Reisesuche

Kanada und Alaska Reisen - unvergesslicher Urlaub für Entdecker

Auf unseren Kanada Reisen erschließt sich Ihnen die einzigartige Natur dieses wunderschönen Landes in seiner ganzen Pracht. Wählen Sie für Ihren Kanada Urlaub eine individuelle Mietwagenreise oder reisen Sie mit dem Wohnmobil oder buchen Sie eine unserer Kleingruppen-Reisen mit aktiven Inhalten. Eine Wanderreise durch die beeindruckenden Nationalparks im Westen des Landes ist die wohl intensivste Art, einen Urlaub in Kanada zu verbringen. Ganz entspannt genießen Sie die kanadische Natur auf einer Bahnreise von Küste zu Küste. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch in einer der freundlichen Metropolen wie Toronto oder Vancouver. Wählen Sie aus unseren vielen Kanada Reisen Ihre Wunschreise aus! 

Übrigens: Karawane Reisen ist ein zertifizierter Canada-Specialist!

Eine Rundreise durch Alaska ist sicherlich noch einen Tick abenteuerlicher, denn das weite und kaum besiedelte Land zieht bis heute Naturliebhaber und Fotografen, Reisende und Abenteurer aus aller Welt in seinen Bann. Alaskas Schätze sind Berge, Steppen, Flüsse, Wälder, Gletscher und seine grandiose Tierwelt. In Alaska ticken die Uhren noch anders – abgestimmt auf die besonderen Anforderungen und Bedürfnisse dieses einmaligen Landes und seiner Bewohner. Das riesige Land lässt die Zivilisation mit allen Errungenschaften - in einem anderen Licht erscheinen. Eine Reise durch die unendliche Weite Alaskas ist ein einmaliges Erlebnis, das man nicht vergisst.

Oder doch lieber eine individuelle Reise (z.B. Mietwagenrundreise? Wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot mit bestem Preis-Leistungsverhältnis. Hier geht es zum Anfrageformular für Individualreisen.

 

Ausgewählte Rundreisen durch Kanada und Alaska finden Sie nachfolgend:

 

 

Reiseselektor
13 Einträge
 
 
 
