Im Land der Baobabs16 Tage geführte Kleingruppenreise ab/bis Frankfurt

Merken
Drucken
Reiseroute
Baobab Landschaft
Chamäleon
Blattschwanz Gecko
Madagaskar Lemur
Blattschwanz Gecko
Baobab Landschaft
Lemuren
Rikschas in der Hauptstadt
Flussfahrt auf dem Tsiribihina
Tsingys Kalksteinformationen
Rote Tsingys
Brücke bei den Tsingys
Chamäleon
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Rundreise
01.11.2017 - 31.03.2018 2017 07.11. 2018 01.04., ... Anfrage Merkliste3.8003.450
01.04.2018 - 14.07.2018 2017 07.11. 2018 01.04., ... Anfrage Merkliste3.7403.390
15.07.2018 - 25.08.2018 2017 07.11. 2018 01.04., ... Anfrage Merkliste3.9403.590
26.08.2018 - 22.09.2018 2017 07.11. 2018 01.04., ... Anfrage Merkliste3.7903.440
23.09.2018 - 20.10.2018 2017 07.11. 2018 01.04., ... Anfrage Merkliste3.7403.390
21.10.2018 - 31.10.2018 2017 07.11. 2018 01.04., ... Anfrage Merkliste3.7903.440
Webcode: B - 109743
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 16 Tage Kleingruppenreise ab/bis Antananarivo
  • inklusive internationaler Langstreckenflüge
  • min. 8, max. 12 Personen
  • deutschsprechende Reiseleitung

Hinweise

Die Tour ist auch in einer verkürzten Version bis zum 12. Tag ohne den Osten buchbar.

Eingeschlossene Leistungen

Linienflüge mit Air France ab/bis Frankfurt; inkl. Flug- und Luftverkehrssteuern und Treibstoffzuschläge (EUR 370, Stand August 2017), Inlandflug Morondava – Antanarivo in Economy Klasse, deutschsprechende Tourenleitung, lokale Guides, Übernachtung in den erwähnten oder ähnlichen Unterkünften (11 Ü in Hotels/Lodges, 2 Ü im Zelt, 1 Ü in einer Hütte), Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen, Eintrittsgelder lt. Programm, Reiseliteratur.

