Durstiger Leopard am Wasserloch
1515EUR

Namibias Wild- und Naturparks für Preisbewusste

17 Tage Mietwagenreise ab/bis Windhoek

Durstiger Leopard am Wasserloch©Andre StedingLöwenjungeIm Waterberg Plateau Park, ©DigiaR2TReges Treiben in der KalahariGiraffen und Oryx in trauter ZweisamkeitNicht mehr weitZebras im Etosha NationalparkAm SossusvleiUnterwegs im Etosha NationalparkDolomite CampZebras im Etosha NationalparkKleiner Elefant im Etosha NationalparkOkaukuejo CampHochbetrieb am WasserlochDolomite CampOyx-Antilope in den DünenHerrliches Bergpanorama am WaterbergBeach Hotel SwakopmundBeach Hotel SwakopmundBeach Hotel SwakopmundBeach Hotel SwakopmundWaterberg RestcampWaterberg Restcamp
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.24 
16.06.2020 - 31.10.2020täglich 2: 1.9724: 1.661 Merken Anfragen
01.11.2020 - 16.06.2021täglich 2: 1.7484: 1.515 Merken Anfragen
17.06.2021 - 31.10.2021täglich 2: 1.9504: 1.663 Merken Anfragen
Webcode: B - 57490
ab € 1.515,-

Auf einen Blick

  • 17 Tage Mietwagenreise
  • ab/bis Windhoek
  • preiswerte Camps und familiäre Gästefarmen

Eingeschlossene Leistungen

Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen); Europcar Mietwagen Kat. P mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt, Mietwagenbedingungen S. 27-31); ausführlicher Reiseplan.

Nicht eingeschlossen

Treibstoff, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, optionale Aktivitäten.

Hinweise

4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern oder einem Chalet /Apartment mit 2 Schlafzimmern.

Namibia hat viele landschaftliche Höhepunkte zu bieten, diese Mietwagenreise vereint sie nahezu alle! Sie wohnen in staatlichen Camps, oder in guten Mittelklasseunterkünften, Gästehäusern oder Gästefarmen. Diese befinden sich entweder im National- bzw. Naturpark oder in unmittelbarer Nähe.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Windhoek – Kalahari (ca. 320 km).

Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Die Landschaft verändert sich mit jedem Kilometer, sanfte rote Dünen dominieren das Bild.

2 Ü: Kalahari Anib Lodge.

2. Tag Kalahari (F).

Erkunden Sie die Umgebung auf einer Wanderung, lassen Sie die Stille auf sich wirken. Optional auch geführte Pirschfahrten.

3. Tag Kalahari – Fish River Canyon (ca. 370 km; F).

Überwiegend auf guter Asphaltstraße erreichen Sie den Fish River Canyon.

2 Ü: Canyon Roadhouse.

4. Tag Fish River Canyon (F).

Der Fish River Canyon ist der zweitgrößte Canyon der Erde und bietet viele atemberaubende Aussichtspunkte und gute Wandermöglichkeiten.

5. Tag Fish River Canyon – Tirasberge (ca. 350 km; F).

Durch die Tirasberge, vorbei an den Ausläufern der Namib, erreichen Sie diese typisch namibische Rinder- und Straußenfarm.

Ü: Ranch Koiimasis.

6. Tag Tirasberge – Sossusvlei (ca. 190 km; F).

Das Schloss Duwisib liegt nur einen kleinen Umweg entfernt und ist ein Stück eigenwillige deutsch-namibische Geschichte.

2 Ü: Desert Quiver Camp.

7. Tag Sossusvlei (F).

Bei einem frühen Start erleben Sie das wechselnde Farbspiel am Sossusvlei am eindrucksvollsten. Auch ein Stopp am Sesriem Canyon lohnt sich.

8. Tag Sossusvlei – Swakopmund (ca. 360 km; F).

Swakopmund, die kleine quirlige Stadt am Meer, bietet viele Ausflugsmöglichkeiten, Restaurants und auch Geschäfte.

2 Ü: Beach Hotel Swakopmund.

9. Tag Swakopmund (F).

Genießen Sie den Tag in deutscher Seebad-Atmosphäre.

10. Tag Swakopmund – Damaraland (ca. 320 km; F).

Bei zeitigem Start ist ein Abstecher zur Robbenkolonie am Cape Cross möglich. Oder Sie fahren direkt zu den Felsmalereien von Twyfelfontein.

Ü: Damara Mopane Lodge.

11. Tag Damaraland – Etosha Nationalpark (ca. 260 km; F).

Der Westen des Nationalparks ist wenig besucht, freuen Sie sich auf ungestörte Tier- und Landschaftserlebnisse.

Ü: Dolomite Camp.

12. Tag Etosha Nationalpark (ca. 190 km; F).

Von Wasserloch zu Wasserloch, die Kamera im Anschlag, erkunden Sie den Park im eigenen Tempo.

Ü: Okaukuejo Camp.

13. Tag Etosha Nationalpark (ca. 140 km; F/A).

Mushara liegt nur wenige Kilometer außerhalb und bietet optionale geführte Pirschfahrten.

Ü: Mushara Bush Camp.

14. Tag Etosha Nationalpark – Waterberg Plateau (ca. 360 km; F).

Der Waterberg ist landschaftlich anders als Etosha, bergig, grün und von vielen Wanderwegen durchzogen. Optional können Sie an geführten Aktivitäten teilnehmen.

2 Ü: Waterberg Camp.

15. Tag Waterberg Plateau (F).

Der Waterberg Plateau Park beheimatet auch Büffel.

16. Tag Waterberg Plateau – Windhoek (ca. 280 km; F).

Nachmittags haben Sie noch ein wenig Zeit Namibias Hauptstadt zu erkunden.

Ü: The Elegant Guesthouse.

17. Tag Windhoek (ca. 45 km; F).

Gemütliche Fahrt zum Flughafen, Rückgabe des Mietwagen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Namibias grandioser Süden

14 Tage Mietwagenreise durch den Süden Namibias ab/bis Windhoek

Namibia ist das Land mit 300 Sonnentagen, vorwiegend trockenem Klima, einmaliger Weite und herber Schönheit. Umarmt von zwei Wüsten, finden Sie hier Naturschauspiele mit bizarren Gesteinsformationen und Sandbergen bis hin zum Meer. Lassen Sie sich von dem Reiz der Wüste bezaubern und tanken Sie...

Webcode: B - 259

Merken

ab € 1.709,-


Northern Cape Kaleidoskop

17 Tage Mietwagenreise - Der unbekannte Nordwesten, ab Johannesburg bis Kapstadt

Südafrika für Individualisten, so könnte man diesen Reisevorschlag auch bezeichnen. Abseits der touristischen Hauptrouten besuchen Sie das Diamanten Eldorado in Kimberley, das Namaqualand und die tosenden Augrabies Wasserfälle. Erleben Sie Afrikas Tierwelt auf spannenden Pirschfahrten in der...

Webcode: B - 1146

Merken

ab € 2.405,-


Die Schönheit Namibias als Privatreise

16 Tage ab/bis Windhoek die Höhepunkte Namibias erleben

Namibia ist einzigartig und ein Paradies für Tierliebhaber und Hobbyfotografen. Eine unglaubliche Farbpalette von gelb, über orange und rot erwartet Sie in der Kalahari und auch im Dünengebiet rund um das Sossusvlei. Und im Gegensatz dazu leuchtet der Atlantik bei Swakopmund tiefblau. Es gibt...

Webcode: B - 95239

Merken

ab € 3.372,-