1-13
 
 
Sortieren nach:
Name 
Preis 
Am Lake Louise, Banff Nationalpark
16 Tage Campingreise in einer Kleingruppe ab/bis Calgary
Die Kanadischen Rockies, ein einmaliges Abenteuererlebnis im Sommer. Erkunden Sie die noch ursprünglichen und einsamen Ecken dieser
Nächster Termin: 24.06.2017
ab € 1.749,-
Rocky Mountaineer am North Thompson River - c Rocky Mountaineer
Den Westen Kanadas entdecken
Gehen Sie mit dem Rocky Mountaineer auf eine der spektakulärsten Zugfahrten der Welt und sehen Sie auf Ihrem Weg zwischen Calgary und
Reisebeginn: jeden Samstag
jeden Dienstag
ab € 2.369,-
Kanada: Rundreise durch Neufundland und Labrador
13 Tage Busrundreise inkl. Hotelübernachtungen und diversen Ausflügen
Reisen Sie von der nördlichsten Spitze der Insel Neufundland bis zum östlichsten Punkt in Nordamerika durch Nationalparks wie Gros Morne,
Nächster Termin: 02.06.2017
ab € 2.671,-
Rafting im Jasper Nationalpark
Campingreise mit Bergwanderungen und Kanutour
Erkunden Sie aktiv und hautnah die unberührte Natur auf dieser Trekkingtour durch Kanadas berühmteste Nationalparks. Auf die erste Woche
Nächster Termin: 04.06.2017
ab € 1.819,-
Spirit Island, Maligne Lake, Jasper Nationalpark
Wanderreise von Lodge zu Lodge
Erleben Sie die Rocky Mountains, den Wells Gray Park, die Küstenberge und die Westküste von Vancouver Island hautnah. Lassen Sie sich von
Nächster Termin: 25.06.2017
ab € 3.039,-
Kamerajagd auf Grizzlies
Bärenbeobachtung im Knight Inlet Fjord
Der Höhepunkt einer Kanadareise! Im Frühjahr können Sie die Grizzlies beobachten, wenn diese am Ufer des 160 km langen Knight Inlet
Reisebeginn: täglich
In den Rocky Mountains
Kleingruppenreise durch British Columbia und Alberta
Diese Reiseroute spricht für sich! Auf dieser Kleingruppenreise erleben Sie alles, was die kanadischen Bundesstaaten British Columbia und
Nächster Termin: 03.07.2017
ab € 3.255,-
Kenai Halbinsel - c State of Alaska/Matt Hage
Camping- und Wanderreise in spektakulärer Landschaft
Erleben Sie eine gewaltige Natur mit Gletschern, imposanten Bergmassiven und einer vielfältigen Tierwelt. Einige der Höhepunkte sind der
Nächster Termin: 28.05.2017
ab € 2.439,-
Vancouver Island, Pacific Rim Nationalpark
8 Tage Wander- und Campingreise in einer Kleingruppe ab/bis Vancouver
Vancouver Islands weltberühmter West Coast Trail, Teil des Pacific Rim National Park Systems, bietet einige der schönsten Küsten und den
Nächster Termin: 22.07.2017
ab € 1.439,-
Niagara Falls
Busreise entlang der Atlantikküste und zu den Niagarafällen
Die pulsierenden Metropolen und die Landschaften im Osten der USA sind das Ziel dieser Reise: Boston und New York, die atemberaubenden
Nächster Termin: 30.07.2017
ab € 2.019,-
Whitehorse am Yukon River (Foto: Fritz Mueller)
Kleingruppenreise von Whitehorse bis Anchorage
Erleben und erwandern Sie einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks, die Alaska und Kanadas Yukon zu bieten haben. Streifen
Nächster Termin: 28.05.2017
ab € 2.795,-
Gletscher am Prince William Sound ©State of Alaska/Chris McLennan
Kleingruppenreise zu den Naturwundern in Alaska und im Yukon Territory
Spektakuläre Landschaften und großartige Nationalparks machen Alaska und den Yukon zu einem Traumreiseziel. Es erwarten Sie eine gewaltige
Nächster Termin: 03.06.2017
ab € 2.789,-
Die Eisbären der Hudson Bay
Mit Tundra Buggies® auf Eisbären-Fotojagd
"Welthauptstadt der Eisbären", so nennt sich stolz der kleine Ort Churchill an der Südwestküste der Hudson Bay in der kanadischen Provinz
Nächster Termin: 26.10.2017
ab € 3.499,-
13 Einträge
 
 
 
1-13
 
 
Kanada Einreise

Zum Einreisen muss im Vorfeld eine kostenpflichtige eTA-Registrierung erfolgen. Erwachsene und Kinder benötigen einen gültigen Reisepass.

Kanada Klima

Kontinentalklima - heiße Sommer und kalte, lange Winter. In den Küstengebieten herrscht ein ausgeglichenes Meeresklima.

Beste Reisezeit Kanada

Die "idealen" Reisemonate sind Mai, Juni, September und Oktober, für den Westen Kanadas die Sommermonate.

Kanada Sprache

Kanada hat offiziell zwei Landessprachen. Im größten Teil Englisch und im Osten des Landes vor allem französisch.

Kanada Währung

Landeswährung ist der Kanadische Dollar. Kreditkarten werden großteils akzeptiert.

Kanada Stromspannung

Die Stromspannung beträgt 110 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird daher benötigt.


Kanada Reisen - unvergessliche Eindrücke eines vielfältigen Landes

Wählen Sie zwischen individuellen Mietwagenrundreisen oder geführten Gruppenreisen, um die Vielfalt Kanadas zu erleben. Erkunden Sie die malerische Schönheit der kanadischen Rockies oder lassen Sie sich auf einer Kanada Reise in den hohen Norden von der rauen Schönheit Yukons beeindrucken. Auch der Osten Kanadas hat einiges zu bieten wie z. B. die Great Lakes oder das französischsprachige Quebec! 