Nicht eingeschlossen

persönliche Ausgaben wie Visagebühren, Einreisegebühr, weitere Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge, Trinkgelder.
Intensiver können Sie Madagaskar kaum bereisen! Erleben Sie üppig grüne Bergnebelwälder im Osten, bizarre Karststeinlandschaften im Hochland und majestätische Baobabs in den Trockensavannen an der Westküste. Ein Höhepunkt ist die Fahrt auf dem Tsiribihina-Fluss durch ursprüngliche Landschaften und vorbei an entlegenen Dörfern.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 8, max. 12 Personen.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Frankfurt - Antananarivo.
Sie fliegen Morgens ab Frankfurt mit Air France via Paris nach Antananarivo. Begrüßung am Flughafen und Transfer ins Hotel.
Ü: Hotel Gregoire o.ä.
2. Tag
Antananarivo - Akanin’ny Nofy (F).
Das Tagesziel ist Akanin’ny Nofy am Ampitabe-See, auch „das Nest der Träume“ genannt. Unterwegs besuchen Sie die Schmetterlings- und Chamäleonfarm in Marozevo. Das letzte Teilstück legen Sie per Boot zurück.
2 Ü: Hotel Le Palmarium o.ä.
3. Tag
Akanin’ny Nofy (F).
Am Vormittag erkunden Sie das private Palmarium-Lemurenreservat. Hier leben verschiedene Lemuren-Arten, Chamäleons, Geckos und andere endemische Tiere. Der dichte Mangroven-Dschungel mit seinen fleischfressenden Kannenpflanzen und zahlreichen Orchideen bietet perfekte Fotomöglichkeiten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend kurze Bootsfahrt zur benachbarten Insel, wo Sie auf Pirsch nach dem scheuen Fingertier Aye-Aye gehen.
4. Tag
Akanin’ny Nofy - Andasibe (F).
Sie folgen dem Pangalanes-Kanal bis nach Tamatave (ca. 2,5 Std.). In der Hafenstadt besuchen Sie den geschäftigen Gewürzmarkt. Weiterfahrt zum Andasibe-Mantadia NP, dem ältesten Schutzgebiet Madagaskars. Am Abend haben Sie Gelegenheit zu einer ersten Pirsch in der Nähe des Reservats, um die nachtaktiven Mausmakis zu beobachten.
Ü: Hotel Feonny Ala o.ä.
5. Tag
Andasibe - Antananarivo (F).
Sie besuchen das atemberaubende Sonderreservat von Analamazaotra, welches in den Andasibe-Mantadia NP eingegliedert wurde. Hier lebt auch die größte Lemurenart, der Indri-Indri. Charakteristisch ist sein markanter Schrei. Bei einer Wanderung im Reservat können Sie die Lemuren aus der Nähe fotografieren – ein einmaliges Erlebnis! Sie fahren zurück in die madagassische Hauptstadt. Am Abend Transfer zum Flughafen.
Ü: Hotel Gregoire o.ä.
6. Tag
Antananarivo - Antsirabe (F).
Durch das zentrale Hochland Madagaskars fahren Sie nach Antsirabe, Hauptstadt der Halbedelsteine und einstiger Thermalort. Sie können eine Halbedelsteinschleiferei besuchen und bei der Verarbeitung von Amethysten, Achaten oder Turmalinen zuschauen.
Ü: Hotel Residence Sociale o.ä.
7. Tag
7. - 8. Tag: Antsirabe - Miandrivazo - Flussfahrt Tsiribihina
(2x F/2x M/2x A).
Fahrt nach Miandrivazo, wo Sie ein motorisiertes Boot besteigen. Die zweitägige Flussfahrt endet in Belo-sur-Tsiribihina. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, Lemuren oder Krokodile zu beobachten und Sie begegnen auch immer wieder einheimischen Dorfbewohnern. Unterwegs Besuch eines schönen Wasserfalls, wo Sie die Möglichkeit zum Baden haben.
2 Ü: Im Zelt auf einer Sandbank.
9. Tag
Belo-sur-Tsiribihina - Bekopaka (F).
Sie erreichen den Ort Belo-sur-Tsiribihina, wo die Flussfahrt endet. Weiterfahrt nach Bekopaka zum Bemaraha-Nationalpark, berühmt für seine „Tsingys“. Diese beeindruckenden Kalksteinformationen, bis zu 30 m hoch und an der Spitze teilweise rasierklingenscharf, wirken wie aus einer anderen Welt.
3 Ü: Hotel Olympe du Bemaraha o.ä.
10. Tag
- 11. Tag Bekopaka (F).
Am ersten Tag begeben Sie sich auf eine einfache Wanderung zu den „Kleinen Tsingy“. Unterwegs sehen Sie zahlreiche Kalksteinhöhlen, Canyons und angedeutete Labyrinthe. Im Park gibt es u.a. Sifakas, Graue Mausmakis und Kronen-Lemuren. Bei einer Wanderung am nächsten Tag im Bemaraha NP werden Sie die großen Tsingy-Formationen entdecken, die zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurden.
12. Tag
Bekopaka - Kirindy (F).
Weiterfahrt in den Kirindy Trockenwald. In dem etwa 100 km² großen Schutzgebiet sind zahlreiche Lemuren, Leguane und Fossas beheimatet. Am Abend unternehmen Sie eine ausgiebige Pirsch zur Beobachtung nachtaktiver Tiere. Übernachtung in einfachen Hütten.
Ü: Kirindy Lodge o.ä.
13. Tag
Kirindy - Morondava (F).
Am Vormittag besuchen Sie das Kirindy-Reservat. Neben den Lemuren werden Sie auch Chamäleons und seltene Vögel zu Gesicht bekommen. Anschließend Weiterfahrt nach Morondava, der letzten Station Ihrer Rundreise. Sie besuchen die weltweit einzigartige Baobab-Allee. Ein Höhepunkt jeder Madagaskarreise!
Ü: Sable d’Or o.ä.
14. Tag
Morondava - Antananarivo (F).
Nutzen Sie die verbleibende Zeit bis zu Ihrem Abflug für eigene Unternehmungen. Rückflug nach Antananarivo und Transfer ins Hotel.
Ü: Hotel Gregoire o.ä.
15. Tag
Antananarivo (F).
In Antananarivo steht heute eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Sehenswert sind der alte Stadtkern, die Avenue de lIndependence oder die lebhaften Märkte. Ausflug zum Königshügel Ambohimanga (optional).
16. Tag
Antananarivo - Frankfurt.
Flug kurz nach Mitternacht mit Air France via Paris nach Frankfurt.
Stornobedingungen
Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 30 Tage 20%; 29-22 Tage 30%; 21-15 Tage 50%; 14-7 Tage 75%; 6-0 Tage 90%.
0.00 EUR