Badestrände als auch für die historische Altstadt bekannt. Mit seinen Barockkirchen und Klöstern aus dem 17. und 18. Jahrhundert zählt Salvador zu den eindrucksvollsten kolonialen Städten Brasiliens.

2 Ü: Hotel Golden Tulip (STD), Wish Hotel (SUP).

13. Tag Salvador da Bahia (F/M).

Pelourinho ist eines der größten barocken Viertel außerhalb Europas. Hier gibt es jahrhundertealte Gebäude und Kirchen sowie zahlreiche Museen zu erkunden. Ausgehend von dem Barra Viertel startet die Tour mit einem Blick auf den Atlantischen Ozean und den ersten Leuchtturm des amerikanischen Kontinents: dem Sankt Antonio Fort. Danach geht es in Richtung Pelourinho, durch die schmalen, steinernen Straßen, vorbei an einigen der wichtigsten brasilianisch-kolonialen Wurzeln des Landes. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Für den Abend kann optional vor Ort gebucht werden: Abendshow mit Musik, Tanz und Gesang aus der afro-brasilianischen Kultur mit Macumba Riten und Capoeira.

14. Tag Salvador da Bahia (F).

Transfer zum Flughafen oder individuelles Anschlussprogramm.