Kanada Reisen auf eigene Faust im Wohnmobil

Möchten Sie auf Ihrer Kanada Rundreise lieber unabhängig sein? Dann buchen Sie für Ihren Kanada Urlaub einen eigenen Camper - so können Sie Ihren Urlaub flexibel und ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten.
 

Bei der Rundreise durch Kanada die Distanzen nicht unterschätzen

Bei eigenständigen Kanada Reisen sollten Sie Ihre Routen vorab gut planen, denn Besucher aus dem kleinen Europa neigen dazu, die Distanzen beim Urlaub in Kanada zu unterschätzen. Wir empfehlen Ihnen einem der beliebten Trails zu folgen - oder dem Trans Canada Highway.


Haben Sie noch Fragen zu unseren Kanada Reisen? Wir beraten Sie gerne, damit Ihr Kanada Urlaub zu einem vollen Erfolg mit wunderbaren Erinnerungen wird!

Kontaktformular


Kanada Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

 

Wichtiger Hinweis: Wie in den USA müssen auch Kanada-Urlauber eine elektronische Einreisegenehmigung einholen.  Das System heißt „Electronic Travel Authorization“ (eTA) und wird von allen Flugreisenden erhoben, die nicht visapflichtig sind. Die neue Regelung tritt ab 24. September 2016 starten und CA$ 7 pro Person kosten. 

 

Hier beantragen Sie die Einreisegenehmigung für Kanada:

http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta.asp

 

Für Aufenthalte, die länger als sechs Monate dauern, muss eine Aufenthaltsgenehmigung bei der Einwanderungs- und Visabehörde der Kanadischen Botschaft beantragt werden. 

Allein- oder mit einem Elternteil reisende Personen unter 18 Jahren benötigen ein beglaubigtes Schreiben eines oder beider Elternteile oder der gesetzlichen Vertreter, in dem bestätigt wird, dass sie nach Kanada reisen dürfen und wo sie sich in Kanada aufhalten werden (Adresse).

Sowohl bei Einreise in die USA als auch nach Kanada müssen Sie über ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt im Land verfügen und im Besitz eines Rückflugtickets sein.

Aktuelle Informationen zu Kanada und zur Einreise finden Sie auch auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes

Alle Angaben ohne Gewähr! 

 

 

Allgemeine Informationen USA und Kanada

 

Vor dem Abflug

Aufgrund der strengen Sicherheitskontrollen auf den europäischen Flughäfen, vor allem bei Flügen mit amerikanischen Fluglinien, empfehlen wir Ihnen, die Anreise so zu planen, dass Sie mindestens 3 Stunden vor dem Abflug am Abfertigungsschalter sind. Aktuelle Handgepäckinformationen und das benötigte Einreiseformular erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen von Karawane Reisen.


Reisepass und Visum

siehe oben bei Einreisebestimmungen.


Obligatorische Steuern

Bei Reisen in die USA und nach Kanada werden neben der deutschen Sicherheitsgebühr und den Flughafengebühren weitere obligatorische Steuern und Gebühren und Abgaben fällig: die amerikanische Ein- und Ausreisesteuer, die amerikanische Zollgebühr, die amerikanische Flughafensteuer, die bei Abflug nach Europa von den meisten amerikanischen Flughäfen erhoben wird sowie die aktuell gültigen Treibstoffzuschläge der Fluggesellschaften. Diese Steuern, Abgaben und Gebühren sind im Flugpreis bereits eingeschlossen.


