146EUR

Maya-Stätte von Caracol

Privater Tagesausflug

Maya-Stätte von CaracolMaya-Stätte von CaracolMaya-Stätte von Caracol
Preise pro Person in Euro1234 
01.01.2022 - 31.12.20221: 5862: 2933: 1954: 146 Merken Anfragen
Webcode: B - 176424
ab € 146,-

Teilnehmer

min. 1, max. 10 Pers.

Begeben Sie sich auf die Spuren einer längst vergangenen Hochkultur! Die Maya-Stätte von Caracol war dank Ihrem Zugang zu wichtigen Bodenschätzen und Rohstoffen eine strategisch wichtige Stadt. Erst eng verbunden mit Tikal in Guatemala, konnte anhand von Stelen nachgewiesen werden, dass Caracol später enge Verbindungen zu Calakmul in Mexico pflegte. Mit Ihrem Reiseleiter begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Zeit!

Reisetermine

täglich.

Tourprogramm

Die Maya-Stätten von Caracol befinden sich tief in den Maya Mountains, ca. 4,5 h entfernt von Belize-City und wurden erst 1937 von Holzfällern entdeckt. Das größte Bauwerk in Caracol ist der Himmelspalast La Caana, eine 43 m hohe Pyramide. Die Stadt wurde bereits 1200 v. Chr. besiedelt, hatte ihren Höhepunkt aber in der klassischen Periode 485 bis 889. Zu dieser Zeit soll eine geschätzte Einwohnerzahl von mehr als 115.000 Menschen auf ca. 88 km² Stadtfläche gelebt haben – der Einflussbereich der Stadt reichte aber weit darüber hinaus, zahlreiche Vor- und Nebenorte werden vermutet. Der Name Caracol bedeutet auf Spanisch “Schnecke”, der ursprüngliche Maya-Name war jedoch “Oxhuitza”. Ab/bis Belize-City erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Englisch sprechenden Reiseleitung die Geheimnisse der ehemaligen Stadt und bestaunen verschiedene Tempelkomplexe, Stelen und die große Pyramide.

Leistungen

Englisch sprechende Reiseleitung, Transfers, Eintritt laut Reiseprogramm, Mittagessen.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, Trinkgelder & persönliche Ausgaben.