Anreiseinformationen / Freigepäck

Bei Fluganreise weisen wir Sie darauf hin, dass die Freigepäckgrenze bei zwei Gepäckstücken mit je 23 kg pro Person liegt. Der Umfang eines Gepäckstücks soll 158 cm (Länge + Breite + Höhe) nicht überschreiten, wobei für Gäste in der Economy Class beide Gepäckstücke nicht größer als 273 cm sein sollten. Schwere Foto- und Handtaschen können mitgewogen werden, auch wenn diese als Handgepäck mit in die Kabine genommen werden. Gebühren für Übergepäck sind hoch und müssen ggf. am Flughafen bar bezahlt werden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie im Handgepäck keine spitzen Gegenstände wie Taschenmesser, Scheren, Rasierklingen oder Nagelfeilen mit sich führen. Diese Dinge sollten Sie mit Ihrem Gepäck aufgeben.

Bitte beachten Sie die neuen, gültigen Handgepäckbestimmungen der EU, welche wir Ihren Reiseunterlagen beilegen. Die Einfuhr von Obst, frischen Lebensmitteln, Pflanzen, Samen und Gemüse in die USA und nach Kanada ist nicht erlaubt.
Flüssigkeiten müssen in einen wiederverschließbaren Klarsichtbeutel (z.B. Melitta Gefrierbeutel mit Reißverschluss). Die Mengen dürfen je Flüssigkeit 100ml nicht überschreiten.


Flugschein

Für die Ausstellung Ihres Flugscheines benötigen wir den in Ihrem Reisepass im maschinenlesbaren Teil angegebenen vollständigen Namen (unterhalb der eigenen Unterschrift). Keine Spitznamen, Kosenamen, Rufnamen (z.B. Uschi statt Ursula o.ä.). Doppelnamen (z.B. Maier-Schulze) müssen uns ebenfalls korrekt angegeben werden!

 

Im Flugticket muss der Name so stehen, wie er auch im Reisepass steht. Andernfalls kann die Beförderung verweigert werden. Ist das Ticket aufgrund fehlerhafter Angaben falsch ausgestellt, ist eine Neu-Ausstellung unter Umständen nicht möglich bzw. nur bei Neubuchung der Flüge möglich. Hierbei können erheblichen Mehrkosten zu Lasten des Kunden entstehen!


Hotels und Unterkünfte

Eine allgemein gültige staatliche Klassifizierung nach Sternen gibt es in Nordamerika nicht. Die angegebene Klassifizierung wurde vom Reiseveranstalter nach eigenen Erfahrungen vorgenommen. Die Zimmer in Motels und Hotels sind meist komfortabel ausgestattet.

  • Achtung: Aufgrund der aktuellen Wirtschaftskrise in den USA werden Hotels und Motels nur sehr sparsam renoviert oder teilweise gar nicht. So lässt der üblicherweise gewohnte Standard mancherorts zu wünschen übrig. Dies betrifft die Zimmerausstattung ("old fashioned", manchmal "abgewohnt") und die Sauberkeit. Reinigungskräfte werden oftmals zu Niedriglöhnen beschäftigt und sind daher entsprechen unmotiviert. Wir als Reiseveranstalter können auf diese Problematik hinweisen, doch ändern können wir nicht viel. Häufig fehlen "bessere" Alternativen und Sie als Kunde müssen mit dem  vorlieb nehmen, was vor Ort geboten wird. Bitte lassen Sie daher Toleranz und Gelassenheit walten - es geht nicht anders!

 
Übernachtungen in Nationalparks

Die Lodges in den Nationalparks sind überwiegend erheblich einfacher und zweckmäßig eingerichtet. Minibar, Fön und Fernseher sind nicht selbstverständlich Bestandteil der Zimmereinrichtung. Außerdem können die Zimmer sehr klein sein. Bitte bedenken Sie bei Reisen zu den amerikanischen Nationalparks, dass bei dem großen Besucheransturm aus aller Welt und aus den USA nicht immer genügend Unterkünfte (Hotels, Motels und Lodges) bei und in den Nationalparks zur Verfügung stehen. Kein Reiseveranstalter kann garantieren, dass die Unterbringung direkt am Eingang oder im Nationalpark selbst erfolgt. Außerdem kann nicht garantiert werden, dass sich ein Restaurant/Cafeteria im Hause selbst befindet oder ein Restaurant in Gehdistanz zur Verfügung steht. Die Restaurants in Nationalparks sind in aller Regel ebenfalls sehr rustikal.


Stromspannung

Die Stromspannung beträgt in den USA und Kanada 110 Volt Wechselstrom. Für europäische Geräte benötigen Sie einen Adapter, der  im Fachhandel erhältlich ist.


Essen und Trinken

Es muss nicht immer Hamburger sein. Gewiss, wer gutes Vollkornbrot sucht, wird meist enttäuscht sein. Aber vor allem in den großen Städten gibt es eine reiche Auswahl an Lokalen, die alle Variationen europäischer bis asiatischer Küche bieten. In den USA und in Kanada wird das reichhaltige amerikanische Frühstück sehr geschätzt. Beliebt sind auch herzhafte Fleischgerichte, v.a. Steaks. Gute amerikanische Weine gibt es in großer Auswahl.

 

Und wenn Sie ein Restaurant besuchen: "Wait to be seated" - es ist üblich, dass Sie zu Ihrem Platz geführt werden. Auf unseren Nordamerika-Reisen ist gewöhnlich, wie überwiegend bei allen europäischen Veranstaltern üblich, keine Verpflegung eingeschlossen. In und bei den Hotels befinden sich fast immer Coffee Shops und Restaurants (Ausnahme Nationalparks, s.o.), die kleinere und größere Mahlzeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel anbieten. Für zwanglose Picknicks können Sie in erstklassigen Supermärkten, wahre „Kathedralen des Konsums“, preisgünstig einkaufen.


Trinkgelder

In den USA und Kanada verdienen Dienstleister sehr wenig und sind daher auf Trinkgelder angewiesen. Als Anhaltspunkt seien genannt: Kellner und Taxifahrer 10 bis 15% des Rechnungsbetrages, Busfahrer pro Tag/Person ca. US$ 1,-, Zimmermädchen im Hotel pro Tag/Person ca. US$ 1,-, Gepäckträger pro Gepäckstück US$ 1,-.


Fotografieren und Filmen

Amerika ist ein Paradies für Fotografen und Filmer. Einschränkungen gibt es kaum. Jedoch ist zu beachten, dass in einigen Indianerreservaten strikte Verbote gelten oder Gebühren erhoben werden. Respekt und Einfühlungsvermögen werden vom Besucher erwartet. Dieser kann seinerseits aber auch sicher sein, bei richtigem Verhalten stets mit einem offenem Lächeln empfangen zu werden. Dies gilt auch für verschiedene Museen.


Medizinische Versorgung

Wer in USA oder in Kanada einen Arzt oder Krankenhaus aufsucht, muss mit hohen Kosten rechnen. Ratsam ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung, für die Sie von uns ein Antragsformular erhalten. Die Arztkosten müssen vor Ort bezahlt werden (auch mit Kreditkarte möglich), können aber anschließend bei der Versicherung zur Erstattung eingereicht werden. Die ärztliche Versorgung ist gut und die Apotheken führen alle wichtigen Arzneimittel. Ihre persönlichen Medikamente nehmen Sie bitte selbst mit.

 

Sicherheit/Versicherungen

Reisen in Nordamerika ist durchaus sicher. Was für europäische Großstädte gilt, ist auch in den USA und in Kanada zu beachten. Vermeiden Sie bei Dunkelheit abgelegene Gegenden oder Parks. Beachten Sie, wie in anderen touris-tischen Ländern auch, einige Vorsichtsmaßnahmen. Wertsachen und Reisedokumente gehören in den Hotelsafe. Wertvollen Schmuck lassen Sie bitte zu Hause. Wir empfehlen den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung (Reisegepäck-, Unfall- und Auslandskrankenversicherung). Entsprechende Antragsformulare erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.


Devisen, Reiseschecks, Kreditkarten

Die Währungseinheit ist in den USA der US-Dollar und in Kanada der kanadische Dollar. Rechnungen bezahlt man überwiegend per Kreditkarte, Dollar-Reiseschecks werden überall wie Bargeld akzeptiert. USA: Bei der Einreise müssen Bargeld und Schecks über US$ 10.000 deklariert werden.
Steuern
In den USA und in Kanada wird, wie bei uns, eine Mehrwertsteuer (Sales Tax, bzw. Goods and Service Tax) erhoben. Diese Steuer ist in aller Regel nicht in den Preisen der Waren, Souvenirs, Restaurants und Dienstleistungen enthalten. Die Mehrwertsteuer ist in den verschiedenen Staaten unterschiedlich hoch, teilweise wird außerdem für bestimmte Leistungen und Waren in einzelnen Staaten eine "Government Tax" erhoben. Ihre Einkaufsrechnung erhöht sich also immer um diese Steuern.


Telefonieren

Von Deutschland aus wählen Sie 001 + dreistellige Vorwahl + Teilnehmernummer, von den USA aus 01149 + Orts-vorwahl ohne Null + Teilnehmernummer. An öffentlichen Fernsprechern können Sie fast nur noch bargeldlos mit Telefon- oder Kreditkarte telefonieren. Telefonkarten gelten u.U. nur regional oder in bestimmten Ketten. Um mobil zu telefonieren benötigen Sie ein (Triple Band) Handy mit 1900 MHz. Es gibt keinen flächendeckenden Netzzugang. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Service-Anbieter.


Klima

In Alaska, Kanada und dem Nordwesten der USA (z.B. Yellowstone) kann es in den Sommermonaten an die 30 Grad Celsius warm werden, bei Regen und nahe der Gletscher dagegen auch empfindlich kalt. Im Südwesten, im mittleren Westen, im Nordosten und Südosten der USA können im Sommer die Temperaturen schon einmal über 30 Grad Celsius ansteigen. Nationalparks, die höher als 1500 Meter liegen versprechen angenehme Temperaturen (Grand Canyon, Mesa Verde, Coloradoplateau). Regen ist überall zu jeder Zeit möglich, anhaltender Regen ist jedoch eher in den Küstenregionen als im wetterstabileren Inland zu erwarten. Die Jahreszeiten sind im Norden ausgeprägter als im Süden des Landes oder auf Hawaii.


Ganzjährig Saison haben die kalifornische Küstenregion, Hawaii und Florida (im Juli/August heiß). Die "idealen" Reisemonate für die USA und Kanada sind Mai, Juni, September und Oktober, für die Nationalparks die Sommermonate. Die Temperatur wird in den USA in Fahrenheit angegeben: Umrechnung in Grad Celsius: Fahrenheit minus 32 mal 5/9. Einige Umrechnungsbeispiele: 10 Grad Celsius = 50 Grad Fahrenheit, 20 Grad Celsius = 68 Grad Fahren-heit, 30 Grad Celsius = 86 Grad Fahrenheit.

In Kanada kann es in den Sommermonaten an die 30 Grad Celsius warm werden, bei Regen und nahe der Gletscher dagegen auch empfindlich kalt. Regen ist überall zu jeder Zeit möglich, anhaltender Regen ist jedoch eher in den Küstenregionen als im wetterstabileren Inland zu erwarten. Die "idealen" Reisemonate für Kanada sind Mai, Juni, September und Oktober, für den Westen Kanadas die Sommermonate.


Kleidung

Tagsüber genügt bequeme sportliche Kleidung. Feste bequeme Schuhe sind bei Besuchen von Nationalparks und Wanderungen erforderlich. In internationalen Hotels und in guten Restaurants ist für Herren ein Jackett empfehlenswert - die Amerikaner und Kanadier sind in Kleidungsfragen konservativer eingestellt. Für kühlere Tage und Abende sollten Sie auch wärmere Kleidung und einen Pullover dabei haben, ebenfalls einen  Regenschutz. Natürlich auch Sonnenbrille, Sonnenhut, Badezeug, Sonnenschutzcreme.


Zeitzonen

In Nordamerika gibt es sechs Zeitzonen. Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt zur Ostküste -6 Stunden, zur Westküste -9 Stunden, in Alaska -10 Stunden und in Hawaii -12 Stunden. Vom ersten Sonntag im April bis zum letz-ten Sonntag im Oktober gilt Sommerzeit, außer in Hawaii, Indiana und Arizona.


Straßenverkehr

Durchweg ist mit ausgezeichneten Straßen zu rechnen. In einzelnen Nationalparks allerdings gibt es auch Schotter- und Sandpisten. Tankstellen gibt es fast flächendeckend, viele davon sind rund um die Uhr geöffnet. Sorten: Diesel (gasoil), Bleifrei (regular unleaded), Super bleifrei (premium unleaded).

 

Verkehrsregeln

Für bereits in Deutschland gebuchte Mietwagen reicht ein gültiger, nationaler Führerschein. Abholstationen in kleinen Orten akzeptieren u.U. den alten grauen Führerschein nicht. Der DDR-Schein wird nicht anerkannt.

Es empfiehlt sich zusätzlich den Internationalen Führerschein mitzuführen, der bei Verkehrskontrollen hilfreich sein kann.  Dieser wird im übrigen nur erstellt, wenn zuvor ein neuer EU-Kartenführerschein beantragt und ausgestellt wird. Mit Wartezeit ist dabei zu rechnen!


Die Promillegrenze liegt streng genommen bei 0,0. Prinzipiell ist es verboten, unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug zu führen, wenn dadurch das Fahrverhalten beeinträchtigt wird. Angebrochene Alkoholika dürfen nur im Kofferraum transportiert werden, in Wohnmobilen außerhalb der Reichweite des Fahrers.


In den USA liegt die Höchstgeschwindigkeit innerorts bei 25-30mph (40-48km/h), außerorts bei 55-65mph (88-104km/h) und auf einigen Interstates bei 75mph (120km/h).

In Kanada beträgt die Höchstgeschwindigkeit 110 km/h. Sie wird fast immer durch Verkehrszeichen angezeigt und kann, oft in Ortschaften, auf 30 km/h begrenzt sein.
 


Maßeinheiten USA

1 Zentimeter = 0,3937 inch 1 inch = 2,54 cm
1 Meter = 3,28 feet 1 foot = 30,48 cm
1 Kilometer = 0,621 miles 1 mile = 1,609 Kilometer
1 gallon = 3,785 Liter


Amerikanische Feiertage

1. Januar: New Years Day / Dritter Montag im Januar: Martin Luther King Day

Dritter Montag im Februar: Presidents’ Day

Letzter Montag im Mai: Memorial Day

4. Juli: Independence Day

Erster Montag im September: Labor Day

Zweiter Montag im Oktober: Columbus Day

Zweiter Montag im November: Veterans’ Day / Vierter Donnerstag im November: Thanksgiving

25. Dezember: Weihnachten.


Kanadische Feiertage

1. Januar: New Years Day / März bzw. April: Karfreitag, Ostermontag / Montag vor dem 25. Mai: Victoria Day / 1. Juli: Canada Day / 1. Montag im September: Labor Day / 2. Montag im Oktober: Thanksgiving / 11. November: Remem-brance Day / 25. + 26. Dezember: Weihnachten. Zusätzlich haben die einzelnen Provinzen noch eigene Feiertage.


Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt

Tel. 07141-2848-  19 und -27

Mo.-Fr. 10:00–18:00 Uhr
Sa. 09:00–12:30 Uhr

E-Mail
Reiseanfrage
Newsletter bestellen
Katalogbestellung


Reisehandbuch Kanada
Reiserouten durch Kanada

Wichtig! Wie in den USA müssen jetzt auch Kanada-Urlauber eine elektronische Einreisegenehmigung einholen. Die Electronic Travel Authorization“ (eTA) wird von allen Flugreisenden erhoben, die nicht visapflichtig sind. Die neue Regelung tritt ab 24. September 2016 in Kraft. 

Instagram